Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterrichtsaal für elementare Zauberei

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterrichtsaal für elementare Zauberei

    Unterrichtssaal für elementare Zauberei

    Hier sitzen die Studenten in stufenartig auf Sesseln. Sie sind mit einem roten Polster bestückt und haben sogar Armlehnen. Unten wo Professor Terminus unterrichtet stehen Bottiche mit Erde und eine große Tafel steht so, dass sie jeder Student mit leichtigkeit betrachten kann. Der Bottich ist klein und Professor Terminus nutzt diesen um den Studenten einen ganz gewissen Elementarzauber zu demonstrieren. Der Unterrichtssaal ist mit zwei großen Fenstern ausgestatten und ist mit roten Vorhängen bestückt.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

  • #2
    Das Schüler waren schon im Unterrichtssaal und ein Schüler formte eine große Feuerkugel die er über seiner Hand schweben ließ. Professor Terminus blieb lächelnd stehen. Er hatte mehrere Bücher und Pergamentrollen unter seinem Arm.

    "Mr. Hardwick, ich bin begeistert. Ich freue mich das sie geübt haben. Das letzte mal hatten sie nicht so eine perfekte Aurestis Feguret geschaffen wie diese hier."

    Professor Terminus gin weiter und legte die Bücher auf einen kleinen Pult und wandte sich zu seiner Klasse.

    "Guten Tag meine Damen und Herren. Ich begrüße sie zu einem neuen Jahr, ich freue mich Sie erneut unterrichten zu können."

    Professor Terminus griff in seinem grünen Samtanzug und holte seinen Zauberstab heraus. Der Zauberstab war dunkelgrün mit einem hellen verzierten Endstück aus Elfenbei. Er wedelte mit ihm leicht kunstvoll herum, und sagte einen Spruch mit erhobener Stimme.

    "Alerikus Arktikus woltamis."

    Es bildete sich aus dem Boden heraus, ein riesiger großer Eiszapfen und die Studenten waren verblüfft. Wie bei jedem neuen Spruch, den sie von Professor Terminus beigebracht bekamen.

    "Nun dieses ist wohl eine eiskalte Angelegenheit meine Damen und Herren."

    Die Klasse lachte...

    "Nun es ist nicht leicht diesen Spuch auszuführen. Es mag leicht zu sein, den Spruch auszusprechen, doch ist das Bilden des Eiszapfen eine andere Disziplin. Wir wollen erst beginnen uns zuz betrachten, wie man die Größe des Zapfen beeinflusst. Sie sprechen zunächst den Spruch aus. Also Alerikus Arktikus woltamis. Sie müssen nun mit dem Stab eine wellenförmige Bewegung nach oben verrichten um so die Höhe des Zapfen zu beeinflussen. Ich führe ihn die heutige Übungsform vor. Passen sie genau auf und schauen sie sích genau meine Bewegung an."

    Professor Terminus erhob seinen Zauberstab und machte eine kleine wellenförmige Bewegung und sprach dabei den Spruch. Es bilderte sich ein etwa 30cm hoher, kleiner Zapfen der qualmte und Wasserdampfschwaden an ihm leicht herunterliefen.

    "So bitte meine Damen und Herren üben sie. Ich komme rum und schaue ihnen über die Schulter."

    Professor Terminus ging von seinem Podest hinuntre und ging auf die Schüler zu, die begannen die Zapfen zu formen. Einige Zapfen waren mikrig und verkrümmt. Andere jedoch hatten schon eine sehr schgöne Form und blieben stehen. Einige der missgebildeten Zapfen fielen sofort um und zerbrachen.

    Der riesige Eiszapfen dampfte und zeigte keinerlei Anzeichen, dass er schmelzen würde, doch nach einiger Zeit verschwand er plötzlich. Doch dieses Geschah als Professor Terminus nach einiger Zeit sich vor in stellte und ihn verschwinden ließ. Die Klasse war wieder verblüfft. Er drehte sich anschließend zur Klasse und sprach mit einem Lächeln.


    "Wie das geht, zeige ich ihnen bei der nächsten Stunde. BÜben sie und sie werden es nach vielen und sehr vielen üben schaffen. Bis zum nächsten mal."

    Die Schüler verlaßen den Saal und nach einiger Zeit verließ auch Professor Terminus den Saal, nachdem er die Zapfen der Schüler verschwinden ließ.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

    Kommentar


    • #3
      Es klopfte und Prof. Flitwick trat ein.
      "Einen schönen Tag Prof. Terminus! Es tut mir Leid, dass ich erst jetzt komme,
      aber ich musste noch kurz auf dem Flur etwas klären. Ein Schüler ist wohl auf Snapes Gebärden hin total zusammengebrochen und ist seitdem verschwunden Hagrid und die Klasse des Schülers durchkämmen jetzt das Schloss!" sagte Flitwick und blickte dann staunend auf einen großen Eiszapfen den Prof. Terminus gerade wachsen ließ.
      "Ich war leider nie in den Genuss gekommen die elementare Zauberei näher kennenzulernen !
      Braucht man dazu eigentlich mehr Konzentration oder Vorstellungskraft?"
      Interessiert lehnte er sich gegen den Schrank mit den Zauberutensielien und sah zu, wie sich der glitzernde Eiszapfen langsam drehend in richtung Decke bewegte.
      "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

      Kommentar


      • #4
        Professor Terminus stand am Eiszapfen und ging zu Professor Flitwick, als er den Saal betrat. Er lächelte und verriet dem alten Kollegen einiges mit einem lächeln auf dem Gesicht.

        ______________

        Professor Terminus
        "Guten Tag Herr Kollege. Nun dabei muss man beides sehr genau einhalten. Man brauch ein sehr hohes Maß an Konzentration und man sollte seinen Zauberstab gut im Handgriff haben. Das wichtigeste ist wie sie sagten die Vorstellungskraft. Man muss gar den Zapfen mit Vorstellung und mit speziellen Bewegungen des Zauberstabes wachsen lassen. Mit der Vorstellung ist dabei die Größe und die grobe Form zu beeinflussen. Die Struktur und die endgültige Form wird mit einer Bewegungsform des Zauberstabes beeinflusst."
        _____________


        Professor Terminus machte eine kurze Pause.

        _____________

        Professor Terminus
        "Wollen sie es mal probieren mein lieber?"
        _____________
        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

        Kommentar


        • #5
          "Aber selbstverständlich! Ich habe ihre Arbeit schon immmer sehr bewundert!
          Aber ich bin mir nicht sicher ob ich das kann!" sagte Prof. Flitwick und sah zu, wie Terminus den Eiszapfen mit einer komplizierten Bewegung seines Zauberstabes verschwinden lies.
          "Sie sagten, dass man beides bräuchte: Konzentration und Vorstellungskraft!
          Nun, mit der Vorstellungskraft bin ich noch nicht so wirklich vertraut. In meinem Fach braucht man eher die Konzentration. Aber wenn sie sich die Zeit nehmen würden, wäre ich ihnen dankbar!". Mit erwartungsfreudiger Miene zog er seinen Zauberstab heraus und setzte sich auf einen der Sessel.
          "Also gut, fangen wir an." sagte Terminus.
          "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

          Kommentar


          • #6
            Langsam und mit feinem Fingerspitzengefühl wedelte Professor Termius in der Luft.

            _____________

            Professor Terminus
            "Nun ich mache einen anderen Vorschlag verehrter Kollege. Eiszapfen werden wir später machen. Fangen wir doch mit etwas leichterem an. Ein kleiner Spruch und diese Bewegung die ich gerade machen und schon haben sie ihr erstes elementares Kunststück verbracht."
            _____________


            Professor Terminus wedelte mit dem Zauberstab und schritt vor er zeigte dabei mit demfinger auf einer freien Fläche im Saal. Professor Flitwick schaute dabei erstaunt zu.

            _____________

            Professor Terminus
            "Steranum ice."
            _____________


            Plözlich viel aus dem Nichts Schnee herab. Genau auf die Stelle auf die Professor Terminus gezeigt hatte.

            _____________

            Professor Terminus
            "Nun mein verehrter. Was sagen sie dazu?"
            _____________


            Professor Terminus lächelte dabei Professor Flitwick an, als er nach dem Spruch zu ihn blickte.
            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

            Kommentar


            • #7
              Prof. Flitwick sah mit offenem Mund zu Terminus hinüber und staunte nicht schlecht, als er mit einem lässigen Schlenker seines Zauberstabes den Schnee wieder zum Verschwinden brachte.
              "Himmel! Sie sind wirklich ein Meister ihres Faches! Ich glaube das bekomm ich nicht mehr hin!
              Aber ich will es einmal probieren!"
              Prof. Flitwick stellte sich in die Mitte des Raumes, schloss kurz die Augen und begann dann seinen Zauberstab in leichten Wellen zu schwingen.
              "Steranum ice!" rief er und zeigte dabei auf eine freie Stelle im Raum.
              Zuerst rieselte nur feiner Pulverschnee herab, doch mit einem Mal brach ein Schneesturm los und die Temperatur sank rasch. Terminus Apparaturen, die auf dem Tisch standen wurden mit Frost überzogen.
              " Finite incantatem" rief Flitwick, doch es passierte nichts.
              "Und was jetzt" rief er,. während der Schneefall immer dichter wurde.
              "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

              Kommentar


              • #8
                Professor Terminus beobachtet wie Professor Flitwick den kleinen Schneestrurm herumwirbeln ließ. Er erhob die Hand, führte eine spiralförmige Bewegung durch, und sprach

                ______________

                Professor Terminus
                "Ice de stormum finitas."
                ______________


                Professor Terminus lächelte und der Storm und die Wolke verschwand.

                ______________

                Professor Terminus
                "Ja, mein verehrter Kollege. Da waren sie wohl etwas zu hastig mit den Bewegungsabläufen. Versuchen sie es nochmal während ich...."
                ______________


                Professor Terminus erhob die Hand und sprach einen anderen Spruch

                ______________

                Professor Terminus
                "Horus at flamum."
                ______________


                Es erhellte sich leicht auf und es sprühte ein leichter Hauch von Feuer über die vereisten Instrumente. Die Instrumente waren schließlich vom Eis beferit.

                ______________

                Professor Terminus
                "Dieses nennt man Feuerhauch. Es ist keine gefährliche Angelegenheit. In einer kleinen Stufe können sie Probelmlos durch den Hauch durchlaufen. Aber in höheren Stufen ist es eine gefährliche Sache. Aber dieses zu erlernen ist sehr schwierig. Sie hatten recht, für das Fach elementare Zauberkunst braucht man sehr lange Erfahrungen und viel Übung. Aber das war schon ganz gut, was sie gemacht haben. Mit etwas Übung werden sie besser und besser. Hat es ihnen denn gefallen?"
                ______________

                Professor Terminus lächelte und setzte sich in einen grünen Samtsessel.
                ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                Kommentar


                • #9
                  "Hmm, wie soll ich sagen, es war beeindruckend und beängstigend zugleich!"
                  sagte Prof. Flitwick, während er sich kalten Schweiß von der Stirn tupfte.
                  Mit großen Augen blickte er auf die Apparaturen, die gerade eben noch voller Eis waren.
                  "Wissen sie was verehrte Kollege, ich werde es gleich noch einmal probieren!
                  Aber diesmal mit schwingenden Bewegungen!" sagte er mit einem Grinsen und zog den Zauberstab.
                  Er schloss die Augen und vollführte eine geschmeidige wllige Bewegung und murmelte steranum ice . Diesmal enstand wirklich nur ein kleiner Schneefall, der sich in dem Bereich ausbreitete auf den er gezeigt hatte.
                  "Ha!" entfuhr es ihm, als es an die Tür klopfte und Snape hereintrat.
                  "Guten Abend" sagte er mit einer derart kalten Stimme, dass der Schnee dagegen warm erschien "darf man erfahren was sie hier treiben?? Man sagte mir, dass hier etwas nicht stimmen würde und ich glaube auch schon zu wissen was!" sagte er mit einem vernichtendem Seitenblick auf Flitwick.
                  "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Professor Terminus war verblüft, als Snape hineintrat. Er schaute zu ihm und grüßte ihn.

                    _____________

                    Professor Terminus
                    "Ah Professor Snape. Seien sie gegrüßt. Was gibt mir die Ehre für ihren Besuch?"
                    _____________
                    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                    Kommentar


                    • #11
                      Snape blickte kurz zu Prof. Terminus und nickte gereizt mit dem Kopf. Dann wandte er sich mit einem gehässigen Grinsen wieder an Prof. Flitwick.

                      "Nun verehrter Kollege, ich meine doch behaupten zu dürfen, dass sie eigentlich jetzt gerade die 3. Klasse meines Hauses unterrichten müssten!?
                      Oder etwa nicht? Das habe sie anscheined vergessen, während sie sich hier von dem geschätzten Prof. Terminus kleine Kunststückchen beibringen lassen?"

                      Prof. Flitwick blickte auf die Uhr und erwiederte Snapes eisigen Blick seinerseits mit einem total ruhigen Blick.

                      "Also Severus ich bin schon enttäuscht!" sagte er mit einem Andrang von Ironie "haben sie denn nicht mitbekommen, dass der Zauberkunstunterricht ihrer Schüler bei mir mit den Verwandlungsstunden getauscht wurde?
                      Und wo wir schon mal dabei sind: Was haben sie eigentlich dem armen Neville Longbottom angetan? Nachdem er bei ihnen Unterricht hatte und sie ihn wegen eines schlechten Trankes niedergemacht haben ist er unauffindbar!
                      Sie haben doch sicher auch schon davon gehört nicht wahr Prof. Terminus?"

                      Nun war es Snape, der sich einen eisigen Blick einfing und sprachlos war.
                      "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Professor Termiunus schaute beide verdutzt an
                        "Nein mein guter. Davon habe ich noch nichts gehört!"

                        Professor Terminus machte eine kurze Pause und steckte dabei seinen Zauberstab in seine grüne Samtjacke.
                        "Was ist den passiert mit diesem Longbottom? Ich hatte noch nicht das Vergnügen ihn kennen zu lernen."
                        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                        Kommentar


                        • #13
                          "Neville Longbottom ist ein Schüler aus Griffindor, der beinahe ein Squib ist und unser verehrter Kollege hier hat wiedermal seinen Lieblingssündenbock
                          niedergemacht! Und der ist dann völlig aufgelöst davongelaufen und seitdem unauffindbar!" erwiederte Flitwick an Terminus gewandt.

                          "Nun mein lieber Flitwick, dann sollten sie auch erstens wissen, dass Longbottom wieder einmal den Trank total verpatzt hat und den Unterricht mit seiner ständigen Fragerei, die auf seiner..... Unaufmerksamkeit beruht, den Unterricht stört. Und zweitens ist der Vermisste schon wieder aufgefunden worden und wartet auf seine Bestrafung, weil er nicht in der nächsten Stunde erschienen ist!"sagte Snape mit einem gehässigem Grinsen auf den Lippen.
                          "Und was sie betrifft Prof. Terminus, sie werden auch bald in den Genuss dieses Schüler kommen, es sei denn, sie geben in der 3. Klasse keinen Unterricht! Wenn die werten Kollegen mich dann entschuldigen würden, ich habe noch einen Trank der feurigen Seele auf den Feuer!"
                          und mit diesen Worten verließ Snape den runden Raum.

                          "Nun mein lieber Terminus, jetzt sind sie im Bilde der aktuellen Ereignisse."
                          "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Er warf Professor Snape noch einen Blick zu, der dann den Saal verließ.
                            "In der tat mein lieber. Dieser Longbottom scheint ein kleiner Tollpatsch zu sein. Aber ich werde diesen Jungen versuchen etwas mehr Disziplin beizubringen, denn ohne eine Verbesserung sehe ich keine guten Vorraussicht, dass er die elementare Zauberkunst beherrschen wird. Aber das bekommen wir schon hin."

                            Professor Terminus machte eine kleine Pause und sagte dann zu Professor Flitwick.

                            "Und was nun, verehrter Kollege?"
                            Professor Treminus schaute Professor Flitwick mit einem fragenden Gesichtausdruck an. Dennoch lächelte er ihn dabei an.
                            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun ich denke, dass ich jetzt aber wirklich gehen sollte!
                              Denn ich muss noch meine nächste Stunde vorbereiten!
                              Aber wenn es ihnen nichts aus macht, dann würde ich gern weiterhin
                              etwas von ihnen lernen! Wie wäre es mit Donnerstag?"
                              sagte Flitwick, während er sich zum gehen wandte.
                              "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X