Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[407] "Der unvergessene Pharao" / "A Pharaoh to Remember"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [407] "Der unvergessene Pharao" / "A Pharaoh to Remember"

    Inhalt:
    Bender leidet unter der Vorstellung, nach seinem Ableben von den Menschen vergessen zu werden. Darum kommt es ihm gerade recht, als er während einer Lieferung auf einem fremden Planeten zum neuen Pharao ernannt wird. Bender sieht seine Chance gekommen: Er lässt von Sklaven eine riesige Bender-Statue errichten und nutzt seine neue Macht in vollen Zügen aus. Sehr zum Missfallen des Hohe Priesters, der ihn, Fry und Leela zur Strafe bei lebendigem Leibe in eine Gruft werfen lässt...
    Quelle
    5
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    40.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    60.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Hey!

    Eine sehr gute Folge. Die Beerdigung von Bender war sehr witzig. Besonders der Professor, der auf die Nickel-Verunreinung von Bender hinwies. Auf dem fremden Planeten gab ender dann wirklich einen hervorragenden Pharao ab, genauso stell ich mir das vor. Doch als Sklave fand ich ihn ebenso überzeugend, immerhin hat er die Effizienz der Sklaven fantastisch gesteigert. "Müssen wir wirklich immer bis drei zählen? Reicht es nicht, wenn wir bis eins oder bis einhalb zählen?"
    5 Sterne dafür, dass wir Pharao Bender nie vergessen werden.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Die Episode hatte echt alles was man sich von einer guten Futuramfolge verspricht. deshalb verteile ich schon mal im voraus *****Sterne. Vor allem der Gedanke von Bender eine gewaltige Statue von sich selbst zu errichten die man sogar vom Weltraum aus sieht war mal wieder wundervoll übertieben und somit absolut typisch für die Serie . Die Kommentare der Hohepriester, waren teilweise auch recht lustig, da die Spezies wie in der Folge erwähnt wird kontakt mit denn Ägyhptern auf der Erde hatte, wobei diese ihnen vieles über Raumfahrttechnolgie begebracht haben . einfach zum schieflachen komisch.

      Kommentar


      • #4
        Sehr gut gefallen haben mir die Szenen auf dem fremden Planeten, wo Bender zum neuen Pharao ernannt wurde. Besonders lustig waren die Szenen, wo Bender den Sklaventreibern zeigte, wie sie die Sklaven effektiver auspeitschen können. Auch sehr witzig fand ich Benders Manipulation, um selbst Pharao zu werden. Weiters war Bender dann als Pharao auch sehr überzeugend und es gab einige lustige Szenen.
        Somit vergebe ich gute vier Sterne für die Folge.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Gute Story um Bender, der es darauf anlegt, der Welt in Erinnerung zu bleiben. Doch bei seiner simulierten Bestattungszeremonie wird er von seinen Freunden enttäuscht, die nicht allzu viel Großartiges und Erinnerungswürdiges an ihm finden . Da kommt dann dieser Pharao-Planet genau richtig, und natürlich übertreibt es Bender total. Zum einen ist er als Sklave eifriger als die Sklaventreiber, dann lässt er am Ende als neuer Pharao eine Megastatue bauen, aber sie ist ihm zu groß . Für die gelungene Episode vergebe ich vier bis fünf Sterne.

          Kommentar

          Lädt...
          X