Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Außenmission] Hauptquartier der Tzenkethi

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Außenmission] Hauptquartier der Tzenkethi

    Team 1 materialisierte auf dem Planeten. Es machte sich auf den Weg um seine Aufgaben zu erledigen. Zwei Minuten später materialisierte auch Team 2 auf dem Planeten und machte sich sofort auf den Weg zu ihren Aufgaben.
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

  • #2
    McQueen: "McQueen an Dax, wir sind sicher gelandet. Ist bei ihnen auch alles in Ordnung?"
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


    • #3
      "Alles in Ordnung. Gehen Sie wie geplant vor."
      "Verstanden. McQueen Ende."

      Dax und Chisa machten sich auf den Weg zu ihrem Einsatzziel.

      Kommentar


      • #4
        Auch McQueen machte sich mit de Arr direkt hinter sich auf zu ihren Missionzielen. Sie gingen weiter und kamen in einen verlassenen Raum. Dort beschaffte sich McQueen an einem Terminal Zugriff, während de Arr den Zugang bewachte.
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          Dax und Chisa stürmten in den Raum, der ihr Ziel war. Die Bajoranerin stieß einen leisen Pfiff aus. Jede Menge romulanischer Technologie war hier gelagert, Tarnvorrichtungen, Scanner und natürlich Waffen. Chisa machte sich an einem Terminal zu schaffen, während Dax Wache stand.

          Kommentar


          • #6
            McQueen konnte von diesem Terminal aus keine bracuhbaren Daten erlangen.

            "McQueen an Dax."

            "Dax hier."

            "Wir müssen weiter hinein, wir können hier keine Daten erlangen. Der nächste Korridor ist frei und der nächste Raum mit Zugangsterminal, das wir benutzen können, auch."
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              "OK, seien Sie vorsichtig."

              Dax sah zu Chisa

              "Meinst du nicht dass der Komplex auffallend schlecht bewacht ist?"

              Wie auf Kommando heulten in diesem Moment Sirenen los. Einige Tzenkethi stürmten in den Raum, aber Dax streckte sie schnell nieder.

              Kommentar


              • #8
                Auch bei Dax und de Arr heulten die sirenen los. Einige Klingonen kamen um die Ecke gestürmt. De Arr schoss geschcikt und streckte alle nieder. McQueen war wirklich beeindruckt.

                McQueen: "Gut gemacht, Lieutenant."

                De Arr: "Danke. Gehen wir weiter?!"

                McQueen nickte und sie gingen in den raum, zu dem sie eigentlich gelangen wollten. Sie traten ein. Dort warteten schon mehrere Wachen auf sie. De Arr und MCQueen feuerten einige Salven aus ihren Gewehren ab und streckten auch diese nieder. Es war diesmal ein Zusammenschluss aus Klingonen und Romulanern. Der Anführer dieser Gruppe war ein Tzenkethi.

                McQueen: "McQueen an Dax."

                Dax: "Sprechen Sie."

                McQueen: "Sir, ih glaube wir haben gerade bestätigt, dass es sich um einen Zusammenschluss handelt. Wir haben eine von einem Tzenkehti angeführte Gruppe von Romulanern und Klingonen 'gefunden'. Das verstärkt auch den verdacht der Starbasecrew, dass die Klingonen auch involviert sind."
                - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                Kommentar


                • #9
                  "Das habe ich fast erwartet. Schätze es wird Zeit für Plan B."

                  Dax zog einige Granaten aus seinem Kampfanzug und verteilte sie unter der romulanischen Technologie. Er schaltete die Fernzündung ein und wandte sich an Chisa.

                  "Wie lange noch?"

                  "Ein paar Minuten."

                  Kommentar


                  • #10
                    Auch de Arr und McQueen plazierten einige Granaten und stellten sie auf Dax' Frequenz, sodass er sie alle gleichzeitig zünden konnte.

                    McQueen: "Commander, wir haben unserer Granaten plaziert. Es kommen weitere Truppen auf uns zu. Wir haben auch unsere Informationen gesammelt."

                    Dax: "Beamen Sie sich schon zurück auf die Valiant."

                    McQueen: "Aye, Sir." - "McQueen an Valiant, zwei zum beamen."

                    Valiant: "Sir, wir können Sie nur alle vier hochbeamen. Sie müssen sich treffen."

                    McQueen: "Verstanden, halten Sie sich bereit." - "McQueen an Dax, wir können nicht zurückbeamen, es git Probleme mit dem Transporter, wir müssen uns treffen."
                    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                    Kommentar


                    • #11
                      Chisa schloss ihren Trikorder.
                      "Fertig. Raus hier!"

                      Die beiden verließen den Raum.

                      "Dax an McQueen, bereit zur Zündung?"

                      "Ja, Sir."

                      Dax aktivierte den Fernzünder, während Chisa 2 angreifende Tzenkethi erschoss. Ein weiterer näherte sich von hinten und schoss. Chisa sprang zur Seite, schaffte es aber nicht mehr ganz und wurde ins bein getroffen. Dax schoss zurück und neutralisierte den Angreifer.

                      "Bist du verletzt?"

                      "Nein, das war meine Prothese."

                      "Kannst du laufen?"

                      "Nein."

                      "Verdammt."

                      Dax half Chisa hoch und stützte sie so gut es ging.

                      "Dax an McQueen. Chisa wurde angeschossen, wir könnten Hilfe brauchen."

                      Kommentar


                      • #12
                        McQueen: "Verstanden. Geben Sie uns ihre Koordinaten durch, bleiben Sie dort. Wir holn Sie ab."

                        Dax: "Hauptkomplex, Deck 11, Sektion 45 alpha, orten Sie unsere Kommunikatoren."

                        De Arr erfasste ie beiden mit ihrem Tricorder: "Dort entlang, Lt."

                        McQueen: "Gehen Sie voraus, ich bilde die Nachhut. Passen Sie auf."

                        Die beiden gingen vorsichtig aber zügig voran und trafen bald in einem rießigen Raum ein. McQueen klappte seinen Tricorder auf und scannte das Gerät, das in der Mitte stand. Es handelte sich um den Hauptreaktor. Er nahm die letzten beiden Haftminen aus seinem Anzug und heftete sie an den Reaktor. Er aktivierte sie und stellte sie ebenfalls auf Fernzündung. Die beiden gingen weiter und wurden bereits am Ausgang des Reaktorraumes von einem Empfanskomitée erwartet. McQueen und de Arr feuerte Phasersalven ab. Einer der sChüsse traf McQueen in den rechten Arm. Er ließ vor schmerz das Phasergewehr fallen und nahm seinen Handphaser mit der linken Hand. Als sie die Angreifer neutrlisiert hatten, gingen sie weiter. McQueen verlor Blut. Die Waffen mussten mit einem Anti-Gerinnungsmittel prepariert worden sein. Unterwegs begegneten sie noch einige vereinzelten Tzenkethen, Romulanern und Klingonen.

                        Sie erreichten mit letzter Kraft den Raum, in dem sich Dax und Chisa verschanzt hatte.

                        Dax: "Lt. ist bei ihnen alles in Ordnung?"

                        McQueen: "Ein Streifschuss, Anti-Gerinnungsmittel, vermute ich. Ich habe am Hauptreaktor Minen angeheftet. Wir sollten erst zünden, wenn wir bereits erfasst sind, Sir. Wenn Sie sie überhaupt zünden wollen."
                        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                        Kommentar


                        • #13
                          "Dax an Transporterraum: Können Sie uns hochbeamen?"
                          "Positiv."
                          "OK, bereithalten. Bereiten Sie sich für Verletzte vor."

                          Dax betätigte den Fernzünder. In zehn Sekunden würden die Sprengkörper losgehen.

                          "Energie."

                          Das Team dematerialisierte...

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Hauptreaktor des Hauptquartiers flog in die Luft - pünktlich nach den eingestellten 10 Sekunden. Eine Kaskadenexplosion wurde durch die Zerstörung des Reaktor ausgelöst und so konnte man vom Orbit aus beobachte, wie sih die Explosion Wellenartig in die verschiedenen Bereiche des Hauptquartiers ausbreitete. Es gab wohl kaum eine Chance für jemanden, der sich noch dort unte befunden hatte.
                            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
                            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

                            Kommentar


                            • #15
                              Logic und Gardok materialisierten im Hauptquartier der Tzenkethi.
                              Sie waren vor dem Gebäude und die Spuren des Kampfes waren durchaus sichtbar. Überall standen Föderationssicherheitsoffiziere und sicherten die Landezone.

                              EIn Offizier ging auf Logic zu.

                              Gerhardt: "Lt. Gehardt, Sicherheitschef der U.S.S. Remus. Ich leite diese Operation hier unten."

                              Logic: "Captain Logic, U.S.S. Independence. Das ist mein Sicherheitschef, Commander Gardok."

                              Gerhardt: "Sir."

                              Gardok: "Wie sieht es hier unten aus Lt.?"

                              Gehardt: "Wir haben die Landezone gesichert und bereiten uns darauf vor, in das Gebäude zu gehen."

                              Logic: "Gut, machen Sie weiter."

                              Gerhardt: "Aye Sir. Commander."

                              Gerhardt nahm sein Phasergewehr und lief zu einer Gruppe von Offizieren.

                              Gardok und Logic warteten derweil auf Anderson.
                              Zuletzt geändert von Jaro; 03.05.2004, 20:10.
                              "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X