Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raven - Juke's Kleinfrachter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raven - Juke's Kleinfrachter



    Schiffsdaten


    Länge: 23 Meter
    Breite: 21 Meter
    Höhe: 4 Meter
    Höchstgeschwindigkeit (Vakuum): ca. 70 MGLT
    Höchstgeschwindigkeit (Atmosphäre):
    820 km/h
    Antrieb(e): 2 Ionentriebwerke
    Hyperraumantrieb: Klasse 2 Hyperraumantrieb
    Hülle: Durastahlpanzerung
    Bewaffnung: * 2 Zwillingsturbolaser (dorsal und ventral)
    * 2 schwere Laserkanonen
    * 1 Antipersonengeschütz


    Besatzung


    Juke Logan



    Taghron


    HK-13
    Zuletzt geändert von Captain Picard13; 02.02.2008, 18:41. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

  • #2
    Taghron saß in seinem Quartier und grummelte vor sich hin, denn ihm gefiel es nicht sonderlich mit dem Menschen seine Zeit zu verbringen und zu dem konnte er das Fliegen nicht sonderlich leiden.

    Doch er war durch seine Lebensschuld an ihm gebunden. Er mußte sich diesem Schicksal fügen, aber ein wenig mochte er den Menschen doch, auch wenn ihn seine fröhliche Art des öfteren auf die Nerven fiel.
    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

    Kommentar


    • #3
      Juke saß im Versammlungsraum des Schiffes und hatte vor sich auf dem großen Tisch, eine Art Tafel liegen. In ihr war eine alte Schrift eingraviert. Juke schaffte es nicht diese Schrift zu entziffern, wahrscheinlich hatte er wieder sein Ziel verfehlt. Er konnte die alte Sprache der Sith lesen, doch dies war keine Sith-Sprache. Wahrscheinlich war es nur die Sprache eines ausgestorbenen Volkes. Juke legte die Tafel weg und beschloss mal nach seinem Noghri Freund zusehen. Juke ging zum Quartier Taghrons und klopfte an, kurz darauf öffnete sich die Tür. Er war wohl ziemlich deprimiert, aber für einen Noghri war es sicher hart sein eigenes Volk zu verlassen nur um einen Menschen auf seiner Reise zu begleiten. "Hey du Schmollmaul....hast du Hunger? Ich glaub ich hab noch corellianischen Reis auf Lager...wenn du willst, kann ich was zu essen machen."
      ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

      Kommentar


      • #4
        "Schmollmaul hat Hunger.", grummelte Taghron ihm entgegen und knallte dir Tür vor Jukes Nase zu.

        Er brauchte noch ein wenig Ruhe, bevor er sich in den Versammlungsraum begeben würde. Seinen Clan zurück zu lassen, saß ihm noch tief in den Knochen und er brauchte noch etwas Zeit, um es zu verarbeiten.
        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

        Kommentar


        • #5
          Juke verschränkte die Arme. "Hat er denn jetzt Hunger oder nicht?" Fragte er mehr oder wenig zu sich selbst, drehte sich herum und ging um den corellianischen Reis aufzukochen. Als er fertig war stellte er den Teller von Taghron mit dem Reis und der Soße auf den Tisch und ging in das Cockpit. Ein Lämpchen blinkte auf und signalisierte, dass eine Nachricht eingetroffen war. Der Inhalt dieser Nachricht verblüffte ihn. Die Nachricht kam von Telos, offenbar wollte man ihm seine HK-Einheit für 5000 Credits abkaufen. Anscheinend war es ein Ithorianer, dem er schon einmal geholfen hatte. Er konnte sich noch gut daran erinnern, dass die Exchange den Ithorianern auf Telos ärger bereiteten. Er hatte schon viele Aufträge auf Telos gehabt und daher wusste er all diese Dinge. "Na dann ab nach Telos..." sagte Juke und aktivierte den Hyperraumantrieb.
          ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

          Kommentar


          • #6
            Taghron verließ wenig später sein Quartier, um den Versammlungsraum aufzusuchen und einen Happen zu essen. Er fand ihn verlassen vor, doch sein Teller stand dort, so daß er sich am Tisch niederließ und anfing zu essen.

            Nicht schlecht, der Mensch kann ja in der Tat etwas geniessbares kochen., dachte er und schlang den Reis hinunter.
            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

            Kommentar


            • #7
              Juke kam aus dem Cockpit in den Versammlungsraum, mit einem Lächeln im Gesicht. "Na, schmeckts?". Taghron nickte nur und aß dann weiter. "Gut....wir sind auf dem Weg nach Telos, wo mir ein Ithorianer ein Angebot gemacht hat, dass ich ganz sicher nicht ausschlagen werde."
              ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

              Kommentar


              • #8
                "Telos? Wo liegt das denn?", fragte Taghron und rülpste, als er fertig gegessen hatte.

                "Was für einen Vorschlag?", fügte er noch fragend hinzu.
                „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                Kommentar


                • #9
                  Juke sah etwas angeekelt zu Taghron. "Nun...Telos ist ein Planet der im Outer Rim liegt. Der Planet ist seit der Bombadierung von Malak weitgehend vergiftet. Die Bewohner des Planeten leben in der Citadel Station. Einer geschützten Anlage...und was das Angebot angeht. Mir wurde ein Angebot für HK-13 gemacht. Der Ithorianer will 5000 Credits dafür geben. Ich denke danach werden wir uns noch ein bisschen auf Telos aufhalten. In der Citadel Station ist es nämlich relativ angenehm."
                  Zuletzt geändert von Captain Picard13; 05.02.2008, 22:01.
                  ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

                  Kommentar


                  • #10
                    "Ah ja, dann bin ich mal gespannt, wie es dort sein wird. Du weißt sicherlich, daß ich noch nie meinen Planeten zuvor verlassen hatte.", meinte Taghron aufrichtig an Juke gewandt.

                    "Du bist ein guter Koch.", fügte er noch hinzu und tätschelte sich seinen Bauch mit einer seiner Klauenhände.
                    Zuletzt geändert von Manor Blake; 06.02.2008, 12:05.
                    „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                    "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                    Kommentar


                    • #11
                      "Ich denke es wird dir gefallen..."

                      Er staunte als der Noghri im sagte er könne gut kochen.

                      "Wow, hab ich gerade wirklich ein Kompliment von dir bekommen?...Danke..."
                      ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

                      Kommentar


                      • #12
                        "Bilde dir aber nichts weiter darauf ein.", meinte Taghron an Juke gewandt und beäugte das seltsame Artefakt, welches auf der anderen Seite des Tisches lag und Juke nicht weggeräumt hatte.

                        "Was ist das da hinten? Sieht etwas sonderbar aus.", fragte er Juke und deutete auf das seltsame Artefakt.
                        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                        Kommentar


                        • #13
                          "Keine Sorge, junger Noghri...in meiner Zeit im Orden hab ich gelernt Komplimente nicht immer ganz ernst zunehmen."

                          Juke sah zu der Tafel, auf die er gerade angesprochen wurde.

                          "Naja, das ist eine Tafel die ich auf Cato Neimodia gefunden habe...nichts besonderes, zu mindest nicht das was ich mir erhoft hatte..."
                          ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

                          Kommentar


                          • #14
                            "Was hast du dir von diesem Ding erhofft? Es ist düster, daß kann ich dir sagen. Nichts mit dem man herumspielen sollte.", mahnte Taghron Juke an, denn diese Tafel strahlte etwas sehr düsteres aus, daß konnte er erkennen.
                            „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                            "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                            Kommentar


                            • #15
                              "Spielen werde ich damit ganz bestimmt nicht." Der graue Jedi lächelte. "...es ähnelt der alten Sith-Sprache. Aber ich bekomme es nicht entschlüsselt."
                              ~Burn the Land and boil the Sea, you can't take the Sky from me~

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X