Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lt. Samantha Astrid Ryan's Quartier

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lt. Samantha Astrid Ryan's Quartier

    Das Quartier der Medizinischen Assistentin Samantha Astrid Ryan.
    Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
    - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
    °+° Who is shi °+°

  • #2
    Sam betrat ihr Quartier und schlüpfte aus ihren Stiefeln und stolperte zur Dusche...sie hat heute Abend noch ein Date, eigentlich kam das sehr überraschend da sie T'gel erst einmal zuvor gesehen hatte.
    Als sie aus der Schalldusche stieg stellte sie sich vor den Spiegel und betrachtete sich, aber ihr stachen als erstes ihre Tattoos ins Auge, sie war froh das sie trotz dessen in der Akademy aufgenommen wurde.
    Sam trocknete sich ihre Haare zog ein kurzes schwarzes Kleid an und legte das Medallion ihrer Mutter um.
    Kurz nachdem sie fertig war ertönte das Türsignal.
    Sie öffnete und T'gel stand vor ihr.
    "Guten Abend, also ich bin fertig...können wir gehen? "
    Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
    - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
    °+° Who is shi °+°

    Kommentar


    • #3
      "Ich freu mich, Sam. Wie wärs den wenn wir uns ausserhalb der Dienstzeit dutzen?"
      Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
      Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

      Kommentar


      • #4
        Sam beginnt zu lachen - "okay" sie reicht T'gel ihre Hand."ich bin Samantha"
        Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
        - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
        °+° Who is shi °+°

        Kommentar


        • #5
          *Er macht es ebenso* "Ich heiße ... T´gel!"

          "Komm gehen wir!"

          *Sam hackte sich bei T´gel ein und beide gingen richtung Turbolift.*
          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

          Kommentar


          • #6
            *T´gel und Sam kamen aus dem Turbolift und er brachte sie zu ihrem Quatier!*

            "Also....", asgte T´gel

            "Also....", sagte Sam

            *Sie schauten sich an, neigten ihre Köpfe aufeinander zu und kurz bevor es zu kuss kam neigte er seinen Kopf zurseite gab ihr nur einen Kuss auf die Wange, denn er wollte diesen wundervollen Abend nicht so Enden lassen. Sie Schaute ihn an und ging zu in ihr Quartier hinein an sie wandte sich noch kurz zu ihm gab ihm einen Luftkuss und verschwand. Er war erleichtert das Sie ihn nicht zurückgewiesen hatte. Er gin in sein Quartier.
            Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
            Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

            Kommentar


            • #7
              Sam zog sich ihre Schuhe aus und schmiss sich auf ihre Couch und überlegte einen Moment um dann gleich wieder aufzustehen und sich einen Kaffee zu replizieren.
              "Kaffee...schwarz"
              Ein ihr sehr vertrautes Geräusch, das surren des Replikators erklang und vor ihr materialisierte sich ein Becher mit heissem Kaffee.
              Sie setzte sich wieder auf einen ihrer Sessel, legte die Füsse hoch, trank genüsslich ihren Kaffe und las nebenbei die Berichte des Docs.
              Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
              - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
              °+° Who is shi °+°

              Kommentar


              • #8
                Sam betrat ihr Quartier und konnte nicht erschöpfter sein als an diesem Abend.
                Sie hatte in den letzten 8 Stunden nur daran gesessen irgendwelche Berichte und Medizinische Protokolle zu überarbeiten und hatte nun solche Rückenschmerzen das es schon fast unnatürlich war.
                Sam legte ihre Uniform ab und stieg in die gerade eingelassene Badewanne, das war nach so einem Tag genau das Richtige für sie und ihr Rücken.
                Eine weitere Stunde später saß sie auf ihrem Bett und konnte nicht zur Ruhe kommen und so entschloss sie sich in das 10 Vorne zu gehen...
                Wenn das Äußere wirklich der Spiegel der Seele ist, dann habe ich es hier mit einem echten Dreckschwein zu tun...
                - ° - ° - ° - ° - ° - ° - °
                °+° Who is shi °+°

                Kommentar

                Lädt...
                X