Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 1] Quartier von Captain Tom Anderson

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Deck 1] Quartier von Captain Tom Anderson

    Als Anderson zum erstenmal sein neues Quartier vom Korridor aus erreichte, fühlte er sich au8sgesprochen erleichtert, er hatte wieder ein kommando und das auch noch über ein so fähiges Schiff wie die Valiant.

    Anderson machte sich sofort daran, sein Quartier einzurichten. Er stellte ein paar persönliche Fotos auf, hing ein Bild seines letzten Schiffes an die Wand, verstaute seine Zivielen Kleidungsstücke und Uniformen im Schrank und richtete noch ein paar Kleinigkeiten ein.

    Nach etwa 35 Minuten war Tom soweit erstmal mit seinem Quatier zufrieden und machte sich auf den Weg zur Brücke.
    Zuletzt geändert von Miles; 05.02.2004, 20:54.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Nachricht von Lt de Arr
    Sicherheistseinstufung Alpha 4

    Auswertung der Sensorlogbücher

    Anscheinend hatte die neue Modifizierung der Tarnung eine massive Störung im Computer veranlasst, die kompletten Systeme schienen für einen Zeitraum verrückt gespielt zu haben, bis der Computer sich justiert hatte. Das Verlassen des Schiffes wurde initiert als die Selbstzerstörungssequenz aktiviert wurde und sich trotz Versuch nicht unterbrechen lies. Als das Schiff eine halbe stunde nach aktivierung zerstört werden sollte, hatte der Computer sich schon justiert gehabt und die Sequenz wurde abgebrochen. Warum die Tzenkethi nicht zurückgekehrt waren ist unbekannt. wahrscheinlich waren wir schneller, doch das ist eine Vermutung

    mfg
    Lt de Arr

    Kommentar


    • #3
      Anderson kam von der Brücke mit Oran in sein Quatier.

      Anderson: "So Ensign, jetzt will ich wissen, was zum teufel da passiert ist ?"
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Oran schaute bedrückt unter sich und blickte dann auf und vollerMissmut sagte er:

        "Wissen sie das nicht schon durch die Akten,Sir?"

        Kommentar


        • #5
          Anderson: "Die Akten sagen nie ALLES, daher will ich jetzt IHRE sicht der Dinge hören, wie ist es dort abgelaufen und warum ist es so abgelaufen Ensign, das will ich jetzt wissen."
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Oran fing von anfang an zu erzählen, denn irgendetwas sagte ihm das schweigen hier nicht das richtige Mittel sei:

            "Also ich war mit einem Sicherheitstrupp von 3 Leuten unten auf dem Planeten. Wir sollten zusammen mit dem Team von Ori Santo einer...ehemaligen Klassenkameradin von mir...den Bunker stürmen und die Deckung für Commander Gardoks Truppen sichern.Er sagte mir vorher das er keine Heldentaten brauchen könnte aber ich habe wirklich nicht versucht held zu spielen ,Sir! Irgendetwas lief schief als Ori Santos Team in einen Hinterhalt geraten ist. Ich war mir nicht sicher was zu tun war und habe meine 2 Unterstellten Offieziere nicht in Gefahr bringen wollen...und schließlich habe ich Kleingrupentaktik...naja ich habe die 2 zu Gardok geschickt und allein machte ich mich auf den Weg. Als ich ankam war Ori schon in Gefangenschaft und die anderen Offieziere Tod. Ich hatte keine Möglichkeit mehr einen Funkspruch ab zugeben denn es war eine Falle. Man wollte von mir oder Ori die Stellungen unserer Leute was wir nicht natürlich gesagt haben..." er stoppte kurz als wüsste er das er untertrieb "Es war ja für mich nicht ein großes Risiko und auch die Verletzungen waren nichts im Vergleich wenn oich Ori nicht gerettet hätte "

            Oran blickte in 2 Augen die Nichts sagend wirkten. Es war Still im Quartier ,für Oran zu still...

            Kommentar


            • #7
              Anderson: "Ensign, haben Sie mal darüber nachgedacht, was alles hätte passieren können, nur weil Sie Ihren Posten verlassen haben ? z.B. hätten ein paar unserer besten Leute sterben können weil sie sich darauf verlassen hatten, das Sie Ihre Stellung halten und den feindlichen Truppen somit die möglichkeit nahmen unsere Lienien zu durchdringen ?"
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Oran: " aber Sir wir waren doch die einzige Truppe in der Nähe! Hätten wir sie sterben lassen sollen! Verdammt sollte es noch mehr Tote geben..." Oran merkte das er ein wenig laut geworden war und zügelte sein Temperament

                Kommentar


                • #9
                  Anderson richtete sich etwas auf, er mochte es gar nicht wenn jemand seiner Offiziere so einfach seine Beherschung verlor.

                  Anderson: "So schlimm das klingen mag Ensign, aber das leben vieler Offiziere ist wichtiger als die Leben eines kleinen Sicherheitstrupps, das ist ein Punkt den Sie eigentlich hätten auf der Akademie lernen müssen. Ein paar Leute zu retten aber dabei vielen anderen einer Gefahr aussetzen ist nicht akzeptabel. Ich möchte dass sie nun darüber nachdenken, was alles hätte passieren können. Was Sie hätten tun können wäre sich mit Commander Gardok in verbindung zu setzen und um erlaubniss zu bitten auf eine Rettungsmission zu gehen. Sie können auf Ihren Posten zurückkehren."

                  Oran nickte zögerlich und war schon halb durch die Tür durch als Anderson nochmal was sagte.

                  Anderson: "Achja, nach ihrem Dienst kehren sie bis auf weiteres sofort in Ihr Quatier zurück. Jegliche Annehmlichkeiten sind für 2 Wochen gestrichen. Auf einen Eintrag in Ihrer Personalakte will ich erstmal verzichten aber sollte sowas nocheinmal vorkommen dann wird es ganz sicher einen eintrag geben."

                  Die Tür schloss sich und Anderson lehnte sich in seinem Stuhl zurück und dachte über das geschehene nach. War er zu streng gewesen, hätte er nachsichtig sein sollen im ersten Kampfeinsatz eines jungen Offiziers ? Nein dachte sich Anderson, denn wenn er es jetzt nicht lernt, bringt er vielleicht später wieder andere in Gefahr und das darf nicht sein.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Hardy drückte auf den Türsummer vor Andersons Quartier und wurde kurz darauf von Anderson hinein gelassen.

                    Hardy: "Darf ich Sie kurz stören Captain?"

                    Anderson nickte.

                    Anderson: "Was gibt es Lieutenant?"

                    Hardy: "Wir haben sämtliche relevanten Informationen aus dem Hauptquartier der Tzenkethi in unseren Computer geladen. Die Informationen können nun gesendet werden."

                    Anderson: "Sehr gut, aber Sie sind bestimmt nicht gekommen, um mir das zu sagen."

                    Hardy: "Nein Sir."

                    Hardy holte ein Pad heraus und gab es Anderson.
                    Der laß es sich durch.

                    Anderson: "Sie wollen versetzt werden?"

                    Hardy: "Ja Sir. Verstehen Sie mich nicht falsch. Dieses Schiff ist wunderbar, Sie sind der beste Captain unter den ich jemals gedient habe, doch es zieht mich nun mal auf solch ein großes Schiff."
                    "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                    Kommentar


                    • #11
                      Anderson: "Verstehe, ich verliere Sie aber nur sehr ungern da sie ein sehr guter Offizier sind. Ich denke Sie haben schon darüber nachgedacht wer Sie ersetzen soll ?"
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Hardy: "Ich halte Lieutenant Enan als einen der fähigsten Techniker auf diesem Schiff. Als mein Stellvertreter hat er seine Sache sehr gut gemacht, während ich auf dem Planeten war. Ich bin mir sicher, dass er Sie nicht enttäuschen wird."
                        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                        Kommentar


                        • #13
                          Anderson: "Ja in der tat Lt. Enan ist ein fähiger Offizier. Ich finde es jedoch schade das sie das Schiff verlassen wollen werde mich Ihnen aber nicht in den weg stellen. Ich hab jetzt noch nicht weiter gelesen, wann wollen Sie denn versetzt werden ?"
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            Hardy: "Die Destiny wird in zwei Tagen hier sein. Dann werde ich das Schiff verlassen."
                            "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                            Kommentar


                            • #15
                              Hardy: "Captain, wenn Sie nichts dagegen hätten würde ich in zwei Stunden gerne eine kleine Ansprache auf der Brücke halten. Ich denke das bin ich Ihnen und der Crew schuldig."
                              "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X