Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Charaktervorstellung - Star Wars-Rollenspiel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charaktervorstellung - Star Wars-Rollenspiel

    Schreibt hier eure Bewerbungen für das (bei ausreichender Resonanz) kommende Star Wars-Rollenspiel rein. Entweder volle Charstories, oder auch einfach eine kurze Meldung dass man interessiert wäre und was man spielen wollen würde.

  • #2
    Also dann mach ich mal...

    Name: Velmara (weiblich)
    Aufgabe: Dunkler Lord der Sith
    Story: Muss ich da viel zu sagen

    m.f.G. Socky
    Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
    Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

    Kommentar


    • #3
      Name: Solo (Vorfahre von Han Solo )
      Vorname: Ewan
      Aufgabe: Frachter Captain, erledigt oft heikle Aufgabe für den Rat der Republick.

      (Eventuell auch als Captain oder Admiral der Republiksflotte auf nem Schlachtschiff)
      Zuletzt geändert von Miles; 18.01.2004, 21:57.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Name: Kaio Quin

        Rasse: Corellianer.

        Bemerkung: Jedi Meister

        Lebenslauf:
        Kaio Quin wurde im Alter von 5 Jahren von dem Jedi. Orden entdeckt. Man erkannte die starken Kräfte eines Jedis in ihm und er wurde zur Jedi-Akademie gebracht, wo er mit der Zeit zu einem Jedi-Ritter ausgebildet wurde. Im Alter von 18 Jahren schloss er dann seine Ausbildung ab und stellte sihc in den Dienst der Republik.
        Er reiste viel durch die Galaxis und traf unter anderem, den hochangesehenen Jedi-Meister Yoda. Unter jenem legte er seine Prüfung zum Jedi-Meister ab.
        Zuletzt geändert von Jaro; 19.01.2004, 16:08.
        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

        Kommentar


        • #5
          Name: Reelo Bodonawieedo
          Spezies: Rodianer
          Alter: 24
          Heimatplanet: Rodia
          Wohnort: Coruscant
          Aufgabe: Jedi Ritter und Söldner der Republik

          Lebenslauf:
          Reelo's Leben war schon von früh auf bestimmt von der Macht. Im Alter von 3 Jahren bemerkten die Jedi ihn und seine Kräfte bei einem Aufenthalt auf Coruscant. Mit 19 Jahren schloss er die Ausbildung zum Jedi ab und ist nun einer der angesehensten und mächstigsten Jedi-Ritter, stellt sich vollkommen in die Dienste der Republik und ist sogar einer der wenigen Rodianer, die Basic beherrschen.
          Aufgezogen wurde er von seiner Mutter Weeda. Seinen Vater, angeblich Boss einer Anti-Republikanischen Untergrundorganisation, hat er nie gesehen.
          Reelo hat 3 Brüder (Reeko/Musiker auf Tatooine, Darrgo/republikanischer Soldat und Suuvak/Händler mit Station im Yavin-System ()) und 1 Schwester (Greeta).
          [Ausserdem ist Reelo Vorfahre des bekannten Musikers Doda Bodonawieedo von der "Max Rebo Band"]
          "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
          ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

          Kommentar


          • #6
            So, hier dann mein Chara:

            Vorname: Yuna
            Nachname: unbekannt
            Spezies: Mensch
            Alter: 22
            Heimatplanet: unbekannt
            Wohnort: unbekannt
            Aufgabe: Herumtreiberin, Diebin

            Story: Yuna wurde auf einem Raumschiff () geboren- nach dem Tod ihrer Eltern (sie war grade 3), wurde sie eine Zeitlang von einer Pflegefamilie zur anderen weitergereicht. In keiner dieser Famillien hielt sie es lange aus, da sie immer und überall mit ihrer frechen und rebellischen Art aneckte.
            Mit 13 Jahren schließlich schmuggelte sie sich als Blinder Passgier auf einen Sternenfrachter: sie wollte die große Welt sehen!
            Mittlerweile ist sie 21 und hat sich in der ganzen Galaxis rumgetrieben.
            Alles, was sie zum Überleben braucht, nimmt sie sich ohne groß drüber nachzudenken. Sie ist eine geschickte Diebin, außerdem gut im Umgang mit Blasterpistolen.
            Yuna ist schlank, ungefähr 1,70m groß, hat grüne Augen. Ihre braunen schulterlangen Haare hat sie fast immer unter einer Mütze versteckt, da sie meist als Junge verkleidet unterwegs ist.
            Aber ein Geheimnis schlummert in ihr- war ihr Vater doch ein großer Jedi-Meister! Die Macht ist auch in ihr stark, doch hat sie bisher noch nichts von diesen Fähigkeiten bewusst wahrgenommen.
            Zuletzt geändert von ArwenEvenstar; 19.01.2004, 16:03.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Name: Skye Bell
              Spezies: Mensch/?
              Heimtplanet: Ord Mantell
              Wohnort: Coruscant
              Alter: 23
              Aufgabe: Jedi-Ritter

              Skye wurde auf Ord Mantell geboren. Ihr Vater verschwand aus ungeklärter Ursache kurz nach ihrer Geburt. Seine Spezies wurde nie bekannt, selbst Skyes Mutter konnte darüber nie nähere Auskunft geben. Er war offensichtlich menschenähnlich, allerdings brachte eine genetische Analyse von Skye keinen Aufschluss über die genaue Spezies. Skye's Mutter diente der Republik als Sonderbotschafterin, deshalb verbrachte Skye selten mehr als einige Monate an einem Ort. In den ersten Jahren ihres Lebens lebte sie bereits auf Coruscant, Tatooine, Manaan und Corellia. Im Alter von 5 Jahren wurde die Machtsensitivität in ihr entdeckt. Es wird vermutet, dass diese von ihrem Vater vererbt wurde. Nach dieser Entdeckung kam Skye zur Jedi-Akademie nach Dantooine. Mit 15 Jahren erhielt sie den Rang eines Padawan, ein Jahr später hatte sie ihren ersten Kampfeinsatz im Mandalorianischen Krieg. Während dieser Mission entwickelten sie ihre Machtfähigkeiten stark weiter und 3 Jahre später, am Ende des Kriegs gehörte sie zu den stärksten Jedi der Republik. Heute, nach dem Ende des Sith-Kriegs lebt Skye auf Coruscant, wo sie oft mit speziellen Missionen betraut wird.

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Miles
                Name: Solo (Vorfahre von Han Solo )
                Vorname: Ewan
                Aufgabe: Frachter Captain, erledigt oft heikle Aufgabe für den Rat der Republick.

                (Eventuell auch als Captain oder Admiral der Republiksflotte auf nem Schlachtschiff) [/B]
                So und nun eine hoffentlich gut durchdachte Characterbeschreibung


                Name: Solo (Vorfahre von Han Solo )
                Vorname: Ewan
                Rang: Captain im Dienste der Republik
                Name seines Schiffes: Nimble Storm (übersetzt: flinker Sturm)
                Typ des Schiffes: Frachtschiff, ausgestattet mit stärkeren Waffen, einer Panzerung und mit einem sehr leistungsstarken Hyperraumantrieb

                Aufgabe: Ewan wird dort tätig, wo die Republik schnell und ohne Aufsehen zu erregen eingreifen will.

                Ewan untersteht direkt dem Befehl des Rates der Jedi und des Rates der Republik.

                Hintergrundstory:
                Ewan wurde auf Coruscant geboren und verlebte die ersten Jahre glücklich bei seiner Familie (Mutter: Samantha Solo Geheimdienstesoffizier der Republik, Vater Owen Solo Freischaffender Händler und Schwester: Ivana Solo 6 Jahre alt). Im alter von 7 Jahren wurden beide Elternteile bei einem Anschlag getötet und auch seit diesem Tag wird Ewans Schwester vermisst. Bis er schließlich 16 wurde lebte Ewan bei freunden der Familie, die Frachterpiloten waren. Als Ewan dann mit 16 so alt war, um sich als Kadett bei der Republik zu bewerben tat er es, denn es stellte sich mit der Zeit heraus, das der Tod seine Eltern auf das Konto der dunklen Seite der Macht geht und da Ewan selbst keinerlei macht besitzt, nahm er sich fest vor, auf der Seite der Republik für das gute zu kämpfen. Ewan war so eifrig bei der Sache, dass er seinen Jahrgang als Klassenbester abschloss, direkt nach der Akademie schickte mal Ewan auf einen Kreuzer der Republik, wo er den Posten des Navigators übernahm und eine Steile Kariere begann. Als dann Ewans Versetzung auf ein Schlachtschiff anstand und er mit einem Frachter und einigen seiner Kameraden dorthin unterwegs waren wurden sie von feindlichen Kräften angegriffen, die Piloten des Frachters starben und drohte in der Atmosphäre eines Planeten zu verglühen, Ewan schaffte es gerade so, den Frachter und seine Besatzung zu retten. Ein Jahr später bot ihm der Rat der Republik einen neuen Posten an, er sollte als Getarnter Offizier direkt dem Rat der Jedi und dem Rat der Republik unterstellt werden und ein besonderes Raumschiff erhalten um die Aufgaben zu erledigen, die die Republik nicht an die große Glocke hängen möchte und um schnellstmöglich Jedi oder hochrangige Offiziere ohne das es jemand erfährt zu bringen. Ewan willigte sofort ein, wurde zum Captain befördert und erhielt das Kommando über die Nimble Storm. Die genauen Daten dieses Schiffes waren so geheim, das nur Ewan selbst und der Rat der Jedi die genauen Pläne kannten. Seit dieser Zeit arbeitet Ewan verdeckt als Schmuggler für die Republik und bestand schon die eine oder andere Gefahr.

                Ewan ist speziell ausgebildet im Umgang mit Blaster Gewehren und Pistolen darüber hinaus ist er ein ausgezeichneter Pilot und Stratege.
                Zuletzt geändert von Miles; 21.01.2004, 17:43.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  • Name: Gabrehl Farasin
                  • Rasse: Mensch
                  • Alter: 17
                  • Geschlecht: Männlich
                  • Geburtsort: Corouscant
                  • Größe: 1.89
                  • Statur: Mittelgroß, schlank und gut durchtrainiert
                  • Waffen: Ein Lichtschwert mit dunkelgelber Klinge, trägt ab und zu noch einen kleinen Wester 34 Blaster bei sich.
                  Vorgeschichte:

                  Gabrehl ist auf einer rückständigen, abgelegenen Welt aufgewachsen, auf der es hauptsächlich nur Bauern gibt. Die Bevölkerung ist zurückgeblieben und abergläubisch. Gabrehl zeigte schon früh merkwürdige Eigenschaften und wenn er einen Wutanfall, hatte gingen so manche Dinge zu Bruch ohne dass er sie berühren musste. Und er war oft wütend! Seine Kindheit war nicht alles andere als harmonisch- die anderen Kinder mieden ihn meistens, weil er so komisch war und die Erwachsenen lehnten ihn ab. Man befürchtete, dass er Unheil bringen und böse Geister anziehen würde. Manche behaupteten sogar, dass er hexen könnte.
                  Als Gabrehl älter wurde, wurde der Druck der Dorfgemeinschaft auf seine Eltern immer größer und so wurde er im Alter von 11 Jahren verstoßen und an einen Händler verkauft. Der hielt ihn eine Zeit lang als seinen persönlichen Sklaven. Er war brutal und herzlos, aber Gabrehl lernte bei ihm viel über das Fliegen eines Raumschiffes, den Umgang mit Waffen und einiges mehr. Er behielt Gabrehl drei Jahre bei sich. Dann wurde er ihm zu aufmüpfig. Im letzen halben Jahr hatte er sich immer mehr seinen Anordnungen wiedersetzt und leider hatte er Gabrehl viel zu gut beigebracht zu kämpfen. Er wollte Gabrehl loswerden und weiter verkaufen, doch Gabrehl kam ihm zuvor und floh im nächsten Raumhafen von seinem Schiff.
                  Seit dem lebte Gabrehl nun auf Coruscant und hielt sich mit eher weniger legalen Geschäften über Wasser. Aber die Geschäfte liefen schlecht seit das Imperium den Planeten übernommen hatte. Es wurde immer schwieriger sich seinen Lebensunterhalt zu beschaffen. Gabrehl glaubte den Jedi-Tempel leer und verlassen und er beschloss, dass diese hochnäsigen, eingebildeten Tugendapostel die Einrichtung dort ohnehin nicht mehr brauchen würden. Keinem würde auffallen, wenn er sich ein oder zwei kleinere Droiden, etwas von der technischen Einrichtung und vielleicht ein paar kleinere Kunstgegenstände unter den Nagel reißen würde. Gabrehls Plan hatte nur einen winzigen, kleinen Schönheitsfehler, der ihm leider erst bewusst wurde, als ihn jemand beim Diebstahl erwischte.
                  Nein, nicht Jemand, sondern ein Sith erwischte ihn...Velmara
                  Zuletzt geändert von Logic; 22.01.2004, 22:10.

                  Kommentar


                  • #10
                    So dann mal los.......-



                    Name: Sebo Fat
                    Alter: 35
                    Rasse: Humanoid
                    Rang: Kopfgeldjäger
                    Grösse: 1,90
                    Waffen: Wester 34 Blaster, Präzisiongewehr,
                    Schiff: Frachter der Klasse Burazak (Schiff ist in Planung es wird eine eigenes Schiff sein, welche ich noch entwerefn werde. Das Bild werde ich hier irgendwann mal posten.)
                    Kleidung: Dunkel schwarzer Brustpanzer, der klingenartige Schulterpanzer hat. Ein Dunkel schwarzen Helm, indem Sebo Fat nicht zu erkennen ist.
                    Equipment: Sebo Fat hat einen Stimmenimmitator und einen Stimmenversteller, der seine normale Stimme unkenntlich macht.
                    ____________________________________________________

                    Lebenslauf

                    Sebo Fat wuchs auf Srega, einen felsigen Planeten auf und lernte schnell sich alleine durch das Leben zu schlagen. Schon früh arbeitete er als Kopfgeldjäger und wurde schnell ein Meister seines Faches. Sebo Fat ist ein Einsiedler. Er lebt alleine auf seinem Frachter und läuft Stationen an, um sich zu versorgen und aufträge aller Art anzunehmen. Er arbeitet auch öfters für die Sith.
                    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                    Kommentar


                    • #11
                      Name: Luna
                      Geschlecht: Weiblich
                      Alter: 38
                      Position: Admiral der Sith-Hinterbliebenen

                      Luna wurde auf einem abgelegenen Planeten geboren. Ihre Mutter starb 5 Jahre nach ihrer Geburt und ihren Vater lernte sie nie kennen. Auf dem Planeten brauchen (als sie 16 Jahre alt war) große Bürgerkriege aus und sie wurde durch großes Geschick Anfürerin einer zuerst kleinen (aber später ziemlich mächtigen) Gruppe.
                      Mit 24 verließ sie den Planeten nachdem sie im Krieg triumphiert hatte und einen Hüter bestimmt hatte, um "weitere Erfahrungen zu sammeln". In Wirklichkeit trat sie in die Armee der Sith ein und stieg dort rasch auf. Am Ende unterlagen die Sith, aber da Luna Lord Velmara eine große Hilfe bei der Wiederrstarkung der Sith war wurde sie von ihr zur Befehlshaberin der Sith-Armee ernannt.
                      Zuletzt geändert von Suder; 01.02.2004, 19:55.
                      Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                      Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                      Kommentar


                      • #12
                        Name: Kil'Jaden Thas (meist nur Jaden genannt)
                        Alter: 31
                        Rasse: Mensch
                        Einstige Heimatwelt: Tatooine
                        Jetzige Heimatwelt: keine

                        Jaden wurde auf Tatooine geboren. Wer seine Eltern waren, hat er nie herausgefunden, denn sie wurden getötet, als er noch sehr klein war. Er versuchte aber schon sehr bald von der Einöde des Wüstenplaneten zu entkommen. Er schaffte es, mit seinem Onkel auf einen Transporter in Richtung Ord Mantell, nur um dort einen weiteren Transporter in Richtung Coruscant zu nehmen. Im Alter von sechs Jahren begann er die Ausbildung zum Jedi, ließ sich aber durch sein früheres Leben und den Durst nach Rache an den Mördern seiner Eltern allzu leicht von der dunklen Seite der Macht verführen. Schließlich schloss er sich Lord Velmara an. Nun ist er einer von Vielen unter den Sith. Sein Durst nach wahrer Stärke hat ihn bald blind werden lassen für seine Gegner...aber auch mächtig.
                        Er ist einer der wenigen Kämpfer, die ein zwei schneidiges Lichtschwert in die Schlacht führen.
                        Zuletzt geändert von Ductos; 04.02.2004, 23:08.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Seid gegrüßt edle Ritter und Meister!

                          Mein Name ist Cindy Capara und ich bin momentan noch in voller Ausbildungsphase zum Jedi.
                          Ich gehöre zur Spezies "Mensch" und wurde auf Coroscant gebohren. Das ist auch der Grund weshalb meine Empfängnis für die Macht nicht lange unentdeckt blieb! Schon mit fünf Jahren verliess ich meine eltern und begann meine ausbildung Im Jeditempel. Ich lernte die Praktiken der Jedi und den Kodex kennen. Nach vielen schweißtreibenden Trainingsstunden in denen ich mich aufs äusserste bemüht habe um den Anforderungen gerecht zu werden, wurden meine Gebete erhört und ich wurde von meinem jetzigen Meister Kaio Quin als Padawan angenommen. Das war eine große Ehre für mich und bedeutete den Beginn eines völlig neuen Lebensabschnittes. Nun bin ich sehr glücklich und strenge mich sehr an um meinen Meister nicht zu enttäuschen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Name : Lindow
                            Alter : 125
                            Spezies : Mensch
                            Geschlecht : Männlich
                            Geburtsort : Coruscant

                            Rang : Jedi-Meister
                            Laserschwert : 1 oder 2 weiße Laserschwerter


                            Lindow's Mutter starb merkwürdigerweise bei seiner Geburt. Sein Vater, der lange Jahre einen Jedi als Freund hatte, erkannte bald, dass sein Sohn etwas besonderes war. Verfolgt von dunklen Kreaturen starb er bei dem Versuch den Jungen nach Coruscant zu den Jedi zu bringen. Bevor er starb gab er Lindow einem Jedi namens Kantos, dem ihn der Rat als Hilfe geschickt hatte.
                            Lindow wuchs also seit seinem dritten Lebensjahr unter dem Schutz des Ordens auf und seine Ausbildung begann bald, da man bei ihm außergewöhnliche Fähigkeiten spürte. Lindow erinnerte sich fast gar nicht an seine Zeit, bevor er zu den Jedi kam und so widmete er sich mit Leib und Seele seiner Ausbildung. Er lernte schnell und war der vielversprechendste Jüngling. Als er jedoch älter wurde wurde er zunehmend voreilig, risikofreudig und manchmal auch unbeherrscht.
                            Aus diesem Grund wurde er schon mit 15 Meister Jafo, einem der weisestem der Jedi als Padawan-Schüler gegeben. Unter seiner Anleitung lernte Lindow sich zu beherrschen und mit der Zeit wuchs durch die Disziplin und die ihm vermittelten Kenntnisse die Kontrolle seiner Kräfte. So konnte er mit 19 seine enormen Fähigkeiten, die Macht auf mannigfaltige Weisen zu nutzen gut beherrschen und einsetzten. Allerdings fehlte ihm praktische Erfahrung und seine Sinne waren noch nicht sehr geschärft. Seine Schwertkampftechnik war jedoch schon immer außergewöhnlich gut gewesen und in dieser Hinsicht sollte er einmal der beste der Jedi, dieser Zeit werden.
                            Um ihm zu praktischen Erfahrungen zu verhelfen ging Jafo mit ihm auf viele Einsätze und die Weisheit des Meisters begann immer stärker auf ihn zu wirken. Als jedoch Jafo während eines besonders gefährlichen Einsatzes von einem Sith getötet wurde verließ ihn seine Beherrschung und er gab sich, wenn auch nicht willentlich seinem Wut über den geliebten Meister hin. Der Sith hatte dem in Zorn geratenem Lindow wenig entgegen zu setzten und wurde vernichtet. Lindow war zum einen in tiefer Trauer um seinen Mentor und zum anderen zweifelte er an sich, da er während des Kampfes deutlich die dunkle Seite in sich gespürt hatte. Daher kehrte er nach Coruscant zurück und widmete sich ganz dem Studium der Macht.
                            Dies waren für ihn die Jahre der Blüte, denn er fand zu einer inneren und äußeren Ruhe und Gelassenheit, die ihm vor allem die Auseinandersetzung mit seinen dunklen Seiten und den Erinnerungen an Jafo's Lehren brachten. Auch seine Sinne, Fähigkeiten und Kampftechniken wurden in diesen Jahren erheblich verbessert und so bestand er seine Prüfung im Alter von 25 Jahren mit Bravur.
                            Von da an ging er auf viele Einsätze, bevorzugter Weise allein, sammelte Erfahrung und erlangte manches geheime Wissen. Schon damals bemerkte man, dass er ungewöhnlich wenig alterte.
                            Mit 42 Jahren absolvierte er die Prüfungen zum Jedi-Meister und bestand auch diese. In den folgenden Jahren blieb Lindow die meiste Zeit auf Coruscant und gab sich wieder seinen Studien der Macht hin.
                            5 Jahre später wurde ihm ein vielversprechender Padawan zugeteilt und mit ihm begann er wieder aktiv zu werden. Außer ihm bildete er noch 3 Schüler aus bevor er mit 98 und immer noch wenig gealtert seine Meisterschülerin bekam. An sie gab er alle seine Kenntnisse und Erfahrungen weiter und sie blühte unter seiner Anleitung voll auf. Sie hatten eine sehr innige Beziehung, die aber keinesfalls romantischer Natur war sondern eher wie Vater und Tochter. Auch nach ihrer Prüfung blieben die beiden ein Team und vollendeten gemeinsam viele Einsätze.
                            Als die Zeiten unruhiger wurden und die beiden auf zunehmend gefahrvolle Missionen gingen, kam es zu einem schicksalsträchtigen Ereignis: Lindow und Anara hatten den Auftrag einen einflussreichen Senator auf dem Flug nach Coruscant zu beschützen, da man vermutete, die Sith würden ihn töten wollen. Tatsächlich wurde einer der besten Sith geschickt: Darth Paar, Lindow's Erzfeind. Paar kannte Lindow gut und erahnte was Anara ihm bedeutete. Er stellte ihr eine Falle und tötete sie nach kurzem erbitterten Kampf. Lindow erkannte die Lage schnell und eilte Anara zu Hilfe, kam aber zu spät. Als er sah was passiert war, war er sehr betroffen, hatte er sie dich wie eine Tochter geliebt. Paar glaubte sich am Ziel und trat Lindow verspottend hervor. Lindow wandte sich von seiner Schülerin und es begann ein Kampf von gewaltigen Ausmaßen, der mehr als 1 Stunde dauerte. Letztendlich war Lindow siegreich - auch wegen seinem starken Zorn.
                            Der Verlust traf ihn schwer und auch die Gedanken an seine dunkle Seite, die er während des Kampfes manchmal gespürt hatte machten ihm zu schaffen.
                            Er kehrte nach Coruscant zurück und nahm lange keinen Auftrag und nie mehr einen Padawan an. Dies war auch die Zeit in der Lindow seinen grauen Jedi-Mantel ablegte und einen schwarzen, innen weiß gefüttert trug. Erst nach einigen Wochen griff er wieder aktiv in die Geschehnisse ein und war kein unwichtiger Teil der Pläne gegen die Sith.
                            Er schlug noch viele Schlachten war aber zuletzt auch über seine eigene dunkle Seite siegreich.
                            Nach dem Krieg lebte er auf Coruscant und nahm nur selten Aufträge an, sondern setzte seine Studien der Macht weiter fort. Mit der Zeit spürte, aber auch Lindow das erneute Erwachen der Sith und er wurde nachdenklich, da er spürte, dass seine große Zeit gekommen war, und er wusste nicht wie dieser Kampf für ihn ausgehen würde...
                            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                            Kommentar


                            • #15
                              Name: Braska Bolano
                              Spezies: Mensch
                              Alter: 22
                              Geburtsplanet: Talus
                              Heimatplanet: Kessel
                              Aufgabe: Gastwirt/Händler/Archäologe

                              Braska wurde auf dem Handelsplaneten Talus geboren. Nach einer friedlichen und schönen, auch wärend des Starforge Krieges, Kindheit und Jugend die er meistens im Handelsgeschäft seines Vaters verbrachte, wollte Braska selbst auf eigenen Füßen stehen. Er siedelte auf dem Planten Kessel an, nachdem die bekannte Handelsroute "Korsalflug", benannt ist. Er eröffnete eine Gastwirtschaft und ein Geschäft für antike und "besondere" Waren. Um an dieses besonderen Waren zu kommen geht er immer wieder auf "Archäologische Expeditionen" gehen, welche meist lebensgefährlich sind. Auf einer Mission, auf einer der Sith-Kernwelten, lernte er eine Frau namens Kairi Welnato, auch eine Forscherin, kennen. Die beiden wurden von den Sith gefangen genommen und wegen Grabdiebstahl zum Tode verurteilt. In einer waghalsigen Flucht schafften es die beiden vom Planeten. Nach diesem Ereigniss verliebten sich die beiden und heirateten. Seitdem führen Braska und Kairi das Geschäft auf Kessel zusammen und gehen immer noch auf gefährliche Missionen...
                              Zuletzt geändert von Sokrates; 25.02.2004, 23:02.
                              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X