Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SFF-RPG Vorbilder Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SFF-RPG Vorbilder Thread

    Parallel zu Casting Thred, geht es hier um die vielleicht etwas schwierigere Frage zu den Vorbildern für eure Charakter.
    Ich wage zu behaupten, die meisten von euch hatten bei der Erstellung eurer Charakter irgend eine reale oder fiktive Person als Vorbild, oder zumindest als Inspiration.

    Bei meinem ersten Charakter, Crewman Andy Gray stand die Figur des Sick Berth Attendant Third Class, Sean Tyler, Royal Manticoran Navy, aus der nicht ganz ernst zu nehmenden Honorverse Antalogie A Ship Named Francis Pate.

    Die Geschichte, zusammen mit einigen anderen, findet man im Buch [iThe Service of the Sword[/i] deutscher Titel Die Spione von Sphinx.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

  • #2
    Reda Horth: Er ist eine Mischung aus dem Obi Wan der Episode 2 und mir selbst aber auch Talon Karde

    Ashke´k: Kane aus C&C und Count Dooku

    Kiji: aäääääh ein Kleiner Mann ganz Groß

    Kommentar


    • #3
      Kerlacca: eindeutig beeinflußt von Chewbacca und Tarful

      Dormé Typho:
      ebenfalls sehr eindeutig eine Mischung aus Leia und Padmé

      Devon Feather:
      eindeutig das genaue Gegenteil von meiner Selbst.
      „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
      "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

      Kommentar


      • #4
        Cooler Thread

        Merrt Kelynn: beeinflusst von allen möglichen größenwahnsinnigen Diktatoren, die an eine Bestimmung glauben und sich für auserwählt halten. Hat sicher auch was von ein paar Sith Lords.

        Rash-Die Kuun: Hm, ähnelt mir oder dem, was ich gerne wäre/hätte am ehesten von meinen Charas. Jung, mit Potential, irgendwie der typische Kerl mit Zukunft.

        Grossk: Eine Mischung aus Jango/Boba Fett, dem Predator, einem Hirogen und jedem anderen Horror Biest.
        Coming soon...
        Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
        For we are the Concordat of the First Dawn.
        And with our verdict, your destruction is begun.

        Kommentar


        • #5
          btw..
          Update zu meinem Post:
          hier kann man die Geschichte als Gratisleseprobe komplett lesen:A Ship Named Francis
          Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

          - Florance Ambrose

          Kommentar


          • #6
            Orlo: Ne Mischung aus Han Solo, Nilex,Doc Brown und mir nur halt in alt^^

            Lori May: Eigentlich frei erfunden. Da ich solche starke Weibliche "Schurken" mag^^
            Zuletzt geändert von Doc Jaques la Croix; 26.05.2007, 20:13.

            Kommentar


            • #7
              Kirana : vom Charakter her deutlich eine Mischung aus mir und dem, wie ich gerne wäre

              Luana: frei erfunden, war ja eigentlich nur als NPC gedacht^^

              Akuma: tja, Raubkatze eben...

              Paige: so wie ich früher war vielleicht
              It isn’t always easy being me...
              ...sometimes ich wäre rather sonstwer.

              Kommentar


              • #8
                Gute Einfall. Dann mal los:

                Ren Noral: Sehr stark an mich und meine schlechten Eigenschaften angelehnt.

                Esias Emmerson: Beeinflusst von einem rebellischen James Dean, der sein Leben dann in den Dienst anderer stellt.

                Neja Corl: Eine Mischung aus Scotty und meinem Hang zum Perfektionismus und der Tatsache, das ich nur schwer Fehler eingestehen kann.

                Balian van Zahn: Der typische, arrogante Besserwisser, den im Beruf eigentlich niemand so richtig mag, im Privatleben aber eigentlich ein netter Kerl ist. Da hatte ich kein bestimmtes Vorbild für.

                Tro Naar: Hier waren T'ra Saa aus dem SW EU, sowie Kreia aus KotOR 2 Quelle meiner Inspiration.

                Dalshic: Wieder etwas aus dem EU: Eine Kreuzung aus Thrawn und Wedge Antilles.

                Caine Jon Thorne: Hier stand die Figur des Steven Caine Model, bekannt aus "Caine - Der dunkle Prophet" und der Hörspielreihe "Caine." Kühl und berechnend, mit einem kleinen Problem....
                Es ist alles wahr
                Alles! Hörst du?
                Vertraue niemandem
                Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                Kommentar


                • #9
                  Malevolent: Darth Bane und Darth Sidious, sowie die grauen Jedi.

                  Admiral Crate: Eine Mischung aller Trek-Figuren praktisch, außerdem ein Stück meiner Mutter.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja da liegste nicht ganz falsch,.... aber irgendwie doch

                    Bei mir war es meine eigene Person, die als Vorbild galt. Denn egal was ich zocke, meistens achte ich darauf, das ein Spiel einen Charaktereditor hat, sonst find ich es schon unnötig es überhaupt zu spielen!

                    Der Name entstand dadurch, das ich früher viele Konsolen Spiele gespielt hab und mein Nachname Esser zu lang war für Highscorelisten, also wurde das ganze gekürzt in Eza. Und mein bester Kumpel nannte mich damals immer Lo, so wie low, flach bzw. niedrig über dem Boden, weil ich recht klein bin,.... so entstand vor etwa 8 Jahren Eza`Lo

                    Und sei es bei KOTOR 1 + 2, die Elder Scrolls Saga, EA Sportgames oder jedes andere x beliebige Game, in jedem Spiel das ich zocke, bin ich mein selbst erstellter Charakter Eza`Lo der weitest gehend nach meinem eigenen Vorbild geschaffen.

                    So möchte ich das natürlich auch hier fortsetzen....
                    Wenn du Scheiße golden anmalst, ist es immer noch Scheiße!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X