Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Shuttlemission] Sera - Shuttle 19

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Shuttlemission] Sera - Shuttle 19

    Im Inneren des Shuttles machten sich die Offiziere bereit, um den Hangar zu verlassen. Arres nahm an der CONN platz, Kinatara neben ihm. Denning setzte sich an eine Station an der Shuttleseite. Auch Wilmor nahm platz. Die Sicherheitsoffiziere hatten sich bereits im hinteren Teil des Schiffs gesetzt.

    Arres legte sein Gewehr auf die seite und aktivierte den Impulsantrieb. Er sah Kintara an, diese nickte ihm zu. Er startete die Manövriertriebwerke und flog durch die offenen Hangartore hinaus.

    Kintara: "Kurs 439,524. Maximum Warp."

    Arres: "Mit Vergnügen. Kurs gesetzt, Geschwindigkeit, Warp 8,6."

    Denning: "Hoffen wir, dass es ein einfacher Flug wird und wir unsere verstärkten Schilde und Waffen nicht testen müssen."
    Zuletzt geändert von Dax; 07.10.2003, 21:20.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

  • #2
    Kintara prüfte die Sensoren. Bei dieser Geschwindigkeit sollte es nicht mehr als ein paar Minuten dauern, um das Alpha Carinae-System zu erreichen. Sie überprüfte ihren Handphaser und stellte ihn auf schwere Betäubung. Auf das Phasergewehr hatte sie verzichtet, da ihre Prothese scheeinbar zu schwer beschädigt worden war und sie damit einige Schwierigkeiten gehabt hätte. Sie hatte zwar für einen solchen Fall trainiert, aber trotzdem überließ sie die CONN gerne Arres.

    Kommentar


    • #3
      Denning erhob sich von seiner Station und ging zu Kintara rüber, stellte sich hinter sie und blickte durch die beiden großen Fenster.

      "Wann erreichen wir das System ?"
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Kintara blickte zu Arre hinüber. Dieser antwortete: "Ich bin gerade im Begriff, unter Warp zu gehen. Wir erreichen das System in weniger als drei Minuten. Meine Herren, und natürlich Damen, machen sie sich schonmal bereit."
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          Kintara sah auf die Sensoren.
          "Ich entdecke ein kleines Shuttle im Orbit von Alpha Carinae IX. Könnte unser Ziel sein."

          Das Shuttle näherte sich.

          "Michael, sehen Sie etwas?"
          "Nein."
          "Arres?"
          "Nichts. Es ist einfach nichtmehr da."
          "Ein Köder."

          Wilmor blickte auf.
          "Wissen Sie was ich machen würde?"
          "Was?"
          "Hier gibt es jede Menge Frachter, die Meisten ohne starke Sensoren. Da kann man sich gut verstecken."
          "Gute Idee."

          Kintara legte sich die Frachterrouten auf den Schirm. Denning deutete wortlos auf eine Linie, die fast von ihrem Eintrittspunkt in das System wegführte.

          "Arres, bringen Sie uns dorthin."

          Kommentar


          • #6
            "Aye Ma'am! Abfangkurs gesetzt. Wir sind in etwa einer Minute dort."

            "Schilde, Ma'am?"

            "Das ist, denke ich, nicht nötig, Michael. Aber halten Sie sich bereit."

            "Wir haben den Frachter erreicht."

            "Danke Arres. Michael, können Sie etwas mit den Sensoren ausmachen?"
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              Denning machte sich auf, an die Station an der Seite zu gehen und betrachtete die Sensoren.

              "Nichts, unsere Sensoren werden abgelenkt. Ich würde sagen, wir rufen mal den frachter und sehen dann was sie sagen Elar."

              "Gute Idee, öffne einen Kanel."

              "Kanal offen"
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Wilmor überprüfte seinen Handphaser und schaute auf die Konsole vor ihm. Er versuchte diesen Ablenkschirm zu umgehen, damit die Sensoren durchdringen können, doch es gelang ihm nciht und er gab es nach wenigen Minuten auf. Er schaute sich nach den anderen im Shuttle um und blickte auf den Kommunikationsschirm, wo Kíntara gerade den Frachter gerufen hatte.
                "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                Kommentar


                • #9
                  "Commander Kintara Elar von Starbase 247 an den Frachter Trelor. Deaktivieren Sie sofort Ihre Antriebssysteme."
                  Der Frachter kam der Aufforderung ohne zu zögern nach. Kintara wandte sich an Arres.
                  "Sehen Sie etwas?"
                  Die Frage erübrigte sich, da in diesem Moment ein kleines Shuttle hinter dem Frachter hervorkam und sofort das Feuer eröffnete. Arres wich aus, während der Frachter den Zeitpunkt für passend hielt, auf Warp zu gehen.
                  "Zielen Sie auf den Antrieb und die Waffen. Feuer!"
                  Denning feuerte die Phaser ab, die die Schilde zunächst nicht durchdringen konnten. Das Shuttle drehte ab und flog mit vollem Impuls auf den nächsten Planeten zu.
                  "Bleiben Sie dran, Arres."
                  Nach einigen Minuten hatten sie den Planeten erreicht, und die Schilde des Gegners warten zusammengebrochen. Denning feuerte eine weitere Salve ab, die das Haupttriebwerk traf. Das Shuttle geriet ins Trudeln.
                  "Traktorstrahl."
                  Denning versuchte, das Shuttle zu erfassen.
                  "Er erzeugt einen Feedback-Impuls. Ich kann den Strahl nicht stabilisieren."
                  "Dann beamen Sie ihn eben raus."
                  Sekunden später materialisierte ein Tzenkethi auf der kleinen Transporterplattform. Phaser wurden ausgerichtet, aber die Person machte keine Anstalten sich zu bewegen, bis sie sprach. Eine offensichtlich weibliche Stimme erklang.
                  "Ich schätze Sie haben gewonnen."

                  Kommentar


                  • #10
                    Denning setzte einen Kurs zurück zur Starbase. Kintara stand auf und richtete ihren Phaser auf die Tzenkethi ([nrpg]ist das die weibliche Form? [/nrpg])

                    "Wer sind Sie?"
                    "Gestatten, Admiral K'Sta. Und Sie sind?"
                    "Commander Kintara Elar, kommandierender Offizier von Sternenbasis 247. Ihr kleines Manöver war ja recht interessant, aber was wollten Sie damit erreichen?"
                    "Meinen Sie wirklich, dass ich Ihnen das verraten würde?"
                    "Nein. Noch nicht. Aber wir haben sehr viel Zeit."
                    "Das Glauben auch nur Sie."
                    Im nächsten Moment dematerialisierte K'Sta und das Shuttle wurde von einem Torpedo getroffen. Kintara wurde bewusstlos.

                    Kommentar


                    • #11
                      [non-RPG]Da stand aber nirgends was von der Florida![non-RPG/]
                      Zuletzt geändert von McQueen; 11.10.2003, 13:42.
                      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                      Kommentar


                      • #12
                        [non-RPG] ähhm wir sind bereits alle auf der Florida. [/non-RPG]
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Das Shuttle 19 mit Namen Sera ist wieder für Missionen bereit. Harry Scott hat es vollständig repariert.

                          ------------------------------------------------------------------------------------
                          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Sinus war das Schiff, welches Page für den Abtransport der Führungsoffiziere vorgesehen hatte. Es war das einzige Shuttle, das bis zuletzt an Bord der station verweilen würde. Windsor hatte sich bereits an Bord begeben und das Shuttle bereitgemacht.
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X