Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[2F05] "Lisa auf dem Eise" / "Lisa on Ice"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [2F05] "Lisa auf dem Eise" / "Lisa on Ice"



    Titel: Lisa auf dem Eise (Lisa on Ice)
    Regie: Bob Anderson
    Autor: Mike Scully
    Erstausstrahlung D: 03.09.1995
    Erstausstrahlung USA: 13.11.1994


    Inhalt:
    "Lisa droht eine 6 im Sportunterricht. Wenn sie das Fach doch noch bestehen will, muss sie einer Mannschaft außerhalb der Schule beitreten. Nach vergeblichen Versuchen im Basket- und Volleyball, wird sie schließlich durch Zufall von Apu als talentierte Eishockey Torhüterin ausgemacht. Bart, der als Stürmer im Hockey Team von Chief Wiggum spielt, ist wenig begeistert plötzlich auf sportliche Konkurrenz in der Familie zu treffen. Zu allem Überfluss wird er in der Schule noch wegen seiner starken kleinen Schwester gehänselt und auch Homer bevorzugt plötzlich Lisa in wesentlich Dingen, wie dem Erhalt des vorderen Sitzplatzes im Auto. Bruder und Schwester geraten daher ordentlich aneinander und auf dem Höhepunkt des Streits steht schließlich der Kampf auf dem Eis an. Apu's Mannschaft trift auf Chief Wiggums. Lisa spielt gegen Bart. Homer ist begeistert, dass seine Kinder im direkten Duell aufeinander treffen und damit um die Liebe ihrer Eltern spielen, wie er sagt. Marge hält nicht so viel von dieser Interpretation.

    Im Spiel geht es schließlich hart zur Sache. Beim Stand von 3:3 und noch wenigen Sekunden auf der Uhr erhält Bart einen Penalty Shot. Er tritt gegen Lisa im gegnerischen Tor an. Die Spannung ist am Anschlag. Bart läuft an, als sich die Geschwister plötzlich an schöne gemeinsame Ereignisse erinnern und die Sinnlosigkeit ihrer Rivalität erkennen. Sie beenden den Wettkampf, umarmen sich und verlassen gemeinsam die Eisfläche. Die Menge zeigt sich wenig begeistert und nimmt die Arena auseinander...."


    Lisa auf dem Eise gehört zur meinen absoluten Lieblingsfolgen. Die Episode strotzt nur so von tollen Gag Einfällen. Da haben wir gleich zu Beginn Kent Brockmanns "Action News", die von einen schweren Schneesturm berichten, aber die Zahl der Toten weigert sich in die Höhe zu schnellen.
    Oder Barts öffentlichen Auftritt im Schlafanzug:
    Jimbo: "Hast du aber einen niedlichen Pyjama, Simpson. Hat den dir deine Mami gekauft?"
    Bart: "Aber selbstverständlich, wer denn sonst?"
    Jimbo:" , Na schön Simpson, die Runde hast du gewonnen."

    Des Weiteren das Flashforward in der Lisa aufgrund ihrer schlechten Sportnote die Präsidentschaft verweigert wird und sie auf der Monsterinsel (es ist nur ein Name) landet. Marge, die aus unerfindlichen Gründen nicht Milhouse Zähne herausgeben will. Und so weiter. Es sind einfach so viele kleine Dinge, die sich zu einem unterhaltsamen Ganzen zusammenfügen.

    Das Beste an der Episode ist aber Homer, der einfach als Elternteil alles falsch macht, was man falsch machen kann. Er bevorzugt die Kinder nach ihren Sporterfolgen. Er fordert sie zum Wettkampf auf, obwohl Marge versucht sie zu beruhigen etc. Das wäre traurig, wenn er dies nicht auf solche liebenswürdige Art machen würde. Er merkt einfach nicht, was er da anrichtet.

    Das Ende mit der Versöhnung zwischen Bart und Lisa ist dann einfach nur noch süß. Die tollen kleinen Flashbacks, die Umarmung und das gemeinsame Herauslaufen, während um sie herum die Sporthalle auseinander genommen wird. Einfach toll.
    10
    ****** eine der besten Simpsons Folgen aller Zeiten!
    30.00%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Simpsons ausmacht!
    20.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    10.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    40.00%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Simpsons Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

  • #2
    Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    [...]das Flashforward [...]
    Das was? Du sprechen meinen Sprach?

    Ich finde die Folge bis auf Homers Verhalten nicht so toll, wie ich die meisten Folgen nicht mag, in denen Lisa im Mittelpunkt steht. Zu vorhersehbare Handlung und zu sülziges Ende, auch wenn einige gelungene Szenen dabei waren wie Snape und seine nostalgischen Knastbrüder und Homers Kommentare auf der Tribüne.

    Außerdem finde ich immer folgenden Logikfehler nervig: Bei der Feier von Lisas Mannschaft in Apus Wohnung ist Bart anwesend. Wieso?

    3,5 Sterne von mir.
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
      Das was? Du sprechen meinen Sprach?
      So ungewöhnlich ist der Begriff doch nicht. Flashback dürfte als Bezeichnung für Rückblende mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch angekommen sein. Ein paar Grundkenntnisse in Englisch sollten dann ausreichen, um Flashforward im Kontext meines Beitrags als Vorausblende interpretieren zu können.

      Ich finde es ja lustig. Da haben ich extra den Jimbo/Bart Dialog auf Deutsch rausgesucht, weil ich dachte, wenn ich den englischen nehme, gibt es bestimmt Ärger mit Spooky und was passiert? Es wird sich über den Begriff Flashforward aufgeregt.
      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
        So ungewöhnlich ist der Begriff doch nicht. Flashback dürfte als Bezeichnung für Rückblende mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch angekommen sein. Ein paar Grundkenntnisse in Englisch sollten dann ausreichen, um Flashforward im Kontext meines Beitrags als Vorausblende interpretieren zu können.
        Ein paar Grundkenntnisse im Deutschen sollten ausreichen, um einen vierzeiligen Absatz zu verfassen ohne Wörter aus anderen Sprachen zu entlehnen. "Vorausblende" wäre genau so lang und "Vision" sogar kürzer gewesen. Bevor du mir mit Französisch kommst, "Vision" steht im Duden.

        Pass bloß auf, sonst bekommst du auch eine Warnung von Rektor Skinner, dass du deine Muttersprache nicht beherrschst.

        Obwohl, aus einem anderen Sichtwinkel betrachtend, "Flashforward" hier gar nicht so falsch wäre, da es sich anhört wie eine Spielerposition im Eishockey.

        P.S.: Ich habe diese Diskussionen mit dir in letzter Zeit ein wenig vermisst.
        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
          Ein paar Grundkenntnisse im Deutschen sollten ausreichen, um einen vierzeiligen Absatz zu verfassen ohne Wörter aus anderen Sprachen zu entlehnen. "Vorausblende" wäre genau so lang und "Vision" sogar kürzer gewesen. Bevor du mir mit Französisch kommst, "Vision" steht im Duden.
          Der Absatz ist Teil eines Aufsatzes, der fast 500 Wörter umfasst. Da darf es doch wohl erlaubt sein, ein paar englische Wörter einzufügen, wenn mir das Deutsche Pendant nicht sofort einfällt. Zumindest, wenn ich annehme, dass diese Wort vom durchschnittlichen Nutzer des SFF verstanden wird. Ansonsten hätte ich noch zwei Sekunden überlegt, welches Wort da besser passen würde. Ich verwende die ja nicht aus reiner Boshaftig-, sondern einfach aus Faulheit. Glaube mir, wenn mir Vorausblende oder, das noch schönere, Vision beim Schreiben in den Sinn gekommen wäre, hätte ich auf Flashforward verzichtet.

          Pass bloß auf, sonst bekommst du auch eine Warnung von Rektor Skinner, dass du deine Muttersprache nicht beherrschst.
          Ich nicht Sprache? Das is vönnig umnöglich.
          ...oder so ähnlich. Ralph ist da etwas schwer zu verstehen und die Untertitel geben an dieser Stelle die Übersetzung der englischen Synchronisation und nicht den Wortlaut der Deutschen an.

          Einen Rüffel vom Rektor bezüglich der Vergewaltigung unserer Muttersprache könnten wohl einige User vertragen. Da will ich mich nicht ausschließen, aber es gibt doch schlimmere Täter bezüglich dieses Verbrechens.

          Obwohl, aus einem anderen Sichtwinkel betrachtend, "Flashforward" hier gar nicht so falsch wäre, da es sich anhört wie eine Spielerposition im Eishockey.
          Da haben wir die Erklärung. Mein Unterbewusstsein war mit Eishockey beschäftigt und hat mich daher gedrängt, doch irgendwo im Text den Forward unterzubringen.

          Zitat von Spooky Mulder
          P.S.: Ich habe diese Diskussionen mit dir in letzter Zeit ein wenig vermisst.
          Es gab in letzter Zeit eben nicht viele Themen mit dem Schwerpunkt "Sprachen". Haben wir je über andere Dinge großartig debattiert?
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            die zusammenfassug von ford bringt ja alles auf den punkt, so dass ich nichts mehr ergänzen kann...

            ******
            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
            Yossarian Lives!

            Kommentar


            • #7
              Ich mag die Folge unheimlich gerne und sie bekommt von mir 6 Sterne.
              Sie hat alles was eine Simpson Folge für mich haben muss.
              Natürlich ist sie sehr witzig.
              Am lustigsten finde ich die Szene, als Bart belohnt wird, weil er die Unterschrift aus den "blauen Briefen" nicht nachgemacht hat, während Lisa Ärger bekommt, weil sie eine schlechte Zensur in Sport hat.
              Homer will ständig, dass sich seine Kinder um die Liebe der Eltern streiten und hetzt beide gegeneinander auf.

              Dann stehen Lisa und Bart im Vordergrund. Ich mag alle Folgen wo die Beziehung der beiden beleuchtet wird.

              Und der Flashback mit den Babybildern ist soooo süß. Ich liebe solche Szenen!
              Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
              Ach, der ist doch schwul der Ball!
              He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
              HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

              Kommentar


              • #8
                Hi!

                Hmm ja, doch keine üble Folge. Der Zweikampf zwischen beiden zieht sich ja sozusagen durch die ganze Folge und sorgt für einige richtig lustige Szenen. Die beste ist, als Marge den beiden einen Vortrag darüber hält, dass sie nicht im Konkurrenzkampf stehen und dann Homer kommt und genau das Gegenteil erzählt.
                Weitere lustige Sachen sind da z.B. das Arschkopfgedächtnisauditorium und Barts Bemühungen, besser in der Schule zu sein.
                Und das Ende ist einfach nur süß mit den Rückblenden. Tja so ist das bei Geschwistern. Man streitet sich die ganze Zeit, aber dennoch sind es Bruder und Schwester und irgendwie hat man sich dann doch lieb.

                5 Sterne.

                Gruß,
                Soran
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Eine richtig nette Folge über Geschwisterliebe sozusagen OK, eher auf Umwegen über Streitereien und sportlichen Wettbewerb (auch um die Liebe der Eltern), aber so ist es ja im echten Leben auch häufig . Insgesamt gebe ich der Folge 4 Sterne. Gab ein paar richtig klasse Szenen (die oben schon erwähnt wurden), vor allem als der Polizeichef die Gefangenen frei gelassen hat, damit sie das Spiel sehen konnten, aber ansonsten war die Folge jetzt nicht so überragend.

                  Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                  "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                  Kommentar


                  • #10
                    Mir hat der Konkurrenzkampf zwischen Lisa und Bart sehr gut gefallen, ich fand diesen gut und interessant umgesetzt. Auch das Verhalten von Marge und Homer paßte sehr gut zur Story. Es war schön zu sehen wie Bart und Lisa einmal "in die Rollen des anderen schlüpften".
                    Ich vergebe fünf Sterne.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X