Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Black Night - Lunas Jäger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Black Night - Lunas Jäger

    Die Black Night ist schon recht lange im Besitz von Admiral Luna, aber keineswegs veraltet. Da der Admiral sehr begabt im Bereich Technik ist, hat sie die Black Night über die Jahre mehrfach um- und aufgerüstet. Durch ihren hohen Posten bei den Sith hat Luna Zugang zu modernsten Techniken und so wurde ihr Schiff zu dem, was es heute ist: Ein sehr schneller, wendiger und stark bewaffneter Jäger, der auch mit einem sehr leistungsstarken Hyperraumantrieb ausgestattet ist.
    Die Größe ist etwas ungewöhnlich für einen Jäger und man könnte die Black Night schon fast als kleines Schiff bezeichnen. Sie ist etwa 15 Meter lang und ihr Innenraum bietet Platz für bis zu 6 Personen. Außer dem dem Cockpitt und den Schlafplätzen besteht das Schiff fast nur noch aus Korridoren und Räumen zur technischen Wartung, allerdings sind auch diverse Verstecke auf dem Schiff verteilt in denen Luna ihre Waffen und anderes Material aufbewahrt.
    Das Schiff wird natürlich nicht oft gebraucht, aber für Ein-Mann Einsätze ist es wie geschaffen.
    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

  • #2
    Nachdem Luna ihren Kampfanzug angezogen und alle nötigen Vorkehrungen getroffen hatte betrat sie das Schiff und verstaute ihr Gepäck. Anshließend ging sie ins Cockpit und nahm im bequemen Pilotensessel Platz. Sie sah sich um und entdeckte auf den schwarzen Armaturen einen Datenchip; Luna nahm den Chip und legte ihn in einen Leser, dann betrachtete sie die genaue Missionsbeschreibung.
    Nach wenigen Minuten lächelte sie, zog den Chip heraus und vernichtete ihn. Nachedm sie die Starterlaubniss erhalten hatte, startete sie die Triebwerke und verließ den Planeten. Im Orbit begann sie schließlich zu überlegen, welchen Kurs sie nehmen sollte, denn einfach so geradeaus nach Coruscant zu fliegen, wäre recht ungeschickt.
    Nach einer Weile hatte sie sich entschieden und nach den Berchnungen aktivierte sie den Hyperraumantrieb. Der von Luna gewählte Kurs war so gesteckt, dass keinerlei Verdacht aufkommen würde, dass sie vom Gebiet der Sith kam.
    Die Flugzeit würde etwa 3 Tage betragen.
    Zuletzt geändert von Suder; 27.08.2004, 12:28.
    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

    Kommentar


    • #3
      Nach 18 Stunden Flugzeit durch sehr dicht besiedelte Regionen hatte Luna ohne besondere Aufmerksamkeit zu erregen den Sith Raum verlassen und flog nun das Territorium der Republik an. Ab hier war der Kurs einfacher und erst in 15 Stunden würde ihre Anwesenheit wieder erforderlich sein.
      Also ging sie nach hinten in eine der Kabinen und schlief fast sofort ein.
      Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
      Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

      Kommentar


      • #4
        Nach 9 Stunden stand sie wieder auf und ging ins Cockpit zurück. Sie überprüfte den Status des Schiffes und ihre momentane Position. Soweit sah alles gut aus, die nächste Kurskorrektur war in 6 Stunden nötig und in 7 würde sie die Grenze der Republik passieren.

        8 Stunden später war immer noch nichts ungewöhnliches vorgefallen, sie war nicht mal einer Patroille begegnet. Schön langsam kam Luna das merkwürdig vor, sicher ihre Planung war ausgezeichnet gewesen, aber sie hätte nie gehofft ohne wenigstens einmal gestoppt zu werden, nach Coruscant zu kommen. Irgendetwas stimmte nicht ...
        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

        Kommentar


        • #5
          Der Flug durch das Territorium der Republik würde noch etwa einen Tag dauern. Luna ar inzwischen an zwei automatischen Bojen vorbei gekommen, aber diese hatten ihre gefälschten Papiere akzeptiert. Mittlerweile hatte Luna eine Ahnung, warum sie an der Grenze keiner Patroille begegnet war, aber sie konnte noch nicht sicher sein.
          Sie hatte sich nochmal schlafen gelegt und hatte noch etwas gegessen, um fit zu sein, wenn sie auf Coruscant eintreffen würde. Jetzt, da es bald soweit sein würde, machte sie sich daran ihre Mission genai zu planen. Luna hatte genügend Informationen über die Gebäude und die Umgebung in der sie operieren würde und so nutzte sie die restliche Zeit, um sich einen Plan zu überlegen.
          Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
          Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

          Kommentar

          Lädt...
          X