Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[608] "Katzenjammer" / "That Darn Katz!"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [608] "Katzenjammer" / "That Darn Katz!"

    US-Erstausstrahlung: 5.08.2010

    Regie: Frank Marino
    Drehbuch: Josh Weinstein

    Inhalt:
    Amy ist bereit, ihre Doktorarbeit in angewandter Physik abzuschließen:

    Eine Maschine, die aus der Erdrotation und dem natürlichen Magnetfeld Energie produzieren kann.

    Bei der Mars-Universität wird Ihr Vorschlag jedoch von Professor Katz abgelehnt, entmutigt kehrt die Mannschaft zurück ohne zu wissen das die Erfindung vielleicht doch noch nutzbar ist.
    Ganz solide Folge, aber irgendwie nichts besonderes.
    Nur 3 Sterne von mir.
    3
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    33.33%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Syndicate Multigaming
    Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

  • #2
    Mir hat die Folge nicht wirklich gefallen. Ich fand sie weder spannend noch lustig. Einziger Lichtblick der Folge war für mich die Verknüpfung der Story mit der Geschichte des alten Ägypten. Auch verstehe ich nicht ganz wieso Bender ebenfalls hypnotisiert werden konnte und warum auf einmal Amy einen Doktortitel machte. Somit gibt es von mir diesmal nur zwei Sterne für diese Episode.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Hey.

      Eine solide Folge, der ich insgesamt 4 Sterne gebe.
      Höhepunkte waren für mich die Szenen mit Amy und der Verteidigung ihrer Arbeit und die Rückblende in das alte Agypten, in dem nicht die Goa'uld die Herrscher waren, sondern die Katzen vom Katzenplaneten.
      Weniger plausibel erschien mir die Hypnotisierung durch die Katzen. Ich meine, wozu haben wir eine Hypnosekröte? Auch seltsam ist die Tatsache, dass die Katzen so einfach aufgegeben haben, nachdem ihr Plan fehlgeschlagen ist. Warum haben sie es nicht nochmal versucht?

      Gruß,
      Soran
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar

      Lädt...
      X