Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein neues Abenteuer mit der U.S.S. Valiant

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein neues Abenteuer mit der U.S.S. Valiant

    Will keiner von euch Captain eines eigenen Raumschiffs sein und auch mal realen Personen befehle erteilen können?
    Wollt ihr nicht als Trekkies schon immer mal auf einem Raumschiff mitfliegen?
    Kommt Leute lasst uns in ein neues Abenteuer starten.
    Lasst uns neue Rassen Kennenlernen uns mit alten Feinden kämpfen.
    Die Freuden eines Nachmittags im Holodeck erleben.
    Lasst uns der Sternenflotte beitreten und einmal ein richtiger Captain, Wissenschaftsoffizier, Steuermann eines Raumschiffs, Technikoffizier, Medizinischer Offizier sein.

    Kommt und erlebt ein Abenteuer mit uns und der U.S.S. Valiant

    Schreibt einfach eine Bewerbung in den Charakter-Vorstellungsthread der U.S.S. Valiant oder wenn ihr noch nicht genau wisst was ihr machen wollt auf der Valiant dann schreibt einfach hier drunter das ihr Interesse daran habt.

    Und schreibt auch wenn ihr KEIN Interesse daran habt, allerdings bitte mit Begründung. Ohne Feedback kann man nichts ändern.
    "Es gibt Dinge im Universum, die sind Milliarden Jahre Älter als irgendeine unserer Rassen. Sie sind riesig, zeitlos. Und wenn sie Überhaupt von uns wissen, dann nur wenig mehr als von Ameisen. Und wir haben ebenso wenig die Chance, mit ihnen zu sprechen, als eine Ameise das mit uns könnte."

  • #2
    Du gibst nicht auf, oder?


    Also, erstmal: Nein

    Nach wie vor fehlt ein ordentliches Storykonzept oder überhaupt irgendeine Idee wo es hingehen soll...

    Nur mit einem "Hey, macht doch mit" kommst du nicht weit...
    Chaos Universe

    Kommentar


    • #3
      Bis ich aufgebe dauert es. Ich bin stur wie ein Klingone und geduldig wie ein Romulaner. Aber du hast Recht vielleicht schließen sich ja Leute an wenn es ein Ziel / Storykonzept gibt. Das dürfte für einen erfahrenen Rollenspieler kein Problem sein. Und du wirst mich dann danach bestimmt auf jeden einzelnen Fehler des Storykonzeptes "hinweisen" damit ich sie ausbügeln und verbessern kann. Stimmts?

      Nein, mir ging es jetzt hauptsächlich um die Rückmeldung ob Interesse besteht, weil es blöd ist mehrere Tage an einem ausgefeilten Storykonzept zu arbeiten und dann hatt keiner Lust und man könnte es sich von vornherein sparen.

      Aber eins will ich noch von dir wissen. Gehen davon aus dass rein hypothetisch ein geniales Storykonzept existieren würde, dass perfekte schiff dastehen würde... Würdest du , Skulblaka, mitmachen?
      "Es gibt Dinge im Universum, die sind Milliarden Jahre Älter als irgendeine unserer Rassen. Sie sind riesig, zeitlos. Und wenn sie Überhaupt von uns wissen, dann nur wenig mehr als von Ameisen. Und wir haben ebenso wenig die Chance, mit ihnen zu sprechen, als eine Ameise das mit uns könnte."

      Kommentar


      • #4
        Wie wäre es mit dieser Herangehensweise:

        -Wir sammeln Interessenten.
        -Wir organisieren diese
        -Wir schreiben in einem Thread zusammen in einer Gruppe am Storykonzept

        Damit erreichen wir:

        Aufmerksamkeit (weil aktiv und so)
        Diskussion (wie es sich für ein gesundes Forum gehört)
        und, nicht zu vergessen:

        LEBEN und Pluralismus in der Entwicklung der Story!!!!

        Ich hoffe mal, dass dein Interesse noch nicht abgeflaut ist.
        Atra Esterní ono thelduin, Mor´ranr lífa unin Hjarta onr, un du Evarínya ono varda.

        Kommentar

        Lädt...
        X