Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bei dieser werbemaßnahme steig ich aus

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bei dieser werbemaßnahme steig ich aus

    Siehe
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...ml#post2785612

    Das ist ein Post von mir von letztem Februar. In diesem Post kommt 2 mal das Wort "Batman" vor. Beide Male ist das Wort verlinkt zu einer Amazon-Seite. (wenn man als Nutzer angemeldet ist)

    Ich stelle hiermit fest: Ich habe diese Links nicht erzeugt, die Links wurden möglicherweise automatisch erzeugt durch einen Geschäftspartner dieses Forums. Ich als Autor dieses Beitrag habe niemals diese beiden Zeichenketten verlinkt zum genannten kommerziellen Anbieter. Ich habe zudem nicht die Möglichkeit, diese Verlinkungen zu entfernen oder in irgendeiner Weise zu ändern. Ich habe der kommerziellen Nutzung meiner Posts in diesem Forum in dieser Form beim Eintritt in dieses Forum niemals zugestimmt.

    Die Betreiber dieses Forums stellen mich mit dieser Methode der Öffentlichkeit als aktiver Werbetreibender für ihre Werbekunden dar. Das ist eine offensichtliche Verfälschung meiner Foren-Beiträge, da ich niemals Links zu kommerziellen Anbietern gepostet habe. Dieses Forum betreibt aktiv die Fälschung der Posts seiner Mitglieder.

    Will sagen: Das mag anderen egal sein, mir nicht. Sollte euer neues Werbemodell nicht bald wieder verschwinden, werde ich nicht mehr teilnehmen am Forum, weil mir das einfach zu weit geht. Ich kann unmöglich Links zu meinen Posts irgendwo setzen, die nachträglich mit Werbelinks versehen werden. Da werden die Leute fragen "Machst du da Werbung für oder was? Hau ab!"
    Das geht so gar nicht!

  • #2
    Schreib Bat man dann müsste die Verlinkung verschwinden.

    Kommentar


    • #3
      Das geschieht automatisch und komplett unabhängig von der Arbeit der Mods/Admins. Wir haben auch keinen Einfluss darauf, welche Wörter markiert werden.

      Wenn du das Forum also deswegen verlassen willst schreib bitte eine Mail an The_Sisko: webmaster@scifi-forum.de dann wird dein Account stillgelegt.
      (Dazu musst du den Mail-Account verwenden, mit dem auch das Benutzerkonto erstellt wurde)
      Zuletzt geändert von -Matze-; 13.04.2013, 13:25. Grund: Neue Infos
      Syndicate Multigaming
      Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder immer Recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von keepshowkeeper Beitrag anzeigen
        Dieses Forum betreibt aktiv die Fälschung der Posts seiner Mitglieder.
        Deine Beiträge werden nicht durch das Forum verfälscht, es wird lediglich durch einen Werbeanbieter ein Wort mit einem Werbelink versieht.
        Das passiert allerdings nicht, indem dein Beitrag in irgendeiner Art bearbeitet wird, sondern wird lediglich bei der Anzeige so versehen, d.h. die Verlinkung wird anderen nur angezeigt und das auch nur mit einem zufälligen Wort. Während du also dort das Wort Batman verlinkt gesehen hast, ist bei einem erneuten Aufruf schon wieder ein ganz anderes unterlegt - oder auch gar keins.

        Ich finde es allerdings auch nicht gerade schön, dass die Wörter als normale Links angezeigt werden. Und ja mir ist klar, dass hier niemand etwas dafür kann (und vor allem, dass es der Sinn der ganzen Werbung ist).

        Was mich aber wundert, ist das wir sie überhaupt angezeigt bekommen, denn laut eurer 1.April-Ankündigung war dieser Teil der Ankündigung ja nur ein Aprilscherz.
        "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
        (Otto Oskar Binder)

        "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

        Kommentar


        • #5
          hmm, hast Du nen Screenshot?
          Diese grün unterlegten Links werden nur Gästen angezeigt und nicht registrierten und eingeloggten Mitglieder.

          Das würde ich dann gern prüfen lassen.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Grün unterlegt sind die Links nicht. Die Grün unterlegten sind ja normalerweise solche, bei denen sich dann beim drüberfahren über das Wort ein kleines Fenster öffnet.
            Die Links, die keepshowkeeper meinte sehen aus wie ganz normale Links und gaukeln anderen so vor, dass der Poster den Link gesetzt hätte.
            Angehängte Dateien
            "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
            (Otto Oskar Binder)

            "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

            Kommentar


            • #7
              So etwas ist hier nicht eingebaut worden, demnach ist ds KEINE Werbung die von aus aus geht. Ich versuch dem ganzen mal nachzugehen.

              @Threadersteller
              Vielleicht, beim nächsten mal, erst mal fragen bevor man meckert.
              Wie gesagt, so etwas ist von uns nicht eingebaut worden.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Ich hatte so ein Problem aber vor etwa 8 Jahren mal auf einer Fanfictionseite, fast jedes Wort war dort als Link unterlegt.
                Das lag allerdings an irgendwas, was sich bei mir auf dem PC installiert hatte und sich mit Ad-Aware damals problemlos entfernen ließ.
                Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
                ethically challenged magical practitioner

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe das selbe Problem: auch bei mir wird das Wort Batman zu Werbezwecken veruntreut! Also mit einem Link unterlegt der dann zu Amazon führt!

                  Test1: Batman

                  Test2: Superman
                  Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                  Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                  There's a Rainbow inside my Mind
                  Trippin' on Sunshine

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Miles Beitrag anzeigen

                    @Threadersteller
                    Vielleicht, beim nächsten mal, erst mal fragen bevor man meckert.
                    Wie gesagt, so etwas ist von uns nicht eingebaut worden.
                    Ich bitte um Entschuldigung, falls ich hier jemand fälschlicher wegen irgendwas beschuldigt habe. Das meine ich unironisch.

                    Freundlichkeit ist das Stichwort. Was Miles bestimmt meinte war: "Danke, dass du uns auf das Problem aufmerksam gemacht hast, uns war das gar nicht klar. Wir kümmern uns darum!"


                    Ich will noch kurz erklären, wie ich dazu kam, nicht "vorher jemanden zu fragen", wie es Miles vorschlägt:

                    Ich hab keine Ahnung, wen ich hätte fragen sollen. Oder warum. Wenn ich als User sehe "Aha, die haben da wieder nervigen Online-Marketing-Shit eingebaut", wird da ernsthaft von mir erwartet, dass ich den Admins auf den Geist gehe mit "Macht ihr das mit Absicht oder habt ihr euer System nicht unter Kontrolle?"

                    Kommentar


                    • #11
                      Nö.......ich glaube nicht, daß Miles das meinte.
                      Ich spreche nicht für ihn, aber mir fällt auf, daß es eine generelle Einstellung von dir ist, daß dir das Team dankbar zu sein hat, wenn du auf Motztour bist.
                      Nö!
                      Du darfst gern freundlich nachfragen, dann kriegst du bestimmt eine freundliche Antwort
                      Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                      Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
                        Nö.......ich glaube nicht, daß Miles das meinte.
                        Ich spreche nicht für ihn, aber mir fällt auf, daß es eine generelle Einstellung von dir ist, daß dir das Team dankbar zu sein hat, wenn du auf Motztour bist.
                        Nö!
                        Du darfst gern freundlich nachfragen, dann kriegst du bestimmt eine freundliche Antwort
                        Wow! Danke, T'Pau für die Kopfwäsche. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, ich sei auf Motztour. Ich wollte auch nicht den Eindruck erwecken, dass alle im Team mir dankbar zu sein haben.

                        *Heul* ich hab nur versucht, irgendwie konstruktiv kritisch zu sein. Da ich aber als Mitarbeiter eines ähnlichen Forums weiß, wie es ist, mit Motzmenschen umgehen zu müssen, nehme ich deine Zurechtweisung sehr ernst. Ich selbst hätte allerdings ein Problem damit, einem User zu sagen

                        "Du darfst gern freundlich nachfragen...",
                        weil das könnte ein bisschen arrogant wirken.

                        Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ihr mir den Benutzerzugang nicht sofort sperrt, sondern ihn mir noch ein paar Jahre offenhaltet, auch wenn ich nicht mehr sooo aktiv bin.

                        Kommentar


                        • #13
                          Von solchen "Werbepartnern" sollte man sich distanzieren!

                          Sonst könnte es für Forenbetreiber eng werden:

                          Zitat von IHK Ffm
                          Schleichwerbung

                          Unter Schleichwerbung versteht man die von einem Unternehmer finanzierte Werbung, die vom Adressaten gar nicht als Werbung erkannt werden kann. Es wird gezielt der Werbecharakter dieser Werbung verschleiert.


                          Dies war schon bisher eine Fallgruppe des § 4, wonach es laut Nr. 3 unlauter war und weiterhin ist, den Werbecharakter von geschäftlichen Handlungen zu verschleiern.


                          Darunter sind folgende Fälle zu verstehen:
                          • Verschleierung des werblichen Charakters: Unter einem nicht geschäftlichen Vorwand wird ein Kontakt hergestellt, um den Betroffenen dann mit einem geschäftlichen Angebot zu konfrontieren.
                            Beispiele: getarnte Verkaufsveranstaltung, als Meinungsumfrage getarnter Werbeanruf oder Hausbesuch, Vorspiegelung von Verdienstmöglichkeiten, um als „Einstiegsvoraussetzung“ Ware zu verkaufen.
                          • Getarnte Werbung: Aufmachung als wissenschaftliche oder fachliche Äußerung, amtliches Aussehen von Werbematerial (z. B. im Adressbuchschwindel: Aussehen wie Schreiben eines offiziellen Pflichtregisters), redaktionelle Werbung als Tarnung von Anzeigen oder unveränderte Übernahme von werblichen Beiträgen als vermeintlich neutrale Berichterstattung.
                            Wenn ein Werbeartikel allein durch die grafische Gestaltung ähnlich wie ein redaktioneller Beitrag wirkt, muss ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass es sich um eine Anzeige handelt, um den Vorwurf der unzulässigen Schleichwerbung zu entkräften (z. B. Rahmen und der Begriff „Anzeige“).
                            Nicht ausreichend ist der Hinweis durch den englischen Begriff „Promotion“, da dieser zum Teil gar nicht, zum Teil falsch verstanden wird oder zumindest werden kann. In Printmedien ist es auch nicht ausreichend, die entsprechenden Werbeseiten als „Verlagssonderthema“ oder „Sonderveröffentlichung“ zu kennzeichnen – hier muss auch die grafische Gestaltung, Seitennummerierung usw. von der des redaktionellen Teils abweichen.

                          Zusätzlich zählt Schleichwerbung zu den in der „Schwarzen Liste“ aufgeführten verbotenen Handlungen: Nach Ziff. 11 des Anhangs ist der vom Unternehmer finanzierte Einsatz redaktioneller Inhalte zu Zwecken der Verkaufsförderung, ohne dass sich dieser Zusammenhang aus dem Inhalt oder aus der Art der optischen oder akustischen Darstellung eindeutig ergibt, unzulässig. Damit ist die als Information getarnte Werbung gemeint.


                          Hierbei geht es vornehmlich um Verschleierung. Immerhin ist es bei Webseiten und Foren durchaus üblich bestimmte Begriffe auf Detailinformationen zu verlinken. Verlässt sich ein User darauf, wird er durch solche eine getarnte Werbung getäuscht ... und das ist eindeutig rechtswidrig!

                          Das Prinzip: Werbung muss als solche erkennbar sein!

                          Kommentar


                          • #14
                            Noch ein Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag:

                            § 6 TMG (früher § 7 TDG) legt fest, dass
                            - kommerzielle Kommunikation, also vor allem Werbung, als solche erkennbar sein muss,
                            - die Person, in deren Auftrag Werbung gemacht wird, klar identifizierbar ist,
                            - Preisnachlässe, Zugaben und Geschenke klar als solche erkennbar sein müssen (inkl. Bedingungen, um sie zu erlangen) und
                            dass bei Preisausschreiben und Gewinnspielen mit Werbecharakter die Teilnahmebedingungen klar und eindeutig angegeben werden müssen.

                            Zum Teil tauchen die identischen Voraussetzungen in § 4 UWG nochmals auf. Ein Grund mehr, sie tatsächlich einzuhalten!
                            Es gibt im Internet genügend Abzocker die sich auf sowas spezialisiert haben und sich durch Abmahnungen bereichern!
                            Von sogenannten Abmahnvereinen mal abgesehen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Also mir sind diese Werbelinks schon aufgefallen. Habe sie aber ignoriert. Ich will an dieser Stelle dann auch mal versichern, daß die Werbelinks in meinen Beiträgen nicht von mir gesetzt wurden, die zu themenbezogener Info aber schon.

                              In diesem Zusammenhang ist mir vor ein paar Tagen etwas aufgefallen:
                              Als ich mich einloggen wollte erschien Werbung für ein Game. Undzwar immer wenn ich mit dem Mauszeiger auf das Eingabefeld fürs Passwort kam. Was ärgerlich war, denn das verhinderte ständig meine Anmeldung. War dann nach einem Neustart weg, ist auch nicht wieder aufgetaucht.
                              Ich hatte das auch schon längst wieder vergessen. Haben andere vielleicht ähnliche Beobachtungen gemacht ?
                              Zuletzt geändert von Galactus; 16.04.2013, 15:31.
                              "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X