Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sidius Darkstar - Sebo Fats Frachtfähre

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sidius Darkstar - Sebo Fats Frachtfähre

    [up=3447]1076193483.jpg[/up]
    Sidius Darkstar


    Die Frachtfähre ist mit sechs Triebwerken ausgestattet und besitzt leichte Verteidigungskapazitäten. Zusätzlich zu ihrem großen internen Frachtraum, kann sie an der externen Aufhängung Container oder kleinere Schiffe aufnehmen.
    Sebo Fat hat einen Jagdflyer im Fradchtraum der Fähre, mit dem er Aufträge für die Sith erledigt. Die große Wendigkeit des Jagdflyer ist Sebo Fat eine große Hilfe. Doch der Flyer hat kein Hyperantrieb. Deshalb muss Sebo Fat den Flyer im Frachtraum der Frachtfähre unterbringen, um mit dieser in den Hyperraum zu gehn.


    Die Sidius Darkstar ist seit vielen Jahren Sebo Fat's zu Hause geworden.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

  • #2
    Sebo Fat sitzt in seinem Frachter am Steuerpult und gibt den Kurs zur Sith Akademi ein. Er drückte mehrere Knöpfe und ließ die Berechnungen vom Computer für den Sprung durch die Lichtmauer erledigen. Der Computer piepste kurz und Sebo Fat schaltete einen kleinen schwarzen Hebel um.

    Die Sidius Darkstar sprang in die Lichtmauer und nahm Kurs auf die Sith- Akedemi.
    Zuletzt geändert von Mr. Sebastian; 08.02.2004, 00:15.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

    Kommentar


    • #3
      Währedn des Fluges, sprach Sebo in Gedanke mit sich selbst

      "So ist es mal wieder Zeit den Sith, meinen Freunden der Dunkelheit wieder mal zu besuchen. Ich freue mich Velmara wieder zu sehen, und ihr zu dienen."

      Als Sebo Fat den Autopilot eingeschaltet hatte, erhob er sich aus dem Sessel und ging nach hinten um sich etwas zu essen zu machen.

      "So etwas Nahrung brauche ich jetzt. Was mache ich denn mir?"

      Sebo Fat nahm sich ein Stück Brot und as es und trinkte dabei Wasser. Er beschrenkte sich lediglich auf die Standarlebensmittel und verzichtete auf jeden Luxus auf seiner Frachtfähre.

      Eine rote Leuchte, erschiem über dem Lautsprecher und Sebo Fat sprag von dem Stuhl auf, auf dem er saß und rannte in die Steuerkabiene, der Sidius Darkstar. Sebo kam an der Steuerkabiene an und setzte sich in den Sessel.


      "Verdammt, was ist denn jetzt schon wieder." rief er mit einer verbosten Stimme.
      "Ah ein kleiner Defekt in den Stromleitungen in der hinteren Sektion. Das kann ich während des Hyperraums reparieren."

      Sebo Fat ging zur hinteren Sektion der Frachtfähre und nahm auf den Weg dorthin den Werkzeugkoffer mit. Er kam schließlich nach kurzer Zeit in der hinteren Sektion an, und reparierte das Kabel rasch. Anschließend legte er den Werkzeugkoffer wieder in den Schrank zurück, aus dem er ihn geholt hatte, und lief zur Steuerkabiene zurück.
      Zuletzt geändert von Mr. Sebastian; 08.02.2004, 00:31.
      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

      Kommentar


      • #4
        "Fat, Lord Velmara will, dass Sie sofort zu ihr kommmen! Ich würde mich beeilen, Sie hat einen Auftrag für Sie."
        kam eine Stimme aus dem Lautsprecher. "Verstanden, ich bin schon auf dem Weg." antwortete Fat.
        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

        Kommentar


        • #5
          Als Sebo Fat die Durchsage hörte, beschleunigte er seine Sidius Darkstar. Er hatte es nicht mehr weit bis zur Akedemi der Sith auf Korriban, und er freute sich, seine Herrin Velmara wieder zu sehn. Doch er hatte sich noch gar nicht zurecht gemacht. Sebo hatte seinen schwarzen Brustpanzer schon an. Doch sein Schulterpanzer mit den Klingen fehlte, und sein schwarzer Umhang fehlte ebenfalls. Er ging in die Hintere Sektion und legte sein Schulterpanzer um und legte ebenfalls seinen schwarzen Umhang um. Es blickte eine grüne Leute oben über der Lautsprecheranlage, und Sebo ging in die Steuerkabine.

          "Ah, dort ist es endlich."

          Die Sidius Darkstar ging aus dem Hyperraum und wurde langsamer.

          "Dort liegt Korriban. Ich werde mich sputen, den ich will mein Lord nicht warten lassen."
          ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
          ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
          +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

          Kommentar


          • #6
            Fat berechnete die Daten für den Sprung durch die Lichtmauer, und gab den Kurs nach Corousant ein.
            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

            Kommentar


            • #7
              Jaden nahm eine Trainingskugel aus der Tasch und sagte zu Fat:
              "Habt Ihr hier einen Raum, wo ich damit ein wenig trainieren kann?"
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

              Kommentar


              • #8
                Fat schaltete einen Hebel um und sagte,
                "Moment mal."

                Die Sidius Darkstar ging in den Hyperraum.
                "So dann komm mit. Ich zeige dir einen Ort wo du ungestört trainieren kannst."

                Fat führte Jaden in einen großem Raum, indem ein Tisch stand und ein Schachbrett.
                "So hier kannst du trainieren Jaden. Rufe mich wenn du noch was brauschst. Aber nix unordentlich machen."
                ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                Kommentar


                • #9
                  Jaden schaltete die Kugel an und aktivierte eine Klinge seines Schwertes.

                  Dieser Kopfgeldjäger glaubt wohl, er sei ohne die Macht besser dran. Aber eines Tages wird er sie unterschätzen und dann könnte sie zu seinem Verhängnis werden., dachte er während er den schnellen Feuerstößen des Gerätes auswich.
                  Nach einiger Zeit befahl er der Kugel anzuhalten.
                  "Schwierigkeitsgrad steigern.", sagte er kurz bevor er die zweite Klinge dazuschaltete. Das laute Surren der beiden Klingen überstieg das Geräusch der Kugel. Plötzlich begann sie wie wild auf Jaden zu schießen, aber Jaden parierte die Schüsse gekonnt mit dem Schwert.
                  So ging das noch eine Weile un Jaden merkte nicht einmal, dass er dabei beobachtet wurde...
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Fat stand an der Tür und schaute Jaden zu, wie schnell und präzise er die Schüsse der Kugel abwehrte.
                    "Du bis sehr gut. Wie oft trainierts du am Tag."
                    rieft Fat Jaden zu.
                    "Die dunkle Macht ist sehr stark in dir."

                    Fat lachte diabolosch
                    "Doch die Macht habe ich nie gebraucht um einen Auftrag zu erledigen. Doch mich würde mal interessieren, wie es ist die Macht zu benutzen. Was bringt sie?"
                    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                    Kommentar


                    • #11
                      Aus purem Reflex wirbelte Jaden herum und nahm den Kopfgeldjäger in den Machtwürgegriff. Als er sah, um wenn es sich handelte, fauchte er:
                      "Versuche nie wieder, mich so aufzuschrecken!"
                      Er ließ ihn wieder los. Fat keuchte schwer.
                      "Würdet Ihr für den Feind arbeiten, wärt ihr jetzt bereits tot."
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Fat reagierte auf diesen Akt von Jaden sehr heftig.
                        Er packte ihn mit einer heftigen Bewegung und drückte ihn an die Wand. Jaden wusste gar nicht wie ihm zu mute war, denn so kräftig wie Fat ihn an die Wand drückte, konnte es kein normaler Mensch gewesen sein. Fat verstellte seine Stimme in eine diabolische und Jaden krächste als Fat zu ihm sagte

                        "Ich stand die ganze Zeit in dem Raum, ich habe ihn nicht verlassen. Wenn ich für diese lächerlichen Abkömmlinge der hellen Seite Arbeiten würde ich da mit unserer Herrin auf gutem Fuße stehn. Meine Kräfte die ich habe sind nicht zu verachten."


                        Fat ließ Jaden hinunter.

                        "Ich werde bis auf das letzte für unseren Lord kämpfen, unterschlage mir nie wieder, dass ich was anderes tun würde."

                        Fat hatte wieder einen seiner Wutanfälle und Jaden spürte wie stark er ist. Man hatte Jaden nicht erzählt, dass Fat sehr bösartig werden kann, wenn man ihn reizt. Seine Kräfte waren auf ein tägliches hartes Training von klein auf zurückzuführen, und Jaden hatte eine kleine Kostprobe davon bekommen. Fat würde mit jedem fertig werden, der seine Autorität untergraben würde, doch er erkannte das Jaden ein großes Potential zu einem sehr großen Sith Krieger hatte. Schließlich sagte er,
                        "Jaden, deine Kräfte sind beeindruckend doch meine Wutanfälle sollte man nicht unterschätzen. Gibt mir eine Klinge ein Präzisionsgewähr und ich kann jeden winzligen Jediritter niederstrecken, der mir in den Weg kommt."
                        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                        Kommentar


                        • #13
                          Jaden hob eine Augenbraue, nachdem Fat wieder gegangen war.
                          "Entweder bringe ich den Kerl eines Tages um oder wir werden mal zu den besten Kampfgefährten. Ich sehe seine Zukunft nicht. Beides kann eintreten.", sagte er zu sich selbst.
                          Kurz darauf machte er mit seinen Übungen weiter.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Fat ging und ging durch das Schiff und machte eines seiner Kontrollgänge, ob alles in Ordnung war. Es vergingen dabei 1 1/2 Stunden, denn er machte einige Datencheckups und kontrollierte den Vorrat. Das Schiff flog wie von alleine. Fat hatte überall in der Fähre verteil Terminals, von dem aus er sie steuern konnte. Er kontrollierte den Kurs und arbeitet dann weiter. Doch schließlich ging er wieder in die Steuerkabinde zurück und setzte sich hin.

                            Er sprach in Gedanken mit sich selbst.
                            "Dieser Jaden, gefällt mir. Er hat dieses gewisses etwas. Ich bin sicher, dass wir sehr gut zusammenarbeiten werden."

                            Fat justierte den Kurs neu. Und errechnete eine schnellere Route nach Courasant.
                            Er schaltete den Lautsprecher ein,

                            "Jaden, wir werden in 3h in Courasant eintreffen. Wo soll ich dich rauslassen?"
                            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                            Kommentar


                            • #15
                              Jaden deaktivierte seine beiden Klingen.
                              "Setzt mich in der Nähe des Senats ab. Die Jedi werden niemals darauf kommen, dass sich jemand von uns so nah an sie herantraut."
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X