Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 47] Quartier von Commander Emmerson

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 47] Quartier von Commander Emmerson

    Offiziersquartier

    Commander
    Esias Emmerson

    Ein Standardquartier der Sternenbasis für Offiziere. Das Quartier ist einfach, aber geschmackvoll eingerichtet. Eine Sitzecke, Arbeitsstation, Tisch und Stühle. Durch die großen Fenster hat man einen beeindruckenden Blick in den Weltraum.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    [20.9.2380, 15:39]

    Esias Emmerson betrat sein neues Quartier zum ersten Mal. Zufrieden stellte er fest, das seine persönliche Habe bereits eingetroffen war. Er trat an das große Fenster heran und betrachtete einige Zeit die Sterne.

    Fantastisch.

    Nach einiger Zeit drehte er sich um und begann damit, seine Sachen einzuräumen.



    [20.9.2380, 21:59]

    Emmerson lag müde auf seinem Bett und sah nocheinmal auf seinen neuen Dienstplan. 8 Uhr, Alpha-Schicht. Bestens.

    "Computer, weck mich um 7."

    "Bestätigt."

    Mit einem Lächeln zog er sich die Decke über den Kopf und schlief ein.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

    Kommentar


    • #3
      [21.09.2380, 6:55]

      Esias schlug die Augen auf. Es fröstelte ihn und so zog er die Decke ein Stückchen höher, warf sie aber wieder weg, als er auf das Chronometer blickte.

      Hätten die mir nicht die Betaschicht aufhalsen können?. Er murmelte es in sein Kopfkissen, bevor er schließlich dennoch aufstand.

      "Computer, vergiss den Weckruf."

      Müde strich er sich die Haare aus dem Gesicht und stellte sich unter die Dusche. Das prickelnde Gefühl auf seiner Haut vertrieb einen Teil seiner Müdigkeit. Am liebsten würde er einfach stehenbleiben, doch am ersten Tag nicht zu erscheinen...

      Eher wiederwillig verließ er die Dusche, streifte sich eine Uniform über und replizierte sich ein enfaches Frühstück - schwarzer Kaffe und Croissants.
      Bevor er sein Quartier verließ, klopfte er sich einige Krümel ab und ging dann zur Krankenstation.
      Es ist alles wahr
      Alles! Hörst du?
      Vertraue niemandem
      Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

      Kommentar


      • #4
        [9.12.2380, 19:32]

        Nach seinen Gesprächen mit Baker und dem anschließend, genauso wenig erfreulichen mit dem Captain, kehrte Esias in sein Quartier zurück. Dem Mediziner stand heute nicht der Sinn danach, im Nova zu essen, oder über die Promenade zu schlendern. Stattdessen lies er sich auf das geräumige Sofa fallen, kickte seine Schuhe hinweg und legte die Füße auf den Tisch.

        "Computer: Musik. Dvořáks 9."

        Augenblicke später erklang die Musik und der Schwede legte den Kopf auf die Lehne und schloss die Augen. Zuveil war heute passiert.

        [10.12.2380, 07:00]

        Esias stand saß einer wenig erholsamen Nacht an seinem Esstisch und versuchte, sein Frühstück genießen. Kaffe, Eier, Speck und Brot.

        Außer dem Kaffe und einem Speckstreifen rührte er nicht wirklich etwas an. Er warf den Rest in den Repliaktor und ging in Richtung Krankenstation.
        Es ist alles wahr
        Alles! Hörst du?
        Vertraue niemandem
        Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

        Kommentar

        Lädt...
        X