Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 47] Quartier Lieutenant-Commander John Arres

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 47] Quartier Lieutenant-Commander John Arres

    Cmdr. Arres betrat sein Quartier. es war größer als das, welches er auf der Erde bewohnt hatte. Es war standardmäßig ausgestatet: ein runder Glastisch, eine Couch sowie ein sesel, ein größerer Tisch mit drei stühlen, ein Replikator in der Wand eingelassen, ein Bett, sowie diverse Bilder von Starfletschiffen an den Wänden.


    (Bild folgt)
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

  • #2
    Nachdem sich McQueen in seinem Quartier etwas umgesehen hatte und sein Gepäck verstaut hatte, nahm er einen Drink aus dem Replikator zu sich. Er setzte sich in seinen Sessel und dachte darüber nach, was ihn so alles erwarten wird, hier auf der Base.
    Als er seinen Drink geleert hatte, stellte er das Glas zurück in den Replikator und begab sich auf die Brücke.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


    • #3
      Interkom an: Ganze Besatzung
      Alle Offiziere haben sich um 14.°° Uhr Bordzeit, wegen der Einsetzungszeremonie von Commander Elar, im Capatin Kirk Auditorium einzufinden. Galadress ist Plicht.

      Flotten-Admiral Smith
      Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
      Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

      Kommentar


      • #4
        Arres kam direkt aus seinem Labor und legte schnell seine Gala-Uniform an. er bediente sich noch kurz an seinem Replikator und machte sich dann auf den Weg ins Kirk Auditorium.
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          Von der Brücke die Tür durchschreitend betrat Arres sein Quartier. Er sah sich ernuet um, wie er es schon bei seinem ersten Besuch getan ahtte. Er vermisste einige persönliche Dinge, die er unbedingt aufhängen müsse um sich wohlfühlen zu können. Aber er meinte, dass das auch noch bis zum nächsten Tag warten könnte.

          Arres: "Computer, persönliches Logbuch, Arres, John, Lieutenant-Commander. Eintragung starten."

          Computer: "Bereit."

          Arres began den heutgen Tag wiederzugeben und für spätere Zeiten festzuhalten. Es fiel ihm nicht schwer den Tag kurz zu raffen, da er nicht besonders aufregen gewesen ist. Nach etwas mehr als fünf Minuten hatte er den Eintrag beendet.

          Arres: "Eintrag Ende. Speichern und LCARS schließen. Computer, Licht dämpfen; 65%"

          Der Commander zog sich seine Uniform aus und legte seinen Starfleet-Pyjama an. Er legte sich in sein Bett: "Computer, Raumbeleuchtung deaktivieren."

          Der Computer fuhr die Beleuchtung herunter und deaktivierte sie schließlich vollständig.
          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

          Kommentar


          • #6
            Nachdem Arres von derm Energiekollaps gehört hatte, rief er sofort den Lageplan der Station auf. Er fand den nächsten Schutzraum auf der gegenüberliegenden Seite der station. Doch nur wenige Meter von seinem Quartier entfernt befand sich eine Luftschleuse. Er beschloss, sich dorthin zu begeben und einen Notfallanzug anzulegen. Anschließend begab er sich in eine der Jeffrisröhren, um auf die Krankenstation zu gelangen. Unterwegs hielt er kurz an, um sich mit Tricorder und Phaser, sowie einem Typ 3A Phasergewehr auszurüsten. Dann machte er sich auf den Weg zur Krankenstation.
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              (kommend von der Andockschleuse)
              Arres betrat sein Quartier. Er befahl dem Computer, das Licht zu aktivieren und replizierte sich eine Tasse heißen Kaffee. Es 'klingelte' [oder wie sagt man da?]. Arres öffnete die Tür. Vor ihm stand Ein Lieutenant, der ihm irgendwie bekannt vorkam.
              "Kennen wir uns?"
              "Ich denke schon, John."
              Nach diesen wenigen Worten, kam Arres die Erinnerung wieder zurück: "Thomas! Lieutenant Thomas Christian MCQueen, Studiengang Wissenschaft an der Akademie."
              "Na also. Ich bin immerhin über drei Jahre neben dir gesessen!"
              "Komm rein. Etwas zu trinken?"
              McQueen betrat das Quartier. Er bedankte sich für das Angebot und nahm auf einem der Sessel platz.
              "Soda, mit einem Schuß Zitrone."
              Der Replikator führte die befehle aus und John setzte sich gegenüber von Thomas.
              "Wie geht es dir so?"
              "Naja, auf der Valiant ist es relativ ruhig geblieben, bis auf die Geschichte mit den Romulanern."
              "Ja, ich habe davon aus den Starfleet-Berichten gehört."
              "Wie ist es dir so ergangen?"
              "Naja, wie man sieht bin ich zum Lieutenant-Commander befördert worden und dann eben auf eigenen Wunsch auf diese Starbase versetzt worden. Bisher ist nicht wirklich viel passiert, bis auf eine kleine Enterung und die Dekompression eines Shuttles. Aber wie man sieht, haben wir alles gut überstanden."
              Die beiden hatten sich noch viel zu erzählen. Thomas hielt es gegen 07:00Uhr für besser, wenn er gehe, damit John sich noch etwas ausruhen könne.
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Arres verlies sein Quartier wiederum und machte sich auf zur Brücke , um seinen Dienst anzutreten.
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar


                • #9
                  Arres kam von der Novatec. Er betrat sein Quartier und replizierte sich als erstes ein Glas Soda mit einem Spritzer Zitrone. Anschließend ließ er sich in seinen Sessel fallen und schloss die Augen - er war erschöpft; erschöpft von de Vorkommnissen und von den Anschuldigungen, die er sich hatte gefallen lassen müssen. Doch er konnte die ranghöheren Offiziere verstehen: es ging um wichtigere Sachen als nur um seine Karriere bei der Sternenflotte - es ging um Politik und Diplomatie. In diesem Moment fühlte Arres sich wieder schrecklich allein und er musste abermals feststellen, dass er noch immer keinen richtigen Freund unter den anderen Offizieren gefunden hatte. Nachdem er seine Gedanken gesammelt hatte und er noch einen Schluck genommen hatte, begann er sein Logbuch zu schreiben: "Computerlogbuch, Lt-Cmdr. Arres, Sternzeit *???*. Habe ich eine falsche Entscheidung getroffen? Es wurde zwar niemand physisch verletzt, aber ich habe vermutlich einen neuen Konflikt zwischen der Föderation und dem klingonischen Reich verursacht. Sollte das wirklich der Fall sein, dann werde ich mein Offizierspatent niederlegen. -Doch ich bin mir selbst nicht mehr sicher, ob ich richtig oder falsch gehandelt habe. Die Klingonen hatten die Schilde aktiviert und ihre Waffen ebenfalls. Ich wollte nur meine Crew schützen. Das Feuer zu eröffnen war in meinen Augen die einzige richtige Entscheidung. Vielleicht hätte ein erfahrenerer Offizier, ein Mann wie Captain Picard vielleicht, oder Captain Riker, vielleicht hätte dieser Mann anders gehandelt. Nun, ich bin aber weder Picard noch Riker. Ich bin Arres. Lt.-Cmdr. John Arres. Nunja, so mehr ich darüber nachdenke, bin ich der Meinung, dass ich das Richtige getan habe. Wenn ein Konflikt die Folge meines Verhaltens ist, dann tut es mir leid - doch ich bin meiner Crew verpflichtet. Commander Denning pflichtet mir in diesem Denken bei. Das gibt mir Kraft. Ich kann nur hoffen, dass die Verhandlung für mich positiv ausgeht. Man wird mir sicherlich keinen Orden umhängen, aber vielleicht komme ich noch mal mit einem blauen Auge davon. Ich hoffe es."

                  Arres beendete den Eintrag und legte sich schlafen. Er wollte einfach nur ein wenig Ruhe.

                  Am nächsten Morgen wachte Arres relativ früh auf. Es war 04:00Uhr und er machte sich auf den Weg in sein Labor um sich mit Arbeit etwas abzulenken.
                  - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                  - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                  Kommentar


                  • #10
                    Arres kam in sein Qaurtier und legte sich müde in sein Bett. Er schlief sofort ein und erwachte erst wieder ma nächsten Morgen durch den wEkcruf des Computers. er würde sich fertig machen und dann Lt. Wilmor abholen.
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                    • #11
                      Wilmor hatte das Treffen kurzfristig gecanceld und deshalb hatte Arres einfach einen freien Tag. Er machte seine Stationsberichte fertig, die Beurteilungen seiner Untergebenen, schrieb sein Computerlogbuch und replizierte sich dann eine schöne Tasse heißen Kaffees. Er nahm geschafft in seinem Sessel platz. Er hatte den ganze Abend nicht vor und würde es auch dabei belassen. Am nächsten Tag hatte er wieder normalen Brückendienst.
                      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                      Kommentar


                      • #12
                        Arres erwachte zeitig. Der Computer hatte ihn nicht wecken müssen, dass er rechtzeitig auf die Brücke kam. Er erhob sich langsam, streckte sich und stieg dann aus dem Bett. Er ging zum Replikator und replizierte sich ein kleines Frühstück mit einem Earl Grey. Dann legte er seine Uniform. Er nahm alles zu sich und stellte den Teller zurück in den Replikator. Er legte seine Uniform an. Zuletzt steckte er seinen Kommunikator an die korrekte Stelle und gab dem Computer den befehl, das Licht zu löschen, als er sein Quartier in Richtung Brücke verließ.
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                        • #13
                          Arres betrat sein Quartier und ging zum Replikator. Er replizierte sich ein Glas wasser, trank es in einem Zug aus und stellte es zurück in den replikator. Dann lagte er seine Uniform ab und begab sich todmüde in sein Bett. Nur wenige Minuten später war er auch schon eingeschlafen.
                          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                          Kommentar


                          • #14
                            Arres erwachte durch den Weckton des Computers. Er erhob sich aus seinem Bett und ging zielstrebig zu seinem Replikator. Er replizierte sich eine Tasse schwarzen Kaffee und nahm kurz auf einem Stuhl platz. Er trank zügig seinen Kaffee und zog dann seine Uniform an. Er sah in den Spiegel und bemerkte, dass ihm ein Rangabzeichen verloren gegangen sein musste.

                            Arres: "Verdammt! Wo ist dieser blöde Knopf..."

                            Arres suchte den Boden rund um den Stuhl herum ab, auf dem seine Unifrom gelegen hatte. Doch es gelang ihm nicht, das fehlende Rangabzeichen zu finden. So muste er sich nun eben als Lieutenant j.g. zur Brücke begeben.
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              Arres kam von der Brücke . Er war vollkommen erschöpft und fertig. Als erstes entledigte er sich seiner total verdreckten und teilweise verissenen Uniform. Dann ging er in sein Badezimmer und stellte sich unter die Schalldusche. Als die Reinigungprozedur abgelaufen war, trat er heraus und legte seine frisch replizierte Uniform an. Er steckte seine Rangabzeichen und seinen Kommunikator um. Danach setzte er sich an seine Konsole und wollte damit beginnen, sein persönliches Logbuch zu schreiben. Er hatte gerade die Datei des Logbuches geöffnet, als er vor Müdigkeit schlicht und einfach einschlief.
                              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X