Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 6] Quartier von Colonel Trivus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 6] Quartier von Colonel Trivus

    Eines der komfortableren Gästequartiere an Bord der U.S.S. Independence.
    Die Räumlichkeiten wurden Colonel Trivus vom Tal Shiar zugeteilt, nachdem zwischen der Föderation und dem Romulanischen Sternenimperium die Übereinkunft gefunden worden war, dass der Colonel als Beobachter an Bord des Schiffes stationiert werden würde, um die Paragon Expedition zu überwachen und zu begleiten.

    Der Colonel pflegt eigentlich einen spartanischen Lebensstil. Die Einrichtung hat er daher kaum individualisiert, sondern in der Standardkonfiguration belassen, in welcher er sie vorgefunden hat.
    Es finden sich nur wenige persönliche Gegenstände, wie etwa eine antike vulkanische Meditationsdecke und einige Duftkerzen, die der Romulaner zuweilen einsetzt, um seine Mitte zu finden.
    Coming soon...
    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
    For we are the Concordat of the First Dawn.
    And with our verdict, your destruction is begun.

  • #2
    15.02.2381, 15:53 Uhr

    Commander T'Arleya hatte sich bestätigen lassen, daß Trivus von der Krankenstation entlassen worden war und begab sich nun zu seinem Quartier.
    Hier betätigte sie den Türsummer und wartete.
    Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
    Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

    Kommentar


    • #3
      [15.02.2381, 15:54 Uhr]

      Es dauerte einige Sekunden, ehe der romulanische Geheimdienstoffizier T'Arleya hereinbat.
      Er trug keine Unfirom, sondern eine bequem geschnittene, dunkelgraue Tunika aus seiner eigenen Garderobe.
      Unter den Augen hatte der Colonel grünliche Ringe. Er wirkte blass und müde, schaffte es dabei aber durch seine Haltung dennoch, einen gewissen Grad Würde an den Tag zu legen.
      "Commander. Ich hätte nicht so rasch mit Besuch gerechnet.", teilte Trivus der Vulkanierin mit und ging beiseite, um sie in das Gästequartier treten zu lassen.
      Coming soon...
      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
      For we are the Concordat of the First Dawn.
      And with our verdict, your destruction is begun.

      Kommentar


      • #4
        15.02.2381, 15:54 Uhr

        T'Arleya kam recht schnell zur Sache.
        "Ich wollte Ihnen das hier zurückbringen."
        teilte sie dem Colonel mit und übergab ihm sein Amulett.
        "Ich empfahl meinen Vorgesetzten, es Ihnen zu lassen. Sie waren meiner Meinung."
        Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
        Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

        Kommentar


        • #5
          [15.02.2381, 15:54 Uhr]

          Trivus nahm das Amulett entgegen und verneigte sich dankbar.
          "Eine begrüßenswerte Entscheidung. Ich hätte nicht gedacht, dass die Sternenflotte derart... lax damit umgehen würde. Sie haben gesehen, dass dieses Artefakt in Verbindung mit einem ausgebildeten Verstand gefährlicher ist, als jeder moderne Phaser oder Disruptor. Wie sind Sie und Ihre Vorgesetzten zu dem Schluss gekommen, dass es weise ist, mir das Amulett zurückzugeben?".
          Colonel Trivus nahm auf einem der Sessel Platz, die zu der Sitzecke des Quartiers gehörten.
          Eine einladende Handbewegung bedeutete T'Arleya, dass sie sich ebenfalls setzen konnte.
          Coming soon...
          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
          For we are the Concordat of the First Dawn.
          And with our verdict, your destruction is begun.

          Kommentar


          • #6
            15.02.2381, 15:55 Uhr

            Der Commander nahm Platz.
            "Nun es hing auch von meiner Empfehlung ab."
            erklärte sie.
            "Ich halte es für unwahrscheinlich, daß Sie diese Waffen gegen die Sternenflotte richten. Es ist also ein Zeichen des Vertrauens unter Alliierten."
            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

            Kommentar


            • #7
              [15.02.2381, 15:55 Uhr]

              "Sie wollen mich, und in Erweiterung den Tal Shiar und meine Regierung, milde stimmen.", übersetzte Trivus sichtlich amüsiert, während er die Kette wieder um den Hals legte, an welcher das psikonduktive Amulett befestigt war.
              "Sie sind auf dem richtigen Weg, Commander. Oh, und verziehen Sie meine Manieren. Ich würde Ihnen ein Glas Ale oder Kali-fal anbieten, aber Ihre Replikatoren sind nicht dazu in der Lage, einen auch nur ansatzweise angemessenen Ersatz zu synthetisieren. Außerdem sind Sie Ihrer Uniform nach zu urteilen noch im Dienst. Also... vielleicht ein Glas kaltes Wasser, frisch aus dem Materiepuffer?".
              Das Angebot äußerte er in einem sardonisch angehauchten Tonfall.
              Coming soon...
              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
              For we are the Concordat of the First Dawn.
              And with our verdict, your destruction is begun.

              Kommentar


              • #8
                15.02.2381, 15:55 Uhr

                "Die Offiziersmesse beinhaltet durchaus frische Getränke und Speisen, auch wenn Sie hier auf Ale und ähnliches verzichten müssen."
                antwortete ihm T'Arleya nun.
                "Wenn Sie es wünschen, können Sie mich gerne dorthin begleiten. Allerdings reicht mir ein Glas Wasser durchaus. Vulkanier legen eher Wert auf den Nährwert der Speisen als auf den Geschmack."
                Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                Kommentar


                • #9
                  [15.02.2381, 15:56 Uhr]

                  "Ich komme auf Ihr Angebot gerne zurück, sobald das Summen in meinem Kopf aufgehört hat.", versicherte Colonel Trivus T'Arleya.
                  Er erhob sich noch einmal, um an den Replikator im Wohnbereich des Quartiers treten und mit zwei Gläsern zurückzukehren.
                  Eines davon reichte er der Vulkanierin.
                  "Auf unser Überleben des Massakers von Starbase 234. Mhiohs.", prostete er mit unverändert sardonischem Unterton ihr zu.
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    15.02.2381, 15:56 Uhr

                    T'Arleya nahm das Glas entgegen.
                    "Erzählen Sie mir von dem Amulett."
                    bat sie den Colonel.
                    "Ich gebe zu, Ihre Leistung war durchaus beeindruckend."
                    Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                    Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                    Kommentar


                    • #11
                      [15.02.2381, 15:57 Uhr]

                      "Sie werden verstehen, dass ich Ihnen dazu nicht viel sagen darf.", legte der romulanische Colonel dar.
                      "Es handelt sich um ein alt-vulkanisches Artefakt aus der Zeit vor dem Erwachen. Der Tal Shiar besitzt viele derartige Objekte. Wir versuchen seit Jahrhunderten, die Kraft des Geistes zu fokussieren und zum Schutze unseres Volkes einzusetzen, ohne dabei dem selbstzerstörerischen Pfad unser beider Ahnen zu folgen.".
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        15.02.2381, 15:57 Uhr

                        "Ich habe als Wissenschaftler natürlich Interesse an solchen Dingen."
                        erklärte sie.
                        "Gerade da ich in jüngster Zeit ein Augenmerk auf solche Techniken gelegt habe.
                        Es ist ein interessanter Ansatz des Tal Shiar, sich solchen Praktiken nicht völlig zu verschließen."
                        Das mochten ungewöhnliche Worte für eine Vulkanierin sein.
                        Zuletzt geändert von T`Pau; 18.11.2013, 00:01.
                        Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                        Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                        Kommentar


                        • #13
                          [15.02.2381, 15:57 Uhr]

                          "Auf welche Techniken genau beziehen Sie sich?", fragte Trivus.
                          "Sie haben doch sicherlich eine ausführliche Ausbildung auf Vulkan erhalten, was die Künste des Verstandes angeht, nicht wahr? Wieso zeigen Sie Interesse an den mentalen Methoden des Tal Shiar?".
                          Coming soon...
                          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                          For we are the Concordat of the First Dawn.
                          And with our verdict, your destruction is begun.

                          Kommentar


                          • #14
                            15.02.2381, 15:57 Uhr

                            "Dafür, daß Sie mir meine Frage nur ausweichend beantwortet haben, stellen Sie sehr sehr viele."
                            stellte T'Arleya fest.
                            "Natürlich wurde ich auf Vulkan geschult. Während meines letzten Heimaturlaubs erforschte ich an der Wissenschaftsakademie zufällig ähnliche Artefakte.
                            Und nun treffe ich Sie und sie haben solch ein Amulett dabei.
                            Da es meine Aufgabe ist, als Verbindungsoffizier zwischen Ihnen und der Sternenflotte zu fungieren, interessieren mich natürlich auch die Techniken und Methoden des Tal Shiar. Sonst kann ich kaum glaubhaft vermitteln."
                            Man konnte natürlich nicht von Neugierde sprechen...
                            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                            Kommentar


                            • #15
                              [15.02.2381, 15:58 Uhr]

                              "Ich habe noch viel mehr Fragen.", deutete Colonel Trivus an und stellte sein Wasserglas auf den kleinen Glastisch zwischen ihm und Commander T'Arleya.
                              "Doch nur wenige Antworten auf die ihren. Das ist das Los eines Geheimdienstoffiziers. Wir wollen stets mehr wissen, ohne etwas von uns preiszugeben. Daran wird sich nicht viel ändern, solange ich auf diesem Raumschiff stationiert bin. Machen Sie sich also nicht allzu große Hoffnungen.".
                              Er machte eine knappe Pause.
                              "Aber Danke, dass Sie sich dafür eingesetzt haben, mir das Amulett zurückzugeben. Ich bin als Alliierter auf die Independence gekommen und werde es nicht gegen Sie richten. Die Geste ist... willkommen.".
                              Coming soon...
                              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                              For we are the Concordat of the First Dawn.
                              And with our verdict, your destruction is begun.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X