Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hoover – Panzerfregatte des Roten Zirkels

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoover – Panzerfregatte des Roten Zirkels

    Die Hoover ist eine Panzerfregatte, wie der Name schon sagt hat man bei diesem Schiff Wert auf schwere Panzerung gelegt. Die Hoover wurde von einer Scheinfirma des Roten Zirkels der Machtvorsehung bei Rendili StarDrives vor 5 Jahren in Auftrag gegeben. Es Existiert nur dieses eine Schiff von diesem Bautyp. Die Bewaffnung ist Gut, aber nicht sehr Offensichtlich.
    Durch die Starken Schilde und die Panzerung ist die Panzerfregatte gut ausgerüstet für einen Kampf. Die Brücke befindet sich im Inneren des Schiffes, um Angreifern kein Ziel zu geben.


    Der Rote Zirkel der Machtvorsehung lies Klonanlagen in das Schiff integrieren den es sollte für das Neue Klonassassinen Projekt genutzt werden. Die Schiffssysteme sind weitgehend automatisiert sodass nur eine minimale Besatzung Notwendig ist. Das Schiff soll als Prototyp für das Projekt Hoover dienen, dabei dient es als Erste Mobile Zentrale für die Operationen der Zirkeleigenen Klonassassins. Das Schiff besitzt außerdem einen Hangar dessen Tore zusätzlich gepanzert sind. Der Hangar verfügt über mehrere kleine Raumfahrzeuge und über eine Staffel von 25 VX 38 Jäger.



    VX 38 Standartjäger des Zirkels

    Technische Daten:

    Typ: Schwere Panzerfregatte
    Hersteller: Rendili StarDrives
    Klasse: Sonderanfertigung
    Länge: 357 Meter

    Bewaffnung:

    10 Zwillingslaserkanonen
    10 Vierlingsturbolaser
    2 Ionenkanonen
    10 Schwere Drillingslaserkanonen
    4 Torpedowerfer
    5 Leichte Laserkanonen

    (Die Waffensysteme sind von Außen nicht zu erkennen da sie ausfahrbar sind)

    Schilde: Schwer
    Panzerung: Das Schiff ist überall schwer gepanzert
    Hyperantrieb: Klasse 0.8
    Sublichtantrieb: RSD Conerius XJ 6, Höchstgeschwindigkeit von 900 km/h (im Atmosphärenflug)

    Besatzung: bis zu 120 Mann

  • #2
    Es dauerte nur Sekunden als die Hoover aus dem Hyperraum austrat. Die Panzerfregatte des Roten Zirkels trat in das Orbit Korribans ein. Hauptmann Veers betrat die Brücke.

    Veers: „Status?“

    Sein Erster Offizier Master Seargant Welkriss ein muskulöser Mandalorianer erwiderte die Frage seines Kommandierenden.

    „Hauptmann Veers… wir haben Korriban erreicht… alle Systeme im Grünen Bereich…!“

    Veers nickte dem Mandalorianer in gelber Rüstung zu.

    „Guter Mann… lassen sie ein Shuttle vorbereiten… ich werde in dieser Akademie runtergehen… dort treffe ich die Neue Kommandantin des Schiffes…!“

    Es wurde Alles vorbereitet um mit dem Shuttle zu landen.

    Kommentar


    • #3
      Rei, Rasku und Hunter betraten die Hoover, wo sie ein Adept des Zirkels erwartete und zum Commander des Schiffes führte, einem Hauptmann Veers.
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


      • #4
        "Nun, was ich bisher von dem Schiff gesehen habe, ist recht beeindruckend, aber warum sollte die Zirkelführung ausgerechnet hier auf Korriban ein Klonschiff stationieren. Wir haben weder Laboratorien zur Verfügung noch sind wir fertig mit der Säuberung.", erklärte sie Commander Veers und sah dabei die beiden Kloner an.
        „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
        "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

        Kommentar


        • #5
          Nach der Führung durch das Schiff und einigen Erklärungen seitens Commander Veers verließ Hauptfrau Hunter Carson das Schiff wieder und machte sich auf den Weg zum Eingang des dunklen Tals, um endlich mit der Säuberung des Grabes Naga Sadows zu beginnen.
          „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
          "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

          Kommentar


          • #6
            Wenig später traf ein Versorungsshuttle auf der Hoover ein.
            Es wurden Frachtkisten und Container von Droiden ausgeladen und in den Frachträumen des Schiffes verstaut.
            Ein unauffälliger Lebensmittelcontainer wurde leise von Innen geöffnet, als niemand in der Nähe war und eine Kreatur aus purem Schatten kletterte wie eine gewaltige Spinne daraus hervor, um in den finsteren Ecken des Raums zu verschwinden.

            Das Wesen hatte großen Appetit und es wusste, dass niemand die Schreie seiner Opfer hören würde.

            Die Hoover verschwand schlielich im Hyperraum.
            Coming soon...
            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
            For we are the Concordat of the First Dawn.
            And with our verdict, your destruction is begun.

            Kommentar

            Lädt...
            X