Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Kuat] Singdor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Kuat] Singdor

    Singdor

    Singdor ist eine Provinzstadt von Kuat und Sitz der Dykin Cooperation und somit des Dykin Clans.
    Zuletzt geändert von Kaputter; 11.07.2007, 15:39. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

  • #2
    Joseph ging auf die Veranda der Villa und blickte auf die Stadt hinunter. Langsam lies er seinen Blick schweifen vom Harlekin Dykin Memorial auf dem westlichen Hügel der Stadt über das Dykin Building im Zentrum hinüber zum Erin Dykin Central Spaceport. Seine Familiengeschichte verfolgte ihn, belastete ihn, raubte im seine Freiheit. Schon lange trieb ihn der Gedanke um Kuat zu verlassen um seiner Bestimmung zu folgen die er nicht auf Kuat sah. Nun da ihm sein Vater verkündete das er definitiv nicht das Erbe antreten würde, spürte er keine Verantwortung mehr, keine Verpflichtung die ihn noch länger die Eintönigkeit seines Alltags ertragen lassen würde und seine Gedanken fesselte. Es war Entäuschung und Erleichterung zugleich. Entäuschung darüber nicht zu einem der mächtigsten Männer von Kuat zu werden und doch auch Erleichterung darüber das er nun nicht mehr mit der Angst der Verantwortung leben müsse, er ist nun frei, frei von allen Pflichten gegenüber seiner Familie, der Cooperation und den Drive Yards.

    Zum Ausgleich für das verpasste Erbe erhielt er noch eine kleine Abannage von seinem Vater.

    Kommentar


    • #3
      [Landebuchte der Stormbird]
      "Das ist die Buchte für die Stormbird." erklärte Commander Rath den anwesenden, nachdem sie aus dem Taxi gestiegen waren und den Fahrer entlohnt hatten. "Jetzt müssen wir nur noch warten, bis das Ding hier aussetzt."
      Muup schaute in den Himmel.
      "Da kommt sie." stellte er trocken fest.
      Chaos Universum
      Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
      Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

      Kommentar


      • #4
        [Landebucht der Stormbird]

        Gavin sah nach oben und sah das Schiff langsam zu boden schweben.
        *Meine güte ist das teil häßlich.Sieht aus wie ein fliegender Backstein* dachte Gavin.
        Vor lauter aufregung hatte er ganz vergessen was sie eigentlich auf Kuat wollten,war aber zu feige nachzufragen,und so hielt er sich einfach an Adalon.
        Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
        Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

        Kommentar


        • #5
          Die Crew der Stormbird stand vor dem Frachtschiff, da bemerkte Graham Haron das sie beobachtet wurden. Er blickte verstohlen in die Richtung der Beobschter.

          "Captain Kerlacca... sieht so aus als würden uns diese Kerle dort beobachten..."

          Graham konnte die Gesichter nicht genau erkennen, Adalon und seine Leute standen im Schatten.

          Kommentar


          • #6
            "Einfach ignorieren, denn auf Ärger habe ich ehrlich gesagt keine Lust heute.", meldete Kerlacca und ließ niemanden auf dem Schiff. Alle seine Männer kamen mit zum Schiffskauf, also verriegelte er die Rampe der Stormbird.

            "Lasst uns nach Schiffen umsehen, denn je schneller wir fündig werden, desto besser ist es für uns und die Anti-Czerka-Cooperation.", mahnte er zur Eile an und schritt mit Graham und Jhor voran, die anderen folgten auf dem Fuße.

            Sie ignorierten die Beobachter geflissentlich, denn sie hatten besseres zutun, als ein nettes Pläuschen mit Unbekannten zu halten.
            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

            Kommentar


            • #7
              Als die Stormbird-Besatzung loslief, trat Adalon mitsamt Rath und den Geheimdienstlern aus dem Schatten und blockierten ihnen den Weg.
              Chaos Universum
              Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
              Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

              Kommentar


              • #8
                Hey, ich will ja keinen Ärger machen, aber wir haben es eilig.", knurrte Kerlacca den Menschen an und winkte seine Leute weiter.

                "Wir haben nichts gemacht, also lassen sie uns in Ruhe oder geben sie uns den Grund, warum sie uns den Weg versperren.", murrte er weiter.
                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                Kommentar


                • #9
                  "Mein Name ist Admiral Adalon und ich bin im Geheimdienst der Flotte. Ich möchte sie bitten, mit uns auf unser Schiff zu kommen, um dort wichtige Angelegenheiten zu besprechen, Mr. Harom."
                  Chaos Universum
                  Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                  Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                  Kommentar


                  • #10
                    "Er heißt Haron.", korrigierte Kerlacca den Admiral und musterte diesen eingehend.

                    "Er steht unter meinem Schutz, also würde ich gerne erfahren, was sie von ihm wollen, denn vorher rührt er keinen Fuß in Richtung ihres Schiffes.", knurrte der Wookiee bedrohlich.
                    Zuletzt geändert von Manor Blake; 15.08.2008, 13:37.
                    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Gavin hörte den beiden zu,traute sich aber nicht etwas zu sagen,da er ein wenig Angst vor dem Wookie hatte.
                      *Der reist mir den Kopf ab,wenn ich was sage* dachte Gavin und sah einfach dem Admiral bei der Unterhaltung zu.
                      Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                      Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                      Kommentar


                      • #12
                        "Ein Admiral? was will ein Admiral von mir?" sprach Haron, die Hand behielt er unten damit er seine Waffe sofort ziehen konnte.

                        "ich bin Graham Haron..."

                        Kommentar


                        • #13
                          "... von der Schmugglerliga, genau. Ich fasse mich kurz. Der Geheimdienst der Republik beobachtet ihre Liga schon länger. Daher wissen wir, das sie mit der Anti-Czerka-Union zusammenarbeiten. Diese Gruppieren könnte eine ernsthafte Gefahr für die Czerka darstellen. Aus Sicht des Geheimdienstes ist die Czerka eine Bedrohung der Republik, die es auszuschalten oder lahmzulegen gilt. Doch sie ist eine offizielle Union, weshalb wir ihr nichts können. Da kommt die Anti-Czerka ins Spiel."
                          Chaos Universum
                          Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                          Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                          Kommentar


                          • #14
                            "Und sie wollen also das ich mich mit der Anti-Czerka Union zusammensetzte um was zu tun?"

                            Graham war immernoch sehr mistrauisch...

                            Kommentar


                            • #15
                              "Sie wären unser Verbindungsglied zu der Anti-Czerka Union. Und auf die Frage mit dem Admiral: Ich bin vor einiger Zeit in den Ruhestand geschickt worden, bis der Geheimdienst mich zu sich geholt hat. Ich bin leider nichtmehr offiziell in der Flotte."
                              Chaos Universum
                              Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                              Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X