Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[kein Bug] vBulletin System Mitteilung und die Geschlechtsumwandlung

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [kein Bug] vBulletin System Mitteilung und die Geschlechtsumwandlung

    Als ich mal testen wollte, ob der Link zur IgnoreFunktion noch funktioniert, bekam ich diese nette vBulletin System Mitteilung:
    Na U'Tor, bist wohl ein ganz schlauer, oder wie?
    Ich protestiere! Das ist sexistisch.
    Wenn dann müsste es schon : "Na U'Tor, bist wohl eine ganz schlaue, oder wie?" heißen.
    Abgesehen davon denke ich, dass das Schlaue bzw Schlauer groß geschrieben werden müsste.

    Also ich plädiere wenn schon auf eine Version, die beiden Geschlechtern gerecht wird:
    Na ____, bist wohl ein(e) ganz Schlaue(r), oder wie?

    Zuletzt geändert von U'Tor; 15.10.2002, 14:16.
    Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

  • #2
    alternativ gibts im profil nur noch 2 auswahlmöglichkeiten: m und w, und je nachdem werden die mitteilungen angepasst

    Kommentar


    • #3
      Also ich hab die selbe Mitteilung bekommen...
      Wieso eigentlich?
      Habt ihr die abgestellt?
      I'm the MasterOfMoon!

      Coya anochta zab.

      Kommentar


      • #4
        Ja, die Ignore Funktion wurde abgestellt. Warum weiss ich auch nicht, ich fand sie recht... nützlich

        Aber diese Haarspalterei um die Ausdrucksweise ist imho etwas übertrieben, da diese Funktion ja nun inaktiv ist und deshalb nicht aufgerufen werden MUSS. Einmal gucken und erkennen, dass es sie nicht mehr gibt, reicht ja vollkommen...

        Allerdings ist es doch leicht beängstigend wie wenig heutzutage immer noch an uns bessere Hälfte der Menschheit gedacht wird *jammer*

        mfg,
        Ce'Rega
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          die ignor Funktion ist - soweit ich mich erinnere- immer abgestellt in diesem Forum,
          sie war nur ganz kurze Zeit- könnte sein, während der lila Phase- [aber da bin ich mir nicht sehr sicher]- wieder an
          es gab diesbezüglich bereits etliche Anfragen und Diskussionen
          einen thread ,der um das Thema ging:
          oder hier

          soweit ich es verstand, ist diese Funktion aktiv, aber unbenutzbar gemacht worden

          doch U´Tor geht es jetzt nicht um diese Funktion, sondern um den Text, der dort erscheint

          llap
          t´bel

          Kommentar


          • #6
            Sexistisch? Nun aber mal bitte ganz locker bleiben.
            Ein ganz schlauer "User" heißt das. User ist im englischen IMHO geschlechtsneutral und somit die Schreibweise wieder korrekt und damit ist es kein Bug.

            Viel interessanter ist für mich die Frage, warum Du den Link überhaupt testen wolltest, wenn Du Dich eigentlich aus dem STF zurückziegen wolltest, denn im gesamten STF gibt es den Link bekanntermaßen nicht und daher kann man die URL nur mit genauem Wissen über die Software kennen. Gerade deshalb ist es auch ziemlich unerheblich was dort steht, denn eigentlich hat da niemand etwas zu suchen.
            Streicher
            ChemieOnline
            Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Streicher

              Viel interessanter ist für mich die Frage, warum Du den Link überhaupt testen wolltest, wenn Du Dich eigentlich aus dem STF zurückziegen wolltest,
              Ach man darf nicht mehr zurückkommen - oder Links testen - wenn man sich zurückziehen wollte? *interessiert schau*

              Übrigens ist "zurückziehen" ein dehnbarer Begriff ...

              denn im gesamten STF gibt es den Link bekanntermaßen nicht und daher kann man die URL nur mit genauem Wissen über die Software kennen.
              Hehe ... das klingt ja sehr defensiv - Angst?

              Phelia
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Phelia


                Ach man darf nicht mehr zurückkommen - oder Links testen - wenn man sich zurückziehen wollte? *interessiert schau*
                Wir freuen uns über jede/n , die/der hier postet. Ich habe da kein Problem mit, aber Links testen, die bekanntermaßen nicht da sind, finde ich etwas merkwürdig. Ein besseres Wort finde ich gerade nicht.

                Original geschrieben von Phelia
                Hehe ... das klingt ja sehr defensiv - Angst?
                Nein, überhaupt nicht.
                Streicher
                ChemieOnline
                Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Streicher
                  ...denn im gesamten STF gibt es den Link bekanntermaßen nicht und daher kann man die URL nur mit genauem Wissen über die Software kennen.
                  Ich teste immer gern...
                  Ich habs einfach mal wieder ausprobiert.
                  Und diesen Link gabs es wirklich mal im STF. Zu dem Zeitpunkt hatte ich ihn in meine Bookmarks eingefügt und die Funktion auch ne Weile genutzt.
                  Er wurde sogar schonmal im Supportforum gepostet (aber nicht vom Team).
                  Ich bin sicher niemand, der sich mit den vb-Befehlen und wie sich die Links da nun zusammen setzten, auskennt.

                  Allerdings ist es doch leicht beängstigend wie wenig heutzutage immer noch an uns bessere Hälfte der Menschheit gedacht wird *jammer*
                  jo...



                  ... und Zurückziehen schließt plötzliches Auftauchen (zwischendurch) nicht aus
                  Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie war doch gleich der Spruch mit den Rassisten?

                    Diejenigen die am meisten gegen rassistische Äußerungen klagen, können doch nur selbst nicht ertragen, mit den anderen in einen Topf geworfen zu werden (sinngemäß)

                    Also, WER ist hier sexistisch, U'Tor

                    ich wäre ja für einen Text, der dieses furchtbare und unlesbare PC-Kauderwelsch vermeidet und geschlechtsneutral bleibt:

                    Na ___, wolltest wiedermal furchtbar clever sein, was?

                    :P
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Sternengucker
                      [B]Wie war doch gleich der Spruch mit den Rassisten?

                      Diejenigen die am meisten gegen rassistische Äußerungen klagen, können doch nur selbst nicht ertragen, mit den anderen in einen Topf geworfen zu werden (sinngemäß)

                      Also, WER ist hier sexistisch, U'Tor

                      ich wäre ja für einen Text, der dieses furchtbare und unlesbare PC-Kauderwelsch vermeidet und geschlechtsneutral bleibt:

                      ich finde es sehr befremdlich, dass es im Jahre 2002 noch immer so ist, dass es Männer gibt, die Frauen - wenn auch mit smilies unterlegt - (fast) lächerlich machen, nur weil sie darauf bestehen auch in der Sprache nicht nur "mitgemeint" zu werden.

                      Wenn du fähig bist eine geschlechtsneutrale, nicht PC kauderwelsche Formulierung zu finden dann poste sie, ich bin sehr neugierig darauf.

                      Na ___, wolltest wiedermal furchtbar clever sein, was?

                      :P
                      mag sein , dass es welche gibt , die darüber Lachen, mag sein , dass es welche gibt, die sich denken, na da hat Sternengucker aber recht,

                      mag sein ,

                      ich bin mehr oder weniger erstaunt, dass es dir Freude bereitet, ein machoähnliches Gehabe an den Tag zu legen,

                      ich dachte - doch dies war vermutlich ein Irrtum - dies tut nicht mehr Not, dass manN dies braucht.

                      lebe lange und in Frieden Sternengucker
                      t´bel

                      Kommentar


                      • #12
                        http://www.spiegel.de/unispiegel/wun...217209,00.html

                        Ich würde jedem empfehlen sich mal diesen Artikel durch zu lesen.
                        Von wegen Geschlechtergleichheit und so.
                        »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                        Läuft!
                        Member der No - Connection

                        Kommentar


                        • #13
                          Yepp Nopper. Der Artikel spiegelt meinen täglichen Schulalltag wieder, aber bitte was will ManN machen?

                          Mir is wurscht was in der Ignore-funktion steht.....
                          'To infinity and beyond!'

                          Kommentar


                          • #14
                            Ach, T'bel
                            Bin ich wirklich so ungeheuer eklig, daß man mich mit dem härtesten Totschlagargument von allen brandmarken muss? MACHO ist das sexistischste Wörtchen, daß es ausserhalb von Schmuddelfilmen gibt. Und das ist auch sehr unerquicklich

                            btw.: Kann man nicht den Sinn HINTER den Worten gut heraushören?

                            Mich stört nicht, dass es umgeschrieben werden soll. Ich finde nur, daß die Bürokratie wieder mal die Scheuslichste Version entdeckt und zum Standard gemacht hat. Klammern und In-Einfgührungen sind optisch grauslich.
                            Wegen mir setzt es auf Schlaue. Aber lasst die blöden Klammern weg.

                            Und wie überall, gibt es auch in feministischer Hinsicht eine Menge Übereifer und Agitation. Wird die Welt besser, wenn man die Männer spüren lässt, wie schlecht und unwürdig sie doch sind. Wird nicht irgendwann aus Gleichberechtigung eine Übervorteilung, wenn man nur hartnäckig genug ist?

                            Sicher, die Welt da draussen ist wahrlich nicht perfekt, da muss sich noch viel tun. Solange nicht gleicher Lohn für gleiche Arbeit und gleiche Einstellungschance bei gleicher Qualifikation (das ist übrigens eine Domäne der Frauen, wenn die Noten gleich sind, wird fast immer die Frau bevorzugt. Schon seltsam, nicht ?) gleiche Häufigkeit beim Erziehungsurlaub gibt, wird es nicht endgültig zwei gleichgestellte Geschlechter geben.

                            Aber das liegt u.a. auch an der unzufriedenstellenden Sprachregelung. Solange das Bewußtsein nicht davon ausgeht, daß man nicht zwischen Mann und Frau unterscheiden muss, wie soll dann ein "Entscheidungsträger" darauf verzichten, zwischen beiden zu unterscheiden? Insofern ist die ganze Diskussion kontraproduktiv. Weil wieder jedem einzelnen Leser des Themas ganz und gar klar gemacht wurde, daß es ja nur unterdrückte Frauen und herrische Männer gibt statt eine Gruppe User, die die gleichen Rechte und Pflichten in diesem Board haben.

                            \\// Friede und ein langes Leben t'bel
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Also die Diskussion, ob der Text jetz rassistisch is finde ich persönlich wirklich überflüssig!
                              Nächstes mal wird der Text in chinesisch geschrieben, aber dafür mit beiden Geschlechtern! Seit ihr dann zufrieden??
                              Wie heißt es doch so schön? Man soll aus einer Müke keinen Elefanten machen! Dieser Text soll deutlich machen, dass die Funktion nicht aktiviert ist! Das tut er! Ich hätte auch kein Problem, wenn alles in der weiblichen Form geschrieben wird! In welchem Geschlecht der Text verfasst ist is meiner Meinung nach absolut unwichtig und irrelevant!
                              Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
                              "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X