Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fan-Chat mit Robert Hewitt Wolfe

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fan-Chat mit Robert Hewitt Wolfe

    Pünktlich zur Osterzeit haben wir eine ganz besondere Überraschung für euch. Das Scifi-Forum veranstaltet in Kooperation mit ReplayIRC einen Fan-Chat mit keinem geringeren als Robert Hewitt Wolfe, dem kreativen Kopf hinter einigen der bekanntesten Science Fiction Serien.
    In unserem Fan-Chat habt ihr die Gelegenheit, Robert eine Stunde lang mit euren Fragen zu löchern. Sollte er danach noch etwas Zeit haben, kann daraus noch eine lockere Diskussionsrunde werden.

    Unsere Session beginnt am kommenden Dienstag, dem 14. April um 21 Uhr.


    Über Robert Hewitt Wolfe

    Robert Hewitt Wolfe wurde 1964 geboren und lebt derzeit in Los Angeles.

    RHW besuchte das UCLA und schloss mit einem "Bachelor's degree in Film and Television" und einem "MFA in Screenwriting" ab.

    Sein erstes Drehbuch war "Paper Dragons".

    Fünf Jahre später verkaufte er die Story für "A Fistful of Datas" an die Serie "Star Trek: The Next Generation". Robert schrieb das Drehbuch für die Episode und sicherte sich damit einen Job in der neuaufkommenden Serie "Star Trek: Deep Space Nine".

    1999 entwickelte RHW anhand von Notizen von Gene Roddenberry die Serie "Gene Roddenberry's Andromeda". Die Serie ging erstmals im Herbst 2000 auf Sendung als die "number one original hour in syndication". Eine Position, die sie die meiste Zeit ihrer Sendung auch hielt. RHW betreute "Andromeda" als "Head Writer" und Ausführender Produzent für die ersten beiden Staffeln. Während dieser Zeit wurde die Serie für zwei "Saturn Award for Best Syndicated Series" und für einen "BC Film Commission 'Leo' Award for Best Dramatic Series" nominiert.
    RHW verließ im Herbst 2001 Andromeda.

    Desweiteren war er als Produzent in den Serien/TV-Filmen "The 4400", "Scarlett" und "The Dresden Files" tätig. Aktuell agiert er als Drehbuchautor für eine Neuauflage von "Riverworld".


    Wie und wo nehme ich teil?
    Die Session wird im IRC (Internet Relay Chat) auf ReplayIRC stattfinden. Wer bereits einen IRC-Client wie z.B. mIRC oder XChat hat - hier die Infos:

    Server: irc.replayirc.com
    Channel: #scifi-forum

    Alle User ohne vorinstallierten IRC-Client können auch einfach den Webclient mit dem Browser ihrer Wahl nutzen: Mibbit IRC client widget


    Damit die Frage/Antwort Session nicht ins Chaos ausartet, wird der Chat für die Stunde lang moderiert sein, d.h. nur Robert und die Moderatoren können frei im Channel reden. Eure Fragen stellt ihr dann mit folgendem Befehl (vorzüglich auf englisch):

    Code:
    /msg Q Eure Frage
    Wird eure Frage ausgewählt, erscheint sie im Channel und Robert wird darauf antworten. Nach der Stunde Q/A Session wird der Channel zur freien Diskussion für alle User geöffnet.

    Wir freuen uns bereits sehr auf unseren kreativen Gast und hofft, ihr werdet viel Spaß an der Chat-Session haben. Fragen zur Organisation, Technik usw. beantworten wir natürlich gerne auch vorab hier im Forum!


    Wir bedanken uns zudem bei Darth.Hunter, der mit dieser Idee zu uns kam und welcher alles Organisiert hat.

    Natürlich kann wie immer auch zu dieser Ankündigung diskutiert werden.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Zur Erinnerung, der Chat findet morgen um 21 Uhr statt.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar

    Lädt...
    X