Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quartier 01/02 [Captain Nick Slater]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Quartier 01/02 [Captain Nick Slater]

    Quartier von Captain Nick Slater
    01|02


    Dies ist das Quartier des Captains. Es ist nur etwas größer als die der anderen Besatzungsmitglieder. Das Bett ist in die Rückwand eingelassen. Im Raum befindet sich ein Schreibtisch und zwei Stühle - einer für den Captain und einer für einen Gast. Am Tisch selbst befindet sich ein Computerterminal und einige PADD's. In der rechten Wand ist ein Schrank für Kleidung und Persönliches eingelassen sowie der Replikator. An der rechten Seite befindet sich eine Tür hinter der sich die Dusche und die Toilette befindet.

    =^= Bilder folgen =^=
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    [NRPG] Ich geh jetzt einfach mal davon aus das ich hier drin sein soll. [/NRPG]


    Garibaldi betrat zum ersten mal das Quartier des Captains und fragte sich, wie oft er wohl noch hier sein würde.
    Er brannte darauf zu erfahren, was der Captain ihnen mitteilen wollte, deshalb sagte er: "Und, worum geht es?"
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Ein Signalton signalisiert Cpt. Slater einen Besucher......

      Cpt. Slater: Herein!
      Fähnrich Jefferson: Fähnrich David Jefferson meldet sich wie befohlen zur Stelle Sir!
      Cpt. Slater: Sehr gut.......haben sie etwas für mich Fähnrich
      Fähnrich Jefferson: Allerdings......wäre es möglich sie unter vier Augen zu sprechen?
      Cpt. Slater: Aber natürlich, Mr. Garbibaldi, könnten sie uns bitte entschuldigen?
      Mr. Garibaldi nickte kurz und begab sich vor das Quartier
      Fähnrich Jefferson: Der Admiral bat mich ihnen dies zu übergeben. In diesem Koffer sind Daten über die Mission sowie über neue Modifikationen der Waffensysteme zum besseren Schutz vor den Borg enthalten.
      Cpt. Slater: Ich danke ihnen Fähnrich sie können gehen.

      Fähnrich Jefferson verlässt das Quartier des Captains......
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        Nachdem Ensign Jefferson den Koffer mit den Geheimdaten überreicht hatte, bat er wieder Mr. Garibaldi zu sich in das Quartier.
        "Setzen Sie sich doch bitte. Ich habe soeben neue Anweisungen und Modifikationspläne für die Waffen von Admiral Data bekommen. Darüber wollte ich mit Ihnen reden. Wie ich grade hörte musste Mr. Hummin dringend in den Maschinenraum da das Plasmakühlsystem defekt zu sein scheint. Also Mr. Garibaldi, wie Sie wissen werden wir es mit unzähligen Borg zu tun bekommen. Die ablative Panzerung ist noch nicht fertig installiert und die aufgebesserten Quanten-Trikobalttorpedos sind noch im Lager in den Mars-Flottenwerften. Das heißt wir müssen improvisieren. Da wir nebst der Zerstörung des Omega-Moleküls, falls wirklich vorhanden, die Borg infiltrieren sollen, brauchen wir unbedingt versch. Möglichkeiten um uns zu verteidigen. Hier sind div. Padds mit Missionsdetails und Aufrüstungsplänen. Was halten Sie davon?"
        Mit angespannter Miene wartete Slater bis Garibaldi antwortete.
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          "Geben Sie mir einen Augenblick, Sir."
          Garibaldi überflog die Daten auf den Padds, nach einer Weile verzog er die Mine und sagte: "Na das ist ja alles wunderbar. Die Sternenflotte denkt, gebt ihnen neue Technologie, dann schaffen die das schon. ... Haben Sie sich mal angeschaut wie meine Sicherheitsabteilung aussieht, Captain? In diesem Zustand, würden wir nicht einmal ein paar betrunkene Klingonen besiegen können. ... Nun ja, aber was ich sage ist ja ohnhin von Bedeutung!"
          "Commander Ihnen ist doch sicher bewusst, wie ernst die Lage ist."
          "Sicher Captain, ich bin mir darüber vollkommen im klaren. Aber Sie können nicht mit einer handvoll Leute die Borg besiegen. ... Aber was solls. Ich werde sofort damit beginnen die Sicherheitsabteilung auf Vordermann zu bringen. Wenn wir gegen die Borg vorgehen sollen, dann wenigstens auch mit einer guten Truppe. Also packen wirs an."
          "Das nenne ich einen motivierten Offizier!", sagte Captain Slater und lächelte.
          "Ich würde mich lieber nicht daran gewöhnen. Wenn die Borg kommen, wird unser neuer Counselor eine Menge Arbeit haben. Ach Captain, kann ich eine Kopie dieser Daten bekommen?"
          "Aber natürlich, ich lasse sie Ihnen zukommen."
          "Wenn Sie gestatten begebe ich mich nun zur Sicherheitsabteilung. Oder gibt es noch etwas anderes, worüber Sie mit mir sprechen wollen?"
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            "Mir ist klar, das dies eine selbstmörderische Aktion ist aber leider gottes wurden wir dazu auserwählt. Sagen Sie mir Bescheid falls Sie etwas brauchen. Ich werde jetzt mal in den Maschinenraum runtersehen da mir der Antrieb langsam auf die Nerven geht."
            Daher verließen beide das Quartier in unterschiedlichen Richtungen.
            'To infinity and beyond!'

            Kommentar


            • #7
              Nach einem schon mehr als 28 Stunden dauernden Tag begab sich der junge Captain in sein Quartier.
              'Die Borg! Warum gerade die Borg?!'
              Nick setzte sich auf das Bett und stützte den Kopf in seinen Händen ab.

              Ein Gedankenblitz - 18 Jahre zuvor - Ausflug nach Risa - Ein Schiff mit 97 Passagieren - Ein Kubus - die USS Tripulis

              "Biep" "Biep"
              Nick schreckte auf. Sein Kommunikator piepste.
              Es war Commander Logic, welcher den Captain auf der Brücke brauchte.

              Nick straffte seine Uniform zurecht und machte sich auf den Weg.
              'To infinity and beyond!'

              Kommentar


              • #8
                Capt. Slater betrat sein Quartier nach der Unterhaltung mit Cmdr. Logic. Er legte sich auf sein Bett um sich kurz Auszuruhen.

                Der Communicator piepste
                Logic: „Commander Logic an Capt. Slater. Wir sind bereit mit der Valiant zu starten”
                Slater: „Ok ich komme auf die Brücke“

                Kommentar


                • #9
                  Nick kam gerade von der Sternenbasis 247 als er in sein Quartier eintrat und auf dem Computerterminal das "Incoming Message" las.

                  Es war Admiral Data, der am Bildschirm auftauchte.

                  "Captain. Ich weiß nicht wie ich mich am besten ausdrücken soll. Sie haben eindeutig meine Befehle missachtet und sind zum Borgsektor zurückgekehrt um das Omega-Molekül zu holen. Aber gerade weil sie dieses unbeschadet bis zur Sternenbasis 247 transportiert haben und somit den Borg einen tiefen Schlag verpasst haben, müsste ich Sie dafür loben.
                  Da aber die Konsequenzen Ihres Handelns derzeit nicht überschaubar sind, kann ich nichts näheres dazu sagen.

                  Ihre nächste Aufgabe wird sein, sobald Sie wieder flugtauglich sind, das Molekül zur Jupiterstation zu bringen. Dort wird gerade eine Einrichtung fertiggestellt, welche das Molekül sicher verwahren kann um es dann zu untersuchen."

                  "Ist es nicht gefährlich das Molekül so weit in den Föderationsraum zu bringen?"

                  "Natürlich setzen wir uns einer erheblichen Gefahr aus, aber wir müssen dieses Risiko in Kauf nehmen. Ich sende Ihnen noch die Daten für die Beförderungen und Versetzungen. Data Ende."

                  'Warum zum Teufel noch mal müssen wir das Risiko in Kauf nehmen???'

                  Noch leicht in Gedanken vertieft, setzte sich Slater wieder in Bewegung Richtung Sternenbasis wo er die Einteilung für die Besatzungen der Independence und Valiant bekannt geben wird.
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X