Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 2] Büro des Ersten Offiziers

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    [31.12.2380, 20:07]

    Martin schüttelte nur nachdenklich den Kopf und wusste gar nicht was er mit der Information anfangen sollte. Es passierte immer mal wieder, dass sich jüngere Offiziere in ihrer Euphorie etwas im Ton vergreifen. Doch selten in dem Maße, dass es eine Beschwerde nach sich zieht.

    "Mir ist Ensign Khalil erst seit kurzem bekannnt und kennen tue ihn noch viel weniger. Daher kann ich auch keine Aussage darüber machen, ob ich so ein Verhalten erwartet hätte.", sagte Julian nachdenklich. "Eine merkwürdige Situation, die schnellstens geklärt werden sollte."

    Kommentar


    • #17
      [31.12.2380, 20:08]

      Joel nickte. Er war ganz bei dem Lieutenant. Es bedarf einer Klärung.
      "Was schlagen Sie vor?", fragte Dagonet schließlich neugierig.
      Punkt.

      Kommentar


      • #18
        [31.12.2380, 20:09]

        Martin blickte den ersten Offizier emotionslos an. Es kam nicht oft vor, dass offizielle Beschwerden über Offiziere abgegeben wurden, aber auch dafür gab es von der Sternenflotte genaue Verhaltensvorschriften für die vorgesetzten Offiziere.

        "Wenn wir uns strikt an das Protokoll halten wollen, dann müssen wir eine Anhörung einberufen in der beide Seiten Stellung beziehen und anschließend darüber beraten, welche Reaktion diese Beschwerde nach sich ziehen muss."

        Mit den letzten Worten deutete der Sicherheitschef auf das Pad, welches der erste Offizier immernoch in seinen Händen hielt.
        Zuletzt geändert von Minkowski; 17.09.2012, 23:40.

        Kommentar


        • #19
          [31.12.2380, 20:10]

          "Das würde Captain Lewis vielleicht gefallen...", warf Dagonet direkt ein.
          "Lassen Sie uns das mit gesundem Menschenverstand anpacken." Joel stand auf und ging einmal um seinen Schreibtisch herum, sprach aber weiter: "Er ist Teil ihrer Mannschaft. Beschwerde hin oder her - was halten Sie von der Beschwerde, vorallem aber auch von dem Ensign? Was sagen Sie dem Ensign?"
          Punkt.

          Kommentar


          • #20
            [31.12.2380, 20:10]

            Martin brauchte nicht lange überlegen, um dem Commander eine Antwort zu geben. Er verfolgte Dagonet dabei ruhig mit den Augen.

            "Jeder der in meiner Abteilung dient muss ein Verhalten entsprechend den Vorschriften an den Tag legen. Das gilt insbesondere für den Umgangston. Ich dulde dabei keinen Ausrutscher und auch keine Querulanten. Was den Ensign angeht...", Martin legte eine kurze Pause ein und redete dann weiter.

            "Nun, ich habe ihn lediglich für fünf Minuten in meinem Büro kennengelernt und mir gegenüber verhielt er sich nicht abnorm. Daher werde ich ihn mir persönlich zur Brust nehmen und die Situation erklären lassen. Falls er sich einsichtig zeigt, sollte wir mit einer einfachen Disziplinarstrafe und einem Eintrag in die Akte auskommen. Falls nicht, dann wäre dies ein Fall für JAG."

            Kommentar


            • #21
              [31.12.2380, 20:11]

              Der erste Offizier ging derweil wieder zurück zu seinem Platz, setzte sich jedoch nicht, sondern blieb weiter stehen.
              "Korrekt!"
              Was der Lieutenant vorgeschlagen hatte war im Prinzip genau die Richtig, die der XO verfolgte - mit einer Ausnahme.
              "Unabhängig von den Vorschriften - Ich denke Sie stimmen mir zu, dass ein solcher Ton gegenüber einem Master Chief Petty Officer mit 35 Dienstjahren und tadelloser Führung ein absolut unangebrachtes Verhalten ist, ganz gleich welchen Rang der 'junge Offizier' nun nach seinem Besuch der Akademie trägt. Und so ein Verhalten hat keinen Platz auf dieser Station. Ich denke Sie stimmen mir da zu. Es ist wichtig, dass der Ensign das möglichst schnell verinnerlicht."
              Dagonet empfand es als richtiger, wenn sein direkter Vorgesetzter diese Angelegenheit regelt. Und er war sicher, dass Brody dies genauso sah und auch Dagonets Meinung teilte, zumindest sie nachvollzog und dies mit dem nötigen Maß an Deutlichkeit weitergeben würde.
              Punkt.

              Kommentar


              • #22
                [31.12.2380, 20:12]

                "Ich denke wir sind einer Meinung.", stimmte Martin den Ausführungen seines vorgesetzten Offiziers zu. "Morgen früh habe ich ein Meeting mit allen neuen Offizieren meiner Abteilung angesetzt. Ich werde Ensign Khalil vorher in mein Büro bitten."

                Der Sicherheitschef blickte den ersten Offizier leicht nervös an und hoffte insgeheim darauf, dass dieser sich wieder hinsetzen würde. Martin bereitete es immer Unbehagen wenn der vermeintlich höhere Offizier stand und er selber saß. Insgeheim hoffte er, dass sich Dagonet wieder hinsetzen würde. Den Zeitpunkt, an dem er sich selber hätte erheben müssen, hatte Martin jedenfalls schon längst verpasst.

                Kommentar


                • #23
                  [31.12.2380, 20:13]

                  Und das tat der XO auch. Er nahm wieder Platz.
                  "Sehr gut."
                  Dagonet tippte noch etwas auf dem entsprechenden Padd herum, als rufte er noch eine Information auf.
                  "Darüber hinaus ist dem Master Chief offenbar ein Fehler unterlaufen. Er hat dem Ensign ein Quartier zugewiesen, welches nicht ganz seinem Rang entspricht", erklärte Dagonet und gab Brody das Datenpadd, damit er sich selbst davon überzeugen konnte.
                  "Vermutlich nur ein Versehen...", fügte der erste Offizier hinzu und hob dabei die Augenbraue, als vermute er, dass es sich dabei nicht um ein 'Versehen' handele.
                  "Ich werde das mit dem Quartiermeister klären und wir werden den kleinen Fehler beheben. Und dann hoffe ich hat diese Sache ein Ende..."
                  Punkt.

                  Kommentar


                  • #24
                    [31.12.2380, 20:13]

                    Martin nahm das Padd entgegen, warf einen kurzen Blick darauf und überprüfte den Dateninhalt. Es enthielt das offizielle Beschwerdeschreiben, sowie eine kurze Stellungnahme des Quartiermeisters zu dem Vorfall.

                    "Ich bin mir sicher, dass wir die Sache spätestens morgen Abend vom Tisch haben.", betonte der Lieutenant und legte dabei das Datenpadd in seinen Schoß. "Jedenfalls rechne ich nicht damit vors Kriegsgericht ziehen zu müssen."

                    Kommentar


                    • #25
                      [31.12.2380, 20:14]

                      "Ich ebenfalls nicht..", sagte Dagonet.
                      Gut, dass das vom Tisch war. Und er war sichtlich zufrieden, dass sich der Lieutenant der Sache annahm und beide offenbar auf der selben Wellenlänge lagen.
                      "Lassen Sie mich wissen, wenn die Sache erledigt ist." Abschließend nickte Dagonet.
                      Punkt.

                      Kommentar


                      • #26
                        [31.12.2380, 20:14]

                        "Verstanden, Commander.", entgegnete Martin und erhob sich von seinem Stuhl. Das Padd ließ er dabei geübt in seine Hand gleiten und hielt es dann fest an die Hüfte gedrückt.

                        "Gute Nacht.", sagte er noch zum Abschied und verließ dann mit ruhigen Schritten den Raum.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X