Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Vorschlag] Eigene Avatare

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Vorschlag] Eigene Avatare

    Hallo!

    Eingangs will ich klarstellen, daß ich mir - angesichts der großen Mitgliederzahl hier - der Schwierigkeiten bewußt bin, die eine Benutzung von eigenen Avataren nach sich ziehen würde. Das Team kann unmöglich den Avatar-Babysitter eines jeden Mitgliedes spielen um darauf zu achten, daß keine anstößigen Bilder ins Forum kommen. Also dieser Problematik bin ich mir durchaus bewußt.

    Angeregt durch die Diskussion warum Moderatoren größere (andere?) Avatare haben dürfen, möchte ich einen Vorschlag machen: Und zwar würde ich klasse finden, wenn sich ein Mitglied mit seinem Wunschavatar bei einem Administrator melden kann, mit der Bitte, diesen Avatar auch zu bekommen. Das heißt der betreffende Administrator müßte einen Avatar absegnen - damit wäre das Problem der "anstößigen Bilder" aus der Welt geschafft.

    Moment mal... in dem Fall kann ja dann jedes der über 2000 Mitglieder daherkommen und einen eigenen Avatar beantragen. Mit der Zeit würde diese Entwicklung inflationär verlaufen und der Administrator hätte nichts anderes mehr zu tun als individuelle Avatare zu ändern.

    Nun, und jetzt kommt meine zweite Idee zu diesem Thema: Wäre es nicht toll, wenn man einmal im Jahr so einen eigenen Avatar bekommen könnte? Zum Beispiel am Geburtstag des Mitglieds? Sozusagen als kleines "Geschenk" des Teams an das Mitglied, das Geburtstag hat? Selbstverständlich sollen die Maße (90x65) eingehalten werden, aber das Mitglied könnte sich dann endlich ein eigenes Motiv aussuchen.

    Dieses "Feature" kann letztendlich auch nach der Beitragszahl gestaffelt werden. Das heißt ab 150 Beiträgen dürfte man (wie jetzt) aus der Avatar-Liste ein Benutzerbild wählen und ab 300 Beiträgen dürfte man am Geburtstag um einen individuellen Avatar ansuchen. Im Moment gibt es 200 Mitglieder mit mehr als 300 Beiträgen, das heißt rein rechnerisch, daß der Administrator nur ca. jeden zweiten Tag einen Avatar absegnen und uploaden muß. Ehrlichgesagt sehe ich diesen "Mehraufwand" im Bereich des Machbaren.

    Tja, das wars... was meint Ihr dazu?

    Gene
    Live well. It is the greatest revenge.

  • #2
    Wirklich sehr guter Vorschlag, der auch duchdacht wurde!

    Ich würde vollgende Staffelung vorschlagen:

    150 Beiträge ->alle Avatare verfügbar
    300 Beiträge -> einmal pro Jahr einen an einen zuständigen schicken
    1000 Beiträge selbstständig einen hochladen.

    Ich finde, dass man einem Mitglied über 1000 Beiträgen schon das Vertrauen entgegenbringen könnte, dass dieser seinen Avatar selber ohne vorherige Kontrolle über die normale VB Upload Funktion hochläd.

    Es ist ja nur eine Sache das Vertrauens, weil am Speicherplatz oder an der Funktion wird es ja nicht liegen.

    Das einzige was nur wirklich ein Problem wäre würde die Qualität der Avatare sein, dass sie unsauber ausgeschnitten etc. wären.

    Als Vorschlag, dass der Aufwand nicht zu groß ist. Würde ich vorschlagen das die eigenen Avatare, der unter 1000 Beiträge Mitglieder, gesammelt werden und dann jede Woche einmal hochgeladen werden.

    Mfg
    Logic

    Kommentar


    • #3
      Ich werde dazu jetzt erstmal nichts Wesentliches sagen, weil sowohl die Durchführung als auch die Technik-Kenntnis des Avatar-1x1 in Merlin´s Bereich fallen.

      Jedoch war es schon immer so, daß man ja letztendlich den Avatar bekommen konnte, den man wollte - wenn man ihn ganz einfach im Avatar-Forum gepostet hat...
      Dem (berechtigten) Argument, daß das aber z.T. schon ein wenig länger gedauert hat, bis der entsprechedne Avatar online war, halte ich entgegen: Noch länger dauert´s, wenn man warten muß, bis man Geburtstag hat...

      Vorteile der momentanen "Politik":
      1. Die Avatare sind - nach dem Ablegen - auch den anderen Usern verfügbar. Wir haben uns bisher eigentlich immer bemüht, die User dazu zu bewegen, daß sie einen hübschen Avatar für "sich" und ein paar andere für andere User erstellen. Auf diese Weise wird die Avatar-Auswahl ständig erweitert. Die wenigsten wären wohl noch bereit, dies zu tun, wenn sie "ihren" Avatar frei Haus geliefert bekommen würden...
      2. Werden einem User spezielle Avatars "angepaßt" (wie bei den Admins/Mods), frißt das AFAIK eine nicht unerhebliche Menge Datenbankleistung. Das ist bei den paar Moderatoren unerheblich, bei einer ganzen ANzahl von Usern aber nicht mehr (ob das aktuell noch so korrekt ist, kann ich nicht sagen, früher war esauf jeden Fall so).
      3. Wie Gene schon angesprochen hat: Es ist durchaus ein Zeitproblem, sich die ... Zeit eben zu nehmen, jedem User seinen Avatar einzustellen.
      4. Wir haben mittlerweile fast 3000 Avatare im System implementiert. Und neue kommen ständig und auf Wunsch dazu - besteht da wirklich eine Notwendigkeit, nochmal einzeln Avatare "haben" zu können? (siehe auch 1.)

      Ich gönne jedem "seinen" Avatar, wirklich. Ich sehe jedoch nicht, wieso sich das nicht auf die alte Weise bewerkstelligen ließe...

      Alternativ (das wäre ein Vorschlag, den ICH machen würde) könnte man eine neue Avatar-Kategorie "persönliche Avatare" erstellen. Jeder User mit mehr als X Beiträgen darf im Avatar-Forum im entsprechenden Thread seinen Wunsch-Avatar posten. Entspricht diese den Qualitätskriterien, werden (z.B.) einmal im Monat alle neuen Avatare gesichert und in die entsprechende Kategorie verfrachtet (die auch erst ab X (s.o.) Beiträgen für die User zugänglich ist) - damit hat jeder "seinen" Avatar mit rel. geringer Verzögerung.
      Ergänzen würde ich dann noch, daß man den AVatar nur bekommt, wenn man für eine andere Avatar-Unterkategorie zeitgleich mindestens 10+ Avatare erstellt (und diese dann im entsprechenden Forum postet und im "Persönliche Avatare"-Thread mit Link darauf verweist).

      Da ließe zumindest ich mit mir reden.
      (Nichtsdestotrotz sollten die "persönlichen" Avatare was mit dem - mittlerweile ja durchaus rel. breit gefächerten - Thema dieses Forums zu tun haben).

      Viele Grüße,
      Data

      EDIT: Dafür, daß ich eigentlich nix Wesentliches sagen wollte, isses doch recht lang geworden...
      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

      "Das X markiert den Punkt...!"

      Kommentar


      • #4
        Ich finde die Idee der eigenen Avatare nicht ganz so gut.
        Einzig und allein deshalb, weil das Forum dann weniger SF-mäßig aussehen könnte.
        Wer weiß, ich such mir dann das Bild eines F1-Wagens aus und der nächste vielleicht ein Bild von unserem Bundeskanzler.

        Allerdings sollte darüber nachgedacht werden einen weiteren Avatar-Verantwortlichen "einzustellen". Merlin macht seine Sache zwar csehr gut, dennoch zögert sich das ganze sehr hinaus. Zwei Leute schaffen die Arbeit dann sicher schneller als einer. Das wär mein Vorschlag zum Thema.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Allerdings sollte darüber nachgedacht werden einen weiteren Avatar-Verantwortlichen "einzustellen". Merlin macht seine Sache zwar csehr gut, dennoch zögert sich das ganze sehr hinaus. Zwei Leute schaffen die Arbeit dann sicher schneller als einer. Das wär mein Vorschlag zum Thema.
          Hatte ich auch schon vorgeschlagen, da kam nur die Antwort, dass es dauern würde jemand einzuarbeiten. Aber das ist immer so, nur wenn einmal der andere drin ist spart man Zeit und entlastet so den anderen.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Data
            Alternativ (das wäre ein Vorschlag, den ICH machen würde) könnte man eine neue Avatar-Kategorie "persönliche Avatare" erstellen. Jeder User mit mehr als X Beiträgen darf im Avatar-Forum im entsprechenden Thread seinen Wunsch-Avatar posten. Entspricht diese den Qualitätskriterien, werden (z.B.) einmal im Monat alle neuen Avatare gesichert und in die entsprechende Kategorie verfrachtet (die auch erst ab X (s.o.) Beiträgen für die User zugänglich ist) - damit hat jeder "seinen" Avatar mit rel. geringer Verzögerung.
            Ergänzen würde ich dann noch, daß man den AVatar nur bekommt, wenn man für eine andere Avatar-Unterkategorie zeitgleich mindestens 10+ Avatare erstellt (und diese dann im entsprechenden Forum postet und im "Persönliche Avatare"-Thread mit Link darauf verweist).
            Im Grunde bewirkt diese Alternative genau das, was ich vorgeschlagen habe!
            Allerdings war ich mir ihrer technischen Umsetzbarkeit nicht vollends bewußt und konnte mir nicht erdreisten, sie letztendlich vorzuschlagen.

            Gene
            Live well. It is the greatest revenge.

            Kommentar


            • #7
              Ich finde die Idee bzw. den Alternativvorschlag von Data sehr gut und falls es irgendwie technisch/organisatorisch machbar ist, wäre ich auf jeden Fall dafür.

              Ein "Wunschavatar" pro Jahr würde ja wirklich reichen. Außerdem würden die User, wenn jeder seinen individuellen Avatar hat, diesen auch länger behalten, wodurch die Möglichkeit jemanden an seinem Avatar wiederzuerkennen verbessert wird.

              Original geschrieben von Colmi Dax
              Ich finde die Idee der eigenen Avatare nicht ganz so gut.
              Einzig und allein deshalb, weil das Forum dann weniger SF-mäßig aussehen könnte.
              Wer weiß, ich such mir dann das Bild eines F1-Wagens aus und der nächste vielleicht ein Bild von unserem Bundeskanzler.
              Das ist doch momentan auch nicht viel anders. Es gibt doch jetzt auch schon eine allgemeine Kategorie, genauso wie es Harry Potter Avatare gibt. Ebenso gibt es ein allgemeines bzw. Off-Topic-Unterforum und ein Harry Potter Unterforum.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin mit meinem Avatar zufrieden
                'To infinity and beyond!'

                Kommentar


                • #9
                  @Nazgûl

                  Aber in einem anderen Thread beschwerst du dich, dass NicolasHazen einen viel größen Nazgûl hat als du. Das ist doch irgendwie ein Widerspruch, oder seh ich das falsch?
                  MfG Lt.-Cmdr. Data
                  _______
                  "Ich würde ja gern die Welt verändern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht!" Bill Gates?
                  "Wir sind 12, dann kommen 3 dazu, das sind dann 17." Helmut Kohl

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich halte Data's Vorschlag auch für sehr gut. Ab einer bestimmten Postingzahl, die nicht zu niedrig sein darf, sollten auch "normale" User IMO das Recht haben größere Avatars als den Standard zu nehmen.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Öh - da liegt ein Mißverständnis vor: Auch für die "eigenen Avatare" gilt die hier übliche Größenbeschränkung!

                      Viele Grüße,
                      Data
                      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                      "Das X markiert den Punkt...!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von NicolasHazen
                        Ich halte Data's Vorschlag auch für sehr gut. Ab einer bestimmten Postingzahl, die nicht zu niedrig sein darf, sollten auch "normale" User IMO das Recht haben größere Avatars als den Standard zu nehmen.
                        Und was wäre diese Postingzahl so ca. die Größenordnung?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich wäre ja für fünftausend , aber ich will eigentlich auch nicht gesteinigt werden

                          Ne, also IMO ist das Angebot an Avataren hier groß genug.

                          Und wenn man bestimmte Motive sucht/haben will, wird einem in den entsprechenden Threads (vermutlich) auch geholfen werden, also wozu jedem sein Icon?
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            @Nicolas: 90x65 ist schon in Ordnung. Ich finde nämlich, es ist eine Kunst ein gutes Motiv für ein Avatar auf diese Größe zu bringen. Außerdem ist es nur recht und billig, daß Teammitglieder größere Avatare haben dürfen.

                            @Sternengucker: Obwohl das Star-Trek-Forum viele Bereiche aus dem Sciende-Fiction und Fantasy Bereich abdeckt, so werden nie alle Bereiche erfasst. Das heißt es gibt unzählige Sci-Fi und Fantasy Avatare, die quasi "nicht mit dem Forum vereinbaren" wären. Und ein No-Sci-Fi Avatar ist doch auch nicht schlimm und bereichert das Forum trotzdem. Dazu kommt noch (danke alter ego!) daß Mitglieder, die eigene Avatare haben, diese auch bestimmt länger behalten.

                            Gene
                            Live well. It is the greatest revenge.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ersteres ist in Ordnung.

                              Letzteres glaubst du doch wohl selbst nicht...

                              Naja, wenn es auf die Mods/Admins ankommt, wie etwa bei Namensänderungen würde es eine Weile gepuffert werden, aber der WILLE zum Wechsel wäre wahrscheinlich bei allen derselbe wie im Moment auch... (Ausnahmen wie Lone Ranger, der denselbigen wohl lange Zeit halten wollen würde mal außen vorgelassen, aber die Top 10 User sind außer Hazen alle recht wechselfreudig, wobei ich mich nicht ausnehme. Wenn man so oft die eigenen Beiträge sieht mag man so ein BIld irgendwann halt nichtmehr

                              Letztendlich ist es mir mehr oder weniger egal ob eigene Avatare kommen, da die meisten anderen Boards, die ich heimzusuchen pflege, diese Regelung haben (schon allein um nicht alles auf dem Server zu haben vermute ich ) und recht "bunt" sind... da sind die hiesigen HP oder HdR oder SW Rushs nur kleine Ausfallerscheinungen im Vergleich zu

                              Aber ich finde auch daß die jetzige Regelung nicht wirklich schlecht ist und daß die viele Arbeit die bislang damit verbunden war auch gewürdigt gehört.
                              Sie wegfallen zu lassen oder "nur als Alternative" weiterlaufen zu lassen wird der tollen auswahl kaum gerecht.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X