Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verbesserungen an der Forenstruktur

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verbesserungen an der Forenstruktur

    Eigentlich müßte ich ausfühlicher werden, aber ich halte es noch für zu früh dafür, wirklich sachlich diskutieren zu können. Es wurde noch nicht alles gesagt - obwohl es längst nicht mehr darum gehen sollte, "Schuldige" zu suchen! - und die Emotionen wallen noch durchs Forum. Daher nur ein knapper Einwurf:

    Data, ich beziehe mich auf Dein letztes Post in diesem Thread. Es wird eine neue Struktur geben, sagst Du, die "Infrastruktur" sei vorhanden. Vor allem aber sagst Du, die "Bewohner" seien da und forderst deren Beteiligung an der Gestaltung des Forums. Ich halte das - gerade im Moment, nach allem, was hier unter Emotionen zu Bruch ging - für so außerordentlich wichtig, daß ich es noch mal hervorheben möchte:

    Wir alle sollten das Forum gestalten.

    Die Frage ist jedoch, wie?

    Und die andere, nicht minder wichtige Frage, ist: Sind denn die Dinge der letzten zwei Nächte so weit geklärt, daß wir das schon können?

    Wenn nämlich nicht, dann endet jede als konstruktiv angesetzte Diskussion in gegenseitigen Vorwürfen und führt zu nichts. Die Gelegenheit, sich auszukotzen, muß allen gegeben werden!

    Daher möchte ich einen Vorschlag machen, von dem ich nicht weiß, wie praktikabel er ist. Zwei Vorschläge, genaugenommen.

    Zum einen: Ein Kummerkasten-Thread, in dem sich jeder User jederzeit über Mißstände welcher Art auch immer "ausheulen" kann. Im Moment erfüllt dieser Thread eine solche Funktion, aber gäbe es einen Beschwerdethread, müßte sich solche Kritik nicht dermaßen aufgestaut so emotional entladen wie hier. Nach einiger Zeit wird es nötig sein, daß aus der Kritik und den Beschwerden heraus Vorschläge zur Umsetzung ausgearbeitet werden - in einem eigenen Thread (<- und das ist der, der aktuell wichtig ist, ohne ersteren macht er jedoch keinen Sinn).

    Zum anderen, Data, an Dich "persönlich" (ich kenne Dich kaum): Bleib Du mal schön Admin, und, bitte übernehme die Formulierungen aller nachfolgenden Ankündigungen... Trotz freudlichen Zwinkerns - auch in Richtung The_Siskos, den ich noch weniger, weil gar nicht kenne - meine ich das ernst.

    Gruß,

    Pirx
    Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

    Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

  • #2
    jetzt schreibe ich doch hier

    Original geschrieben von Data
    .....
    eine neue Struktur wird kommen, ...
    ja mit schiefer Optik wurde sie eingesetzt, das macht es aus, nicht dass sie da ist und völlig unnötigerweise
    --> edit: vorher waren alle SMODs, zur Erklärung
    und dass The Sisko der Letztentscheider ist, ist logisch,
    dass es neben ihm andere Admins gibt, die miteintscheiden auch
    dass es eine Unterteilung der Mods gibt, nicht mehr, dies födert irgendwann "sich hoch dienen wollen " und Machtstreben , das es jetzt schon gibt .. hier arbeitet jedeR ehrenamtlich mit, es ist keine Firma und kein Staat<---

    bei im Höchstfall 25 usern pro Mod, ist so eine Unterteilung in all diese verschiedenen Stufen schlichtweg verwaltungstechnisch nicht nötig , und ob es die einzelnen Personen so wahrnehmen oder nicht, es ist eine Hierarchie, und dies werde ich nie verstehen, wenn jedeR, der hier ehrenamtlich seine Zeit und Energie hergibt, in ein hierarchischen System wie in einem Betrieb gesteckt wird,

    Es ist VOLLKOMMEN egal, ob bei einer Userin t´bel "Moderator" dabeisteht oder nicht, ganz egal ob Zefram Mod ist oder nicht, völlig wurscht, ob Data "Admin" ist oder nicht - welchen Einfluß sollte das auf das tägliche Forumsleben haben?
    weil ein Mod die Stimmung im Forum mitprägt, ganz entscheidend, und weil die Verwaltung eben nur ein kleiner Teil ist, der aber liebevoll geschehen kann oder "machtvoll"...vom post editieren bis thread schließen und dies macht es aus...

    ob sich ein Moderator als Moderator sieht, der im Dienst der userInnen steht
    oder Verwalter und Userkontrolleur ist ein haushoher Unterschied
    und wenn sich ein Mod nur mehr auf "seine" foren konzentriert, dann ist er Verwalter, denn der user xy schreibt überall und sehr selten nur in einem Forum, und wer nur *sein* Forum sieht, der übersieht dann logischerweise den user in seiner Gesamtheit, und je größer diese Community wird, desto mehr will der einzelne user umsorgt werden , sonst wird er zur Nummer, der für die Statistik des forums gut ist, und dies wollen viele user net, vorallem net die StammuserInnen, sonst wären sie nicht StammuserInnen, sondern "Durchlaufuser" ..ich weiß, ich seh nur mal den user, die userin und niemals den thread oder das post.....
    ich unterstell damit aber nicht, dass andere Mods hier nicht den userIn sehen....
    der grundlegende Unterschied ist, will ich als Admin , dass mein forum moderiert wird oder will ich , dass es verwaltet wird,


    Denn wenn alle auch nur einigermaßen fair und nett miteinander umgehen - und das haben alle bei ihrem Beitritt unterschrieben - dann braucht es theoretisch ...
    rein theoretisch gebe ich dir recht,
    doch wir sind Menschen, und dass auch ich jemanden brauch , der mir meine Emotionalität und daraus resultierende Dinge wie in einem Spiegel manchmal vor Augen führt, weißt du ...

    d.h. nicht, dass ich es wichtig finde, ob ich hier Moderatorin bin, sondern nur, dass es sehr wichtig ist, wer hier ModeratorIn ist,
    und dass es halt Spaß auch anders wo braucht, und nicht nur dort wo man es sieht

    llap

    t´bel aka Monika
    Zuletzt geändert von t´bel; 08.07.2002, 09:29.

    Kommentar


    • #3
      @ Data

      Ich Denke mal, das hier zwar eine Stimmung herscht, die dazu beiträgt, das auf "die Führung" recht harsche Kritik niederprasselt. Das wurde von allen beteiligten auch richtig erkannt.

      Aber, diese extreme Kritik beschränkt sich bisher (und so sollte es auch bleiben) auf diesen Thread und wenn ich auf Bemerkungen/ Hinweise treffe die mir unverständlich sind, oder mir "gegen den Strich" gehen, weil hier jemand ungerecht Behandelt wurde, dann mache ich mir hier auch Luft, aber nirgens anders! (und ich Denke bisher hat sich jeder andere auch so verhalten!)

      Kurz und gut, hier gibts Kritik, "draußen" nicht!

      Um noch ein weiteres Beispiel zu nennen (ich Denke mal das The_Sisko es auf "Firmenbasis" mit anderen Augen sehen wird), Ihr alle, die Ihr die "Firmenleitung" innehabt, steht bei mir zur Zeit "auf Bewährung" denn ich bin Auktionär des Forums mit 1/2500-tel Anteil an "der Firma" (allein dadurch das ich als einer von 2500 Membern durch meine Postings das Forum mithelfe das Forum überhaupt erst zum Leben zu bringen) und habe insofern ein Mitspracherecht und sogar die Verdammte Pflicht Missstände aufzuzeigen!

      Das bedeutet nicht, das ich jemand Persönlich "zum Feind" erklärt habe, ganz im gegenteil!

      ANTRAG

      Um in der Zukunft ähnliche Schlimme und für das Forum schädliche Dinge zu verhindern, stelle ich hiermit einen Antrag auf ein "Alte Member-Forum", in dem eine gewisse Anzahl von Membern über die geplanten Schritte (Neue Mod's, Ausscheiden anderer Mod's und ähnliches) im Vorfeld unterrichtet werden und (Quasie als Barometer und zur unterstüzung für euch), das für und wieder Diskutieren. Auf diese weise dauert zwar sowas etwas länger, es wird aber mit großer Wahrscheinlichkeit dann nie weider zu solch einem "Sturmlauf" kommen, wie die letzten Tage!

      Mir ist schon klar, das dies ein schritt in eine Richtung wäre, die zu einem risigem Aufschrei "nicht noch mehr Hirarchie/ Verwaltung" führt, allerdings soll dort ja nicht jeder "Furz" Diskutiert und zur Abstimmung gebracht werden, sondern nur wirklich relevante Dinge, wie z.b. die ernennung neuer Mod's!

      Ansonsten, überleg Dir den Schritt mit dem Admin nochmal, Du warst bisher immer der Hauptansprechpartner für mich und ich gönne Dir zwar das mehr an Freizeit, was durch deinen Rücktritt für dich herauskommen würde, aber an wen soll ich mich zukünftig wenden, wenn ich mal wieder mein Passwort Vergessen habe

      Llap
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Interessanter Vorschlag, Kuno. Dann aber bitte nicht "Alte Member", sondern gewählte Member, und zwar gewählt für die jeweilige "Sitzung".

        Damit hätten wir eine Uservertretung. Wie finde ich denn das ? *nachdenken geh*

        Gruß,

        Pirx
        Versucht, die Welt ein bißchen besser zu hinterlassen, als ihr sie vorgefunden habt.

        Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinderbewegung

        Kommentar


        • #5
          @ Data:

          NEIN! Du gehst jetzt als Admin nicht! Basta.

          Ich habe geschrieben, dass ich nicht beim Admin-Bashing mitmachen werde, weil ich dich nicht so einschätze wie man hier die Admins generell dastelllt. Und ich nehme an, dass das vielen anderen Usern auch so geht.

          Du bist quasi momentan sowas wie das "Aushängeschild" der Administratur. Streicher bemüht sich und CDK hält sich auch weiter bedeckt, du stellst dich hier direkter.

          Und dieses "Mißtrauen" der Administratur gegenüber, dass ich im letzten Post auch angeschnitten habe, das momentan im Forum herrscht, dass wird sicher nicht besser wenn du jetzt zurücktrittst. Ich befürchte sogar, dass der Bruch dann noch größer wird, dass dieses "Ihr Schweine!"-Gefühl dann noch mehr hervortritt.

          Auch wenn deine Gründe nicht (direkt) mit der t'bel Aktion zu tun haben: Das wäre der denkbar ungünstigste Moment für einen Rücktritt, den es gibt.
          Bleib, zumindest bis sich das hier gelegt hat, Admin und hilf mit die Situation hier zu klären. Und dann kannst du immer noch zurück treten, wenn dir alles zuviel wird. Aber momentan bist du wohl der Admin, der noch am ehesten von den Usern akzeptiert wird.
          Das ist eine neutrale Sicht der Dinge, damit möchte ich weder Allgemein, noch für jemand im speziellen sprechen oder jemanden abwerten. Aber Streicher hält sich sehr auf der technischen Seite auf, CDK tritt auch sehr wenig in Kontakt mit den Usern (direkten Kontakt) während du auch zu "Albereien" etc. bereit bist. Wenn du jetzt das Admin Team verlässt... phhhh...

          Also, denk noch mal drüber nach und versteh, dass du den Scherbenhaufen als Admin momentan besser kitten kannst als das als User der Fall wäre.

          @Kuno:
          Auch wenn der Vorschlag neue Probleme mit sich bringt, generell stimme ich ihm zu. Ich betone nochmals: das Forum braucht momentan mehr Transparenz zwischen Usern und Ad/Mods, damit wieder eine Vertrauensbasis entsteht.

          Kommentar


          • #6
            Zur neuen Struktur: Warum kann nicht einfach alles so bleiben wie es ist? Ich meine, wer braucht schon so etwas wie "Die Techadmins stehen jetzt über den Moderatoren". Eigentlich misch ich mich bei Solchen Themen nicht gerne ein, da deshalb auch nicht die Welt untergehen wird, aber die ganzen Seiten Streit - oder wie soll ich es nennen - waren irgendwie völlig umsonst.
            Also bitte macht mit dem System so weiter, wie es noch vorgestern war - dann hätte, glaube ich, keiner ein Problem damit.
            Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

            Kommentar


            • #7
              wir sollen das forum mitprägen, und helfen den scherbenhaufen wegzuräumen?

              ich frage mich wie das gehen soll. die user werde doch nie gefragt.
              und die user können den scherbenhaufen nur wegräumen wenn sie auch mal um ihre meinung gefragt werden.

              @Data
              ne, du darfst nicht gehen du bist ja der einzige admin der sich auch mal in anderen foren blicken läßt und der interesannte und liebevolle posts schreibt.



              ein "alte" oder "ausgewählte "user forum? wozu?


              eine ankündigung die mit dem satz "was wollen die user? gebt eure vorschläge in diesesm thread ab" endet reicht völlig aus.

              es wäre grundlegend falsch ein paar user in die entscheidungen einzubeziehen und den rest auszusperren.
              Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
              Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Merlin = GloriousWarrior
                Um nicht den Eindruck zu erwecken, dass es mir egal wäre was hier passiert. Schreibe ich nun auch diese wenigen Zeilen.

                1. Es tut mir wirklich leid, wie das ganze hier abgelaufen ist. Und so sollte es auch nicht ablaufen. Dafür entschuldige ich mich nun auch noch einmal öffentlich und bitte t'bel dafür um Verzeihung.
                ich bedaure , dass ich so spät auf dein post reagiere,
                muss aber zugeben, irgendwie ging alles ein bisschen schnell....selbst für mich

                mag mit smilies drauf reagieren und ich denke , dass du verstehst



                llap
                t´bel aka Monika

                Kommentar


                • #9
                  Ja, was ein Wochende...

                  Von dem Vorschlag eines Userrates oder Alte-Member-Forum oder so halte ich nicht viel - das Forum ist für alle da und wenn Meinung eingeholt werden, sollten alle ihre Ansicht kund tun können.

                  Zum Rücktritt von Data fällt mit trotzdem immer nur ein Bild aus dem Geschichtsbuch ein, welches bestimmt jeder kennt:
                  "Der Lotse geht von Bord"...

                  endar

                  [Wobei das bitte nicht überzubewerten ist!!!: Data ist nicht Bismarck und Sisko ist nicht WIlhelm II., da will ich nur mal eben klarstellen, sondern ich wollte sagen, dass Data den Laden zusammengehalten hat.]
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    @endar



                    @Data
                    - mehr will ich nicht dazu sagen, denn meine Meinung kennst du ja!

                    Merlin/Jonas
                    --

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von endar
                      Ja, was ein Wochende...

                      Von dem Vorschlag eines Userrates oder Alte-Member-Forum oder so halte ich nicht viel - das Forum ist für alle da und wenn Meinung eingeholt werden, sollten alle ihre Ansicht kund tun können.
                      Da gibts nur ein Problem. Wie willst Du 2500 Meinungen einholen und auswerten?

                      Wie gesagt, es soll ja eher sowas wie eine Entscheidungshilfe/ Stimmungsbarometer werden, damit solch ein WE sich nie wiederholt! Und dafür reicht eine anzahlt User aus, die sich mehr oder weniger regelmäßig und seit längerem mit dem Forum beschäftigen (und vor allem nicht Befürchten müssen, ob Ihrer Meinung Gekickt zu werden )

                      Llap
                      Kuno
                      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                      ----------------------------------------
                      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                      Kommentar


                      • #12
                        ein senior user forum haben sowieso die meisten Foren
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Mein Vorschlag wäre so eine Art "Verbindungsoffizier". Also jemand, der das Bndeglied zwischen Usern und Mods darstellt.

                          Ansonsten ist doch eigentlich alles gut so wies ist, ich frage mich warum man jetzt nach 2 Jahren Forum plötzlich drauf kommt, das was nicht in Ordnung ist.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Das stimmt , aber ein solches Unterforum ist eine sehr ambivalente Sache. Zum einen könnte es helfen die Vorgänge hinter den Kulissen transparanter zu machen, sofern die Mods/Admins in diesem Forum auch die User über bevorstehende Entscheidungen informieren. Andererseits könnten sich die Member die keinen Zugang zu diesem Senior-Member Forum haben als Member zweiter Klasse fühlen. Ferner stellt sich dass Problem wer Zugang zu diesem Unterforum haben soll. Soll nur die Zeit die man dabei ist das Entscheidungskriterium für die Zutrittsrechte sein, oder sollen auch die Posts eine Rolle spielen ?
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Dunkelwolf
                              ein senior user forum haben sowieso die meisten Foren
                              Soetwas wäre ein Rückschritt.
                              Live well. It is the greatest revenge.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X