Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spoiler

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spoiler

    Da ist in diesem Thread http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...ml#post1414393 heiss her geht und sich noch kein Mod dazu geäußert hat, wollte ich mal fragen, ob man das nicht besser hier im Support-Bereich mit dem Team zusammen diskutieren sollte. So wird der ganze Thread verschändelt. Teilweise ist der Ton dort auch nicht gerade nett.

    Ich finde das Spoiler bisher im gesamten Forum selbstregelnd und angebracht von den Usern verwendet wurden. Eher wurde sich sogar meistens darüber aufgeregt das keine gesetzt wurden.

    Deswegen verstehe ich die Aufregung darum nicht.

    Gibt es irgendwo eine genaue Regel hier im Forum die den Gebrauch vorschreibt?

    Und was meint ihr Mods dazu?
    Zuletzt geändert von Skymarshall; 27.05.2007, 11:14.

  • #2
    Es gibt keine festen Regeln, aber so weit ich mich entsinne, wird normalerweise auf Spoilercode bei Threads zu Kinofilmen verzichtet, so bald der Film in Deutschland angelaufen ist. Wenn ich jetzt also in den Fluch der Karibik Thread reingucke, muss ich damit rechnen durch die Kritiken der User gespoilert zu werden.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Hallo Skymarshall,

      bin zwar kein Mod, möchte aber trotzdem mal antworten. Aus anderen Foren (und ich bin in einigen unterwegs) kannte ich das Spoilern bisher nicht, aber wenn es hier zu den Regeln gehört, dann ist es ebenso und ich akzeptiere es, wobei mich die "schwarzen Balken" ehrlich gesagt a weng stören, aber vielleicht es auch "Gewohnheitssache", eventuell sollte man sich vor dem posten auch überlegen, ob man was schreiben möchte oder net, dann braucht es auch keine Spoiler. Natürlich kann man auch die Edit-Funktion nutzen und seine Beiträge anschließend noch einmal überarbeiten.

      Gruß Laeg

      Die Lichter am Fluss tanzen um ein Feuer.
      Stille, es ist Frieden geworden, in mir und mit euch allen. by Laeg
      Einem festen Herzen bewahrst du den Frieden, den Frieden, weil es auf dich vertraut. Jesaja 26,3
      LaegmacMorcze jetzt auch bei Twitter

      Kommentar


      • #4
        Sorry, war die letzten Tage kaum im Forum und habe das Chaos in dem Thread nicht mitbekommen. Habe mich jetzt dort mal geäußert.
        --> http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...ml#post1414773
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Laeg mac Morcze Beitrag anzeigen
          eventuell sollte man sich vor dem posten auch überlegen, ob man was schreiben möchte oder net, dann braucht es auch keine Spoiler. Natürlich kann man auch die Edit-Funktion nutzen und seine Beiträge anschließend noch einmal überarbeiten.
          Das ist doch Unsinn, dafür ist die Spoiler-Funktion doch da.

          Kommentar


          • #6
            Spoiler werden dann gesetzt wenn jemand etwas zu einem Film bzw. zu seinem Inhalt weis das hierzulande nicht bekannt ist, z.B. weil der Film hier noch nicht angelaufen ist. Wenn der Film jetzt aber bereits in Deutschland läuft muss auch nichts mehr gespoilert werden denn jeder hat die Möglichkeit sich den Film anzusehen, daher ist auch kein Spoilern mehr nötig.

            Spoiler sind nur dazu da um denjenigen nichts zu verraten die sich überraschen lassen wollen was in einem Film vor kommt.

            Ich komm mir hier vor wie im Kindergarten wenn ich den Fluch der Karibik 3 Thread lese.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Danke Skymarshall, dass Du den Thread aufgemacht hast. Dass das ganze Thema so hohe Wellen schlägt, war natürlich nicht von mir beabsichtigt.

              Ich war/bin einfach der Meinung, dass hier eine Praktik Überhand gewinnt, die eigentlich zum sparsamen Gebrauch gedacht war. Wenn nämlich die Hälfte alle Beiträge von großen, fetten schwarzen Balken verdeckt sind, dann wird der Sinn eines Diskussionsforums klar verfehlt. Nur weil eine Funktion zur Verfügung steht, muss man sie ja nicht bis zum Erbrechen ausreizen.
              Auch wenn meine Wortwahl hier und da etwas drastisch gewesen sein mag, glaube ich, dass ich damit richtig liege.

              Im Übrigen halte ich diese ganze Problematik Außenstehenden gegenüber für nur schwer vermittelbar. Versucht mal einem "ganz normalen" Menschen (z.B. einem Elternteil) zu erklären, dass es Leute gibt, die sich einerseits von einem Film überraschen lassen wollen, aber trotzdem auf irgendwelche Seiten klicken, um mehr über den Film zu erfahren und gegen Urheber sogenannter Spoiler (ich kann das Wort nicht mehr hören) zu wettern. Das versteht keiner, weil es völlig absurd ist.
              Mein Profil bei Last-FM:
              http://www.last.fm/user/LARG0/

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Miles Beitrag anzeigen
                Spoiler sind nur dazu da um denjenigen nichts zu verraten die sich überraschen lassen wollen was in einem Film vor kommt.
                Ich glaube das dürfte jeden klar sein.

                Aber selbst wenn ein Film schon in Deutschland läuft gehen auch nicht alle zur gleichen Zeit ins Kino. Und ein Filmthread hat für mich zumindest auch Informationscharakter.

                Besonders die Meinungen von Forensusern lese ich mir dann gerne durch. Zusätzlich gucke ich auch auf Movieseiten nach.

                Daher finde ich es gut wenn auch überraschende Dinge(oder Cliffhanger) gespoilert werden.

                Klar sollte nicht alles vom Inhalt gespoilert werden, das wäre zuviel verlangt.


                Im Übrigen halte ich diese ganze Problematik Außenstehenden gegenüber für nur schwer vermittelbar. Versucht mal einem "ganz normalen" Menschen (z.B. einem Elternteil) zu erklären, dass es Leute gibt, die sich einerseits von einem Film überraschen lassen wollen, aber trotzdem auf irgendwelche Seiten klicken, um mehr über den Film zu erfahren und gegen Urheber sogenannter Spoiler (ich kann das Wort nicht mehr hören) zu wettern. Das versteht keiner, weil es völlig absurd ist.
                Ich gebe zu das ich auch mal nen Spoiler aus reiner Neugier anklicke. Wenn es zu sehr in den Fingern kribbelt.

                Aber meistens nicht, um mir nicht zu sehr den Spaß zu verderben.



                @Dr.Bock: Ich meinte auch nicht dich unbedingt damit. Meinte es eher allgemein. Dachte das es besser wäre das woanders zu diskutieren als im Thread. Aber gut das du jetzt eingeschritten bist!
                Zuletzt geändert von Skymarshall; 27.05.2007, 18:24.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Skymarshall Beitrag anzeigen
                  Ich glaube das dürfte jeden klar sein.

                  Aber selbst wenn ein Film schon in Deutschland läuft gehen auch nicht alle zur gleichen Zeit ins Kino. Und ein Filmthread hat für mich zumindest auch Informationscharakter.

                  Besonders die Meinungen von Forensusern lese ich mir dann gerne durch. Zusätzlich gucke ich auch auf Movieseiten nach.

                  Daher finde ich es gut wenn auch überraschende Dinge(oder Cliffhanger) gespoilert werden.

                  Klar sollte nicht alles vom Inhalt gespoilert werden, das wäre zuviel verlangt.
                  [...]
                  Sehe ich nicht so, ich werde von keinem verlangen Spoiler zu setzen nachdem ein Film angelaufen ist, denn wenn er läuft und ich schaue in einen Thread rein der sich um den Film dreht, dann muss ich damit rechnen etwas zu lesen was ich gar nicht will weil andere es schon gesehen haben und ohne spoiler diskutieren wollen.

                  Genau das selbe bei Büchern.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe es in dem Thread schon gesagt: Wir sind ein Diskussionsforum und keine Infobroschüre. Und über einen Film diskutieren kann man nur, wenn man ihn auch gesehen hat.
                    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Miles Beitrag anzeigen
                      Sehe ich nicht so, ich werde von keinem verlangen Spoiler zu setzen nachdem ein Film angelaufen ist, denn wenn er läuft und ich schaue in einen Thread rein der sich um den Film dreht, dann muss ich damit rechnen etwas zu lesen was ich gar nicht will weil andere es schon gesehen haben und ohne spoiler diskutieren wollen.

                      Genau das selbe bei Büchern.
                      Verlangen nicht. Aber es ist für mich eine Geste von Rücksicht. Weil viele genau wissen das auch User die Threads lesen welche den Film noch nicht gesehen haben. Und wie gesagt geht es mir auch nur um Dinge die für den Verlauf, Überraschungen entscheidend sind. Nicht irgendwelche 0/8/15 Dialoge oder sowas.


                      Zitat von Dr.Bock
                      Ich habe es in dem Thread schon gesagt: Wir sind ein Diskussionsforum und keine Infobroschüre.
                      Hätte dieses Forum nicht auch einen so hohen Informationswert, dann wären hier bestimmt nur die Hälfte an Usern. Da bin ich mir sicher.

                      Klar diskutiert man primär in Foren. Aber viele gucken auch nach um sich zu informieren. Oder lernen durch andere Diskussionen, Erfahrungsberichte, Erklärungen.

                      Also man findet hier mehr als "nur" Diskussionen.

                      Und über einen Film diskutieren kann man nur, wenn man ihn auch gesehen hat.
                      Aber zu einen Film gehört ja auch oft das ganze drumherum. Vorgeschichte, Macher, Stars, andere Teile etc.

                      Klar kann ich meine Meinung über den Film nur abgeben, wenn ich ihn gesehen habe.
                      Zuletzt geändert von Skymarshall; 28.05.2007, 19:57. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skymarshall Beitrag anzeigen
                        Aber zu einen Film gehört ja auch oft das ganze drumherum. Vorgeschichte, Macher, Stars, andere Teile etc.
                        Also so wie ich das sehe, laäuft das in 95% der Filmthreads so ab: Vorgeschichte, Macher usw. werden ausdiskutiert bevor der Film im Kino anläuft und sobald der erste sein Review zum Film postet, folgen nur noch Diskussionen zur Story. Also sind das alles Dinge, die vor Kinostart besprochen werden.

                        Sorry, eine vernünftige Filmkritik kommt nunmal nicht ohne Storyelemente aus und niemand kann die kritiken anderer User nachvollziehen ohne genaue diese Storyelemente zu lesen. Sonst steht doch da überall nur "der film war super, weil" und dann nen riesiger Schwarzer Spoiler.

                        Wir bleiben dabei: Hier wird niemandem vorgeschrieben, nach Deutschem Kinostart Spoiler zu setzen. Übermäßiges Spoiler setzen wie im "Fluch der Karibik"-Thread wird höchstens abgemahnt.
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi.

                          Also den Usern vorzuschreiben, wann sie einen Spoiler einzusetzen haben, halte ich für unsinnig.
                          Meiner Ansicht nach ist dies eine Frage der Höflichkeit, die jeder User mit sich selbst ausmachen muss.
                          Ich finde zudem in Filmthreads Spoiler in der Tat überflüssig. Wenn ich das Bedürftnis habe, in einem Thread zu lesen, bevor ich den Film gesehen habe, dann muss ich halt damit rechnen, das andere sich bereits zum Inhalt geäußert haben. Das ist meine subjektive Meinung, deshalb würde ich in einem solchen Thema keine Spoiler setzen. Wie gesagt, dass muss jeder mit sich selbst ausmachen.

                          Gruß,
                          Soran
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Es ist doch klar, dass sich in einem Filmthread und auch Episodenthreads der Serien-Unterforen schon zum Film/zur Episode geäußert haben. Man muss halt dann damit rechnen, dass man sich beim Lesen evtl. selbst spoilt. Da muss man vorsichtig agieren.
                            Wobei es bei Filmen wie auch bei Serien schonmal besondere Wendungen oder Enden gibt, die man vielleicht nicht ohne Spoiler-Tag hinschreiben sollte. Außerhalb des Film- bzw. Episodenthreads sollte das sowieso nicht geschehen! Ist meine Meinung. Die Aussage, dass der Film schon in D gestartet wäre oder die Folge schon im FreeTV lief halte ich da für wenig tröstlich.
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Immer dieselbe leidige Spoiler-Diskussion.

                              Meine Sympathie gilt erst einmal ungeachtet aller Probleme die Spoiler aufwerfen jedem, der das so weit wie möglich einschränken möchte, denn Spoiler behindern IMO vor allem den Lesefluss (zumindest solange, bis man zB im Profil ein "zeige Inhalte von Spoilern generell unmaskiert" einstellen könnte).

                              Wenn ich nicht der Sympathie, sondern dem Gefühl des Lesenden/Filmschauenden nach gehe, dann verstehe ich zumindest die zwei Einschränkungen: wichtige Punkte eines Films/Buches nicht in Threads zu verraten, deren Titel nicht bekannt gibt, dass darin auch über den Film/das Buch gesprochen wird und dass man bei Werken die in Deutschland der Allgemeinheit deutlich später zugänglich werden (=übersetzte Fassungen veröffentlicht, im Kino oder Fernsehen gezeigt, bzw gedruckt), zumindest Vorsicht walten lässt oder schlimmstenfalls bei besonders heissen Themen eine verspoilerte und eine spoilerfreie Diskussion in unterschiedlichen Threads führt.

                              Darüberhinaus, also nach dem Zeitpunkt des deutschen Erscheinens, im richtig betitelten Thread, sehe ich persönlich keine Notwendigkeit für das Ausspoilern und Schwärzen eines jeden stinknormalen Themas.
                              und es scheint, dass die Mods das ganz ähnlich sehen
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X