Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Büro von Cmdr. William Ackman

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Büro von Cmdr. William Ackman

    =/\= Willkommen im Büro von Cmdr. Ackman =/\=

    Zuletzt geändert von Raven; 27.11.2003, 20:12.
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

  • #2
    Ackman betrat das Quartier von der Brücke aus und nahm auf seinem Stuhl platz.......
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

    Kommentar


    • #3
      Nachdem Raven sich auf sein Schiff gebeamt hatte und für einige Monate von der Station verschwunden war tauchte er plötzlich wieder in seinem Büro auf. Er tippte kurz auf seinen Insignenkommunikator um mit der Brücke Kontakt aufzunehmen

      Ackman: Cmdr. Ackman an Brücke, ich bin soeben von meinem Aufenthalt auf der Erde zurückgekehrt und bereit meine Pflichten als Verbindungsoffizier zum Geheimdienst wieder aufzunehmen.

      Dann verließ Ackman sein Büro und machte sich auf den Weg zur Brücke....
      Zuletzt geändert von Raven; 13.07.2004, 19:41.
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        Ackman wurde von den Sicherheitsoffizieren in sein Büro geschleift.

        Windsor: "Malkovic, Holmes, Sie sind die neue Leibwache des Commander. Sie sind befugt sämtliche nötigen Mittel anzuwenden, ums eine Auflage zu gewährleisten. Wenn es Probleme gibt, dann kontakten Sie Lieutenant Page oder mich."
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          Ackman nahm auf seinem Stuhl Platz und die Sicherheitsoffiziere bezogen vor der Tür Stellung. Er stützte sich auf seine Arme und legte die Hände übers Gesicht. Er war verzweifelt. Keiner schien ihm zu glauben und all dass nachdem er diese Informationen unter größten Gafehren beschafft hatte. Was konnte er noch tun?´Wie konnte er die Station vor dem Unglück bewahren, das ihr bevorstand.....
          "Inter Arma Enim Silent Leges"

          Kommentar


          • #6
            Arres betrat das Büro und wurde sogleich von zwei Sicherheitsoffizieren begrüßt.

            Arres: "Wow wow wow, was ist denn hier los?"

            Malkovic: "Commander, Commander Ackman steht unter Arrest."

            Arres: "Auf wessen Befehl?"

            Malkovic: "Auf Befehl von Lieutenant Page."

            Arres: "In Ordnung. Sie dürfen den Raum verlassen."

            Malkovic: "Unsere Befehle lauten aber anderst."

            Arres: "Dann lauten Sie eben jetzt so: Wegtreten."

            Malkovic blickte zu Holmes. Dann nickte er und die beiden gingen aus dem Quartier und stellten sich an die Außenseite der Türe.

            Arres trat nun zu Ackman.

            Arres: "Was ist den mit Ihnen passiert? Sie sehen, mit Verlaub, absolut fertig aus."
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              Ackman sah für einen kurzen Moment auf und richtete den Blick dann wieder auf eine Wand, die seinem Schreibtisch gegenüber lag....

              Ackman: Warum sind sie hier und was wollen sie von mir?
              "Inter Arma Enim Silent Leges"

              Kommentar


              • #8
                Arres: "Ich wollte mich mit einem alten Bekannten unterhalten. Oder erinnern Sie sich etwa nciht mehr an mich? Ich bins, Commander John Arres. Sie waren eine ganze Weile nciht mehr heir auf der Station...Was ist den passiert?"
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar


                • #9
                  Ackman wirkte etwas verdutzt........

                  Ackman: Einen alten Freund? Wie es aussieht habe ich keine Freunde mehr auf dieser Station. Über meinen Aufenthaltsort darf ich ihnen leider keine Auskunft geben, da die Akte geheim ist. Ich kann nur so viel sagen: Ich war auf einer geheimen Mission und die Daten, die ich dort gesammelt habe sind alles andere als aufmunternd.
                  "Inter Arma Enim Silent Leges"

                  Kommentar


                  • #10
                    Arres: "Wieso haben Sie keine Freunde mehr? Und von welchen Daten sprechen Sie? Erzählen Sie doch einfach mal. Ich setzte mich, wenn das in Ordnung ist."

                    Ackman winkte mit der Hand und gebot Arres Platz zu nehmen.

                    Arres: "Nun, dann beginnenSie mal."
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ackman: Ich verließ diese Station um mich auf eine gefährliche Mission in den Tzenkheti Raum zu begeben. Ich kam unbemerkt bis weit hinter die Front während sich unsere Schiffe heftige Gefechte lieferten. Dort entdeckte ich eine geheime Station, wo die Tzenkheti....

                      Ackman sah zu Boden........

                      Ackman: Das ist geheim.
                      "Inter Arma Enim Silent Leges"

                      Kommentar


                      • #12
                        Arres: "So kommen wir nciht weiter, Ackman. Keiner hier an Bord gluabt Ihnen mehr, haben Sie vorher gesagt. Ich bin führungsoffizier dieser Station, ich bin der 2. Offizier. Sie können mir vertrauen. Ich versichere Ihnen, wenn die Informationen sich als wirklich wichtig herausstellen, werde ich dafür sorgen, dass der Captain sie sich genauer ansieht. Aber dazu müssen Sie jemandem vertrauen."
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ackman: Also gut. Es bleibt mir ohnehin keine andere Wahl. Die Tzenkheti haben auf einer geheimen Station im Denorus System eine neue Tarnvorrichtung entwickelt, die wir nicht aufspüren können. Man munkelt, dass einige Remaner ihre Hand im Spiel haben.
                          "Inter Arma Enim Silent Leges"

                          Kommentar


                          • #14
                            Arres: "Die Remaner? Sind die nciht schon vor Jahre durch einen Krieg mit Demari im All verstreut worden? Und die haben jetzt ihre Hände im Spiel - zusammen mit den Tzenkethi? Wie sicher sind diese Informationen? Stellen Sie eine Bedrohung für uns dar?"
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ackman: Viele Remaner arbeiten immer noch auf Remus in den Dilithium Minen. Als Shinzon damals einen Angriff auf die Föderation plante zogen sich seine Fäden überall hin. Er hatte sogar Kontakte zum Tzenkheti Imperium, dass ihm im Kampf unterstützen sollte, sobald die Föderation lahm gelegt war. Nachdem die Scimitar und die geheimen Basen auf dem Remus zerstört worden waren, flohen enige Remaner an Bord von kleineren Schiffe und gründeten eine Seperatistenbewegung. Sie hatten immer noch die Pläne für die Tarnvorrichtung der Scimitar und so fanden sie Zuflucht bei den Tzenkheti, die die Föderation genau so hassten wie sie. Gemeinsam bauten sie nun ein zweites Schiff, kleiner als die Scimitar, doch nicht weniger gefährlich. Es besitzt die gleiche Tarnvorrichtung und als ich mich als Spion auf der Station befand sah ich Pläne für einen Talaron-Generator. Ich habe Captain Kintara nicht alle Informationen gegen, da sie der höchstmöglichen Sicherheitsstufe unterliegen und nur von höheren Geheimdienstmitarbeitern oder der Admiralität eingesehen werden dürfen. Jedoch sehe ich mich jetzt dazu gezwungen alle Informationen offenzulegen.
                              "Inter Arma Enim Silent Leges"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X