Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Admiral Ross und Dunkelwolf

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Admiral Ross und Dunkelwolf

    Erklärung:

    So, ich möchte nun noch einmal die Situation beschreiben, die sich um Admiral Ross und Dunkelwolf aufgetan haben. Dazu muss ich allerdings zuerst ein wenig etwas über unsere interne Struktur erläutern.

    Das Forum ist groß und wir haben viele User. User die in irgendeiner Hinsicht auffallen (welche Art spielt da keine Rolle) werden von den Moderatoren genannt und alle können Ihre Meinung dazu abgeben und das weitere vorgehen kundtun.

    Admiral Ross und Dunkelwolf, waren hier meiner Meinung nach zu oft Gesprächsthema, in vielerlei Hinsicht. Mehr möchte ich nicht sagen, da dies nicht nett den Usern gegenüber wäre.

    Ich hatte mit beiden schon PN/ ICQ Kontakt und beide wussten, das Sie ermahnt waren und sich doch nun normal verhalten sollten. Dann kamen sie wieder auf unsere interne Liste und diesmal ging es um beide zusammen. Ich habe mir diese Thread angeschaut und mir gedacht, das es mal genug sein muss und dieser Punkt war erreicht.

    Ich habe von beiden die Anzahl der Beiträge um die hälfte reduziert. Im Gespräch mit Ross noch die Rang ganz weggenommen, was hier leider an "Ausnahmestellung" angesehen wurde und ich nun wieder zurückgenommen habe.
    Die Anzahl der Beiträge der beiden bleibt so wie sie nun ist.
    Wir haben gewisse Regeln in diesem Forum und an diese muss sich auch gehalten werden, denn ansonsten würde es hier schnell drunter und drüber gehen.
    “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

  • #2
    Darf ich mal eine Frage stellen?

    Danke

    Ich würde gerne wissen warum die Streitigkeiten der beiden, die mir immer nur nebensächlich und meist urkomisch vorkamen nun plötzlich so aufgepuscht werden!
    Die Beiden sind halt wie Feuer und Wasser, haben sich aber nie wirklich ernsthaft beleidigt und ich sah das alles auch eher immer wieder als Spaß...

    Warum denn jetzt auf einmal so eine "harte" Bestrafung?
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube zwar auch, dass alles ziemlich hochgepusht wurde, aber womit die beiden in allen möglichen Threads auffielen, war schon über kleine Stichelein hinweg. Die haben sich doch wirklich einiges an den Kopf geworfen, was auch längst nicht mehr lustig und nebensächlcih war. Insofern kann ich die entscheidung von The_Sisko schon so weit es mir möglich ist nachvollziehen.

      Kommentar


      • #4
        ist das wegnehmen der beitragsanzahl eine bestrafung?
        Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
        Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von deac
          ist das wegnehmen der beitragsanzahl eine bestrafung?
          Lol, ja.
          Jedenfalls für manche Leute.
          Ich erlebe es in unserem Forum (also nicht das STF, sondern ein anderes, bei dem ich selbet Admin bin) immer wieder, dass User die sinnlostesten Einzeilöer schreiben, und öffentlich als Grund angeben: "Ich will 150 Beträge, damit ich Umfragen machen kann!"

          Aber es hat auch einen anderen Grund, warum man das durchaus als "Strafe" bezeichnen kann: Die Schmach. Jeder, der sich ein wenig auskennt, kann sehen, dass du offenbar eine über die Mütze bekommen hast.

          Ich finde, dass Post-Abzug eine effektive Methode ist, um einen User auf seine Fehltritte aufmerksam zu machen, aber gleichzeitig entsteht kein wirklicher Schaden, und alle können damit gut weiterleben.
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von deac
            ist das wegnehmen der beitragsanzahl eine bestrafung?
            für jedeN ist etwas anderes eine Bestrafung,
            ob man immer die richtige Bestrafung für denjenigen oder diejenige findet ist nicht sicher,


            lebe lange und in Frieden
            t´bel

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von QueenSpecialK

              Die Beiden sind halt wie Feuer und Wasser, haben sich aber nie wirklich ernsthaft beleidigt und ich sah das alles auch eher immer wieder als Spaß...

              ...ihre Art, sich gegenseitig Sachen an den Kopf zu werfen, auch wenn diese sie nicht immer als so schlimm empfanden, veranlasste Leute dazu, das Forum zu verlassen, da ihnen das Klima hier nicht mehr gefiel!
              Wir möchten jedoch gerne, dass alle sich hier wohlfühlen!

              Zefram

              Kommentar

              Lädt...
              X