Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[3F06] "Wer ist Mona Simpson?" / "Mother Simpson"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [3F06] "Wer ist Mona Simpson?" / "Mother Simpson"

    Titel: Wer ist Mona Simpson? / Mother Simpson
    Regie David Silverman
    Autor: Richard Appel
    Gaststars: Glenn Close, Harry Morgan


    Inhalt:

    Um nicht bei einer von Burns veranstalteten Aufräumaktion mitzuwirken, kauft Homer sich eine 600 $ Puppe, mit der er sein eigenes Ableben vortäuscht.
    Es kommt, wie es kommen muss: Homer wird für tot erklärt. Marge fordert ihn auf, das sofort richtig zustellen. Auf dem Einwohnermeldeamt wirft er einen Blick in seine Akte, laut der seine Mutter noch lebt.
    Auf dem Friedhof treffen die zwei sich schließlich, doch die Freude währt nur kurz: Mutter Simpson wird gesucht, weil sie einst half, Burns biologische Waffen zu vernichten....

    Quelle: Janus´Hirn

    Für mich die emmotionalste und traurigste Simpsons-Episode aller Zeiten. Wie Homer seine Mutter wiederfindet und dann wieder verliert, ist einfach nur tragisch schön.
    Vorallem der Abspann, als Homer dann auf seinem Wagen sitzt und die Sterne betrachtet...*sniff*
    Und natürlich ist das ganze wieder in einer Ladung besten Humors verpackt. Alleine Burns:

    Burns: Ich würde diesen Brief gerne an das preussische Konsulat in Siam schicken. Ist es zu spät für das halb drei Uhr Drehflügelflugzeug?
    Postbeamter: Ähh, ich seh mal in die Betriebsanleitung..
    Burns: Ts, ts, diese Unwissenheit
    Postbeamter: Dieses Buch hier muss veraltet sein! Ich finde weder Preussen, noch Siam, noch ein Drehflügelflugzeug.
    8
    ****** eine der besten Simpsons-Folgen aller Zeiten!
    12,50%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Die Simpsons ausmacht!
    50,00%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    37,50%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0,00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0,00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Simpsons unwürdig!
    0,00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Eine relativ tiefgründige Episode, die Begegnung von Homer und seiner Mutter auf dem Friedhof war wirklich nicht schlecht ("Zufällig ist das hier mein Grab!"). Burns auf dem Postamt war auch wirklich zum todlachen, außerdem hat man mal wieder gesehen, wie fies und nachtragend Burns doch sein kann. 4 Sterne ** **
    Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
    Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
    Das hoffe ich sehr!
    (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
    Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

    Kommentar


    • #3
      Hi!

      Eine Folge die weniger durch witzige Szenen lebt, als vielmehr durch eine richtig gute Story. Nach all den vielen Jahren findet Homer seine Mutter wieder, nachdem er dachte sie sei tot. Und am Ende muss er sich wieder von ihr verabschieden, was wirklich sehr traurig ist.

      5 Sterne.

      Gruß,
      Soran
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Homer's erste Begegnung mit seiner Mutter. Zu Abwechslung mal eine wirklich ernste Episode mit ihm mit einem traurigen Ende. Wie Homer die Sterne noch Stunden später auf der Motorhaube sitzend betrachtet, dazu die Musik im Abspann...ich krieg da noch oft eine Gänsehaut.
        Am lustigsten die Szene mit Burns auf dem Panzer, als auf der Kasette, die er eingelegt hatte vom Walkürenritt auf ABBA's "Waterloo" umschwenkt und dazu Smither's Erklärung dazu.
        Oder auch kurz vor Ende:

        Mona: "Und vergiss niemals, Homer: Du hast eine Mutter und sie liebt dich."
        (stößt an das Autodach)
        Mona: "D'oh! (oder halt Nein!)"

        Ich geb auch mal 5*
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Awwwww, was für eine tieftraurige Folge. Endlich sehen wir Homers Mutter um sie am Schluss wieder zu verlieren. War aber nett mal zu sehen, woher Lisa ihre Intelligenz hat Auch wenn diese Folge sehr tragisch war, wurde trotzdem nicht an Humor gespart. Der Wechsel vom Walkürenritt zu "Waterloo" und Burns im Postamt waren sehr witzig. Insgesamt 5 Sterne

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Eine sehr emotionale Folge mit Homer im Mittelpunkt. Gelungen fand ich den Storyteil rund um Homer und seine wiedergefundene Mutter. Sehr traurig war dann der Teil wo Homer sie wieder verloren hat. Klasse fand ich die Szene mit Homer am Auto sitzend und die Sterne betrachtend.
            Auch der Burnsteil war sehr witzig, somit gibt es sechs Sterne von mir.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X