Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorschlag zur Ergänzung der Foren-Regeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorschlag zur Ergänzung der Foren-Regeln

    Vielleicht ist es nur mein persönlicher Eindruck, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das im Forum der Altersdurchschnitt der User und damit die "Sprachqualität" doch recht stark gefallen sind. (Dazu 2 Anmerkungen: 1. Kann daran liegen, das ich dieses Jahr 27 werde, sprich ich bin für Internetverhältniße schon kurz von Scheintot.. 2. Ich will unsere Jungspunde damit nicht beleidigen, viele geben sich mit ihren Posts große Mühe, aber keiner kann eine gewisse "Koinzidenz", um es mal wertneutral auszudrücken, zwischen dem Alter des User und Postings wie "boaH, ey aldder Man, voll krass KOrrekt" (fiktives, etwas überspitzestes beispiel ) leugnen)
    In einem anderen Forum, in dem ich gelegentlich unterwegs bin, wurden gerade die Forenregeln um folgende Paragraphen erweitert:

    §1 - Satzbau, Rechtschreibung:
    Bitte vor dem endgültigen Posten noch einmal den Beitrag in den Punkten Grammatik, Syntax (Zeichensetzung) und Rechtschreibung überprüfen. Kleinere Fehler passieren jedem, nur wenn es sich häuft ist eventuell eine erneute Überprüfung per MS Word oder Firefox-Plugin hilfreich.

    §2 - Absätze, Lesbarkeit, Kleinschreibung:
    Beiträge sollen klar verständlich formuliert sein, also sinnvolle (!) Absätze und Satzstrukturen beinhalten, ebenso sollte Großschreibung beachtet werden.

    §3 - Ganze Sätze:
    Zukünftig werden Sätze, die nur aus einem Wort oder Nebensatz bestehen, von uns kommentarlos gelöscht.
    Es soll sicher nicht so sein, das wegen jedem kleinen Buchstabendreher (Passiert mir auch gerne) ganze Post gelöscht werden, aber Postings, die man drei mal lesen muss, um ihren Sinn zu verstehen, sollten meiner Meinung nach gelöscht werden, bei besonders unbelehrbaren Kandidaten müßen notfalls auch mal Sanktionsmöglichkeiten wahrgenommen werden.

  • #2
    Das in ganzen Sätzen geschrieben wird finde ich schon gut. Ein Regelwerk daraus zu machen ist ein wenig Übertrieben. Ich werde Morgen 47 und komme gut zu Recht mit den Ausdrücken unserer Jung-User! Übringens hat Mozilla1.5 noch keine Rechtschreibprüfung und Google versagt im Forum.
    ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
    " Die Götter sind Außerirdische!"
    Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
    Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

    Kommentar


    • #3
      In der Tat könnte man diese Regeln zwar gerne aufnehmen, aber ich halte es eigentlich für eine Selbstverständlichkeit, Rücksicht auf die anderen user zu nehmen, indem man sein posting vor dem absenden nochmal auf Fehler überprüft.

      Eine generelle Verschlechterung des Niveaus ist mir aber nicht wirklich aufgefallen.

      Kommentar


      • #4
        Ich muss zugeben, dass es mich des öfteren mal stört wenn jemand so ganz und gar nicht auf die Rechtschreibung achtet. Der Lesefluss wird dadurch schon stark beeinträchtigt.
        Das ganze in die Regeln aufzunehmen halte ich jedoch für übertrieben. Ich kenne beispielsweise jemanden, der an einer Lese-Rechtschreibschwäche leidet. Will man diese Person jetzt aus dem Forum werfen? Vielleicht eine Ausnahme machen? Ausnahmen sind dann aber gut dafür da um die Regeln gleich wieder ganz über Bord zu werfen.

        Nein ich denke mal ein freundliches Wort an die betreffende Person ist oftmals schon mehr als genug. Ansonsten vielleicht auch einfach mal drüber hinwegsehen.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Von mir usse kann alles so bleibe wies is Hauptsache ma kanns noch verstehe Oder ?

          Also mir passieren auch des öfteren schreibfehler, aber deshalb gleich als regeln aufzunehmen halte für übertrieben...

          Ich denke die meisten versuchen einigermaßen, so wie die Personen es halt können, leserlich zu schreiben... Mich eingeschloßen....

          Schlimm wird es wenn ich sowas lese...

          Halko ic hwollte mal fragem wa sihr dafon haldet...

          Aber wenns z.b so aus sieht :
          Hallo ich wollte mal fragen wa sihr davon haltet...

          damit kann man denke ich schon leben... Wir haben soviele Regeln, ich denke also das wäre unötig...

          EDIT : Auderm dem es gib auch Legasteniker... Ich stell mir vor ich hätte so eine heftige schreibschwäche, was wäre dann ? Würden die Regeln aufgenommen würde ich dann raus geschmissen werde ? oder wie ? Ne, das ist es nicht... lassen wir es so wie es ist...

          Oder um es lutsig zu sagen :

          Jo mai alder wat is scho so schlimm dranne, an schreib fehlersche ? So lange mas noch irschendwie verstehe konn
          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

          Kommentar


          • #6
            Aufgefallen ist es mir auch schon aber ich denke, dass man das nicht so dramatisch sehen sollte. Es gibt sicherlich Leute, die etwas weniger auf Rechtschreibung achten, aber meißtens lese ich einfach darüber hinweg.
            Dann gibt es ab und an mal eine Beitrag der mit "Voll krass... mega fett..." beginnt aber die Inhaltliche Aussage ist dann auch nicht sehr groß daher brauch man sich den post eigentlich gar nicht durchlesen!
            Muss ich einen Post 3x lesen, dann spreche ich die Person darauf auch an. Zwar nicht gleich per PN aber einfach eine Erwähnung im nächsten Post.

            Mir ist aber auch aufgefallen, dass je länger die User registriert sind und je länger sie aktiv schreiben, desto mehr steigt die Qualität der Beiträge. Ich bin mir sicher, dass meine ersten Beiträge auch nicht wahnsinnig viel ausgesagt haben aber mit der Zeit ist die Qualität meiner Beiträge gestiegen (sage ich jetzt einfach mal so )!
            Man sollte den Usern einfach mal darauf hinweißen und ein bisschen Geduld haben.

            Wie gesagt, so dramatisch find ich es nicht und es ist mir noch nicht so sehr oft aufefallen!
            "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
            [Albert Schweitzer]

            Kommentar


            • #7
              Sehe ich auch so wie Xaver. Je länger man dabei ist, umso mehr durchschaut man das System hier (benutzt die Such-Funktion und passt seine Sprache an). Dafür extra Regeln aufzustellen ist wahrscheinlich nicht so produktiv, als wenn die Betroffenen mal kurz darauf (per PN, oder Post) hingewiesen werden, dass etwas mehr Verständlichkeit der Beiträge durchaus die Antwortzahl erhöhen kann.

              Und bis auf ein paar "ey alder"-User, ist die Lesequalität hier gar nicht so schlecht.
              Forum verlassen.

              Kommentar


              • #8
                Japp, Xaver hat schoa Recht.
                Je länger man dabei ist, desto eher steigt man durch und desto eher mehr werden die Beiträge aufschlussreicher, wertvoller und inhaltsreicher.

                Das heißt nicht, dass die Leute zu Beginn nur Müll schreiben würden. Aber ganz am Anfang wirkt dieses Forum noch riesig! Man schreibt da nur in bestimmten Threads was zu und zwar meist nicht mit einer Wahnsinns-Fülle.

                Es heißt natürlich auch nicht, dass die Leute am Anfang weniger gut Deutsch können!


                Was solche Regeln angeht bin ich wohl auch, zum Teil, dagegen. Zumindest auf Satzstellung und Interpunktion sollte geachtet werden! Mir fallen hier direkt ein, bzw. zwei Nicknames ein, deren Posts und Sätze ich nur mit viel Mühe und wiederholtem Lesen zum eigentlich gedachten Kontext rekonstruieren kann!
                Aber das trifft nur auf einen winzig kleinen Teil zu. An die 90% (meine Schätzung) der User schreiben ordentlich bis gut/sehr gut, ca. 10% net so pralle, aber lesbar (kein Problem) und vielleicht 1 oder 2 Prozent müßten sich mal deutlich zusammenreißen.
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Nunja, unserem Moderatoren-Team ist natürlich auch schon aufgefallen, dass das sprachliche Niveau hier in den letzten Monaten ein wenig zurückgegangen ist, aber mal ganz ehrlich: Was will man dagegen unternehmen?
                  Mir fallen da spontan einige User ein, bei denen es teilweise sehr schwer ist den Text zu verstehen. Oder einfach genug Leute die den Unterschied zwischen "t" und "d" oder "f" und "v" nicht kennen
                  Aber eine Regel daraus zu machen ist doch sehr übertrieben. Wie hier schon angemerkt wurde, ist es irgenwie eine Selbstverständlichkeit auf seine Rechtschreibung/Grammatik zu achten. Und das sollte es auch bleiben und keine Vorschrift werden.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Um mal klugzuscheissen:

                    "§1 - Satzbau, Rechtschreibung:
                    Bitte vor dem endgültigen Posten noch einmal den Beitrag in den Punkten Grammatik, Syntax (Zeichensetzung) und Rechtschreibung überprüfen."

                    Syntax ist nicht die Zeichensetzung, sondern der Satzbau. Das sollte man dann ggf. richtigstellen, bevor am Schluß noch rauskommen seltsame Sätze dabei.

                    Viel zu lernen das andere Forum noch hat!
                    Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                    -Peter Ustinov

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Valen
                      Was solche Regeln angeht bin ich wohl auch, zum Teil, dagegen. Zumindest auf Satzstellung und Interpunktion sollte geachtet werden! Mir fallen hier direkt ein, bzw. zwei Nicknames ein, deren Posts und Sätze ich nur mit viel Mühe und wiederholtem Lesen zum eigentlich gedachten Kontext rekonstruieren kann!
                      Aber das trifft nur auf einen winzig kleinen Teil zu. An die 90% (meine Schätzung) der User schreiben ordentlich bis gut/sehr gut, ca. 10% net so pralle, aber lesbar (kein Problem) und vielleicht 1 oder 2 Prozent müßten sich mal deutlich zusammenreißen.
                      Ich hoffe ich gehöre nicht zu den 1 oder 2 Prozent Oder ?
                      Ich hoffe man keine antworten und Threads einigermaßen gut lsen und hoffe natürlich auch das ich einigermaßen gut formuliere... zumindest versuch ich es
                      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Dominion
                        Ich hoffe ich gehöre nicht zu den 1 oder 2 Prozent Oder ?
                        Ich hoffe man keine antworten und Threads einigermaßen gut lsen und hoffe natürlich auch das ich einigermaßen gut formuliere... zumindest versuch ich es
                        Hm? Wie kommst Du darauf? Nein! Du doch net! Ich meine jemand anderen, dem ich das auch schon gesagt habe.
                        Hier und da 'n Rechtschreibfehler ist doch net wild. Evtl. spreche ich das an, aber es geht ja hier mehr um das Grobere.
                        Das komplette Weglassen von Satzzeichen z.B. kann ich absolut nicht ab und das muß nicht sein. Da kann man fast nix mehr lesen bzw. muß jede Zeile dreimal lesen!
                        Zuletzt geändert von Valen; 03.02.2006, 14:29.
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich sehe das auch nicht so krass.

                          Sicherlich, einige User tun sich hervor mit merkwürdig geschriebenen Sätzen, aber die wurden AFAIK auch dann von einem MOD darauf hingewiesen.

                          Dann unterscheide ich natürlich zwischen den Topics.
                          Wenn ich im PF bin, dann erwarte ich nicht unbedingt einen Goethe oder Schiller am anderen Ende. Hin und wieder finde ich die dort geschriebene Alltagssprache auch recht lustig.
                          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kopernikus
                            aber Postings, die man drei mal lesen muss, um ihren Sinn zu verstehen, sollten meiner Meinung nach gelöscht werden, bei besonders unbelehrbaren Kandidaten müßen notfalls auch mal Sanktionsmöglichkeiten wahrgenommen werden.
                            Es bleibt zu sagen, dass da beide Richtungen offen sind - manchmal kann das sprachliche Niveau und die Eloquenz schon etwas angehoben sein, dass man auch dann dreimal lesen muss, um zu verstehen.

                            Auf der nächsten Seite würde ich es mit selbstgemachten Paragraphen und der Verfolgung von "Verstössen" nicht übertreiben - das würde dem Geist und dem Wesen des Forums schaden.

                            Ich finde es reicht völlig aus bei einigen schwierigen Fällen hier und da lediglich hinzuweisen und schlimmstenfalls korrigierend einzugreifen - man kann ja jemanden, der unbedingt Admiral werden möchte für die Rechtschreibkorrektur abstellen ...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Valen
                              Hm? Wie kommst Du darauf? Nein! Du doch net! Ich meine jemand anderen, dem ich das auch schon gesagt habe.
                              Hier und da 'n Rechtschreibfehler ist doch net wild. Evtl. spreche ich das an, aber es geht ja hier mehr um das Grobere.
                              Das komplette Weglassen von Satzzeichen z.B. kann ich absolut nicht ab und das muß nicht sein. Da kann man fast nix mehr lesen bzw. muß jede Zeile dreimal lesen!
                              Da bin ich aber beruhigt

                              - Wie gesagt lassen wir die regeln so wie sie sind
                              Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                              Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X