Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 100] - The Grinning Liar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 100] - The Grinning Liar

    Das Grinning Liar ist eines der vielen Geschäfte auf der Hauptpromenade. Besitzer ist ein Orion namens Jagan.
    Es handelt sich um ein Casino mit Dabotischen, Tongorädern, altmodischem irdischem Poker und einer ganzen Reihe weiterer Spielautomaten. An der Bar gibt es jedwede von Getränken und für Stammgäste und die, die es sich leisten können, auch besondere Arten des Zeitvertreibs.

    In den Hinterzimmern werden daneben noch alle Arten von Geschäften abgewickelt, die vom Besitzer als lukrativ betrachtet werden.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    [9.12.2380, 18:12]

    Jagan stand vor der Glasfront seines Büros und betrachtete das Treiben im Liar. Das grüne Gesicht des Orion spiegelte sich in der Scheibe. Wut und Zorn waren darin zu sehen. Ohne sich umzudrehen sprach er zu seiner rechten Hand, einem Andorianer namens T`stris.

    "Wieviel hat dieser ptach verraten?"

    Der Andorianer zuckte die Schultern.

    "Nach unseren Informationen: noch gar nichts. Kowalski ist zu betrunken gewesen..."

    "Nüchtern genug, um eine meiner Waffen abzufeuern! MItten auf der Promenade!"

    Jagan fuhr auf dem Absatz herum und erhob seinen Finger gegen T`stris.

    "Wenn er redet, werden meine Pläne gefährdet. Bisher konnten wir hier unentdeckt bleiben. Dieser Ren hat zwar immer wieder etwas versucht, es aber nie geschafft. Und ich will, dass das so bleibt!"

    Er holte tief Luft und zündete sich dann eine Zigarre an.

    "Lass Kowalski umbringen."

    Die Antennen des Andorianers zuckten.

    "Aber Jagan... das wird..."

    "Lass dir verdammt nochmal was einfallen, du Nichtsnutz! So kurz vor dem Deal mit den Klingonen darf nichts schiefgehen!"
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

    Kommentar


    • #3
      [9.12.2380, 18:40]

      Robert betrat das Geschäft uns schaute sich neugierig durch die Waren die gleich in der Nähe des Eingangs auslagen.
      Unauffällig ging er immer weiter in den Laden hinein und als er sicher war aus dem Focus der Überwachungsgeräte heraus zu sein rief er nach seinem andorianischen "Freund".
      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
      Last Tweet of Leonard Nimoy

      Kommentar


      • #4
        [9.12.2380, 18:41]

        T'Stris sah um die Ecke und erblickte Lovan.

        "Sie sind ja überpünktlich." sagte der Andorianer kühl. "Gut."

        Er bedeutete dem Menschen, ihm in sein Büro zu folgen. Dort lag auf dem Schreibtisch ein alter, klingonischer Disruptor und eine Projektilwaffe, PADDs und einiges mehr.

        "Was haben Sie zu berichten?"
        Es ist alles wahr
        Alles! Hörst du?
        Vertraue niemandem
        Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

        Kommentar


        • #5
          [9.12.2380, 18:42]

          Robert sah den Andorianer an und grinste.

          "Der Kerl ist hinüber." Nach einem kurzen Blick auf die Sachen auf dem Tisch nahm sein Gesicht einen besorgten Ausdruck an.
          "Aber ich musste einen Sicherheitsmann mit beseitigen, der Dummkopf hatte mich gesehen. Ich konnte ihn nicht leben lassen, sonst wäre alles aufgeflogen. Der Virus im Überwachungssystem ist jetzt schon weg, da findet keiner mehr was und das Gift das die Beiden bekommen haben löst sich in der nächsten halben Stunde auch komplett auf, auch wenn man den Leichen sofort Blut entnehmen sollte. Nicht mal ne Stasiseinheit könnte den Prozess aufhalten."

          Relativ zufrieden schaute er den Andorianer an. "Sie können zufrieden sein, der dämliche Säufer ist weg und keiner kann irgend wen irgend was nachweisen."
          A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
          Last Tweet of Leonard Nimoy

          Kommentar


          • #6
            [9.12.2380, 18:43]

            T'Stris schüttelte den Kopf.

            "Und das nennen Sie: Alles wird ohne Probleme laufen? Sie Dummkopf! Einen Säufer abzustechen, das geht ja noch, aber einen Angehörigen der Flotte?!"

            Der Andorianer drehte sich umund gestikulierte wild herum.

            "Ich sollte Sie umbringen, Lovan. Aber ich mach mir ungern die Hände schmutzig...."

            Die rechte Hand des Verbrechers fuhr in die Tasche seiner Hose und er zog ein kleines Gerät hervor. Zwei Tasten waren darauf zu sehen.

            "Wissen Sie noch, was Sie im Nova mit runter geschluckt haben?"
            Es ist alles wahr
            Alles! Hörst du?
            Vertraue niemandem
            Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

            Kommentar


            • #7
              [9.12.2380, 18:43]

              Robert Schaute auf das Gerät, dachte sich schon was nun passieren sollte. Dann spuckte er dem Andorianer das kleine Ding, das er die ganze Zeit unter der Zunge versteckt hatte vor die Füße.

              "Dachten Sie wirklich ich schlucke das Ding? Keiner wird eine Verbindung zu euch herstellen können. Alle Spuren sind jetzt schon verwischt, besser kann es nicht gehen. Bei dem Wachmann wird man Herzversagen feststellen, ebenso bei dem Säufer. Wo zum Teufel sehen Sie schon wieder Probleme?"
              A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
              Last Tweet of Leonard Nimoy

              Kommentar


              • #8
                [9.12.2380, 18:44]

                T'Stris grinste höhnisch. Als ob dieses offensichtliche Teil seine Versicherung war. Der blaue Daumen des Andorianers berührte die obere Taste.

                "Naniten." sagte er nur und bleckte die Zähne. "Fiese kleine Dinger, wenn man sie richtig einsetzen kann. Einige gefüllte Röhrchen waren darin...."

                Er deutete auf den Schrott am Boden.

                "Spüren sie schon etwas? Ich habe mir sagen lassen, das leichtes unwohlsein und Übelkeit die ersten Symptome sind..."
                Es ist alles wahr
                Alles! Hörst du?
                Vertraue niemandem
                Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                Kommentar


                • #9
                  [9.12.2380, 18:44]

                  Robert spürte in der Tat schon ein merkwürdiges Gefühl und bekam es mit der Angst.

                  "T'Stris, ich schwöre, niemand wird eine Verbindung herstellen können, ich habe ihnen bisher immer gute Arbeit abgeliefert und kann das auch weiterhin. Schalten sie die Dinger ab. T'Stris...."

                  Ihm wurde mit einem mal furchtbar übel und ging in die Knie.

                  "Bitte...geben sie mir...noch eine Chance..." Stöhnte er und hoffte dass es noch nicht zu spät war.
                  A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                  Last Tweet of Leonard Nimoy

                  Kommentar


                  • #10
                    [9.12.2380, 18:46]

                    Der Andorianer genoss es, Lovan auf dem Boden zu sehen. Er wartete noch einige Augenblicke, bis sich der Ensign übergab. Dann schaltete er ab.

                    "Ich hoffe, wir verstehen uns."

                    Er lächelte sadistisch.

                    "Versuchen Sie nicht, die Biester irgendwie zu entfernen. Das könnte böse enden. Und glauben Sie auch nicht, das sie die wieder loswerden. Selbstreplizierend. Praktisch ein Druckmittel auf Lebenszeit."

                    T'Stris verpasste dem Mann einen Stoß mit dem Fuß.

                    "Und nun verschwinden Sie."
                    Es ist alles wahr
                    Alles! Hörst du?
                    Vertraue niemandem
                    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                    Kommentar


                    • #11
                      [9.12.2380, 18:46]

                      Durch des Stoß fiel Robert nach vorne über, direkt in das was sein Magen gerade hergegeben hatte. Schnell stand er auf und stützte sich an einem Tisch ab.
                      Nun war er diesem blauen Bastard für immer ausgeliefert und kein Arzt würde ihm helfen können. Und auf eine Bezahlung seiner Arbeit würde er wohl auch verzichten müssen.

                      "Sie wissen ja wo sie mich finden können wenn sie mich brauchen."

                      Ein lange eingeübter Satz den er immer aussprach bevor er das Büro seines andorianischen Auftraggebers verließ, den er jetzt um so mehr hasste als er wusste dass T'Stris es genießen würde ihn für sich schuften zu lassen, ohne jetzt auch nur ein Credit ausgeben zu müssen. Dank der Naniten würde Robert sich vor keinem Auftrag mehr drücken können.
                      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                      Last Tweet of Leonard Nimoy

                      Kommentar


                      • #12
                        [9.12.2380, 18:47]

                        Der Mann sah Lovan noch einige Zeit hinterher und schüttelte grinsend den Kopf.

                        "Was aüsiert dich so?" fragte Jagan, der im Büro aufgetaucht war.

                        "Lovan." erwiderte der Andorianer. "Er hielt sich immer für so klug, aber nie hat er verstanden, was es heißt, für unsere Organisation zu arbeiten."

                        Jagan schnaubte.

                        "Ein unbedeutendes Nichts. Aber solange die Sache mit den Klingonen über die Bühne geht..."

                        "Das wird sie, Jagan."

                        "Ich will es für dich hoffen..."
                        Es ist alles wahr
                        Alles! Hörst du?
                        Vertraue niemandem
                        Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                        Kommentar


                        • #13
                          [10.12.2380, 07:48]

                          T'Stris betrat Jagans Büro. Der Orion sah kurz von seinem Schreibtisch auf und dann wieder zu den PADD´s.

                          "Was gibt es?" fragte er seinen Majordomus.

                          "Probleme. Klang und seine... Vertrauten reisen heute schon an...."

                          "Was?!"

                          T'stris zuckte beim Tonfall des Orion zusammen.

                          "Irgendetwas von dringend... und viel Feuerkraft.... ich konnte sie nicht abhalten."

                          "DIr ist klar...."

                          "Ja, ist es. Ich versuche, alles soweit wie möglich vorzubereiten."

                          Der Andorianer wandte sich zum gehen. ALs er in der Tür stand, sagte Jagan:

                          "Du wirst es machen, nicht versuchen, klar?"

                          Er nickte und verschwand.
                          Es ist alles wahr
                          Alles! Hörst du?
                          Vertraue niemandem
                          Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                          Kommentar


                          • #14
                            [10.12.2380, 09:13]

                            Lovan aus dem Lift:

                            "Lovan an S'Tris, irgend ein Idiot hat heute versucht in Frachtraum 24 einen unautorisierten Transport zu starten. Das wurde natürlich automatisch in der Sicherheitszentrale gemeldet. Ich muss das Zeug da raus schaffen, Sie hören von mir wenn ich fertig bin. Lovan Ende."
                            [10.12.2380, 10:55]

                            Lovan von Deck 138:

                            "Lovan nochmal, ich habe die Kisten aus dem Frachtraum rausgeholt und bin jetzt auf Deck 138. Wohin soll ich die jetzt bringen?"
                            A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                            Last Tweet of Leonard Nimoy

                            Kommentar


                            • #15
                              [10.12.2380, 09:13]

                              T'Stris schüttelte den Kopf... dieser Narr.... egal was war... niemand würde etwas finden. Dieser Idiot war inzwischen mehr lästig als nützlich.


                              [10.12.2380, 10:55]

                              "Wohin? Wohin wohl, du Idiot?!" schrie der Andorianer förmlich. "Hierhin, du inkopetenter P'Tach."
                              Es ist alles wahr
                              Alles! Hörst du?
                              Vertraue niemandem
                              Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X