Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 1] Hauptbrücke

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 1] Hauptbrücke

    Hauptbrücke


    Hier ist die Leitstelle für alle Funktionen des Schiffes. Alle notwendigen Befehle können von hier aus erteilt werden.

    Die Brücke besteht in der Mitte aus dem Sessel des Captains, sowie links und rechts davon die Stationen des Ersten Offiziers und Counselors. Davor befinden sich die Stationen OPS und CONN und der Hauptschirm. Links und Rechts hinter dem Stuhl des Captains befinden sich taktische Stationen und an der Wand ringsum sind diverse wissenschaftliche Stationen untergebracht. An beiden Wänden welche zum Raum des Captains und auf der anderen Seite zum Turbolift führt, ist ein Replikator angebracht.
    Ebenfalls sind in die Stühle Sicherheitsgurte integriert.

    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Der Türbolift öffnete sich und Lt. Kasinskie trat heraus.
    Die Brücke war noch nicht voll besetzt, nur ein paar Fähnriche waren an den Stationen, um die wichtigsten Systeme am laufen zu halten.
    Nachdem sich Kasisnkie kurz umgeschaut hatte, trat er zur sicherheitsstation und gab seinen Sicherheitscode ein um alle Daten einsehen zu können.


    "Na dann wollen wir mal."

    "Computer" *piep* "Diagnose der Stufe 2 aller Sicherheitssysteme durchführen."

    ein paar Minuten später, war die Diagnose fertig und Kasinskie betrachtete die Daten und kam zu dem schluss, dass alle Systeme einwandfrei funktionierten.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Soran wollte schauen was sich auf der Brücke tat, bevor er sein Quartier aufsuchte.
      Er erreichte Deck 1 und trat aus dem Turbolift.
      Soran war überrascht wie groß die Brücke war.
      Er schaute sich um und entdeckte das Kasinskie anwesend war. Er ging zu ihm hinüber und fragte: "Na haben Sie sich schon eingelebt?"
      "Ja, ich habe schon mein Quartier aufgesucht."
      "Ich war noch nicht in meinem Quartier. Ich gehe immer zu erst auf meinen Posten wenn ich einen neuen Einsatzort bekommen habe."
      "Eine schöne Tradition."
      "Ja, das ist es."
      Soran nickte Kasinskie zu und ging dann hinüber zur Wissenschaftsstation. Es arbeitete zur Zeit niemand an der Station. Soran verschaffte sich einen kurzen Überbrlick und murmelte dann: "So dann werd ich mir mal mein Quartier anschauen."
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Shen kam von seinem Büro und betrat die Brücke.

        Er sah sich kurz um und ging dann auf Kasinskie zu. "Ich glaube, wir haben uns noch nicht miteinander bekannt gemacht. Ich habe sie nur im Casino der Sternenbasis gesehen. Lieutenant Shen tr'To, der Schiffscounselor." Shen lächelte Kasinskie an und gab ihm die Hand.

        "Lieutenant Miles Edward Kasinskie, angenehm." Ob es ihm wirklich so angenehm war? "Stell..."

        Shen fiel ihm ins Wort. "Stellvertretender Sicherheitschef, ich weiß. Ich habe schon in ihrer Akte herumgeschnüffelt." Shen ging nun in die Mitte der Brücke und setzte sich auf den Platz des Counselors. Ich war noch nie auf einer Raumschiffbrücke, abgesehen von ein paar Übungen auf einem Holodeck der Akademie. Wirklich ein tolles Gefühl. Direkt neben dem Captain, der zum Glück zwischen mir und diesem Klingonen sitzen wird. Shen sah auf den Monitor und schwieg.
        Signatur außer Betrieb

        Kommentar


        • #5
          Ein paar Minuten saß Shen regungslos da, als sein Kommunikator piepte.

          "Ensign Beckmann an Counselor tr'To. Der Bericht ist jetzt fertig. Ich lasse das PADD auf dem Schreibtisch liegen."
          "Danke. Das wäre es dann auch fürs Erste", antwortete Shen. Dann stand er auf, nickte Kasinskie zu und verließ die Brücke, um den Bericht in seinem Büro abzuholen.
          Signatur außer Betrieb

          Kommentar


          • #6
            Shen kam von seinem Quartier und betrat wieder die Brücke. Kasinskie war immer noch an seiner Konsole beschäftigt. "Noch kein anderer da?"

            "Wie sie sehen, nein."

            "Naja, bin mal gespannt wann der Rest der Brückencrew hier auftaucht." Shen setzte sich wieder auf seinen Stuhl und rief über sein Terminal noch ein paar Daten ab.
            Signatur außer Betrieb

            Kommentar


            • #7
              Soran kam auf die Brücke, nachdem er sich in seinem Quartier etwas ausgeruht hatte. Er sah, das Kasinskie nach wie vor auf der Brücke seinen Dienst versah. Dann erblickte er eine weitere Person. Soran vermutete das es sich um den neuen Counselor des Schiffes handelte. "Toll ein Counselor.", dachte Soran. Er tat so als hätte er den Counselor übersehen und ging direkt zur Wissenschaftsstation. Er rief ein paar Daten über die Independance ab insbesondere über die wissenschaftliche Ausstattung des Schiffes. Soran staunte nicht schlecht, als er feststellte, was dieses Schiff zu leisten im Stande war. ...
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Rückblick

                Die Turbolift-Tür ging mit einem Zischen auf und Calhoun betratt die Brücke des Schiffes. Er staunte nicht schlecht, als er sah, das bereits einiges an Betrieb hier herrschte. Neben Shen, den romulanischen Counselor, sah er auch zwei Offiziere, die er bisher noch nicht kannte. Einer der beiden trug eine wissenschaftliche Uniform. An ihn trat er heran:

                "Entschuldigen Sie, ich glaube, wir wurden einander noch nicht vorgestellt. Ich bin Jack Spencer Calhoun, der Schiffsarzt."
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Thoran kam von seinem Quartier auf die Brücke und schaute sich interesiert um.
                  Er erkannte sofort drei Offizier, zwei die er nicht kannte, Calhoun und den Schiffscounselor!
                  Thoran trat aus dem Turbolift in die Brücke und stellte sich vor: "Mein Name ist Lt. Thoran De'kel. Mediziner Offizier."
                  Zuletzt geändert von DocBrown; 15.02.2003, 16:21.
                  Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                  Kommentar


                  • #10
                    Lt. Comm. Sarek kam nach seinem morgentlichen TRainng (Siehe Holodeck) auf die Brücke, schnell bekam er zwei Sicherheitsberichte seiner neuen Sicherheitsoffiziere, welche dann mit dem Torbolift verschwanden.

                    Er nahm die beiden und las einige Minuen lang daran.
                    'Sehr gut, scheinbar ein sehr ordentlicher Offizier, alle brauchbaren Details und was ich sonst brauche.'
                    Er nahm dann den anderen Bericht und verglich sie, 'nicht so gute Qualität wie beim ersten, aber trotzdem gut. '
                    Er setzte sich an eine Konsole und stellte bei den wichtigsten und fraglich / unsicher beschriebenen Bereichen eine Generalanalyse an. Jedoch entdeckte er keine seltsamen vorkommnisse und keine illegalen Gesprächleitugen oder ähnliches.
                    Aber was sollte man erwarten, das Schiff hatte ja noch nicht einmal gestartet.
                    Das könnte aber auch damit zusammenhängen, dass ein anderer Offizier, den Lt.Comm.Sarek nun entdeckte, ebenfalls vor einigen Minuten einen solchen Chek gemacht hatte.
                    Er ging zu dieser Person und grüßte ihn kalt: "Guten Tag, ich nehme an, sie sind mein Stellvertreter, sehe ich das richtig?"
                    Zuletzt geändert von Remus; 15.02.2003, 11:37.
                    Remus aka Legolas

                    Krieg ist nie eine gute Lösung, doch Freiheit ist ein gutes Ziel.

                    Kommentar


                    • #11
                      Shens Communicator piepte :
                      Subraum Nachricht für Counsl.Shen
                      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                      Kommentar


                      • #12
                        Fortsetzung

                        "Ah sehr erfreut. Ich bin Soran, der neue Wissenschaftsoffizier."
                        "Sie sind El-Aurianer nicht wahr?"
                        "Ja, woher wissen sie das?"
                        "Ich hatte nur gehört, das einer an Bord sei und ich habe geraten das Sie es sind."
                        "Nun Sie haben richtig geraten. ... Wenn Sie mich jett aber bite entschuldigen würden, Doktor, ich habe sehr viel zu tun."
                        "Aber natürlich Commander."
                        Soran setzte seine Arbeit nach diesem kleinen Gespräch fort.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Reaktion

                          "Das ist richtig. Lt. Miles Edward Kasinskie Sir.
                          " Sehr erfreut Lt.
                          "Danke Sir. Ich muss mich entschuldigen, normalerweise hätte ich mich bei Ihnen melden müssen, sobald ich das Schiff betreten hatte. Nur wollte ich gerne zuerst eine volle Diagnose der Systeme machen.
                          "Ist schon gut, ich lobe es mir, wenn meine Offiziere eigenständig handeln. Ich habe in Ihrer Personalakte gelesen, dass sie bereits gegen die Borg gekämpft haben ?
                          "Das ist richtig, ich war bis vor kurzem noch der Stellvertretende Sicherheitschef der U.S.S. Valiant und wir hatten eine Mission, in der wir es mit den Borg zu tun hatten, ich kann nur sagen, dass es haarig wird, wenn man auf einem Borg-Kubus eine Mission zu erfüllen hat.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            Nach dem Gespräch mit dem El-Aurianer beschloss Calhoun, sein Quartier noch einmal aufzusuchen.
                            Die freie Zeit wollte er möglichst gut nutzen und er hatte noch ein paar Dinge zu erledigen.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              Shen blieb sitzen und rief die Subraumnachricht gleich von hier ab. [non-RPG]Hoffe das geht, Technik ist nicht so meine Stärke [non-RPG]

                              Hm, der liebe Dominion. Noch sind wir ja nicht weit voneinander entfernt, immer noch angedockt auf der Sternenbasis. Immer noch! Wann wird bloß endlich die Mission bekanntgegeben? Ob Valiant und Independence tatsächlich in zwei verschiedene Richtungen davonfliegen? Noch ist alles möglich... Diese blöde Ungewissheit!

                              Shen nahm sich vor, eine Antwort an Dominion zu schreiben, sobald er weiß wohin es gehen würde. Dann wandte er sich wieder den Schiffs- und Besatzungsdaten zu.
                              Signatur außer Betrieb

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X