Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sensorenkontrolle

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sensorenkontrolle

    In der Sensorenkonrolle machte sich McQueen sofort an die Arbeit. Er begann einige Leitungen zu reparieren und Schrott sowie Stützpfeiler von den Konsolen zu räumen. Als er den Teil eines Schotts anhob, sah er darunter etwas grünliches hervorstechen. Er wandt sich um und griff nach einem Phaser der hinter ihm in einer Wandaufhängung befestigt war. Er nahm vorsichtig das Schottteil weg und darunter kam ein romulanischer Offizier zum vorschein. Er lag leblos am Boden. McQueen näherte sich ihm vorsichtig und fühlte seinen Puls - er war noch am Leben.

    Er drückte seinen Kommunikator: "McQueen an Krankenstation, medizinischer Notfall in der Sensorenkontrolle!"

    Er öffnete erneut einen Kanal: "McQueen an Brücke! Ich habe soeben einen romulanischen Offizier hier unten gefunden. Er scheint schwer verletzt zu sein. Ich denke Sie sollten sich das ansehen, Captain."
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

  • #2
    Die Türen gleiten zur Seite. Herein kamen der Captain und der neue Leiter der Sicherheit. Beide kamen direkt von der Brücke.

    Auch in der Sensorkontrolle sah es verherrend aus. Überall lagen Trümmer herum.
    Inmitten deren lag ein Romulaner. Aus seinen Mundwinkel floss grünes, zähflüssiges Blut.

    "Ist schon jemand unterwegs?", wollte Nick von McQueen wissen.

    "Ja Sir."
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      Dax über Kom:
      "Captain, laut meinen Berechnungen werden wir in 10 Minuten den Raumhafen erreichen, aber eine Sensorüberprüfung zur Kontrolle wäre nicht schlecht. Wie siehts da unten aus?"

      Kommentar


      • #4
        "Hm lassen Sie mich mal nachsehen, Trümmer, Rauch, toter Romulaner aber ansonsten alles in Ordnung.
        McQueen kümmert sich gerade darum, es sollte bald wieder funktionieren."

        Danach wandte sich Nick an Christian McQueen: "Sagten Sie nicht, dass jemand aus der Krankenstation kommen würde?"

        "Ähm ja, ich weiß auch nicht warum keiner kommt."
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Sorry Dominion befindet sich laut Dax imMAschienenraum... *g*
          Zuletzt geändert von Dominion; 01.08.2003, 15:43.
          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

          Kommentar


          • #6
            "Dax an Captain Slater: Kommen Sie sofort auf die Brücke"

            Kommentar


            • #7
              McQueen: "Gehen Sie, Captain. Die Sensoren müssten in etwa drei Minuten wieder online sein. Ich werde Sie dann sofort kontaktieren."

              Daraufhin nickte Slater zustimmend und verließ die Sensorenkontrolle in Richtung Brücke.
              - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
              - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

              Kommentar


              • #8
                Wenige Minuten später hatte McQueen die Reparatur der Sensoren tatsächlich beendet. Er stand auf und tippte seinen Kommunikator an: "McQueen an Brücke, die Sensoren sind zu 100% wieder online. Ich begebe mich jetzt in das wissenschaftliche Labor, sofern sie meine Dienste auf der Brücke nicht benötigen..."
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar

                Lädt...
                X