Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bakura

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bakura


    Bakura

    Bakura ist eine abgelegene Welt im Südwesten der Galaxis.
    Auch wenn theoretisch einiges Potential für eine Massenkolonisation existiert, so gibt es heute nur wenige Bergbausiedlungen auf dem Planeten, die Erze für den galaktischen Markt fördern. Vor allem eher zwielichtige Unternehmungen greifen auf Ressourcen von Bakura zurück, da die bürokratischen Hürden hierbei sehr niedrig sind.
    Der Planet ist im Wild Space gelegen, nahe der Unbekannten Regionen, in den sogenannten Shiritoku Ausläufern. Es gibt zumindest eine stabile Hyperraumroute, die über Endor nach Bakura führt.


    Die Minen von Bakura

    Ein Tag auf Bakura dauert 22,9 Standardstunden, eine Umlaufperiode 302 Standardtage bzw. 317 lokale Tage. Bakura hat einen Durchmesser von 21.400 Kilometern und eine Gravitation von 1.05 G. Die Umgebung ist von Gebirgen, Wäldern, Tälern, Flüssen und Auen geprägt.


    Naturbelassene Landschaft auf Bakura

    Auf Bakura hat sich eine intelligente Rasse entwickelt, die Kurtzen.
    Die Kurtzen sind Nomaden, die über keinerlei moderne Technologie verfügen. Sie besitzen eine große Bevölkerung, die jedoch von den immigrierten Minenarbeitern unter Kontrolle gehalten, teilweise sogar zur Sklavenarbeit eingesetzt wird.


    Ein Kurtzen
    Coming soon...
    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
    For we are the Concordat of the First Dawn.
    And with our verdict, your destruction is begun.

  • #2
    Zitat von Manor Blake Beitrag anzeigen
    [Wild Space, Shiritoku Ausläufer - Cockpit]

    Hauptfrau Hunter Carson hatte die meiste Zeit über entweder in ihrem provisorischen Quartier, welches sie sich mit Blackwater teilte oder im Aufenthaltsraum, der bisweilen wegen Überfüllung zu platzen drohte, darüber nachgedacht, wie es nun weiter gehen sollte und sie war bis dato zu keinem zufriedenstellendem Ergebnis gekommen.

    Nun war sie wieder im Cockpit zugegen und hatte die meiste Zeit einfach hinaus in den Hyperraum gesehen. Als die Horizon aus dem Hyperraum fiel, zuckte sie kurz hoch.

    "Wir sollten eine abgelegene Stelle zum Landen suchen, meinen sie nicht auch?"
    [Wild Space, Shiritoku Ausläufer - Orbit von Bakura, Horizon, Cockpit]

    "Wie es aussieht, ist dieser gesamte Planet ein abgelegener Ort, Frau Hauptmann.", merkte Mister Morth grimmig an.
    "Ich registriere nur wenige Siedlungen, lediglich einige tausend Lebensformen, welche sich mit bekannten intelligenten Wesen aus der Datenbank decken. Da sind noch mehr, anscheinend humanoid, doch sie verfügen über keine moderne Form der Technologie. Die einzige nennenswerte Zivilisation besteht aus den Minenaußenposten.".
    Coming soon...
    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
    For we are the Concordat of the First Dawn.
    And with our verdict, your destruction is begun.

    Kommentar


    • #3
      [Wild Space, Shiritoku Ausläufer - Orbit von Bakura, Horizon, Cockpit]

      Hauptfrau Hunter Carson musste einfach nur Lachen über Heluis bitter ernstem Gesichtausdruck und dessen Aussage ber den Planeten, der jedoch ideal war für ihr Vorhaben und sie wies ihn an in einer unbewohnten Gegend zu landen.

      "Bringen sie uns erst einmal runter und dann denken wir gemeinsam über alle weiteren Schritte nach, denn wir werden hier sicherlich eine sehr lange Zeit verbringen.", meinte sie an den Mandalorianer gewandt.
      Zuletzt geändert von Manor Blake; 21.10.2011, 16:51.
      „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
      "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

      Kommentar


      • #4
        [Wild Space, Shiritoku Ausläufer - Orbit von Bakura, Horizon, Cockpit]

        "Natürlich, Ma'am.", bestätigte Helius.
        Mit einem mehr oder minder sanften Rucken schoss die Horizon in Bakuras Atmossphäre, wurde in ein rot-weißes Glühen getaucht und stürzte einem Kometen gleich auf die Oberfläche zu.
        Was für den Beobachter wie ein Absturz wirken mochte, war in Wahrheit eine kontrollierte und weiche Landung. Einige hundert Meter über dem Boden aktivierte der mandalorianische Zirkler die Repulsoren und bremste den Frachter ab.

        Das Schiff fuhr die Landekufen aus und setzte auf einer Lichtung inmitten eines üppig bewaldeten Tals auf. Aviane Lebensformen, aufgeschreckt von den Triebwerken der Horizon, erhoben sich in majestätischen Schwärmen in die von goldenen Sonnenstrahlen getränkte Luft.
        Helius Morth löste seine Gravgurte und ließ alle System vorerst im Leerlaufmodus.
        "Ich werde die Umgebung erkunden. Geologische, Lebenszeichen-, Atmosphäre- und Strahlungsscans haben keine gefährliche Umwelt aufgedeckt, doch ich würde es vorziehen, mir das selbst anzusehen, wenn Sie erlauben.".
        Coming soon...
        Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
        For we are the Concordat of the First Dawn.
        And with our verdict, your destruction is begun.

        Kommentar


        • #5
          [Bakura, Horizon, Cockpit]

          "Einverstanden, aber nehmen sie zwei Begleiter mit. So ganz alleine lasse ich hier niemanden mehr so schnell gehen.", antwortete Hauptfrau Hunter Carson dem Mandalorianer und erhob sich ebenfalls aus ihrem Sitz, um in den Aufenhaltsraum zu gehen.

          "Sie haben freie Auswahl.", fügte sie noch hinzu, bevor sie vor Helius das Cockpit verließ.
          „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
          "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

          Kommentar


          • #6
            [Bakura, Horizon, Cockpit]

            Helius Morth war der Überzeugung, keine Verstärkung zu benötigen, würde der Zirkel-Meisterin jedoch nicht widersprechen.
            Master-Sergeant Blackwater und Assassine Raj Kuatan erschienen ihm als Begleitung geeignet. Sie hatten sich im Kampf gegen die Verräter gut geschlagen und ihr andauerndes Überleben schien zur Gewohnheit zu werden.
            Das war genau das, was er brauchte.
            So verließ der Mandalorianer das Cockpit des Schiffes und stieß zunächst auf Kuatan...
            Coming soon...
            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
            For we are the Concordat of the First Dawn.
            And with our verdict, your destruction is begun.

            Kommentar


            • #7
              [Bakura, Horizon, Cockpit]

              Assassine Raj Kuatan kam gerade aus der Erfrischungszelle, als er im Gang auf Adept Helius Morth traf. Er wollte beseite treten, damit der Mandalorianer an ihm vorbei konnte.

              "Hauptfrau Carson finden sie im Aufenthaltsraum, aber sie scheint ein wenig übellaunig zu sein.", warnte er ihn und knöpfte seine Robe zu.
              „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
              "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

              Kommentar


              • #8
                [Bakura, Horizon, Cockpit]

                "Ich bin nicht auf der Suche nach der Hauptfrau, wir haben gerade erst gesprochen.", entgegnete der Mandalorianer und baute sich vor Assassine Kuatan auf.
                "Ich suche Sie. Wir unternehmen eine Erkundungsmission unserer Umgebung. Wir haben das Schiff hier her geflogen, um uns eine Verschnaufpause zu verschaffen und unsere nächsten Schritte zu planen. Als letzte Reste unseres Zirkels können wir keine bösen Überraschungen gebrauchen, deshalb sehen wir uns das Gelände ganz genau an. Sie haben sich gut geschlagen, als die Verräter unsere Basis überrannt haben. Ich nehme Sie mit.", eröffnete Helius Morth dem Zirkel-Killer.
                Coming soon...
                Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                For we are the Concordat of the First Dawn.
                And with our verdict, your destruction is begun.

                Kommentar


                • #9
                  [Bakura, Horizon, Cockpit]

                  "Das kann ich nur zurückgeben, Adept Morth. Ein wahrhaftiger Kämpfer, aber das ist ihnen als Mandalorianer sicherlich nicht neu.", antwortete Kuatan und nickte dann zur Zustimmung, dass er Helius auf der Aufklärungsmission begleiten würde.

                  "Ich werde meine Sachen holen und treffe sie dann hier wieder.", fügte er noch hinzu, bevor er davon eilte, um seine Waffen und Ausrüstung für den Ausflug anzulegen.
                  „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                  "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                  Kommentar


                  • #10
                    [Bakura - Horizon, Mannschaftsquartiere]

                    Helius Morth begab sich in den Schiffsbereich mit den Mannschaftsquartieren und suchte auch seine Ausrüstung zusammen.
                    Seine charakteristisch-mandalorianische Rüstung, die beskar'gam, sowie sein Zirkel-Laserschwert, trug er bereits, doch er deckte sich noch mit einem schweren Repetierblaster und einer Blasterpistole ein.
                    Auf dem Gang traf er auch Master-Sergeant Blackwater.
                    Ein kurzes Gespräch mit dem Unteroffizier führte dazu, dass dieser sich einverstanden erklärte, den Ausflug anzuführen.
                    Nur wenige Minuten später war das dreiköpfige Kundschafter-Team an der Luftschleuse versammelt.
                    Summend glitt die Luke vor ihnen auf und die Rampe wurde ausgefahren...
                    Coming soon...
                    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                    For we are the Concordat of the First Dawn.
                    And with our verdict, your destruction is begun.

                    Kommentar


                    • #11
                      [Bakura - Horizon, Rampe]

                      "Haben wir schon eine Vorgehensweise wie wir die Gegend erkunden? Splitten wir uns auf oder bleiben wir drei zusammen?", fragte Raj den Mandalorianer, während er sein Lichtschwert an den Gürtel klippte und seine verstärkte Assassinenrobe glatt zog. Er hatte auf seine Rüstung verzichtet, dafür mehr Waffen mit sich führte.
                      „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                      "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                      Kommentar


                      • #12
                        [Bakura - Horizon, Rampe]

                        "Ich würde vorschlagen, dass wir uns aufteilen und nach einem Standardmuster zur raschen und effizienten Aufklärung der Umgebung vorgehen.", knurrte Helius mit tiefer, von seinem Vollvisierhelm leicht verzerrter Stimme.
                        Master-Sergeant Blackwater quittierte das mit einem Nicken.
                        "Das wird die beste Lösung darstellen. Die Macht ist unser Verbündeter, also können wir auch zu Fuß rasch große Räume abdecken. Wir gehen nach Muster Besh vor. Adept Morth, Sie begeben sich nach Norden-Osten, Assassine Kuatan, Sie nach Süd-Westen und ich schaue mich in Richtung Süd-Osten um. Wir bleiben in permanentem Funkkontakt. Jede Auffälligkeit ist umgehend zu melden. Ist das klar?", hakte der Zirkel-Offizier nach.
                        Der Mandalorianer senkte lediglich schweigend das Haupt - eine Geste der Bestätigung.
                        Coming soon...
                        Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                        For we are the Concordat of the First Dawn.
                        And with our verdict, your destruction is begun.

                        Kommentar


                        • #13
                          [Bakura - Horizon, Rampe]

                          Assassine Kuatan nickte nur, zog sich seine Kapuze tief ins Gesicht und schaute auf seinen Kompass, um ihm seine zugeteilte Richtung zu finden. Der Corellianer aktivierte sein Funkgerät und testete es kurz.

                          "Test, Test, Test, bin ich gut zu hören?", funkte er Helius und Blackwater an.
                          „Auflehnung ist das heiligste aller Rechte und die notwendigste aller Pflichten.“ - Marquis de La Fayette
                          "Wäääh, du riechst wie Sportstunde!"

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X