Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

User stellen sich vor... und vergessen das "usen"

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • User stellen sich vor... und vergessen das "usen"

    Irgendwie kommt es mir schon seit längerer Zeit so vor, als würde der Anteil der Leute, die als erstes Post einen Thread unter "user stellen sich vor" aufmachen und dann nunja, nie wieder oder zumindest für lange Zeit nicht mehr in das Board kommen, also als Threadstarter ne schöne runde 1 bei Beiträge haben, immer größer werden...
    Soweit ich "User" und "Community" immer verstanden habe ist das nicht ganz der Sinn des Ganzen

    Und gestern hab ich beim Antworten auf einen Thread dann mal wieder ein wenig darüber nachgedacht und kam auf eine Idee, keine Ahnung ob die sich mit den zur Verfügung stellenden Mitteln umsetzen lässt oder ob es auch nur gewollt wäre das so zu machen, aber vorschlagen kann man es ja mal

    Bei den Avatars und der Forumskarte gibts die Grenze 150 Posts für die "Freischaltung"... wäre es nicht möglich, dass eiN user erst dann einen Vorstellungsthread eröffnen kann (ich meine ausdrücklich nicht "in den Threads posten", nur das "Thread eröffnen"!) wenn er wegen den Avatars eh in eine neue Usergruppe hineingeschoben werden muss?

    Für die anderen Gäste könnte ja zB der allgemein gehaltene Thread wieder eröffnet und gepinnt werden, oder auch ein neuer allgemeiner "Neulinge sagen hallo" Thread aufgemacht werden.

    Ich meine es ist ja hochinteressant, wie manch einer das Forum entdeckt hat und dass er Barbies sammelt und sehr gerne gilligans Island schaut, aber wenn er danach einfach nicht mehr wiederkommt und zum Rest des Forums so absolut gar nichts beitragen möchte ist das doch ärgerlich für die vielen User die sich bei den Antworten auf seine Vorstellung mit Tipps, Anmerkungen und Hinweisen viel Mühe geben/gegeben haben, dass da überhaupt nichts mehr passiert.
    Gut, nach einer Weile versinken solche Threads automatisch nach hinten, aber dann ist der "Schaden" ja auch schon angerichtet.
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

  • #2
    Meiner Meinung nach ein sehr sinnvoller Vorschlag. Aber die Grenze von 150 halte ich für zu hoch. Das kann bei einigen auch wieder ewig dauern. Vielleicht sollte man, wenn, dann da irgendwas zwischen 20-50 wählen.

    Aber mal andere Meinungen abwarten
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Die Freischaltung, Themen dort ab einer bestimmten Beitragszahl starten zu können müßte doch eigentlich voll automatisch zu bewerkstelligen sein...? "Gruppe X darf in diesem Forum Themen starten" ...

      Abgesehen davon finde ich die Idee vom Prinzip her eigentlich nicht so dolle, denn man stellt sich ja eigentlich am Anfang vor und nicht wenn man schon Tage oder Wochen da ist ....
      Lindenstrasse Fan?

      Kommentar


      • #4
        Ehm, die meisten User haben (in diesem Forum) durchaus Monate, wenn nicht Jahre gewartet Erst seit naja so 16-18 Monaten ist das Usus geworden, dass Leute unbedingt als allererstes einen Vorstellungsthread aufmachen.

        Und wie gesagt: User ist jemand, der sich am Forum beteiligt, der ab und zu zu sehen ist, der mitpostet... ohne zu posten kann man einfach kein Teil der Community sein... (und das User-stellen-sich-vor ist nicht von ungefähr Teil der Community-Sparte des SFF) es kommt auch absolut nicht auf die Zahl an, schon ein Dutzend kann da einen Unterschied machen... [150 kam eben von der Parallele "für die Avas wird bei 150 ne neue Usergruppe aufgemacht, wieso sich da nicht anschliessen?"]
        nur eben 1 Post schreiben (Vorstellung) und dann über mehrere Monate nicht mehr... oder gar "nie wieder"... macht das mehr Sinn als erstmal zeigen, dass man wirklich in die Community eintreten möchte?

        Welcher Verein ist denn begeistert, wenn die Leute direkt nach dem Eintritt (anmeldung) auf der Jahreshauptversammlung ne Rede halten und danach dann nie wieder im Vereinsheim gesehen werden? ich denke das macht mein "Problem" mit diesem Phänomen klar.
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Also ich unterstütze grundsätzlich Sternis Vorschlag, nur denke ich so wie Dr.Bock, dass eine Postingzahl von 150 zu hoch angesetzt ist. Es gibt schließlich auch Leute die sich eher in den Quiz Foren oder auch im PF aufhalten, daher wenig Postings sammeln, aber doch ihren Teil zum Community Leben beitragen. Ich denke eine Grenze irgendwo zwischen 20-50 Posts wäre angemessen.
          Es ist ja doch recht schwer zu bestimmen. Es gibt neue User die sich mit ihren ersten Posts wirklich viel Mühe geben, und die sich damit trotz wenigen Beiträgen positiv hervortun. Andere liefern dagegen erstmal ein mehr oder minder sinnfreies Einzeilerfeuerwerk ab, wie es in letzter Zeit immer häufiger der Fall zu sein scheint.
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Ich denke die 25er Usergruppe, ab der man im News-Forum schreiben kann würde passen. Dürfte, weil es da ja auch so eingestellt ist auch technisch machbar sein.

            Kommentar


            • #7
              Ich hab allerdings nicht verstanden, warum dies die neuen 1-Post-User dazu bringen sollte, mehr zu posten. Meinst Du, dass diese User ihre Schreibenergie zuerst in andere Themen stecken wenn sie vorerst nicht in der Lage sind, einen Vorstellungsthread zu eröffnen?
              Forum verlassen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von maestro
                Ich hab allerdings nicht verstanden, warum dies die neuen 1-Post-User dazu bringen sollte, mehr zu posten. Meinst Du, dass diese User ihre Schreibenergie zuerst in andere Themen stecken wenn sie vorerst nicht in der Lage sind, einen Vorstellungsthread zu eröffnen?
                Entweder dies oder sie posten überhaupt nicht hier, was für den Fall, dass sie sich sowieso nur im User stellen sich vor Forum verewigt hätten, dann auch kein Verlust darstellen dürfte.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von muser
                  Abgesehen davon finde ich die Idee vom Prinzip her eigentlich nicht so dolle, denn man stellt sich ja eigentlich am Anfang vor und nicht wenn man schon Tage oder Wochen da ist ....
                  Sagt mir meine Logik auch. Das sagt eigentlich schon die Logik vom Wort und der allgemeinen Handhabung einer Vorstellung.

                  Es ist zwar schade das die dann nicht mehr posten, aber man kann auch eine Erinnerung per Mail schreiben, dass das Konto bei Nichtnutzung deaktiviert wird.

                  Ab einer bestimmten Postingzahl sich vorstellen zu dürfen kann auch nach hinten losgehen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin da sehr zwiegespalten.

                    Auf der einen Seite hat es etwas anspornendes, auf der anderen Seite winkt da irgendwie ein erhobener Zeigefinger.

                    Mich persönlich nervt es nicht so stark. Vermissen tue ich diese User oder deren nicht vorhandenen Beiträge auch nicht.

                    Weiss nicht, kann mich da nicht entscheiden. Wirklich schwer!
                    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                    Kommentar


                    • #11
                      Finde das einen recht guten Vorschlag.
                      Für jemanden der hier wirklich einigermaßen regelmäßig Posten will, sollte doch eine Grenze von 20-50 Beiträgen wirklich kein Problem sein. Umbringen wird ihn diese Hürde wahrlich nicht.
                      Beim Rest frag ich mich da echt ob man von diesen Einmalpostern wirklich einen Vorstellungspost braucht. Mir persönlich sind Leute welche sich erst mal groß vorstellen müssen eher etwas suspekt. Sollen sie lieber erst mal mit Sachverstand und konstruktiven Beiträgen überzeugen, dann ist auch von Seiten der Community Interesse an einer Vorstellung da.
                      Ich selber wäre bei Registrierung nicht im Traum auf die Idee gekommen mich vorzustellen. Vorne an sollte doch erst mal die Diskussion stehen um überhaupt mal feststellen zu können ob einen die Community und das Forum im allgemeinen zusagt.
                      Mit der Tür ins Haus fallen und dann feststellen das es die falsche Adresse war, IMO nicht gerade glücklich und für die Hausbesitzer extrem unerfreulich.

                      Zitat von Skymarshall
                      Es ist zwar schade das die dann nicht mehr posten, aber man kann auch eine Erinnerung per Mail schreiben, dass das Konto bei Nichtnutzung deaktiviert wird.
                      Gibt es so was in der Art nicht schon?

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke, dass man mit dem Vorschlag von Sterni zwar das Problem etwas bekämpfen kann, aber ich würde es trotzdem nicht umsetzen.

                        Sich erst dann vorstellen zu dürfen, wenn man x postings hat habe ich zum ersten noch nirgendwo sonst gesehen. Und zum Zweiten: Der Vergleich zu einer Jahreshauptversammlung eines Vereins zieht nicht, weil das hier keine JHV, die 1x im Jahr für 2-3 Stunden stattfindet ist, sondern ein IMMER stattfindendes Treffen.
                        Desweiteren macht das auf mich einfach keinen guten Eindruck, sondern weckt wieder ein "user 2. klasse" - Prinzip. Viele lesen halt fast nur. Ich bin auch seit fast 3 Jahren Mitglied im Forum von Eintracht Frankfurt; lese da jeden Tag, aber poste nur 2-3x im Jahr. Das ist halt so und nicht zu ändern, und wenn ich dann von so einer Regelung Wind bekäme, würde ich entweder angespornt werden, oder aber kopfschüttelnd das Forum verlassen.

                        Ich bin mittlerweile zu selten dabei, um zu merken, ob Sternis Behauptung überhaupt zutrifft, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass mich persönlich das stören würde. Und wenn ich mir extra Mühe gegeben habe mit einer Antwort, dann PN ich den user halt an, und frag, warum er nun nicht mehr kommt. Das ist sicher die bessere Methode, als eine weitere Reglementierung.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich kann zwar Sternis Problem nachvollziehen, halte es aber auch nicht für eine gute Idee, wenn man erst ab X Beiträgen ein Vorstellungspost verfassen kann.
                          Ich weiß nicht wie das bei anderen hier der Fall ist, aber wenn ich irgendwo neu bin, gehört es sich so, dass ich mich erstmal vorstelle, bevor ich zur Tagesordnung übergehe.
                          Man sollte sich vielmehr darüber Gedanken machen warum so viele User gleich nach ihrem Vorstellungspost wieder in der Versenkung verschwinden.

                          @Zefram
                          Naja wer postet denn schon freiwillig in einem Eintracht Frankfurt Forum?
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich finde Sternis Idee mehr oder minder hervorragend. Zum einen leidet tatsächlich die Übersicht darunter, wenn dort zig Threads von Mitgliedern stehen, die kaum einen Beitrag verfassen, zum anderen würde dann automatisch die ständige "Hallo und viel Spaß im Forum" - Einzeilerei verschwinden, weil eine derartige Begrüßung bei Mitgliedern mit 150+ Posts nicht mehr erforderlich wäre.

                            Das sich dabei derzeit einzig wirklich stellende Problem...
                            Zitat von muser
                            Abgesehen davon finde ich die Idee vom Prinzip her eigentlich nicht so dolle, denn man stellt sich ja eigentlich am Anfang vor und nicht wenn man schon Tage oder Wochen da ist ....
                            ...kann man - wie Sterni schon sagt - eben dadurch lösen, dass man den alten allgemeinen Vorstellungsthread wieder öffnet.
                            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                            Kommentar


                            • #15
                              Hm, ich würde alles so lassen, wie bisher. Haben neue User das Bedürfnis, sich vorzustellen, dann sollen die das tun. Und man begrüßt die neuen, wenn man Lust oder auch nicht. Und wenn die Neuen Lust haben, aktiver in den anderen Bereichen (die sie ja noch gar nicht so gut kennen) zu werden, dann ist das gut und wenn nicht, verschwinden die Vorstellungsthreads in der Versenkung.

                              Ich glaube nicht, dass man mit der vorgeschlagenen Regeländerung die ohnehin passiven Benutzer zu mehr/besseren Beiträgen zwingen kann. Und ich sehe auch keinen "Schaden" darin, wenn ich die neuen begrüße und/oder eine Frage beantworte, die aber nicht mehr wiederkommen. Welche Übersicht geht denn da verloren?
                              Forum verlassen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X