Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 66] Quartier von Ensign Terry Goldberg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 66] Quartier von Ensign Terry Goldberg

    Quartier von
    Terry Goldberg
    Ensign

    Standardquartier für Offiziere im Rang eines Ensigns.



    [9.12.2380, 16:05]

    Es hatte nicht lange gedauert, bis er sein Quartier vom Quartiermeister erhalten hatte. Dieser war zwar alles andere als umgänglich, aber vielleicht wurde man so, wenn man eine solche Durchlaufrate wie auf diesem Koloss hier hatte, dachte sich Terry.

    Er legte seine Habe auf das freie Bett und ohne etwas wegzuräumen hatte er sein Pflichtbewusstsein im Sinn.
    "Computer, wer ist leitender Counselor auf der Station?"
    "Lieutenant Marie Valerus."
    "Wo befindet sich Lieutenant Valerus im Moment?"

    Denn das erschien ihm die beste Entscheidung zu sein. Es konnte möglich sein, dass gerade in jener Lage - welche das auch immer sein mochte - der ein oder andere Hilfe brauchen könnte. Zwar hatte er noch eine Idee wer oder in welcher Lage dies sein konnte, aber man wusste ja nie. Des Weiteren war es immer klug sich möglichst bald seinem Vorgesetzten vorzustellen.
    Zuletzt geändert von Gabriel; 22.04.2009, 23:26. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
    Punkt.

  • #2
    Der Computer antwortete, dass sich Marie Valerus auf dem Promenadendeck aufhielt.
    Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

    =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

    Kommentar


    • #3
      [9.12.2380, 16:06]

      Es konnte wohl keine schwierigere Umgebung geben um sich vorzustellen, dachte sich Terry. Er konnte nichtmal sicher sein, welche der Personen wirklich Valerus war.
      Er beschloss sich ein Holobild generieren zu lassen, was die aktuelle Erscheinung darstellte von allen Seiten und konnte sich dann schließlich auf den Weg machen.
      Punkt.

      Kommentar


      • #4
        [9.12.2380, 18:10]

        Die Türen schlossen sich hinter ihm und er war endlich in seinem Quartier. Fassungslos legte er die Hand auf den Mund und atmete immer wieder tief durch. Das war ein wenig viel für die ersten Stunden eines so jungen Counselors.

        Er wusch sich das Gesicht mit eiskaltem Wasser ab und ging eine Weile im Quartier hin und her.
        Dann musste er eine unangenehme Pflicht erfüllen.
        "Ensign Goldberg an Captain Kintara. Ich muss Sie dringend sprechen."
        Punkt.

        Kommentar


        • #5
          [9.12.2380, 18:10]

          http://www.scifi-forum.de/intern/sff...ml#post2074515
          "Kintara hier. Um was geht es?"

          Kommentar


          • #6
            [9.12.2380, 18:11]

            Terry biss sich auf die Unterlippe. Er ahnte, dass er einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt hatte. Doch es duldete keinen Aufschub. So sah er es zumindest.
            "Es geht um den Gesundheitszustand von Commander Jenkins, Ma'am."
            Zuletzt geändert von Gabriel; 03.05.2009, 19:11.
            Punkt.

            Kommentar


            • #7
              [9.12.2380, 18:11]

              http://www.scifi-forum.de/intern/sff...ml#post2075848
              "Was ist mit dem Commander?"

              Kommentar


              • #8
                [9.12.2380, 18:11]

                Terry runzelte die Stirn. Eine schwierige Situation, vorallem über diese Verbindung, dachte sich der Ensign.
                "Das ist etwas schwierig über die Com zu erlären, Ma'am", antwortete Goldberg.
                Es war freilich nicht unmöglich, doch war er nicht gewohnt auf diese Weise zu beschreiben.
                Punkt.

                Kommentar


                • #9
                  [9.12.2380, 18:12]

                  http://www.scifi-forum.de/intern/sff...ml#post2078148
                  "Seien Sie in fünf Minuten in meinem Quartier."

                  Kommentar


                  • #10
                    [9.12.2380, 18:12]

                    "Verstanden", sagte Terry nur und die Verbindung wurde geschlossen.
                    In ihrem Quartier, dachte Terry nach. Das war ungewöhnlich, aber hatte wohl nichts zu bedeuten.

                    Er machte sich promt auf den Weg zum Quartier des Captains.
                    Punkt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X