Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sternensystem Horuset

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sternensystem Horuset

    Der Stern Horuset wird von einem Planeten, Korriban, umkreist. Außerdem enthält das System zwei Asteroidengürtel.

  • #2
    Kreuzer Ravager
    "Mylord, wir erreichen das Horuset-System. Das Ziel ist noch zehn Klicks entfernt."
    Der Sith-Lord auf der Brücke nickte abwesend. Er konzentrierte sich auf die Energie des Planeten. Es wäre so leicht gewesen, die Lebensenergien der Bewohner aufzunehmen und die Verräter leicht zu töten...aber er fühlte, dass es noch nicht an der Zeit war seine volle Energie einzusetzen.
    "Bereiten Sie ein Orbitalbombardement vor, Captain Kareb. Ich bin in meiner Meditationskammer."
    "Ja, Mylord."
    Kareb drehte sich um und schaltete auf Befehlston.
    "Zielscan, aktive Verteidigungsanlagen bestimmen. Angriffspunkte berechnen und Waffen laden."
    Mehrere Bestätigungen waren zu hören. Dann begann ein Offizier mit seinem Bericht.
    "Im Orbit befindet sich ein Minenfeld. Czerka-Produktion, wir haben die Deaktivierungscodes."
    "Senden, bevor wir in den Orbit eintreten."
    "Es gibt keine festen Verteidigungsanlagen, nur eine Frachtfähre im Orbit, die anscheinend die Minen ausgesetzt hat."
    "Schießen Sie sie ab."
    "Der Angriffsplan sieht zwei Ziele vor, einmal die Sith-Akademie und die Siedlung, Dreshdae. Laut Plan erfordern beide Zielen 68% unseres Waffenpotentials."
    Kareb sah sich den Plan nochmal auf einem Display an.
    "Gut, so ausführen. Zeit bis Orbit?"
    "Eine Minute."
    "Deaktivierungscode senden. Sobald wir in Position sind Feuer frei."

    Kommentar


    • #3
      Fat sah ein Schiff auf seinem Schirm. Er rief es und setzte einen Funkspruch ab.

      Sebo Fat
      "Fremdes Schiff nicht feuern. Meine Auftraggeber sind gescheitert. Ich habe nichts mehr zu bewachen. Ich habe die Mienen so eben deaktiviert. Ich bin Kopfgeldjäger und suche nun eine neue Aufgabe. Der Planet gehört euch. Ich biete meine Dienste an."
      ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
      ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
      +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

      Kommentar


      • #4
        Es traf eine holographische Nachricht von der Neverland auf dem Kreuzer Ravager ein.

        Nachricht von der Neverland

        Ein Hologramm mit Admiral Hook erschien auf dem Schiff

        Admiral Hook
        "Ich bin Admiral James Julius Hook. Ich habe unter Lord Vamlera gedient. Ich habe keine bösen Absichten und bin es nicht mehr erpicht den Planeten zu bewachen. Wer seid ihr?"
        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

        Kommentar


        • #5
          Kareb war versucht, zu lachen. Die Aura von Lord Nihilus schien sich auch auf andere Schiffe auszudehnen, denn allein der Anblick der Ravager, die immernoch die Schäden der Schlacht von Malachor V trug, reichte sicher nicht aus um jemanden einzuschüchtern.
          Lord Nihilus hatte deutlich gemacht, dass Velmaras Truppen in jedem Fall als feindlich zu betrachten waren, aber Kareb sah keinen Grund, sich auf einen Kampf einzulassen.
          "Neverland, Kopfgeldjäger: Sie haben fünf Standardminuten, um das System zu verlassen."
          Der Waffenoffizier meldete, dass sich die Ravager in Waffenreichweite der planetaren Einrichtungen befand. Kareb wurde von der Zufriedenheit erfasst, die ganz von selbst kam wenn eine Mission so gut lief. Mit einem grimmigen Lächeln nahm sie in einem Sessel auf der Brücke platz und richtete ihren Blick aus den Fenstern.
          "Feuer."

          Kommentar


          • #6
            Die Neverland befand sich im Hyperraum und die Fähre von Sebo Fat ging ebenfalls in den Hyperraum. Nach einer Weile stoppte die Neverland und ging aus den Hyperraum. Jedoch war sie nicht vor Korriban. Fats Fähre kam an Bord der Neverland.

            Fat stieg aus und ging zu Admiral Hook beide tauschten ihre Informationen aus.


            Sebo Fat
            "Mein Admiral, sie konnten die Mienen deaktivieren. Doch ich habe einen Zusatzcode und andere Algoriothmen eingesetzt um einen Decodierungsvorgang zu vermeiden."

            Admiral Hook
            "Dieser eingebildete Hundesohn, er denkt wir lassen uns von solch einem kleinen beschädigten Kreuzer einschüchtern. Wir wollten es auf die freundliche Sith-Tour machen. Jedoch ist es nicht deren Wille. Also begeben wir uns fort und werden die Lage abwarten."

            Plötzlich fingen einige Mienen wieder an zu blinken. Sie orteten die Ravager und flogen auf sie zu.

            Sie trafen das Schiff, welches Schaden nahm. Immer mehr Mienen begannen zu blinken und flogen auf die Ravager zu.


            Während dessen nahm die Neverland einen Kurs aus dem System und flog in eine unbekannte Richtung......
            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

            Kommentar


            • #7
              "Captain, die Minen sind wieder aktiv."
              "Schießen Sie sie ab!"
              "Sie sind zu klein...sehen Sie!"
              Das Minenfeld flackerte plötzlich in einer großen Explosion auf. Die Ravager wurde von der Schockwelle getroffen, die aber keine Schäden verursachte. In seiner Meditationskammer ließ sich Darth Nihilus zufrieden auf einem Thron aus Stein nieder. Er hatte zwar nicht vorgehabt, seine Macht gegen den Planeten einzusetzen, aber die Zerstörung des Minenfeldes war eine Übung, der er nicht widerstehen konnte.
              Auf der Brücke ging Kareb über die kleine Unterbrechung hinweg, indem Sie den Waffenoffizier nach einem Statusbericht fragte.
              "Die Dreshdae-Siedlung ist vollständig zerstört."
              "Und die Akademie?"
              "Wir haben Probleme, das Gestein zu durchdringen."
              "Richten Sie den größtmöglichen Schaden an. Wir müssen davon ausgehen, dass Hook zurückkehrt."

              Kommentar


              • #8
                "Statusbericht."
                "Die Akademie wurde zu siebzig Prozent zerstört. Wir werden mehrere Stunden benötigen, um diesen Wert signifikant zu steigern."
                Kareb nickte.
                "Bereiten Sie vor, das System zu verlassen."
                Sie verließ die Brücke und nahm den schnellsten Weg zur Meditationskammer. Es widerstrebte ihr, ihren Meister dort zu stören, aber sie hatte keine Wahl. Am Eingang der Kammer wurde sie aufgehalten. Die Miraluka-Schülerin stellte sich ihr in den Weg.
                "Was wollt Ihr, Captain?"
                "Ich muss deinen Meister sprechen. Es geht um den Angriff."
                "Ihr werdet mit mir sprechen."
                Kaleb zog die Augenbrauen herunter. Sie wusste, dass es zwecklos war, Visas zu widersprechen. Nihilus würde sich auf ihre Seite stellen.
                "Wir wurden von den Verrätern angegriffen. Sie sind geflohen, aber wir müssen annehmen dass sie zurückkehren werden. Die Siedlung wurde völlig zerstört und die Akademie schwer beschädigt...sie wird nichtmehr nutzbar sein. Ich schlage vor, dass wir uns zurückziehen."
                Visas hielt einen Moment inne, nur um Kareb zu zeigen dass sie die Entscheidungsgewalt hatte.
                "Brecht den Angriff ab. Wir haben erreicht, was wir wollten."
                Ohne ein weiteres Wort wandte sich die Miraluka ab und betrat die Kammer, während Kareb zur Brücke zurückkehrte und die Anweisungen gab, die das Schiff in die Gebiete hinter dem Outer Rim zurückkehren lassen würde.

                Kommentar

                Lädt...
                X