Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Jeffries-Röhren der U.S.S. Valiant

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Jeffries-Röhren der U.S.S. Valiant

    Die Jeffries-Röhren der U.S.S. Valiant NX-75451


    Die Jeffries-Röhren verbinden weite Teile und die meisten Räume der Valiant mitenander, sind aber längst nicht von überall zugänglich. Sie dienen als Schächte, von denen aus die Techniker direkten Zugriff auf die einzelnen, in den Wänden des Schiffes verborgenen technischen Systeme erhalten.

    Es macht keinen Spaß, in diesen engen und dunklen Röhren herumkriechen zu müssen...!
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    Fähnrich Jefferson kroch von der Brücke aus in die Jefferies Röhre......

    Jefferson: Na dann wollen wir mal!

    Jefferson begann damit einige Abdeckungen zu entfernen und die Systeme zu überprüfen.......
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

    Kommentar


    • #3
      nachdem er die Überprüfung abgeschlossen hatte begab sich der Fähnrich in den Shuttlehangar ......
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        [Deck 3] Jeffrisröhre 31 Alpha

        McQueen war angekommen . Er hatte ein technisches Kit mitgenommen und legte es neben sich ab. Er nahm den Tricrde heraus und machte sich daran, den Verteiler zu scannen. Er stellte fest, dass die taktischen Systeme mehr Energie als vorgesehen von diesem Veteiler bezogen. Er beschloss sich Hilfe zu rufen, bevor er er einen Fehler auf Kosten der Sicherheit des Schiffes beging.

        "McQueen an Lt. Tedra de Arr. Bitte kommen sie zu mir nach Deck 3, Jeffrisröhre 31 Alpha."

        "Ich bin unterwegs."

        Der Lieutenant kam kurze Zeit später. McQueen berichtete ihr:
        "Ich habe verscuht, die Sensorenleistung zu optimieren, wobei ich festgestellt habe, dass die Taktik von deiser Kreuzung meh Energie bezieht, als vorgesehen. Ich wollte zuerst den Rat der sciherheit einholen, bevor ich mich daran zu schaffen mache."
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          tippte ein wenig auf ihrem PADD herum, um sich genauere Informationen zu holen.

          das sollte eigentlich nicht so sein *murmel*

          das duerfte eigentlich keine probleme geben, falls etwas unvorhergesehenes gibt oder sie fertig sind, melden sie sich bitte wieder, ich werde die Taktik ueberwachen bis sie fertig sind und gegebenfalls selbiges tun.

          Kommentar


          • #6
            "Danke Lt. Ich werde Sie dann kontakten."

            Der Lt. machte sich auf den Weg zurück zur Brücke. McQueen machte sich daran, die Energie richtig umzuleiten. Er hatte die nun beendet und rief deshalb Tedra de Arr wieder.

            "McQueen an Lt. Tedra de Arr. Ich habe nun die Energie wieder umgeleitet. Gibt es irgendwelche Probleme mit der Taktik?"
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              Das Interkom wurde aktiviert.

              "Hier spricht Lieutenant Commander Coran Dax, amtierender Captain. Captain Slater wurde soeben auf die USS Destiny versetzt. Für die Dauer dieser Mission werde ich das Kommando übernehmen. Als erster Offizier wird Lieutenant Commander Chisa Telkis fungieren. Ich weiß, dass dieser Wechsel sehr überraschend kommt, aber ich bin mir sicher dass diese Crew in der Lage ist, das Missionziel zu erfüllen."

              Kommentar


              • #8
                Nachdem es keinerlei Probleme mit der umgeleiteten Energie gab, machte sich MCQueen wieder auf den Weg zur Brücke .
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar


                • #9
                  Tedra verliess die Jeffries-Roehre um einen abstecher zur Sicherheitsabteilung zu machen

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X