Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragwürdige Simpsons Zitate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragwürdige Simpsons Zitate

    Kenn ihr bestimmt. Dinge die bei den Simpsons gesagt werden. Aber manchmal echt hart an der Grenze sind.
    Stellt sie rein wenn ihr sie kennt.

    Folge: Homerun für die Liebe

    Marg: "Homer ich glaube nicht das wir eine Bilderbuch Ehe führen und somit geeignet währen eine Eheberatung zu machen."

    Homer: "Ach Quatsch. Marg wir haben mehr zusammen durchgemacht als die Juden und Charlie Brown zusammen!"

  • #2
    Häh? Was ist daran hart an der Grenze? Willst du dem Zitat jetzt Relativierung des Holocausts vorwerfen oder wie?
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
      Häh? Was ist daran hart an der Grenze? Willst du dem Zitat jetzt Relativierung des Holocausts vorwerfen oder wie?
      wie soll man das denn sonst verstehen?
      das ist offensichtlich

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Doc Jaques la Croix Beitrag anzeigen
        wie soll man das denn sonst verstehen?
        das ist offensichtlich
        Nur was ist daran verwerflich im Vergleich zum sonstigen Witz der Serie?
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
          Nur was ist daran verwerflich im Vergleich zum sonstigen Witz der Serie?
          Naja für meinen geschmack gibt es Dinge die nicht ins Lächerliche gezogen werden dürfen. Aber scheinbar laufen da unsere Meinungen auseinander.

          Kommentar


          • #6
            Die Simpsons haben eine ganze Reihe jüdischer Drehbuchautoren und Voice Actors in ihren Reihen. Ich denke, die hätten sich schon zu Wort gemeldet, wenn ihnen der Witz nicht gepasst hätte. Wenn sich die jüdischen Zuschauer und Autoren nicht aufregen, warum regst du dich auf?

            Und ja ich denke, dass kein Ereignis von einem Witz ausgeschlossen werden sollte. Wir bewältigen solche unvorstellbaren Sachen in denen wir uns über sie lustig machen. Nimm das Beispiel 9/11. Wenige Tagen nach den Anschlägen haben wir die ersten Witze darüber gerissen. Sachen wie "Warum kann Bush gegen Bin Laden nicht beim Schach gewinnen. Bush hat schon zwei Türme verloren." War ne Woche nach den Anschlägen im Umlauf und damit haben wir weder das Ausmaß noch die Opfer dieses Terroraktes negiert. Genauso wenig wie die Drehbuchautoren der Simpsons mit Witzen über den Holocaust das Leiden der Juden während des dritten Reichs irgendwie herunterspielen wollen. Denen das vorzuwerfen ist die eigentliche Lächerlichkeit.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


            • #7
              Hi.

              Ich finde nicht, dass einige Witze bei den Simpsons unter der Gürtellinie sind. Das ist nun mal die Art des Simpsons Humors, auf diese Art und Weise werden kritische Themen ins Licht gerückt.
              Meinst du beispielsweise, dass in "Der behinderte Homer" die Witze über Homer auch nicht okay sind, weil sie sich gegen fette Menschen richten? Da könnte man glaube ich in fast jeder Folge irgendetwas kritisieren.
              Nein, wenn man den Simpsons-Humor versteht, dann weiß man auch genau, wie solche Witze gemeint sind.

              Gruß,
              Soran
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Ich finde nur das man über das dritte Reich keine Witze machen sollte.
                Witze verharmlosen

                Kommentar


                • #9
                  Dann stoßen dir auch die zahlreichen Hitlerveralberungen auf? z.B. Hitler bei Itchy und Scratchy, in südamerikanischen Exil, ...

                  Außerdem finde ich, dass der Witz über die Juden in der Baseball-Ehe-Episode recht harmlos war. Da dürften ja selbst "konservative" Juden lachen.
                  Forum verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    ha, da solltest du mal Southpark gucken, da gibts noch viel Härtere Sprüche, regt sich aber auch kaum einer darüber auf un SP ist auch schon in der 12ten Staffel
                    Homepage

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde es ehrlich gesagt auch eher geschmacklos. Aber die Witze bei den Simpsons sind ja eh meistens sarkastisch.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Doc Jaques la Croix Beitrag anzeigen
                        Ich finde nur das man über das dritte Reich keine Witze machen sollte.
                        Witze verharmlosen
                        warum siehst du dir "simpsons" überhaupt an.
                        Es weiß jeder,daß die wirklich alles auf die schüppe nehmen !
                        Und darüberhinaus....ernste dinge auf diese weise zu behandeln hilft ,ganz sicher, dialoge zu provozieren (wie in diesem thread),damit man geschichte nicht vergisst,solche dinge wie das dritte reich sollten durchaus im gespräch bleiben.
                        Scheinbar hat "homer" das doch geschaft,oder
                        Es soll provokativ sein,und wenn mann im ersten moment drüber lachen kann,dann ist das gut so.
                        (und nein,ich beschwer mich auch nicht,wenn man sich über mich lustig macht...auf sowas kann man auch anders reagieren)
                        ...allerdings...: geht "southpark" oft tatsächlich "zuweit"...
                        Wash: "Telepathie?!...Klingt für mich wie ScienceFiction!"- Zoe: "häh...du,lebst auf einem Raumschiff,liebling!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde auch, dass du etwas übertreibst. Vor allem da in den Simpsons noch viel mehr Verharmlosungen (wenn man sie so nennen will) der 2. Weltkrieges vorkamen. Außerdem ist es in Amerikanischen Serien durchaus öfters mal üblich mit einigen Seitenhieben auf die jüdische Mitbevölkerung, aber auch andere "Randgruppen" wie Mexikaner, Indianer, sehr beliebt: Deutsche etc. einzugehen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Juden sind ja auch selbst bekannt für ihren manchmal recht derben Humor. Mel Brooks z.B. macht sich in fast all seine Filmen über sein Volk lustig. Ich denke mal, dass bestimmt auch viele jüdische Autoren für die Simpsons schreiben.

                            Ich bin der Meinung, alles was wir bisher bei den Simpsons gesehen oder gehört haben, geht noch locker als Satire durch. Da ist der Humor in "South Park" beispielsweise schon wesentlich grenzwertiger.

                            Gruß, succo
                            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                              Die Simpsons haben eine ganze Reihe jüdischer Drehbuchautoren und Voice Actors in ihren Reihen. Ich denke, die hätten sich schon zu Wort gemeldet, wenn ihnen der Witz nicht gepasst hätte. Wenn sich die jüdischen Zuschauer und Autoren nicht aufregen, warum regst du dich auf?
                              Ich glaube, es gibt durchaus Leute, die so einen "Spaß" alles andere als witzig finden würden, z.B. Holocaust-überlebende...
                              Ich finde, die ganze DIskussion hier ist durchaus berechtigt, und nur weil man "Die Simpsons" ist, darf man keinen Freibrief haben. Das sehen viele hier bei "South Park" ja auch nicht anders.

                              Die Juden sind ja auch selbst bekannt für ihren manchmal recht derben Humor.
                              Vorsicht mit solchen pauschalen Formulierungen. Und von Mel Brooks auf alle Juden zu schließen, halte ich ebenfalls für gewagt.

                              PS: Nicht falsch verstehen - ich habe durchaus auch über die Zitate gelacht. Aber ich kann verstehen, wenn andere, grade ältere, das nict gutheißen, insofern sind diese Zitate durchaus "fragwürdig".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X