Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 2] Büro von Commander Denning

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 2] Büro von Commander Denning

    Arres trat aus dem Turbolift und ging direkt ins Büro des Commander, der bereits auf ihn wartete.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

  • #2
    "Ahh Commander, bitte setzen Sie sich."

    "Danke." sagte Arres, setzte sich hin und wartete nun ab.

    Denning holte ein Padd hervor und betätigte eine Taste, mit der die Aufnahme des Gesprächs bestätigt wurde.

    "Nun Commander Arres, zunächst mal danke, dass Sie so kurzfristig kommen konnten.
    Lassen Sie uns keine Zeit verschwenden und sofort loslegen. Bitte erzählen Sie mir den alles woran sie sich erinnern, egal wie unbedeutend es sein mag."
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Arres machte sich also daran, zu berichten, was vorgefallen war.

      „Sehen Sie Commander, wir haben den Warpantrieb getestet, als sich eine Überlastung ankündigte. Ich befahl, sofort unter Warp zu gehen. Da wir dabei die CONN, OPS, Langstrecken-Sensoren und den Warpantrieb verloren habe, war es uns weder möglich, genau unsere Position zu bestimmen, noch und von der Position zu entfernen. Ich hatte nämlich schon vermutet, dass wir uns vermutlich kurz hinter der Grenze zu den Klingonen befinden. Ich war mir jedoch nicht sicher. Dann tauchte dieser Bird of Prey auf.“

      Arres beugte sich zum Commander und gab ihm dass Padd.

      „Wie Sie diesem Auszug aus dem Sensorenlogbuch der Kurzstrecken-Sensoren entnehmen können, hatte er dabei bereits die Schilde sowie die Waffen aktiviert, nachdem Sie sich enttarnt haben. Deshalb hielt ich es für besser, mich und meine Crew zu schützen, weshalb ich befahl, sich ebenfalls gefechtsbereit zu machen. Als Sie uns dann gerufen haben, war ich mir sicher, wie ich reagieren sollte. Als er mir jedoch nicht einmal zuhörte sondern direkt den Traktorstrahl aktivierte, empfand ich das als kriegerischen Akt, zumal wir im Frieden mit den Klingonen sind. Ich befürchtete, man könnte die neuesten Forschungsergebnisse der Föderation, die Novatec, erbeuten wollen. Deshalb leitete ich streng nach Protokoll die Verteidigungsprozeduren ein.
      Als wir erfolgreich waren, nachdem uns das Schiff der Klingonen beträchtlichen Schaden zugefügt hatte, begannen wir mit den Reparaturen und sind auf Geheis des Admirals so schnell als möglich zur Station zurückgekehrt.“

      Arres lehnte sich zurück und nahm einen Schluck Orangensaft. Dann beugte er sich wieder leicht nach vorne und fügte noch hinzu: „Wen die Sternenflotte glaubt, mich für meine Entscheidungen bestrafen zu müssen, dann soll sie das tun. Aber ich möchte anmerken, dass sowohl Lieutenant Wilmor als Lieutenant Moore keinerlei Schuld trifft. Sie haben lediglich meine Befehle ausgeührt.“
      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

      Kommentar


      • #4
        Denning saß auf seinem Stuhl und hatte sehr aufmerksamm zugehört.

        "Commander, ich will sie jetzt nicht beschuldigen aber warum haben Sie denn direkt die Waffen mit aktiviert? Ich frag das nur, weil sicherlich auch die Anklage bei der Anhörung dies fragen wird."
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          "Nun, wie ich schon sagte, bei den Klingonen kann man nie wissen. Und wie ich ebenfalls schon sagte, waren wir auf dem momentan modernstn Schiff der Vereinigten Föderation der Planeten. Ich denke, dass das ein überzeugender Grund ist - zumindest war er das für mich. Es ist allgemein bekannt, dass sich die Klingonen, das, was sie für interessant halten, holen, ohne lange zu fragen. Und nur aus diesem Grund habe ich so reagiert. Hinzu kam außerdem die Beschädigung der Novatec, mit welcher wir den Klingonen weit unterlegen waren. Und zu letzt möchte ich nochmals anmerken, dass die Klingonen mit aktivierten Waffen und Schilden auf uns, ihren Bündnispartner zugeflogen sind und dann den ersten, agressiven Akt, nämlich den Traktorstrahl zu aktivieren, ausführten. Haben sie die Situation nun verstanden?"

          Denning sah Arres nun etwas verständnisvoller an. Arres sah jedoch auch eine gewisse Skepsis in seinem Gesichtsaudruck und wusste nicht, wie er mit diesem umgehen sollte und als was er ihn interpretieren sollte.

          "Commander, ich versichere ihnen, ich führte diese Schritte nicht leichtfertig aus. Ich habe vor zwei Jahren die Prüfung zum
          Bridge-Commander abgelegt. Ich habe solche Situationen trainiert, und ich denke, ich habe entsprechend der Situation gehandelt. Glauben Sie mir, ich wäre jetzt im Nachhinein sehr froh, wenn diese Schiff nie gebautund somit dieser orfall nie passiert wäre. Doch das Schiff ist gebaut worden und es ist passiert. Ich habe reagiert, wie man es mir beigebracht hat. Ein andere Commanding-Officer hätte sicherlich anderst reagiert - aber das ist logisch, denn jeder Mensch verarbeitet Ereignise anderst und reagiert dementsprechend anderst.
          Ich möchte eines klarstellen: Ich werde bei der Anhörung auf 'nicht schuldig' plädieren. Was ich nun von ihnen wissen möchte: Sind Sie von meiner Unschuld überzeugt? Denn falls nicht, glaube ich, dass Sie, mit Verlaub Commander, der falsche Verteidiger sind."
          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

          Kommentar


          • #6
            "Nun ich denke, wäre ich in Ihrer Situation gewesen, hätte ich ähnlich gehandelt. Ihr Ziel war es in erster Linie Schiff und Besatzung zu schützen und dies ist ja auch Ihre Pflicht als Kommandierender Offizier.
            Etrwas anderes als "Nicht Schuldig" hätte ich auch von Ihnen nach Ihrer Schilderung nicht akzeptiert. Ich werde nun mit den weiteren Ermittlungsarbeiten beginnen, wissen Sie zufällig, wer mit den Reparaturen der Novatec beauftragt ist ?"
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              "Um die Reparaturen hat sich Lt.Wilmor gekümmert. Soweit ich informiert bin, sind sie bereits abgeschlossen. Lt. Wilmor befindet sich, auch sowei ich weis, noch auf der Novatec."

              "Danke. Was haben Sie nun vor?"

              "Nun, auch wenn ich nicht auf mein Quartier beschränkt bin, werde ich mich den Großteil der Zeit dort aufhalten. Sollte ich nicht dort sein, bin ich vermutlich auf der Brücke, im Nova Café oder im Labor. Jetzt werde ich zuerst noch einmal auf die Novatec zurückkehren um im Logbuch zu vermerken, was geschehen ist, denn dazu bin ich bisher noch nicht gekommen. Anschließend werde ich mich in mein Quartier begeben."

              "In Ordnung. Bei weitern Fragen werde ich mich an Sie wenden."

              "Wann immer Sie wollen."

              Arres ging in Richtung Tür und drehte sich noch einmal um: "Ach, Commander, ich denke, dass Sie der beste Verteidiger sind, denn ich bekommen hätte können."

              Arres verließ den Raum in Richtung Novatec .
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Interkom:
                "Moore an Commander Denning. Kommen Sie besser umgehend auf die Brücke."
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Denning stand umgehend auf und verließ sein Büro um zur Brücke zu gehen.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Nachricht an den kommandierenden Offizier der Starbase, Commander Denning.

                    Commander Denning, ich möchte Sie hiermit darum bitten, eine Beförderung von Lt. j.g. Wilmor zum Lieutenant full grade in Betracht zu ziehen. Ich spreche ihnen hiermit eine besondere Empfehlung aus. Diese beruht auf außerordentlich guten Leistungen während der vergangen Wochen und Monaten in verschiedenen Bereichen. Er hat sich als kompetente Führungskraft sowie hervorragender Techniker ausgezeichnet.

                    Hochachtungsvoll,

                    Lieutenant-Commander John Arres
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                    • #11
                      Denning nahm Platz in seinem Stuhl und deutete Wilmor an, auf dem Stuhl davor Platz zu nehmen.
                      Wilmor kam der Aufforderung nach und nahm Platz.

                      Denning: "Nun, schießen Sie los Lt."

                      Wilmor legte sien Pad mit den Berichten der Reparaturcrews auf den Tisch und schob es zu Denning rüber.

                      Wilmor: "Dies sind die Verteilungen der Reparaturcrews die, die ich angeordnet habe und dies sind die Spezifikationen, die ich vorläufig für das neue Schiff vorgesehen habe."

                      Wilmor legte ein weiteres Pad auf den Tisch.

                      Denning nahm Sie sich und laß Sie sorgfältig durch.

                      Wilmor: "Was halten Sie davon Sir?"
                      ___________________________________________________

                      Reparaturteamsverteilung:

                      - Reparaturteams 1-5 haben damit begonnen, den unteren Teil der Außenhülle wieder in Stand zu setzen. (Bermekung: Das Duranium geht aus.)
                      - Reparaturteam 6 und 8-12 haben begonnen den oberen Teil der Außenhülle wieder in Stand zu setzen. (Bemerkung: Das Duranium geht aus.)
                      - Reparaturteam 7 ist im Hauptreaktorraum unter der Leitung von Fähnrich Delhi und repariert den Reaktor. (Bemerkuing: Noch keine großen Fortschritte.)
                      - Reparaturteam 13 repariert die Hangartore zur Hauptschattelrampe (Bermerkung: In spätestens einer Stunde werden die Tore wieder zu schließen sein.)
                      -Reparaturteam 14 unter der Leitung von Lt. Harry Scott repariert die Rounabouts (Bemerkung: Anfang an den weniger beschädigten kleineren Shuttles.)
                      -Reparaturteam 15-20 sind mit den Verteidigungssysteme beschäftigt (Bemerkung: Phaserphalanxen zu 2% einsatzbar und Schilde ausgefallen. Vorraussichtlicher Reparaturabschluss frühstens in fünf Tagen)
                      -Reparaturteams 21-22 auf dem Weg zur Reparatur der Außenhülle
                      -Reparaturteams 23-24 unterstehen dem Kommando von Lt. Wilmor und helfen beim Bau des neuen Schiffes. (Bemerkung: Im Moment noch Ausschlachtung der U.S.S. Novatec.)

                      ____________________________________________________

                      (non(rpg)) Die Spezifikationen setzte ich jetzt noch nicht hier herein, da die noch nicht offiziell gemacht werden. Aber Miles, ich habe sie dir ja schon per PN größtenteils zugeschickt. Hier im RPG sind sie ja auch ncoh nciht vollständig. Nur ein Überblick wie du ihn bekommen hast. (non(rpg)end)
                      "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                      Kommentar


                      • #12
                        Denning laß die doch recht lange Liste sorgfältig durch und ein paar Sorgenfalten deuteten sich auf seiner Stirn ab.

                        Denning: "Nun es sieht jawohl so aus, als wenn die Station gerade mal noch durch die Notenergie und die verstärkten Träger der Hauptkonstruktion überhaupt noch intakt ist."

                        Wilmor: "So sieht es leider aus Sir."

                        Denning: "Gut, soweit bin ich ganz zufrieden mit dem Plan, jedoch würde ich lieber die Schilde einsatzfähig haben als die Waffen, bitte teilen sie den Reparaturcrews 15-19 mit, dass sie sich hauptsächlich um die Schilde kümmern sollen, Team 20 soll weiterhin an den Phasern arbeiten."

                        Wilmor machte ein paar Notizen auf seinem Padd.

                        Denning: "Uns fehlt Duranium. Das ist nicht gut, haben Sie schon neues angefordert Lt. ?"

                        Wilmor: "Noch nicht Sir, ich wollte erst mit Ihnen sprechen."

                        Denning: "Gut, dann richten ich eine Prioritätsanforderung für Duranium an die Sternenflotte. Ich denke, dass sie in ein paar Tagen wieder genug Duranium zur verfügung haben.

                        Wilmor: "Gut, dann werde ich die Teams, sollte uns das Duranium vorher ausgehen zwischenzeitlich mit an die Schilde und Waffen verlegen bis die Transporter da sind."

                        Denning betrachtete nun nocheinmal etwas genauer die Pläne für das neue Schiff.

                        Denning: Die änderungen, die sie für das neue Schiff vorgesehen haben, scheinen sehr vielversprechend zu sein. Ich bin sehr gespannt darauf, das Schiff dann zu sehen, wenn es fertig ist, bitte halten sie mich auf dem laufenden wärend der Bauzeit."
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Wilmor: "Das werde ich, Commander."

                          Denning: "Gut. Wenn Sie nicht noch etwas auf dem Herzen haben, dann können Sie wegtreten."

                          Wilmor: "Sir, eine Sache wäre da noch."

                          Denning: "Ja?"

                          Wilmor: "Ich habe mich mit dem Chefingenieur der Enterprise in Verbindung gesetzt und wollte von ihm eine Einschätzung der Daten haben, die ich für den Bau der Lacrima Zusammengestellt habe. Er bot mir an, mich auf die Enterprise zu beamen und dort mit ihm zusammen die Baupläne durchzugehen......und....."

                          Denning: "Genehmigt. Sie können sich rüberbeamen. Aber die Enterprise ist noch im Einsatz. Das wird wohl noch ein bisschen warten müssen."

                          Wilmor: "Verste Sir, vielen Dank. Wenn Sie mich jetzt entschuldigen."

                          Denning nickte und Wilmor verließ den Bereitschaftsraum.
                          "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                          Kommentar


                          • #14
                            DEnning aktivierte seinen Computer als Wilmor das Büro verlassen hatte.

                            Denning: "Computer, Dringlichkeitsmeldung an das Sternenflottenkommando Priorität 1. Genehmigung Denning Alpha 1-4-9-6."

                            Computer: "Kommandocode akzeptiert."

                            Denning: "An das Sternenflottenkommando, hier ist Commander Denning von Sternenbasis 247. Wir sie ja bereits wissen sollten, wurden wir von einem gemischen Kampfverband von Romulanern und Klingonen angegriffen und wurden schwer beschädigt nur durch das eingreifen mehrerer Sternenflottenschiffe die in der nähe waren, konnten wir überleben, jedoch fehlen uns nun eine Menge an Materialien. Anbei eine Liste mit Teilen, die wir dringend benötigen.

                            - mehrere Transporter beladen mit Duranium
                            - Ersatzteile für unseren Reaktor
                            - Schildgenaeratoren

                            Wenn noch irgendwo Reparaturcrews frei sind, würde ich ebenfalls darum beten, auch welche von denen hierher zu bekommen.

                            Desweiteren erbitte ich die Genehmigung, diese Sternenbasis zu verstärken durch weitere Waffensysteme.

                            Ich warte auf Ihre Antwort.

                            Commander Denning, zur zeit Kommandierender Offizier Sternenbasis 247."

                            Denning: "Computer, diese Nachricht sofort abschicken."

                            Computer: "Bestätigt, Nachricht abgeschickt."

                            Denning stand nun auf, deaktivierte seinen Computer und ging nun zurück zur Brücke.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine Nachricht von der Sternenflotte kam herein:

                              =A= Priorität 1 - VERTRAULICH - Kommandocode Ebene 8 benötigt =A=

                              Commander Denning, wir haben ihr Anliegen genauestens geprüft. Wir stimmen ihnen zu, dass die Station etwas besser bewaffnet werden sollte, wenn man die Geschehnisse der vergangenen Tage beachtet.

                              Sieben Duraniumfrachter sind bereits von drei unserer Deep Space Stationen aufgebrochen.

                              Außerdem befinden sich zwei Frachter mit technischem Personal auf dem Weg zu ihnen. Diese technische Personal hat auch die Order, ihre Station mit Quantentorpedowerfern (6 Stück) auszurüsten.

                              Bis auf weiteres bleiben die Enterprise, die Bellerephon, die Apollo und die Independence bei der Starbase stationiert um für ihre Sicherheit zu garantieren.

                              Wir wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft und für die nächsten Tage ein wenig Ruhe.

                              Hohachtungsvoll, Rear-Admiral Paris


                              =A= End of Message =A=
                              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X