Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[626] "Reinkarnation" / "Reincarnation"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [626] "Reinkarnation" / "Reincarnation"

    US-Erstausstrahlung: 08.09.2011

    Regie: Peter Avanzino
    Drehbuch: Aaron Ehasz

    Inhalt:

    Die Folge besteht aus drei unterschiedlichen Segmenten.

    Segment 1: Der Professor entdeckt einen Komenten aus Diamondium (die vermeintlich härteste Substanz im Universum) und schickt seine Crew auf die Reise, um Staub von dessen Schweif zu gewinnen. Er soll seiner neuesten Weltuntergangsmaschine den gewissen Glanz verleihen.

    Segment 2: Mit einem Bruchtstück des Kometen gelingt es dem Professor ein Mikroskop zu bauen, dass selbst die kleinsten Bausterne der Materie sichtbar machen kann.

    Segment 3: Eine gelatineartige Spezies, die über Tanz kommuniziert und den Kometen als Gott verehrte, strebt nach dessen Zerstörung nach Rache. Nur die "Action Delivery Force" kann die Erde von den Invasoren retten.
    Als da plötzlich ein 40'er Jahre Schwarz-Weiß-Comic über den Bildschirm flimmterte, wollte ich schon wieder ausstellen. Segment 2 war dann aber schon eine klare Steigerung, mit einigen sehr intelligenten Momenten. Segment 3 ist einfach nur noch genial. Die Zusammenschnitte von Reaction-Shots, die sinistre Stimme des Professors, das Untertiteln von offenkundig asiatischen Städten mit amerikanischen Namen- ich lag lachend unter dem Tisch.

    Insgesamt eine sehr originelle und unterhaltsame Folge, die ein tolles Staffelende darstellt.
    Und ausgerechnet Zoidberg darf am Ende die Welt retten. Er hat es verdient.
    3
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    66.67%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.33%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

  • #2
    och die "Hommage" an die ersten Disney Cartoons war ganz nett (aber dann doch etwas viel zu lange).

    Bei der Animeparodie haben sie zwar ein paar lächerliche Animeklischee recht gut getroffen, haben sie aber eher auf ältere Anime bezogen.
    Am besten gefiel mir dann doch der Mittel Teil
    Homepage

    Kommentar


    • #3
      Eine erstklassige geniale Episode.

      Ok, vielleicht bin ich etwas enthusiastisch, weil ich zuletzt relativ wenige Futurama Episoden gesehen habe, aber als der Zoom auf das kleinste aller Elemente gemacht wurde und das Resultat ein Pixel (!!) war, war es um mich geschehen.

      Die ersten beiden Segemente waren klasse, der letzte Anime Teil hat mich nicht mehr so bewegt. Vielleicht auch, weil dies nicht mein Genre ist. Da habe ich zu den ersten beiden Stilen etwas mehr Bezug. Wenngleich vom parodistischen Standpunkt aus betrachtet, der Anime-Teil ebenso gelungen war.

      Sehr gelungene Episode. Man merkt kaum noch einen qualitativen Unterschied zu den besten Simpsons-Episoden.
      "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

      Kommentar


      • #4
        Der erste Teil der Folge mit dem Schwarz-Weiß-Comic war ganz nett, jedoch leider nicht gerade lustig. Teil zwei der Episode fand ich noch am lustigsten, besonders den Teil mit dem Pixel. Mit dem dritten Teil der Folge konnte ich nicht viel anfangen, weil mir dieses Genere überhaupt nicht gefällt und ich mich mit diesem Genere nicht auskenne. Jedoch das Zoidberg die Erde rettete fand ich ganz nett.
        Von mir gibt es schwache drei Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar

        Lädt...
        X