Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Vorschlag] dynamisches Postbit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Vorschlag] dynamisches Postbit

    Ich hatte schon mal in einem anderen Thread die Idee geäußert, dass Postbit dynamisch zu machen. Nur leider scheint diese untergegangen zu sein und deshalb ein neuer Thread.

    Ich hoffe ich langweile auch nicht beim Lesen

    Was genau ist damit gemeint?

    Unter einem dynamischen Postbit verstehe ich, dass jeder User im Postbit (der Bereich wo der Post angezeigt wird und drumherum wie Avatar etc. also die Beitragsansicht) bestimmte Inhalte selber wählen kann. Bis jetzt ist das für Avatar und die Awards (z.b. TreffenIcons) möglich. Jeder User kann diese in den Optionen/Einstellungen ausblenden.

    Warum das Ganze?

    Wie bei vielen Dingen hat sich auch die Forentechnologie einen Wandel vollzogen. Man ist weg von rein statischen html Foren hin zu dynamischen Foren gegangen. Das Internet hat sich dem Benutzer angepasst. Genauso wie der Computer das auch tat. Computer sind nicht mehr einheitlich wie früher sondern jeder Benutzter kann seinen PC komplett mit immer mehr Einstellungen anpassen. Natürlich sind viele Funktionen dazugekommen, die kaum einer nutzt und die für manche auch gar keinen Sinn ergeben aber das Prinzip bleibt erhalten: Individualität -> dazu wurden u.a. Styles und das Profil in Foren eingeführt. Genauso ist es auch mit dem Internet.

    Ich verbringe, wie viele andere, recht viel Zeit mit und im STF. Das mit dem ich viel Zeit verbringe möchte ich auch meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen.

    Und da wir die meißte Forumszeit ja in den Threads verbringen finde ich, dass man da anfangen sollte es für den User dort weiter dynamischer zu gestallten. D.h. jeder kann selber bestimmten was er von einer bestimmten Auswahl angezeigt haben will/soll.

    Was spricht dagegen?

    Wer alles so lassen will wie es Standard eingestellt ist, kann es ja so lassen. Es wird ja dadurch niemand gezwungen auf bestimmte Sachen zu verzichten. So sehe ich da keinen Nachteil, eher Vorteile für User, die sich das STF persönlicher gestallten wollen.

    Was dynamisch, was nicht?

    Eine gute Frage, ich persönlich würde Sachen wie Registrierungsdatum ausblenden und eher das Geburtsdatum, falls vorhangen einblenden. Was ich noch ausblenden würde ist die online Zeit, für mich persönlich nicht relevant. Da Interessiert mich eher der Link zu letzten Antwort oder zum Vorstellungsthread des User.
    Das sind aber nur Beispiele und jeder User würde es anderster gestallten. Jemand anderes würde den Postingcounter nicht wollen. Das Profilform ist ja erweiterbar, was auch ein Vorschlag wäre (noch Ausfüllmöglichkeiten anzugeben).


    Überhaupt technisch machbar?

    Ich bin kein Experte, aber wenn man die Möglichkeit hat Awards/Avatare an und auszuschalten müsste das auch mit anderen Funktionen möglich sein.

    Selbstverständlich richtet sich meine Idee/Verschlag an die Zeit nach der Einführung von vb3

    Und vb3 geht ja auch etwas in die Richtung wie z.b. einklappbare Foren oder neue Darstellungsmöglichkeiten der Threads. Und meine Idee beschränkt sich ebenfalls primär um die gestalltung des postbitsbereich auf der linken Seite.


    Noch einmal vielen Dank für die Aufmerksamkeit

    mfg
    Logic / Thorsten

    @Team: Ich bitte euch mal meinen Vorschlag durch den Kopf gehen zu lassen. Ich weiß es wäre auf jeden Fall einige Arbeit das umzugestalten...

  • #2
    Also grundsätzlich klingt der Vorschlag gut. Solche Sachen wie Registrierdatum oder Wohnort muss ich nicht dauerhaft sehen. so könnte jeder sein Forum persönlich anpassen --> individuell!
    Die Frage ist natürlich die technische Umsetzung. Ich weiß nicht in wieweit der Server dadurch mehr oder weniger belastet wird. Dazu müssten dann wohl die Admins Stellung beziehen.
    Grundsätzlich ist der Vorschlag jedenfalls gut und sollte genauer unter die Lupe genommen werden.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Ich Persönlich würde das forum an sich so lassen wie es ist, also nicht allzuviel an den (jetzt) vorhandenem erscheinungsbild ändern. Lediglich einige Topics auf der Forenübersicht würde ich "zusammenschieben", da ich sie selten, oder garnicht Besuche.

      was mich wirklich nach wie vor reizen würde, wäre ein "funktionales" Avatar, also die möglichkeit das Pic mit dem Vorstellungsthread und dem Profil des Users zu verknüpfen (ein klick auf das Avartar und du bist im Vorstellungsthread, dem das Profil vorangestellt ist).

      Llap
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Soran
        Ich weiß nicht in wieweit der Server dadurch mehr oder weniger belastet wird. Dazu müssten dann wohl die Admins Stellung beziehen.
        Deutlich mehr, da Caching von DB Abfragen dann nicht mehr möglich wäre, da jeder User für sich eine andere Einstellung wählen kann. Den Server würde dies ein erhebliches mehr belasten.
        Streicher
        ChemieOnline
        Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

        Kommentar


        • #5
          ...zudem sehe ich persönlich (!) jetzt nicht den großartigen nutzen darin, 2 oder 3 kleine Zeilchen (wie Wohnort, Beitragszahl etc.) aus- oder einblenden zu können...

          Nutzen würden dieses Feature IMHO wohl höchstens eine Handvoll User - die aller-aller-allermeisten User würden da aber wohl die Grundeinstellung so lassen, wie sie ist. Und folglich wäre das Ganze insgesamt gesehen vor allem lediglich eine Verkomplizierung des User-Controlpanels.

          Auf der anderen Seite verstehe ich aber prinzipiell durchaus den Ruf nach Individualität...

          Die Idee mit dem Avatar-Link zum User-Vorstellungsthread gehört zwar jetzt net direkt in den Thread, nichtsdestotrotz fände ich die aber gar nicht mal schlecht.
          Aber das geht dann mit vb3 bestimmt ganz, ganz einfach...

          Individuelle Grüße,
          Data
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Data
            Die Idee mit dem Avatar-Link zum User-Vorstellungsthread gehört zwar jetzt net direkt in den Thread, nichtsdestotrotz fände ich die aber gar nicht mal schlecht.
            Aber das geht dann mit vb3 bestimmt ganz, ganz einfach...
            Nicht einfacher oder schwerer als es jetzt ist
            Streicher
            ChemieOnline
            Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

            Kommentar


            • #7
              Ich persönlich kann ebenfalls durchaus den Wunsch nach mehr Individualität nachvollziehen. Man muss aber denke ich hierbei auch u.a. die Relation zwischen Nutzen und Aufwand sehen. Es würde IMO kein Sinn machen, wenn nur - wie Data sagte - eine Handvoll User dieses Feature aufgreifen würden, abgesehen von der daraus entstehenden "Mehrbelastung" für den Server.

              Zudem bin ich persönlich aber auch der Ansicht (jetzt völlig ungeachtet, ob für die einen wichtig oder nicht), dass eine gewisse Konsequenz im Forum in Bezug auf Userinformationen herrschen sollte, bevor es zu "chaotisch" wird.

              Kommentar


              • #8
                Hmmm, bringt das ausser dem flüchtigen Gefühl von scheinbarer Individualität noch einen Vorteil wie zB Trafficsparen oder so? Ansonsten würde wohl der Aufwand den Code dafür umzustellen und der zusätzliche Traffic für die "Profilabfrage" irgendworan muss der Server ja auch erkennen, dass er die Daten "zeigen" bzw "nicht zeigen" darf, das muss aber für alle 2xxx Forumsmitglieder gepflegt werden und bei jedem Threadaufruf abgeglichen usw werden, ist also irgendwo schon zusätzliche Arbeit fürs System...

                Und dann gleich "das gesamte Umfeld"??? Ist das nicht zu viel Änderung? Ich meine die Idee mit den Userrangtiteln fand ich noch halbwegs lustig und überlegenswert, aber quasi jedes Feld in/um das Profil ausblenden zu können zum lesen, braucht man das? nutzt das jemand wenn es käme? blickt man durch die Maske mit den 200 Radiobuttons noch durch?
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Sternengucker
                  Hmmm, bringt das ausser dem flüchtigen Gefühl von scheinbarer Individualität noch einen Vorteil wie zB Trafficsparen oder so?
                  Traffic spart das nur in Byte-Bereich, das ist also irrelevant, aber es macht dem Server mehr Arbeit, da für jeden individuell die Angaben beachtet werden müssen und daran wird es wohl scheitern.
                  Streicher
                  ChemieOnline
                  Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm das hab ich auch schon andenken wollen, hab den Satz aber irgendwie vermurkst

                    Aber selbst ne Einsparung im Bytebereich kann bei zigtausend Seitenabrufen pro Tag schon ne Menge Holz ergeben (was sich aber halt durch den Mehrtraffic oder Serverlastaufwand gleich wieder relativieren dürfte)
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Sternengucker
                      Hmm das hab ich auch schon andenken wollen, hab den Satz aber irgendwie vermurkst

                      Aber selbst ne Einsparung im Bytebereich kann bei zigtausend Seitenabrufen pro Tag schon ne Menge Holz ergeben
                      Nicht wirklich, denn die Seiten werden komprimiert übertragen. An einem Tag dürfte nicht mal ein MB einsparen. Vielleicht in einem Monat. Das ist nicht der Rede wert und da wir momentan nicht an Limit sind, erst recht nicht
                      Streicher
                      ChemieOnline
                      Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X