Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tatooine] Czerka-Unterschlupf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tatooine] Czerka-Unterschlupf


    Das Versteck des Czerka-Chefs befindet sich am eher wenig besuchten Raumhafen 74 von Anchorhead. Vor allem die einheimischen Jawas, welche sich hier als Schrotthändler ihr karges Zubrot verdienen, treiben sich hier in Scharren herum und treiben Handel mit allen möglichen Gestalten der Galaxie.
    Da der Raumhafen hier relativ wenig besucht wird, floriert auch der Handel mit Schmuggelware wie verbotenen Waffensystemen und Drogen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Die Tür öffnete sich und Fat und Jaden standen in der Tür. Der Wind wehte in Fats Umhang und wehte ihn zur Seite. Die Gewähre von Fat wurden etwas sichtar. Fat zog sie und drückte ab. Er schoss wild um sich. Grüne Laserimpulse stießen aus den Gewähren und durchbohrte die Schmuggler und Jawas und den rästlichen Abschaum der Galaxie. Zwischendurch schaute Fat zu Jaden,was er machte.
    ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
    ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
    +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

    Kommentar


    • #3
      Einige Söldner hatten die Waffen gezogen. Jaden zückte seine Klinge und aktivierte sie. Mit einigen schnellen Bewegungen parierte er die Schüsse und lenkte sie auf die feindlichen Männer ab. Über einige hechtete er mit einem schnellen Sprung, andere trat er einfach beiseite.
      "DU SCHULDEST UNS NOCH GELD, ALSO ZEIG DICH, DU ELENDES STÜCK BANTHA-FUTTER!!!", schrie Jaden über den Kampfeslärm hinweg.
      Fat hatte inzwischen etwas entdeckt...
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Als Fat den größten Teil seiner Magazine entleert hatte, qualmten die Gewähre. Er steckte sie weg und erhob die Hände.
        "Ah wen haben wir denn da?"
        Brüllte er.

        Er nahm die Person hoch und ging zur Wand. Dabei hielt er die Person am Hals fest und in der Luft fest. Die Person krächste und bat um Gnade, doch Fat blieb eiskalt und presste die Person feste an die Wand.
        "Jaden, sieh doch mal wen wir hier haben."

        Jaden kam zu Fat rüber....-
        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

        Kommentar


        • #5
          "Ah, Mostas! Was für eine Ehre dich wieder zu sehen!", sagte Jaden mit zynischem Unterton.
          "Wo ist das Geld, das du uns noch schuldest?"
          Der Czerka-Chef wies mit zitternder Hand auf einen großen Koffer. Jaden ging auf ihn zu, öffnete ihn und fand ihn voll beladen mit Credits vor.
          "Sehr gut. Fat, wir gehen. Ach ja, und töte ihn!"
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Fat hielt den Chef immer noch hoch und ließ mit einer Hand los. Danach hielt er seine Hand dem Chef langsam vor das Gesicht. Ballte anschließend die Hand zu einer Faus und es fuhren Klingen heraus. Der Chef blickte zitternd auf diese
            "Oh nein Bitte. Ahhh. Nicht."

            Doch dafür war es jetzt zu spät. Fat holte Schwung und rammte die Klinge in die Person diese glitt langsam zu Boden. An der Wand lief etwas Blut schmierig an der Wand hinab.
            Fat drehte sich um und schaute zu Jaden.
            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

            Kommentar


            • #7
              Dieser hatte gerade seinen Mantel aufgehoben und zog sich wieder die Kapuze über. Er hatte den Koffer in der Hand.
              "Lass uns zum Schiff zurück gehen. Dort werden wir die Meisterin kontakten."
              Die Beiden machten sich auf den Weg zurück zur Sidius Darkstar.
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

              Kommentar

              Lädt...
              X