Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

U.S.S. Enterprise NCC-1701-E

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • U.S.S. Enterprise NCC-1701-E

    Picard gab den Befehl, die Crew der Novatec auf die Enterprise zu Beamen.

    "Picard an Transporterraum, Beamen Sie jetzt!"

    Die Crew materialisierte im Frachtraum 3....
    Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
    Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

  • #2
    Lt.-Cmdr. Arres betrat im Frachtraum, gefolgt von Lt. Wilmor, den Turbolift und fuhr zur Brücke. Dort angekommen, stieg er aus und dort stand er: der legendäre Jean-Luc Picard. Arres ing auf ihn zu.

    Arres: "Captain, es ist mir eine Ehre, Sie persönlich kennezulernen. Außerdem vielen Dank für ihre Hilfe."

    Picard: "Commander, Sie haben sich gut geschlagen, wenn man beachtet, um was für ein kleines Schiff es sich auf ihrer Seite und was für eine Übermacht auf der anderen Seite gehandelt hat."

    Arres: "Haben Sie vor, an der Starbase anzudocken?"

    Picard: "Sofern es unser Zeitplan zulässt, ja. Ich muss zuvor noch das Sternenflottenkommando über unserern kleinen Ausflug informieren. Crewman Tooth wird Sie zurück zum transporterraum geleiten, von dort aus können Sie zur Base zurückbeamen. Entschuldigen Sie mih jetzt bitte; Commander, Lieutenant."

    Picard drehte sich um und machte sich auf den Weg in seinen Bereitschaftsraum.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


    • #3
      Fähnrich Delhi betritt die Brücke und wendet sich an Arres.

      Delhi: "Sir, ich...äh, mir wurde befohlen, mich bei ihnen zu melden. Ich wurde auf die Starbase versetzt, werde deshalb sobald wie möglich mit ihnen dorthin zurückkehren. Einen Techniker könnten die da brauchen in diesen Zeiten."
      "If a machine, a terminator, can learn the value of human life, maybe we can too."
      "He's a Jaffa!" O'Neill: "No. But he plays one on TV."

      Kommentar


      • #4
        Wilmor: "Einen Techniker könnte ich wirklich gut dort gebrauchen. Fähnrich, melden Sie sich doch einfach wenn Sie auf der Sternenbasis sind bei mir, dann können wir gemeinsam die Reparaturen durchführen."

        Delhi: "Eine gute Idee Sir, ich werde mich dann bei ihnen melden."
        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

        Kommentar


        • #5
          Picard: "Commander Worf, feuern Sie auf die feindlichen Schiffe. Zielen Sie nur auf Antrieb und Schilde."

          Worf:" Aye Sir."

          Einige Minuten verstrichen.

          Worf: "Sir, zwei klingonische Schiffe versuchen zu fliehen."

          Picard: "Halten Sie sie auf. Hier entkommt niemand."

          Worf: "Aye Sir. Phaser haben Antriebssysteme erfasst und feuern."

          Picard: "Bericht?"

          Worf: "Direkter Treffer. Antrieb ist ausgefallen. Die Schiffe sind keine Bedrohung mehr für uns."

          Picard: "Und die anderen drei?"

          Worf: "Die Independence hat sie zerstört Captain. Wir haben gesiegt."

          Picard: "Sehr gute Arbeit."

          Arres: "Captian, jetzt wo wir in Sicherheit sind, würde ich Sie darum bitten, mich und miene Crew zurück auf die Starbase zu beamen."

          Picard: "Ich werde Sie begleiten Commander. Wir haben viel zu besprechen. Commander Worf, Sie haben die Brücke."

          Picard, Arres, Wilmor und Fähnrich Delhi gingen zum Transporteraum und ließen sich auf die Starbase beamen.
          "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

          Kommentar


          • #6
            Der Admiral und Arres wurden auf die Enterprise gebeamt. Diese verließ so gleich die Starabse und brach auf um die Sinus zu suchen.
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              Die Enterprise war mittlerweile bei den Koordinaten eingetroffen, die Gonzales berechnet hatte. Von dort aus waren fünf Sternensysteme in Sensorenreichweite. Aus zweien waren Lebenszeichen zu erfassen. Picard gab den Befehl, zu dem Näheren zu fliegen. Der Steuermann setzte einen Kurs.

              ------------------------------------------------------------------------------------

              Zwanzig Minuten später:

              Picard: "Scannen Sie das System anch Sternenflottensignaturen."

              Arres: "Sir, wir müssen noch nähre hin. Es gibt zu viele Interferencen."

              Picard: "Ensign Crusher, Sie haben es gehört."

              Die enterprise näherte sich noch weiter. Arres tastete nun alle Planeten ab. Das nahm einige Zeit in Anspruch. Der Computer beendete die suche erst nach zweieinhalb Stunden.

              Arres: "Admiral, Captain, keine Spur."
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Smith begab sich an eine der hinteren Wissenschaftsstationen, er studierte die Sternenkarte gründlich, auf einmal fiel ihm etwas ein...

                "Jean-Luc, dieses Sternensystem besitzt einen Sternencluster der Klasse III, ähnlich wie im Denebianischen Sternensystem. Vor etwa 150 Jahren wurde die U.S.S. Antia, durch die dort herschenden Antigravitonfelder, in den Cluster gezogen. Die Crew konnte sichnicht aus dem Cluster befreien und starb kurze Zeit später, da die Antigravitonfelder langsam aber stetig alle Schiffssysteme zerstören. 50 Jahre später wurde die Enterprise ebenfalls in den Cluster gezogen, Captain April hatte aber eine gute Idee und lies den Hauptdeflektor so modulieren, dass beim einschalten der Phalanx ein Gravimetrischer Stoß erzeugt wurde, dieser neutralisierte das Feld für kurze Zeit sodass das Schiff entkommen konnte.

                Commander Arres, Commander LaForge was halten Sie davon wenn wir den Deflektor der Enterprise auch so modulieren und den Cluster beschiesen, dann können wir ihn Scannen."


                Da meldete sich Commander Martin Madden, erster Offizier der Enterprise, zu Wort.

                "Sir, mit verlaub. Wir würden ein zu großes Risiko eingehen, da sich Antigravitonfelder mit der Zeit an Gravimetrische Strahlung anpassen. Wir könnten gefangen werden und nie wieder rauskommen, und das für eine Person.."

                Da meldete sich Arres zu Wort...
                Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                Kommentar


                • #9
                  Arres: "Ich muss dem Commander Recht geben. es wäre außerdem niht logisch, dieses Risiko einzugehen. Ich habe das Szenario durchgerechnet: ein Shuttle mit den Konfigurationen und der Bauart wie die Sinus wäre bereits vor acht Stunden kollabiert. Ich würde eher vorschlagen, wir fliegen direkt zum nächsten System weiter und untersuchen dieses. Dort haben wir noch eine Chance, die hier meiner Meinung nach nicht mehr vorhanden ist."
                  - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                  - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                  Kommentar


                  • #10
                    "Ok ich hab ihre Einwände zur Kenntnis genommen, Steuerman setzten Sie Kurs auf das nächste Sternensystem!"

                    Kaum war das Schiff unter Warp gegangen, wurde der Rote Alarm vom Computer ausgelöst...

                    "Roter Alarm, Schutzschilde wurden aufgrund hoher Betastrahlung ausgefahren, die Strahlung wirkt sich nach Dreissig Minuten, ab jetzt, Tödlich aus!"

                    "Computer wo liegt die Quelle der Strahlung"

                    "Sternesystem Beta Eridiani ein Sternencluster der Klasse III ist vor kurzem, aufgrund des auströhmens von Warpplasma eines Klingonischen Schiffes, kollabiert."

                    Da fiel allen auf der Brücke das Kinn bis zu den Schuhen runter...

                    "Dann war da drin also der Kampfverband stationiert, der die Station angriff. Jetzt ist mir klar warum wir keine Basis lokalisieren konnten..."

                    Alle sagten wie im Chor..

                    "Antigraviton Emissionen.."

                    "Ok, Steuerman suchen sie die Sinus schnell bevor Page von der Strahlung getötet wird!"

                    Die Enterprise machte sich wieder auf die Suche...
                    Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                    Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                    Kommentar


                    • #11
                      Arres: "Wir haben das System erreicht. Ich beginne, es zu sca..."

                      Picard: "Commander?"

                      Arres: "Es sind 19 Planeten, Sir. Auf einem Planeten der Klasse O habe ich eine Kommandobasis geortet. Sie hat klingonische und romulanische Energiesignaturen. Ich habe einen klingonischen Bird of Prey entdeckt. Es ist der, der von der Starbase abgehuaen ist. Siene Signatur stimmt genau überein."

                      Smith: "Schön und gut, Commander, aber was ist mit der Sinus?

                      Arres: "Noch keine Spur."
                      - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                      - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                      Kommentar


                      • #12
                        Via Interkom meldete sich Commander LaForge auf der Brücke...

                        "Brücke, messen Sie auch eine hohe hintergrundstrahlung auf einem der Planeten, Klasse O!"

                        Smith antwortete, "Ja Commander, dort befindet sich eine Basis der Agressoren!"

                        "Entschuldigung Sir, aber das ist keine Basis, sonder das sind Signaturduplikate der Basis im Kollabierten Cluster, die sich zufälligerweise auf den Planeten Projezieren!"

                        "Gott sei dank, dann ist die Bedrohung vorerst gebannt.."

                        Arres sprang von seinem Stuhl hoch und schrie,

                        "Admiral, Captain, ich habe auf einem Klasse L Planeten eine Föderationssignatur entdeckt!"

                        Picard, "Steuermann niedriger Orbit um den Planeten und Scannen Sie mit einem verstärkten Polaronscan nach Lebenszeichen..."

                        "Sir, es ist definitiv Lt. Page!"
                        Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                        Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                        Kommentar


                        • #13
                          Arres: Ich kann zwei Lebenszeichen orten. Beide sehr schwach. Ich beame sie direkt auf die KRankenstaion."

                          Picard: "Brücke an Krankenstation, Lt.-Cmdr. Seidl, es kommen zwei Patienten direkt zu ihnen. Halten Sie sich bereit."

                          Seidl: "Verstanden."

                          ------------------------------------------------------------------------------------

                          Krankenstation:

                          Page und Kodo materialisierten auf der Enterprise. Page wurde langsam wieder wach und wurde von einem jungen Ensign unteruscht. Ihr fehlte soweit nichts, bis auf einen verstauchten Knöchel, den Sie bisher noch gar nicht gespürt hatte.
                          - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                          - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                          Kommentar


                          • #14
                            Auf der Brücke:

                            Smith: "Arres, besteht die Möglichkeit, das Shuttle zu bergen?"

                            Arres: "Nein, Sir, leider nicht. Das Shuttle ist dafür zu schwer beschädigt so dass es den Transport durch die Atmosphäre nicht überstehen würde."

                            Smith: "Vorschläge?"

                            Arres: "Nun, es befindet sich dennoch genug Technologie an Bord, dass das SChiff für andere Spezies interessant sein dürfte. ich empfehle einen Quantentorpedo abzufeuern. Was meinen Sie, Admiral?"

                            ------------------------------------------------------------------------------------

                            Krankenstation:

                            Page ging zu Kodo.

                            Kodo: "Ma'am, vielen dank."

                            Page lächelte ihn an, legte ihre Hand auf seine und ging dann auf die Brücke.
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              "Ok, feuern Sie!"

                              Als das Schuttle zerstört war, gab Picard den Befehl zur Rückkehr in die Heimat. Angekommen beamten Smith, Page und Arres zur Brücke...
                              Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                              Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X