Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nur'Pek - Schlachtschiff der Hoktal

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nur'Pek - Schlachtschiff der Hoktal

    Die Nur'Pek ist ein Schiff der Hoktal-Verteidigungsflotte. Wie die meisten Hoktal-Schiffe verfügt es als Hauptwaffen über Spiralwellendisruptoren, die ursprünglich von den Cardassianern gekauft wurden, mittlerweile aber modifiziert wurden und in etwa den Typ IX-Phasern der Föderation entsprechen. Außerdem verfügt das Schiff über drei Photonentorpedostarter. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Warp 9,5, die Besatzungsstärke bei 400 Mann.
    Zuletzt geändert von Dax; 26.01.2006, 20:05.

  • #2
    [27.8.2380, 13:11]

    "Das haben wir. Und Sie können davon ausgehen, dass wir nicht wehrlos Ihnen gegenüber stehen. – Ich weise Sie noch einmal darauf hin; Sie besitzen hier keinerlei Ansprüche, sind ohne Genehmigung in diesen Raum eingedrungen und verletzen vantarr'schen Recht. Ich gebe Ihnen fünf Minuten sich von diesem Planeten und aus dieser Region zu entfernen!"
    Gropal Tral Mok lehnte sich in seinem Sessel zurück und verzog das Gesicht. Es schien fast so, als hätten die Vantarr mittlerweile herausgefunden, dass die Lebensformen, die ihre Schiffe angegriffen hatten von den Hoktal platziert worden waren. Er hatte das schon damals für Idiotie gehalten, aber auf einen einfachen Lorpak hätte natürlich niemand gehört. Nur gut, dass die neue Regierung solchen Blödsinn nicht mehr machte.
    "Fragen Sie doch mal Ihre Freunde bei der Föderation, ob sie unsere Hilfe wollen. Wenn Sie ein Schiff abschießen, dass das Föderationsschiff retten will..."
    Tral beendete den Satz nicht. Es war zwar offiziell nicht bekannt, dass die Vantarr um Aufnahme in die Föderation ersuchen wollten, aber die Analysten auf Hoktal waren sich alle einig.
    Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

    Kommentar


    • #3
      [27.8.2380, 13:27]

      "Gerne treffen wir uns mit ihnen, zuvor sollten wir jedoch das Problem mit den Lebewesen klären und uns die möglichkeit geben ein paar Reparaturen zu vollenden. Eins noch, ich hätte gerne die Spizifikationen des Strahls um noch die letzten bedenken zerstreuen zu können die eine eventuelle wirkung auf das Schiff betreffen."
      Tarl Mok machte eine Geste in Richtung seines Wissenschaftsoffiziers, der seine Absicht sofort erkannte.
      "Wir werden sie Ihnen übermitteln."
      Das war zwar strenggenommen ein Verstoß gegen die Geheimhaltungsvorschriften, aber die Föderationscrew würde die Bestandteile des Strahls spätestens beim Auftreffen auf ihr Schiff erkennen können.
      Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

      Kommentar


      • #4
        [ 27.8.2380, 13:28 ]

        Kasinskie: "Ich bedanke mich, bitte warten Sie einen augenblick, ich möchte mir zunächst die Daten ansehen. Wir melden uns gleich bei Ihnen."
        Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:49.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          [27.8.2380, 13:31 Uhr]

          [ Nachricht von der USS Independance ]

          An Schlachtschiff Nur'Pek von den Hoktal, sie werden aufgefordert den Raum der Vantarr zu verlassen und außerhalb der Raumgrenzen auf uns zu warten, die Vantarr sehen es nicht gerne wenn man ihren Raum verletzt.

          Wir werden uns in kürze zu ihnen gesellen."
          Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            [27.8.2380, 13:32]

            Tarl Mok verzog das Gesicht. Diese primitiven Vantarr...
            "Bestätigt."
            Er befahl seinem Steuermann, einen passenden Kurs einzugeben.
            Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

            Kommentar


            • #7
              [27.8.2380, 14:41]

              "Gropal, das Föderationsschiff reduziert seine Geschwindigkeit. Außerdem verliert es Plasma."
              Tral Mok beugte sich vor.
              "Wie lange bis sie die Grenze passieren?"
              "10 Minuten, vorausgesetzt sie halten ihre Geschwindigkeit."
              "Setzen Sie einen Kurs, der uns gerade außerhalb des Vantarr-Gebiets hält. Maximale Geschwindigkeit."
              "Sind unterwegs."
              Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

              Kommentar


              • #8
                [27.8.2380, 14:42]

                "Position erreicht. Zwei Patrouillenschiffe der Vantarr beziehen auf der anderen Seite der Grenze Position. Schilde und Waffen sind nicht aktiviert."
                Tral Mok lehnte sich zurück.
                "Dann machen wir das auch nicht. Aber schicken Sie alle Mann auf Gefechtsstation. Und rufen Sie die Independence."
                Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

                Kommentar


                • #9
                  [27.8.2380, 14:43]

                  Einer der Untergebenen von Tarl Mok nickte stramm und führte all seine Befehle aus. Er korrdinitierte die Mannschaft entsprechend und stellte die Kommunikationsverbindung her.
                  "Die Verbindung steht", sagte er irgendwann und blickte auf.
                  Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:49.
                  Punkt.

                  Kommentar


                  • #10
                    [27.8.2380, 14:43]

                    Independence:

                    Douché: "Was können wir - oder kann ich - für Sie tun?"
                    Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:49.
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                    • #11
                      [27.8.2380, 14:44]

                      Tarl Mok lächelte.
                      "Die Frage ist, was können wir für Sie tun. Sie werden langsamer und verlieren Plasma, der Zustand ihres Schiffs scheint noch schlechter zu sein als wir dachten. Wir möchten Ihnen unsere Hilfe anbieten, sobald Sie das Gebiet der Vantarr verlassen habe."
                      Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

                      Kommentar


                      • #12
                        [27.8.2380, 14:44]

                        Independence:

                        Douché: "Vielen Dank für Ihr großzügiges Angebot. Ich werde es an meine Chefingenieurin weiterleiten, doch soweit ich sie kenne, wird sie keine fremde Hilfe dulden und ich bin abgeneigt sie dazu zu zwingen. Laut ihrem letzten Statusbericht dürften die SChäden provisorisch bald behoben sein, doch müssen wir dringen zu einer Generalüberhlolung zu einer Sternebasis zurückkehren."
                        Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:49.
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                        • #13
                          [27.8.2380, 14:45]

                          Das überraschte den Gropal.
                          "Das heißt Sie wollen Ihre Station dem Risiko aussetzen, ebenfalls infiziert zu werden?"
                          Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

                          Kommentar


                          • #14
                            [27.8.2380, 14:45]

                            Independence:

                            Douché: "Nun, wir haben einen weg gefunden, die Ausbreitung zu stoppen. Wir sind gegenwärtig dabei die betroffenen Systeme vollständig - soweit möglich - zu reinigen bzw. auszutauschen."
                            Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:49.
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              [27.8.2380, 14:46]

                              Tarl Mok nickte knapp.
                              "Verstanden. Nur'Pek Ende."
                              Nachdem der Kanal geschlossen wurde, wandte er sich an den Steuermann.
                              "Kurs auf die Heimatwelt, Warp 2. Sensoroffizier, behalten Sie die Vantarr und die Independence im Auge."
                              Die Befehle wurden bestätigt und das Schiff beschleunigte.
                              Zuletzt geändert von Dax; 18.06.2006, 00:50.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X