Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[220] "Geschichten von Interesse Nr. 1" / "Anthology of Interest I"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [220] "Geschichten von Interesse Nr. 1" / "Anthology of Interest I"

    Inhalt:
    Professor Farnsworth hat eine sensationelle Erfindung gemacht: die "Was wäre, wenn ..."-Maschine. Natürlich wollen sich alle von dem Apparat vorführen lassen, wie ihr Leben verlaufen wäre, wenn... Bender z. B. 150 Meter groß oder Leela etwas impulsiver wäre - sie würde alle umbringen -, oder was aus Fry geworden wäre, hätte er sich nicht einfrieren lassen. Er wäre nämlich von Stephen Hawking gefangen genommen worden, und das Universum hätte sich ganz eigenständig zerstört...
    Quelle


    @Mod bitte die Titel umdrehen
    8
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    62.50%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    12.50%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Hey!

    Eine nette Folge mit drei kleinen Episoden, wobei ich aber insbesondere die Leela-Geschichte richtig gut fand. Schon witzig, wie Leela einen nach den anderen umgebracht hat, nur weil sie ein wenig impulsiver geworden ist. Das Ende war dann natürlich auch witzig, als die ganze Geschichte auch nur wieder eine Geschichte war. So einen Fingerverlängerer würde ich jedenfalls sofort kaufen, da wüsste ich viele Verwendungszwecke für.
    4 Sterne.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Ich war von dieser Folge wirklich überaus begeistert, nicht nur die Idee der "Was wäre wenn Maschiene" ist überaus origienell sondern auch die Tatsache das mich diese Drei Miniepisoden irgendwie an die Halloweenepisoden bei denn Simpsons erinnern .
      Besonders hat mir die Episode von Fry gefallen als er von Al Gore entführt wurde, sein Team zur Rettung des Universums war einfach genial.

      ***** Sterne für eine absolut klasse Folge.

      Kommentar


      • #4
        Besondes gut fand ich die Geschichte vom 150 Meter großen Bender, der dann vom rießen Dr. Zoidberg vernichtet wurde. Ich fand den Kampf der beiden Giganten einfach klasse. Auch die Geschichte von der etwas impulsiveren Leela fand ich auch sehr lustig. Besonders die Szene im Arbeitszimmer, wo andauernd das Licht ausging, war klasse!
        Ich vergebe fünf Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Mit einem kleinen Star Trek Bonus für den letzten der drei Teile, wo Nichelle Nichols als Uhura dabei ist, vergebe ich fünf Sterne * * * * * für die Folge, deren Konzept sich an das von den Simpsons bekannte "Treehouse of Horror" anlehnt, wobei ich dies bei Futurama aber nicht so gut finde. Bei den Simpsons ist "Treehouse of Horror" meist ein ziemlich krasses "Was wäre wenn ...", aber das ist Futurama als SF-Serie im Grunde auch so schon, von da her verpufft die Wirkung etwas. Unterhaltsam ist es dann trotzdem. Die erste Story mit dem Kampf der Titanen war ganz okay, ebenso der zweite Teil mit der impulsiven Leela (viel schwarzer Humor, mehr als sonst), aber am besten gefiel mir der dritte Teil, wo am Ende das Universum aufgehört hat zu existieren .

          Kommentar


          • #6
            Ok, also die Grundidee von dieser Folge ist schon sehr schön mit diesem "Was wäre, wenn..."

            Die Gozilla-Episode finde ich so lala. Hin und wieder ganz nett (Zoidberg benutzt den Zug als Ninjawürstchen ) aber meins isses nicht.

            Die Leela-Episode hingegen schon wieder n echter Knaller (Licht an- Licht aus).
            Herrlich sarkastisch!

            Frys Episode mit der Zerstörung des Universums ist herrlich abgedreht.
            Hat mir auch sehr gefallen.

            Ich gebe 4 Sterne

            Kommentar

            Lädt...
            X