Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[501] "Die stinkende Medaille der Umweltverschmutzung" / "Crimes of the Hot"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [501] "Die stinkende Medaille der Umweltverschmutzung" / "Crimes of the Hot"

    Inhalt:
    Professor Farnsworth hat einen Roboter erfunden, der allerdings ein kleines Manko hat: Er stößt zu viele Treibhausgase aus. Als Ex-Präsident Richard Nixon alle Roboter auf die Galapagos-Inseln einlädt, um sie dort mit Professor Wornstrums Hilfe zu zerstören, ist es aber genau dieser Mangel, der die Wesen aus Metall rettet: Farnsworth katapultiert die Erde durch eine mit den gesammelten Roboter-Abgasen ausgelöste Explosion weiter von der Sonne weg...
    Quelle
    9
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    55.56%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    11.11%
    1
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Hey!

    Eine sehr unterhaltsame Folge die sich dem Problem der globalen Erwärmung widmet. Die Lösung, jedes Jahr Eisblöcke ins Meer zu werfen ist schon ziemlich einfallsreich, solange einem das Eis nicht ausgeht. Die Lösung am Ende, den Planeten einfach weiter von der Sonne wegzubewegen war natürlich absolut irrsinnig, aber so sind ja die Ideen des Professors immer.
    4 Sterne.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Lustige Folge in der auch wie bei den Simpsons Bezug auf aktuelle Probleme (in dem Fall Umweltverschmutzung) eingegangen wird.

      Die Idee am Ende die Erde weiter von der Erde weg zu bekommen war wie immer genial.

      4 Sterne

      Star Trek Online - Info Community | Syndicate Multigaming
      Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

      Kommentar


      • #4
        Tolle Folge , hier wurde wiedereinmal ein kritisches Thema hervorragend parodiert, ein Sündenbock in Form sämtlicher Roboter der Erde war hier ja schnell gefunden, jedoch hatte der Professor ja zum Ende hin wiedermal einen genialen Einfall.


        Von mir gibts **** Sterne deluxe

        Kommentar


        • #5
          Eine sehr lustige Folge, die ich mit fünf Sterne bewerte. Besonders gut gefallen hat mir Bender, weil die Vergleiche mit der Schildkröte und ihm waren sehr witzig. Sehr lustig fand ich die Szene wo Bender sich in seinen Bauch zurückzog, so wie die Schildkröte neben ihm. Weiters war die Szene mit Bender und der Schildkröte, wo die Schildkröte von alleine wieder auf die Beine kam und Bender als "Dummkopf dastand", einfach genial.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Eine sehr unterhaltsame Folge, in der wieder mal die Umweltverschmutzung thematisiert wird.

            Bender und die Schildkröte sind schon ein ulkiges Duo, definitiv!
            Die Szene am Schluss mit der Verschiebung des ganzen Planeten war n echter Lacher, herrlich albern

            4 Sterne

            Kommentar


            • #7
              Gute Folge zum Thema Umweltschutz, die ich mit guten vier Sternen * * * * bewerte. Man sieht noch mal alle Roboter auf einem Haufen, aber vielleicht hätten es noch ein paar Party-Szenen mehr sein können. Wernstroms Spiegel versagt ziemlich heftig, und Farnsworths Lösung des Problems ist wie so oft völlig übertrieben, aber es ist natürlich klar, dass Futurama eine Parodie ist, auch wenn ich manchmal versucht bin, die Serie ernster zu nehmen, als sie ist. Als Nebeneffekt der Rettungsaktion ist nun das Jahr eine Woche länger, was vermutlich zu Kontinuitätsproblemen geführt hätte, wenn es diese Folge schon in der ersten Staffel gegeben hätte.

              Kommentar

              Lädt...
              X