Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rahama - Rune Dotts Handelsfrachter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rahama - Rune Dotts Handelsfrachter

    Der Handelsfrachter von Rune Dott ist verhältnismäßig klein und wendig. Er besitzt einen großen Frachtraum, in dem Rune Dott auch mal große Gegenstände transportieren kann. Zudem hat er diverse gut getarnte Verstecke.

    Da Rune oft unterwegs ist und er auch ab und zu gut zahlende Passagiere mitnimmt, befinden sich auf dem Frachter auch ein paar gemütliche Aufenthaltsräume, wobei seiner natürlich der größte Raum ist und aufwendig bzw. richtig luxoriös ausgestattet ist.
    Zuletzt geändert von Sith'a; 01.03.2004, 00:28.

  • #2
    Rune Dott betrat mit Ray'Nel den Frachter und zeigte ihm einen kleinen Passagierraum. "Diesen könnt ihr benutzen während des Fluges oder ihr benutzt den Aufenthaltsraum.." Er zeigte zum hinteren Teil des Schiffes. "Nur der Frachtraum darf nicht betreten werden... zu ihrer eigenen Sicherheit versteht sich."

    Kommentar


    • #3
      Ray'Nel sah sich in dem Schiff um.."Ein gut ausgestattetes Schiff, und der Frachtraum interessiert mich auch nicht.." Endlich darf ich mich richtig entspannen.. Die Spannung die schon länger in Ihm herrschte fiel mit einem SChlag ab und für einen Moment schien es so als ob er alles vergessen hätte. "Und wo residiert Ihr, falls Ich Euch benötige?"
      Errare humanum est :D

      Kommentar


      • #4
        "Ihr findet mich 2 Türen weiter vorne. Falls ihr etwas benötigt klopft ruhig an." kam es von Rune. "Kann ich sonst noch etwas für euch tun?"

        Kommentar


        • #5
          "Nein..das wäre erst einmal alles..Obwohl doch, Ihr könntet mir Bescheid sagen, wenn wir die Hälfte der Strecke geschafft haben" Er verneigte sich schnell "Nochmals Danke, dass Ihr mich mitnehmt.."
          Errare humanum est :D

          Kommentar


          • #6
            Rune Dott neigte kurz seinen Kopf. "Ich werde euren Wunsch an meinen Piloten weiterleiten, er wird euch dann Bescheid geben nach der Hälfte der Strecke." Er wollte sich gerade umdrehen. "Ach ja... ihr müßt euch nicht bedanken. Wir haben schließlich beide etwas davon."

            Kommentar


            • #7
              "Stimmt.." grinste Ray'Nel und verschwand in seinem Passagierraum, wo er sogleich die Tür verschloss und sich hinlegte..Ob es eine gute Idee war, nach Chandrila zu fliegen
              Errare humanum est :D

              Kommentar


              • #8
                Komischer Kauz. Rune starrte kurz gegen die Tür und begab sich dann zu seinem Piloten um ihm mitzuteilen, daß sie starten konnten und ihm auch den Wunsch von Ray'Nel zu überbringen. Danach begab er sich in seine Kabine und machte es sich gemütlich.

                Kommentar


                • #9
                  Rune öffnete eine Konsole, drückte einige Knöpfe und hörte über einen Lautsprecher die Passagierkabine ab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ray'Nel streckte sich und gähnte ein paar Mal, als er vom Rütteln des Schiffes unterbrochen wurde..

                    Er schüttelte den Kopf und zog sein Lichtschwert um es wieder einmal zu begutachten..

                    Es hat mich aus so vielen gefährlichen Situationen herausgeholt..Aber gegen den Tod meiner Frau konnte es nichts ausrichten..

                    Ein lauter Seufzer war zu hören, bevor er sich ein wenig im Zimmer umsah, und sich dann wieder hinlegte.
                    Errare humanum est :D

                    Kommentar


                    • #11
                      Rune runzelte die Stirn, so ein Gerüttel durfte nicht sein. Dann wandte er seine Aufmerksamkeit wieder dem Geschehen in der Passagierkabine zu. Nach einiger Zeit hörte er ein lautes Seufzen.

                      Ein wirklich komisches Exemplar der Gattung Mensch.

                      Er war es nicht gewohnt, daß seine Passagiere so ruhig waren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nach einigen Stunden des Ausruhens, streckte sich Ray'Nel und gähnte laut.

                        Dann beschloss er aufzustehen und schritt in Richtung Cockpit

                        Was werde ich denn auf Chandrila als erstes machen?

                        Er überlegte still und legte dann seine Hände auf den Rücken..
                        Errare humanum est :D

                        Kommentar


                        • #13
                          Rune hatte nach einiger Zeit die Überwachung der Passagierkabine aufgegeben und sich seinen geschäftlichen Unterlagen gewidmet.

                          Ungefähr zur gleichen Zeit wie Ray'Nel verließ er seine Unterkunft und so trafen sie sich kurz vor dem Cockpit.

                          "Ah... Ray'Nel... ich hoffe, sie haben sich etwas erholt?"

                          Kommentar


                          • #14
                            Ray'Nel lächelte leicht.."Ja, habe ich. Obwohl einige Turbulenzen meine Erholung erschwerten. Sagt wie lange dauert es noch nach Chandrila?"

                            Er sah sich mehrmals flüchtig um, als sein Blick wieder bei Rune haften blieb
                            Errare humanum est :D

                            Kommentar


                            • #15
                              "Es dürfte noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis wir auf Chandrila sind." kam es von Rune. Er bemerkte Ray'Nel's unruhigen Blick. "Haben sie etwas?"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X