Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Farius Prime] Raumhafen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Farius Prime] Raumhafen

    Farius Prime - Raumhafen



    Der primäre Raumhafen von Farius Prime wird von der Regierung betrieben, deren einzige Interessen allerdings die Erhebung der Dockgebühren und die nötigsten Instandhaltungen, nicht aber die Einreise- oder Frachtkontrolle sind. Daher kann jegliche Art von Geschäften ohne Risiko einer Entdeckung abgewickelt werden.

  • #2
    Enan hatte das Shuttle verlassen und setzte den ersten Schritt auf den Planeten. Im Raumhafen war reger Betrieb. Er konnte viele Schiffe unterschiedlichster Bauart sehen, auch solche, die er noch nie gesehen hatte. Auch Schiffe aus alten Schiffsteilen waren vertreten - alles mögliche. Und dorthinten, hinter einem der größeren Schiffe - er traute seinen Augen nicht. Dort lag ein Schiff der Föderation. Eine Miranda-Class. Ramponiert, aber vollkommen intakt.

    Enan: "Commander, sehen Sie, ein Schiff der Föderation!"
    - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
    - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

    Kommentar


    • #3
      Morrigan schaute sich auch ein wenig um. "Wow, da sind ja ein paar ordentliche Boliden dabei...", rutschte es ihr heraus. Ein uralter klingonischer Bird Of Prey fiel ihr ins Auge. Sie mochte diese Bauart. Hatte was. Dem alten Föderationsschiff schenkte sie jedoch kaum Beachtung. Sie mußte erst einmal mit der fremdartigen Komplexität der anderen Schiffe fertigwerden, die sie sichtlich interessierte.
      Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
      Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
      Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
      Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

      Kommentar


      • #4
        Enan zog unterdessen seinen tricorder hervor und scannte das Föderationsschiff. Er konnte feststellen, welches schiff es war. Es war die U.S.S. Cleevland, Registrierungsnummer NCC-2071. Er speicherte die Daten ab und steckte seinen Tricorder wieder ein.
        Zuletzt geändert von McQueen; 16.11.2004, 17:56.
        - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
        - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

        Kommentar


        • #5
          "Ich wäre nicht zu überrascht. Die Föderation hat einige der ausgemusterten Mirandas an zivile Einrichtungen übergeben, da kann auch gut eine hier auftauchen. Warten Sie hier."

          Dax ging zum Büro der Verwaltung und meldete sein Schiff an. Die Liegegebühr würde vom Konto seiner falschen Identität - Aidan Cull, geboren auf Trill und Chef einer frei arbeitenden Söldnergruppe - abgebucht werden. Nachdem er die Formalitäten erledigt hatte kehrte er zu seinem Team zurück.

          "Ich würde sagen wir fahren jetzt ins Hotel und sehen uns dort etwas um."

          Kommentar


          • #6
            Gesagt, getan. dAs tEam begab sich zu den öffentlichen tRansporten und stieg ein. Sie fuhren in Richtung ihre Hotels, dem Hotel T'lia.
            - Captain Carolin Douché, U.S.S. Independence (Commanding Officer)
            - Lieutenant-Commander Thomas Christian McQueen, U.S.S. Valiant (Leitender Wissenschaftsoffizier)

            Kommentar


            • #7
              Das Außenteam verließ das "geliehene" Shuttle und ging auf dem schnellsten Weg zur Tal'nayu. Noch sah es ruhig aus, aber das konnte sich jeden Moment ändern.

              Kommentar

              Lädt...
              X